Bradley schockt Pacquiao in Las Vegas: Fragwürdigste Entscheidung seit Jahren

Manny Pacquiao ©Paddy Cronan.
Manny Pacquiao © Paddy Cronan.

Das in Las Vegas abgehaltene Duell zwischen Manny Pacquiao (54-4-2, 38 K.o.’s) und Timothy Bradley (29-0, 12 K.o.’s) sorgte für die bislang mit Abstand größte Überraschung in diesem Jahr. Nach einer eigentlich recht dominanten Vorstellung Pacquiaos, für die es vom übertragenden Sender HBO auch großes Lob gab, war es – für die meisten Zuschauer unverständlich – aber der krasse Außenseiter Bradley, der am Ende auf zwei von drei Punktezetteln voran lag.

Bradley war eigentlich recht gut in die erste Runde gestartet, kassierte aber gegen Ende drei harte linke Gerade des 33-jährigen WBO-Champions, die Pacquiao die Runde gesichert haben dürften. In der zweiten Runde kam es einige Male zum Schlagabtausch, es war aber klar sichtbar, dass Pacquiaos Treffer bei weitem mehr Schaden anrichteten. Auch in der dritten Runde brachte Pacquiao die klar härteren Schläge ins Ziel, besonders die linke Gerade kam gegen den sehr aufrecht boxenden Bradley immer wieder durch.

In der vierten Runde war Bradley nach einer Kombination Pacquiaos in leichten Schwierigkeiten, der Amerikaner knickte dabei bei einem unglücklichen Schritt mit dem rechten Knöchel ein, was auf den Kampf aber keine große Auswirkungen haben sollte. Auch in der fünften Runde hatte Bradley, der sich nun erstmals zurückdrängen ließ, wieder sichtbare Probleme, überstand die Situation aber mit Klammern.

In der sechsten Runde hielt sich Pacquiao in den ersten zwei Minuten noch etwas zurück, drehte aber gegen Ende so richtig auf und sollte sich damit auch diesen Durchgang gesichert haben. In der siebten Runde suchte Bradley erneut den Schlagabtausch, was gegen den klar härteren Puncher Pacquiao aber keine besonders gute Idee war. Bradleys ansonsten unerschütterliches Selbstvertrauen schien einen ersten Knacks abbekommen zu haben, in seiner Ecke herrschte bereits leichte Panik.

Die achten Runde verlief etwas ausgeglichener, da sich beide Boxer mehr oder weniger eine Auszeit nahmen. Im neunten Durchgang hatte Bradley im Schlagabtausch erstmals nennenswerten Erfolg, die härteren Treffer schienen aber erneut von Pacquiao zu kommen. Die zehnte Runde war die erste Runde, die man guten Gewissens Bradley geben konnte, der 28-Jährige kam einige Male sehr gut mit seinen Kontern durch und landete erstmals in einer Runde mehr Treffer.

In der elften Runde jagte Pacquiao aber seinen Gegner wieder durch den Ring und versuchte, mit seiner Linken den K.o.-Schlag zu landen. Die zwölfte Runde lief hingegen für Bradley, der sich nun deutlich seltener von Pacquiao treffen ließ, wieder recht gut. Das Team von HBO hatte an dieser Stelle mit einem klaren Punktsieg gerechnet, der erfahrene ehemalige Punktrichter Harold Lederman hatte Pacquiao die zwölfte Runde gegeben und den Kampf 119-109 gewertet. Die drei Punktrichter hatten jedoch einen komplett anderen Kampf als die meisten anderen Beobachter gesehen: Punktrichter Jerry Roth hatte den Kampf 115-113 für Pacquiao gewertet, beim Verlesen des Urteils der relativ unerfahrenen Punktrichterin C.J. Ross (115-113 für Bradley) ging bereits ein lautes Raunen durchs Publikum. Als auch noch der dritte Punktrichter Duane Ford den Kampf bei Bradley gesehen hatte (115-113), war die Sensation schließlich perfekt und laute Buhrufe hallten durch den Saal.

