Top News

Brandon Rios schlägt Mike Alvarado

Mit einem Sieg durch TKO 3 hat Brandon Rios ein für alle mal geklärt, wer der bessere Boxer von beiden ist. Nachdem sich beide Boxer schon zweimal gegenüber standen und jeder einen Sieg für sich verbuchen konnte, war diese dritte Begegnung eine regelrechte Offenbarung: Alvarado ist fertig und hat nicht mehr viel zu bieten. Von Beginn an dominierte Rios das Kampfgeschehen und deckte Alavarado mit harten Treffern ein.

In Runde 1 wurde noch etwas Distanz gehalten, doch bereits im 2. Durchgang kam Rios in die Nahdistanz und konnte seinen Gegner fast nach Belieben treffen. Alvarado fiel auch nicht ein, sich aus dieser für ihn unkomfortablen Lage zu befreien. Er bot sich regelrecht als Prügelknabe an. Er war mit seiner nach vorne gebeugten Körperhaltung eine regelrechte Einladung für Aufwärtshaken und bewegte sich einfach zu wenig um Rios Schlägen zu entgehen.

Im 2. Durchgang versetzte er Rios einen Tiefschlag und wurde dafür ermahnt. Es sei mal dahingestellt, ob das im Eifer des Gefechts geschah oder mit voller Absicht. Jedenfalls sah es da schon so aus, als brauchte er selbst die kurze Pause nötiger als Rios. Auch diese Runde ging für Alvardo verloren.

Der Kampf sollte nicht mehr lange dauern. Diesen Eindruck hatte man, wenn man mit ansehen musste, was Alvarado alles einstecken musste. Er machte auch keinerlei Anstalten sich auf flinken Beinen zu entziehen. Nach einer Serie von Treffern musste er auf die Knie und nahm sich so eine Auszeit. In der Pause zur 4. Runde kam der Ringarzt in seine Ecke und empfahl offenbar, den Kampf abzubrechen. So kam es dann auch: Sieg durch TKO 3 für Brandon Rios, der sich mit diesem Erfolg den WBO International Titel im Weltergewicht sicherte.

Rios hat mit diesem Sieg und Titelgewinn wieder Aussicht weitere große Fights. Anders sieht es für Alvarados Boxkarriere aus. Mit dieser 3. Niederlage in Folge hat seine Karriere einen Knick bekommen – steil nach unten. Man hatte den Eindruck, da ist nix mehr im Tank. Vielleicht sollte er seiner Gesundheit zu liebe darüber nachdenken, die Boxhandschuhe an den Nagel zu hängen.

Autor: Johannes Passehl

Bild: Picture Alliance

 

 

 

Voriger Artikel

SES mit großer Jubiläums-Box-Gala und neuem TV-Partner

Nächster Artikel

Newsflash 2

3 Kommentare

  1. 25. Januar 2015 at 16:15 —

    Habe gerade den Kampf gesehen und ja Alvarado sollte dringend aufhören. Ich habe das Pressetraining gesehen und da wirkte er schon fertig ich dachte erst er will die Leute dort verarschen^^

  2. Es ist ja jetzt schon einige Stunden her seit Alvarado v Rios 3. Meiner Meinung nach war das genug wartezeit und es deshalb ist es wieder zeit für Alvarado vs Rios 4.

    Übernächste Woche dann bitte noch Alvarado vs Rios 5.

  3. 26. Januar 2015 at 03:28 —

    Alvarados Team wollte ihn sogar noch weiter”boxen” lassen…ohne Worte…
    Ringarzt in Alvarados Ecke bevor dem Abbruch:
    “I showed him 2 fingers, he said 4. It’s over!”

Antwort schreiben