Auch Manny Pacquiao verstand bei diesem ungerechten Urteil die Welt nicht mehr und schüttelte nur ungläubig seinen Kopf. Jemand, der aber nicht sonderlich entsetzt zu sein schien, war Promoter Bob Arum, der nun das von Bradley für November angekündigte Rematch auf die Beine stellen wird. Das von allen Boxfans weltweit ersehnte Mega-Duell zwischen Pacquiao und Floyd Mayweather Jr. ist damit fürs Erste wohl vom Tisch und könnte erst frühestens im Frühjahr 2013 kommen, ein Sieg Pacquiaos im November vorausgesetzt.

„Es war ein guter Kampf, es gab viele enge Runden“, sagte Bradley im Interview mit HBO. „Ich habe die späten Runden mit meinem Jab dominiert. Ich muss mir das Video ansehen, um zu sehen, ob ich wirklich gewonnen habe. Manny ist ein starker Puncher, er hat mich einige Male ordentlich durchgerüttelt. Ich bin aber stehengeblieben und habe gefightet. Das ist Boxen. Wir können nun am 10. November ein Rematch machen. Ich bin nicht zufrieden, man kann in der Halle die Buhrufe hören. Alle hier glauben, dass ich verloren habe, die meisten sind aber Pacquiao-Fans. Lasst es uns also nochmal machen.“

Pacquiao nahm das merkwürdige Urteil einigermaßen gefasst auf. „Ich respektiere das Urteil der Punktrichter, das ist Teil des Sports“, so der Philippino, der nun möglicherweise seine Position an der Spitze der Pound-for-Pound-Ranglisten einbüßen wird. „Ich habe mein Bestes gegeben, es war aber nicht gut genug. Bradley hat sich gut geschlagen, ich respektiere ihn.“ Auf ein mögliches Rematch angesprochen meinte der Pac-Man:  „Kein Problem.“

© adrivo Sportpresse GmbH

90 Gedanken zu “Bradley schockt Pacquiao in Las Vegas: Fragwürdigste Entscheidung seit Jahren

  1. TOTALER unsinn!!!! nie im leben hat bradley auch nur 5 runden gewonnen. ich mag wirklich kein boxen mehr gucken. das ist so als ob ich fussball gucken wuerde aber ich wuesste am ende nicht wer gewonnen hat und muesste auf den schiri warten und der wuerde dann das team das weniger tore geschossen hat zum sieger ernennen.

  2. Klares Fehlurteil für mich.Hätte maximal ein Unentschieden gegeben,eher knapper Sieg für den Pacman,aber NIEMALS Sieg Bradley.Aber was will man in Amerika verlangen,da wird man doch eh nur beschissen

  3. MrEastWestSouthNorth du totaler voll-spac-ken es geht hier um unseren sport und nicht irgendeine angebliche gerechtigkeit fuer einen knappen kampf gegen einen anderen gegner. keine sa-u guckt mehr boxen wenn das so weiter geht und das ist sehr schade. bradley hat doch ganz klar und mit vielen runden verloren.

  4. „It’s either corruption or incompetence. There’ll be a rematch. It speaks to the corruption of the sport. The criminals will be rewarded“ – ESPN’s Teddy Atlas

    DAS ist der punk! es soll KEIN rematch geben. die wollen doch nur noch mehr geld die hu-ren-so-hne

  5. Der Kampf war schon leider fix. Warum nicht? Es gibt ja ein Rematch im November und dieser miese Hund Arum reibt sich schon die Hände wie die Kassen klingen. So funktioniert das Boxgeschäft. Ich glaube, dass Bob Arum Bradley aufbauen will mit dem Motto der König ist tot, es lebe der König…

  6. Da waren offensichtlich mal wieder ganz andere Interessen im Spiel. Irgendjemand wird damit viel Geld eingesackt haben.
    Mit Boxen/Sport sollte kein Geld verdient werden, das wird nur noch Business, der Sport verliert leider.

  7. Ich denke, die Diskusion über das Urteil erübrigt sich, wenn man sich anschaut was im Vorfeld des Kampfes pas.siert ist (siehe PK), erübrigt sich wenn man sich Bob Arum anschaut, erübrigt sich wenn man sich die Punktrichter und ihrer bisheriger gescoredten Kämpfe anschaut. Das Ding war und ist gekauft, Bradley wusste vorher das er sein Rematch bekommt, hätte aber kein bekommen, wenn er heute klar verloren hätte. Da muss man eben nach helfen. Angesichts der krassen Fehlurteile in Amerika in diesem Jahr, sollte man sich aber wirklich mal ernsthafte Gedanken. Als regelmäßiger TV-Zuschauer der ESPN-Fightnight und auch der Showtime- und HBO-Events, habe ich festgestellt, dass sowohl Leute Merchand, Rafael, Atlas, Lewis und Co. sich dieses Jahr schon sehr spöttisch zu Punkturteilen zu Wort gemeldet haben und das zurecht. Bekannteste Beispiel waren

    Campillo vs Cloud
    Molina vs Kirkland
    Abril vs Rios
    Pacquiao vs Bradley

    die mir jetzt augenblicklich einfallen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass es mehr waren und es werden auch noch welche folgen. Bei den oben aufgeführten Beispielen war es immer der jeweilige Heimboxer (US-Amerikaner) welcher hier Runden geschenkt bekommen hat, welcher kein Mensch mehr nachvollziehen kann. Das Leute wie Dirrell, Ward und Mayweather mit mindestens 1-2 Runden vorsprung den Kampf beginnen, dürfte unabhängig vom jeweiligen Kampfverlauf auch kein großes Geheimnis mehr sein. Was den Käse aber blau werden lässt, sind Boxer wie Maurice Harris welche sich wegen 1-2 knapper Runden bei der IBF (oder auch USBA) Protest gegen die Wertung des Kampfes gegen Edmund Gerber einlegen. Ob Aussicht auf Erfolg besteht, weiß ich nicht, es glaubt aber nicht ernsthaft jemand, dass Gerber in den Staaten auch nur mehr als 3 Runden bekommen hätte. Da solche Boxurteile in Deutschland, Kanada, Frankreich, Großbritannien und Polen auch öfters mal auftreten, lohnt es sich nicht, irgendjemand dafür verantwortlich zu machen. Es sind Verträge, Geld und Vermarktung welche darüber entscheiden, werden gewinnen darf oder eben nicht.

    Rios verhandelte mit Marquez vor seinem Kampf gegen Abril
    Bradley über ein Rematch vor dem ersten Fight mit Manny
    Bei Kirkland und Cloud sind auch diverse Namen gefallen.

    Die Moral von der Geschicht, gibt es nicht !

  8. @ uppercut

    primär magst du recht haben, aber die USA und gerade das MGM sind das Mekka des Boxens, da fällt so was sehr schnell ins Auge. Ich hab ja auch geschrieben, das es sowas anderswo genauso gibt, allerdings das vor WM-Fights schon mit dem nächsten „Gegner“ oder besser Geschäftspartner verhandelt wird, drückt heutzutage dermaßen durch, dass es ein blinder der keinen Dunst vom Boxen hat, sofort erkennen würde. Früher wurde da deutlich mehr Geheimniskrämerei betrieben ,heute schämt sich dafür keiner mehr. Das Bradley mit dem Ticket auftaucht und Arum erzählt, dass er mit dem Rematch eine Menge Geld machen wollen, machen dies sehr deutlich. Die WWE ist wirklich nicht weit weg.

  9. Das so etwas in Deutschland und anderswo mehr oder weniger billig als Ausrede missbraucht wird um selbst so zu handeln, macht den Schaden für das Boxen irreparabel.
    Das wird Nachahmer finden bis es kracht. Ich bin aber dennoch davon überzeugt, dass es in Fernost oder auch Lateinamerika nicht ganz so schlimm zu geht, zumindest nicht bei den ganz großen im Geschäft.

  10. JohnnyWalker sagt:

    „angesichts solcher Urteile, hat dann die Prediction-League noch ein sportlichen Sinn?“

    Nun fahr deinen Puls mal wieder runter, Pacman hat verloren und gut ist!

  11. finde es ärgerlich das der mayweather kampf noch weiter in die länge geschoben wird ob der kampf überhaupt nochmal kommt

    ______________

    Den wird es nie geben. Mayveather hat Angst, der will seine Statistik sauber halten. Vielleicht wenn er Kohle braucht, dann bestimmt.

  12. WAS! Pacquiao hat verloren? Das ist ja ganz normal heut zu tage Bute verlor auch gegen Froch sein WM tittel, wer weiss vieleicht schafft Charr gegen Vitali auch eine Sensation *g* 😉

  13. 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

    verneigt euch vor mir, ihr ungläubigen Sterblichen.

    neue Rangliste:

    1.Mayweather
    2.Bradley
    3.Marquez
    4.Pacroid

  14. habe den kampf live gesehen manny hat klar und ganz deutlich gewonnen manny ist auf einem anderen level wie brandley brandley hat es nur geschaft über die runden zu kommen wegen seinem holzkopf

  15. In Zukunft schaue ich mir Boxen nur noch so an: Bis zum letzten Gongschlag und dann schalte ich subito aus. Dann habe ich einen (hoffentlich) guten Kampf gesehen, das Urteil braucht mich nicht mehr zu interessieren.

  16. @ADRIVO

    Info… Figo…

    Der Termin steht und ist in boxrec eingetragen. Manuel Charr greift tatsächlich am 8. September 2012 im
    Olimpiyskiy National Sports Complex in Kiew nach Vitali Klitschkos WBC Gürtel.

  17. Hab mir gerade den Kampf angeschaut.Pacman hat deutlich nach punkten gewonnen.Bradley hat höchstens
    Vier runden gewonnen.Dieses Urteil ist so lächerlich das man keine Worte findet.Ich bin enttäuscht,geschockt,
    und habe mitleid mit Bradley.Dieser armer Farbige wird von den Angelsächsischen herrenmenschen für ihre
    Verbrecherischen Geschäfte missbraucht.

  18. Hahaha. Ich mag Duckiao nicht aber den Kampf hatte er eigentlich nicht verloren. Aber dies ist für das Unrecht das Marquez mehrfach angetan wurde.
    Top Rank lässt Manny fallen denn sie brauchen einen Nachfolgenden Goldesel, denn Duckio macht es nicht mehr lange mit.

  19. @kevin22

    Hast du den Kampf gesehen? Mehr als 3 Runden kann man Bradley nicht geben, das war die größte Fehlentscheidung seit Jahren, dagegen war Huck-Lebedev geradezu gerecht

    @Tommyboy

    Kannst du einen Thread auch mal Kitschko/Charr/Huck-frei halten?

  20. Urteil geht in Ordnung:

    1: Bradley
    2: Bradley
    3: Pacquiao
    4: Bradley
    5: Pacquiao
    6: Pacquiao
    7: Bradley
    8: Pacquiao
    9: Pacquaio
    10: Bradley
    11: Bradley
    12: Bradley

    115:113 Bradley

    114:114 bzw. 115:113 Pacquiao, sind aber auch vertretbar

  21. @tommyboy
    bute hat doch mit recht veloren, das gehört doch garnicht hierher.
    oder ist sauerland oder bönte schuld?
    @armando
    mache ich schon seit jahren so, ich will boxen sehen und nicht das ganze gedöhns nebenher(ergebnis erfahre ich doch hier oder auf figo).
    @guru
    da hast du bestimmt recht, aber es wird doch DER kampf kommen :money vs manny!
    beide werden nicht jünger, und das ist der zahltag für alle!

  22. ghetto obelix sagt:
    10. Juni 2012 um 12:46

    kaum ist man mal wieder hier, muss man gleich wieder die gequirlte Sch.eis.se von Tommyboy hier lesen !!! Unfassbar.

    Ich hab dich auch so sehr vermisst 🙂

  23. naja wenn der promoter schon vor dem kampf den rückkampf promotet, sollte einen das ergebniss nichtmehr wundern. pac’s letzte fights waren nicht interessant weil jeder dachte er gewinnt sowieso alles sicher, da musste der gute bob den leuten wieder nen grund zum buy eines fights liefern.

  24. ach alles nur geld macherei ,wahrscheinlich wollen die amis den besten pound for pound boxer haben den floyd!aber pacman hat nachgelassen ,muss man jetzt wirklich sagen ,nen bradley in zeiten als er gegen cotto oder margarito geboxt hat oder die ersten marquez kämpfe sind vorbei,wahrscheinlich machen ihn auch seine politischen ambitionen zu schaffen

  25. Also ich war recht besoffen, aber ich sah den Kampf 116:112 bzw. 115:113 fuer pacroid

    Der Onkel Bob hat sich somit den naechsten Zahltag gesichert und einen neuen Star aufgebaut….und gleichzeitig am Pacmans Stuhl gesaegt

    @Carlos2012 alter wo nimmst du das alles her???? angelsaechsische Herrenmenschen 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂 🙂

  26. meine güte ja pacman hat knapp gewonnen aber es war eng es war nicht so eine riesen fehlentscheidung wie ihr es hier darstellt aber damit hat sich wohl leider ein mayweather vs pacman kampf erledigt wobei ich wenig chancen für manny sehe

  27. ich habe denn Kampf nicht gesehen war die Entscheidung wirklich so krass?
    Die Quote wurde ja richtig hoch gepusht fuer pacman glaub schon, dass da Bestechung im Spiel gewesen sein koennte mit Inkompetenz hat das nicht zu tun.

  28. ne also nachdem ding bleib ich nicht nochmal solange wach.
    jedes mal die gleiche scheisse man bleibt bis morgens um 7 uhr wach und wird doch nur verarscht. das wars US boxen mit mir nicht mehr!

  29. Das ist Skandal Skandal und nochmal Skandal Urteil!!Manny hat klar gewonnen Bradley hat höchstenst 3 oder 4 Runden gewonnen solche Punktrichter muss mann in Knast stecken denn das ist ein Verbrechen !!

  30. Auf boxrec gibt die Scorecards: boxrec.com/media/index.php?title=Fight:1656951

    Wenn ich noch dran denke, dass Lederman vor dem Match noch die Ansetzung der Punktricher etwas kritisiert hat und meinte, dass man bessere hätte wählen können; da lag er nicht wirklich falsch.

  31. naja leider wundert mich das überhaupt nicht mehr ,beim boxen zählt halt nicht mehr die leistung sondern wahrscheinlich das geld!!!genau so beim match zwischen huck und lebedejev,ich finde es einfach lächerlich!!!

  32. Klar, Arum will seine beiden Kühe zweimal melken. Und die „Fans“ unterstützen so etwas, indem sie z.B. den Rückkampf nicht boykottieren werden. Das Angebot richtet sich eben auch immer nach der Nachfrage.

  33. @ Wrong

    die Runden 4 und 7 gibst du Bradley. In Runde 4 war Bradley fast fällig und Runde 7 war ne deutlich Runde für Pacquiao. Man sieht das du entweder den Kampf nicht gesehen hast oder zu bl.öd zum scoren bist. Bei aller Antipathie gegenüber Pacquiao, solltest du nicht Runden anders werten wo es eigentlich keine 2 Meinungen gibt. Deine Scorecard ist Müll, genauso wie meine. Hab den Kampf jetzt nochmal gesehen 116:112 für Pacquiao ist in Ordnung und da ist die Faustregel jede Runde die Pacman nicht klar gewonnen hat, Bradley zu geben schon mit eingerechnet. 115:113 für Pacman schmeichelt Bradley sehr, aber 115:113 ist ein Witz, aber aufgrund der Punktrichterauswahl zu erwarten gewesen. Das hat nichts mehr mit Boxen zu tun.

  34. @ JohnnyWalker

    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

    In der 4. hat Pacquiao nur Luftlöcher geschlagen, nach diesem Prizip würde Hukic jeden Kampf 120:108 gewinnen. Bradley hat seine wilden Schwinger in den letzten 30sek mindestens 3 mal schön abgekontert.

    dass dein Scoring Müll ist, gebe ich dir recht.
    Deswegen würde ich dir vorschlagen deinen Namen in Johnny the trash-talker umzutaufen 😉

    ps. Mir Antipathie zu unterstellen verleiht deinen „Argumenten“ nicht gerade Glaubwürdigkeit bzw. Überzeugungskraft.
    Mir ist wurst wer gewinnt oder verliert – auch wenn dein kleiner Held gewonnen hat, so hat ihn Bradley schlecht genug aussehen lassen, um von Mayweather die Finger zu lassen. Nicht mal gegen Marquez wird es zum Rückkampf kommen.
    Warum boxt Pacquiao nur Latinos?
    Weil ihr Stil, mit dem Kopf durch die Wand, Pacman liegt.
    Jemand mit ausgeprägten Box-Skills wie Bradley, Mayweather oder eben Marquez als Konterboxer sind Gift für Pacquiao. Selbst der „neue“ Cotto würde Pacquaio größere Probleme bereiten, als das letze mal.
    Pacquiao ist nur auf dem Rücken von Boxveteranen Morales, Barrera, de la Hoya so „groß“ geworden. Nicht zu vergessen die Tatsache, dass zumindest die Kämpfe gegen Cotto, de la Hoya und Margarito catchweight fights waren.

  35. @ JohnnyWalker

    du bist der Schwachsinn in Person.

    Nenne mir doch mal einen Gegner, der jünger als Pacquiao war oder nicht aus einer Niederlage kommt.

    Morales (II) hatte Niederlage gegen Raheem
    Barrera (II) Niederlage gegen Marquez
    Diaz 2 umstrittene Siege (Morales, Montano)
    de la Hoya: hat seit 2001 nicht im Welter geboxt, und das Limit war noch niedriger als Welter
    Hatton: ok
    Cotto: umstrittener Sieg gegen Clotey, ebenfalls catchweight fight!
    Clottey: ok
    Margarito: Niederlage gegen Mosley, Aufbaukampf zählt nicht
    Mosley: hatte 2 Niederlagen in Folge
    Marquez: no comment

  36. Warum boxt Pacquiao nur Latinos?
    Weil ihr Stil, mit dem Kopf durch die Wand, Pacman liegt.

    WORD!!!

    @Wrong deswegen verstehen viele auch nicht, warum Mayweather stets gewinnt, weil die denken dass er dauernd getroffen wird………diese Fachleute sollten Opaboxen oder Frauenboxen kucken, das Tempo ist zuschauer freundlicher

  37. An aller Pacquiao Hasser, ich war schon zwei mal in den Philippinen. Und ohne Frage ist es erstaunlich wie grossherzig er die Armen unterstützt. Er der selbst aus den ärmsten Verhältnissen kommt. Und seine Kämpfe sind in meinen Augen bei weitem unterhaltsamer als die von Moneymayweather. Dekadenz ist mir einfach zu wieder und wir brauchen mehr Pacquiaos auf dieser Welt. Die Mayweathers sind so überflüssig wie ein Pickel auf dem Ar…!

  38. @ MainEvent

    oder die sind abegelehnt, weil sie nur ihre schwitzenden Bodys anglotzen 😀 😀 😀 😀 😀

    @ Boxfreund

    was hat die Leistung außerhalb des Ringes mit der im Ring zu tun?

  39. @ Boxfreund

    ich geb dir vollkommen recht!

    Mayweather braucht den US-Boden, seine nachsichtigen und blinden Punkt- und Ringrichter um im Rahmen des legalen Boxen’s zu sein. Genau wie Ward und Dirrell.
    Lass Mayweather in Europa, Mexiko oder Asien boxen und er kommt weinend nach Hause.

  40. @Mr.Wrong

    Man Du bist einfach nicht zum aushalten. Dachte immer, dass bestreben der Menschen sollte sein im Einklang mit seiner Umwelt zu leben. Mit Dir hat wohl keiner gespielt als Du Kind warst? Aber vielleicht liegt es ja auch an Dir? Hat Dir dein Vater oft die Jacke voll gehauen und Du musst das jetzt weiter geben. Lass Dir sagen, dass ist keine Lösung!

  41. @ Boxfreund

    In welcher Welt lebst du denn? Du glaubst sicherlich auch noch an den Weltfrieden 😀 😀 😀 😀
    ENtweder bist du sehr jung, fortgeschritten senil oder einfach nur ein verwöhntes reiches Bürschchen, welches noch nie seine Ellenbogen einsetzen musste, da dir alles im Leben geschenkt wurde.
    Aber wo wir schon dabei sind, was hast DU persönlich „für den Einklang mit deiner Umwelt“ getan???
    Das ist Sport, nur die Leistung zählt. Ich will Mayweather weder heiraten noch mit ihm befreundet sein. Im Ring ist er ein Genie, und nur das zählt.
    Du kannst aber gerne weierhin von deinem kleinen Prinzen Poster aufhängen und seine Bilder in deiner Brieftasche tragen 😉
    ps danke für die detaillierte Beschreibung deiner Kindheit.

  42. MainEvent sagt:
    10. Juni 2012 um 14:20

    Also ich war recht besoffen, aber ich sah den Kampf 116:112 bzw. 115:113 fuer pacroid

    –––––––––––––––

    wenn man das sogar besoffen so sieht … 😆

  43. @ Mr.Wrong

    Wird ja immer schlimmer mit Dir. Hat dein Alter dir wohl nicht die Jacke voll gehauen. Hätte er vielleicht mal machen sollen. Und noch eins ich bin 36 und habe schon Ecken auf der ganzen Welt gesehen, da hättest Du dir dein Schlumpfunterwäsche mit Kakao voll gekleckert.
    Die Welt muss sich weiter entwickeln auch menschlich. Mit Holzbirnen wie Dir werden wir noch die nächsten 1000 Jahre auf der Stelle treten.

  44. @ Boxfreund

    oh man, 36 Jahre alt und weiß trotzdem nicht, wie die Welt funktioniert.
    Ich werde ein wenig Licht ins Dunkeln bringen.
    Trinkst du Kaffee? Weißt du wieviel Liter Wasser für eine Tas-se deines Morgen-Kaffees verbraucht werden?
    140 Liter pro Tasse!, ganz zu schweigen von den Bauern die mit Pestiziden ungeschützt arbeiten müssen.
    Isst du Meeresfisch? Dann wird der Fisch zu 100% vor der westafrikanischen Küste gefangen, mit EU Subventionen versteht sich.
    Kaufst du deiner Freundin, Mutter etc. Blumen in der kalten Jahreszeit?
    Blumen die in Afrika, Südamerika gezüchtet werden, wo stattdessen Hafer, Mais etc. wachsen kann.
    Wie oft wechselst du Handys, Laptops, TV???? Für die die afrikanischen Kinderarbeiter in Minen schuften müssen.
    Wieviel Paar Schuhe hast du??? Hosen, Hemden, Pullis, Jacken??? Bsp. ein T-Shirt aus Baumwolle verbaucht 2700 Liter!
    Paar (Leder)-Schuhe 16.600 Liter

    Nur weil du als Tourist, Messionar etc. paar Dritte Welt Länder besuchst hast (falls überhaupt), weißt du einen Schei-ß.
    Typisch westliche Einstellung, Heuchlerei pur! sehr traurig.

  45. @ dalein

    du hast meinen Beitrag von Gestern um 11:39 immernoch nicht widerlegt!
    Du wollstest doch diskutieren!
    Dann diskutiere doch über Politik!

    große Fres-se nichts dahinter, du Witzfigur 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀

  46. achja und noch was Boxfreundin,

    fang lieber mit deinem Leben an, und nicht mit der von anderen Menschen (Mayweather etc.)
    Aufgrund deiner naiven Aussagen, bist du hier die Holzbirne, wobei das schon eine Beleidigung für das Holz ist. Du bist eher verfaultes Holz, dass schon seit paar Jährchen vor sich hin fault.

    ps.Wenn du das nächste mal als S.e.x-Tourist im Ausland bist, dann verteile lieber paar Verhütugungsmittel! Aber halt Stop! Deine Kirche verbietet das bestimmt!

    😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 😀 -> DU WITZFIGUR

  47. Man Mr. Wrong hätte Lust Dich aufzubrechen wie nen Hirsch.
    Deine Anmaßung treibt meinen Puls schon in die Höhe. Okay hast gewonnen, werde mir ein anderes Forum suchen. Alles Gute, Mr. Neunmalschlau! Mögest Du ewig Leben!

  48. ach mr. wrong, warum so freudlos? Schlägst wohl so oft unter der gürtellinie weil du selber prügel in der region hinnehmen musst/musstest? Ich finds einfach nicht in Ordnung wie du gegenüber den anderen „usern“ agierst (Ich trink keinen Kaffee und Uschi kann auch im Sommer lang auf Blumen warten. Keine Ahnung warum du solche Beispiele bringst aber: Rette die Welt, ich mach mit!)
    Deinen Eintrag von 11:39 kann ich nicht finden, hab den Überblick verloren. Wirklich.

    Bis später

Schreibe einen Kommentar