Top News

Boytsov trainiert für Kampf im Februar

Denis Boytsov ©Universum.

Denis Boytsov © Universum.

Der ungeschlagene Russe Denis Boytsov (31-0, 25 K.o.’s) hat mit dem Training für seinen nächsten Kampf begonnen, der möglicherweise am 9. Februar in Hamburg stattfinden wird. Das Datum wurde bislang aber noch nicht bestätigt.

Boytsov, der gemeinsam mit Manuel Charr und Denis Bakhtov trainiert, stand zuletzt im April 2012 im Ring, im November wurde der 26-Jährige am Ellenbogen operiert.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Trainiert wird Boytsov, der nach wie vor bei Universum Box-Promotion unter Vertrag ist, von dem Kubaner Ouvena Riaz, der bei Universum als Assistenz-Coach angestellt ist.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Trunkenheit am Steuer? Adamek in New York verhaftet

Nächster Artikel

Heimspiel: Dirks trifft am 2. Februar auf Cruz

59 Kommentare

  1. Killer7
    14. Januar 2013 at 12:06 —

    VS Pulev das wird geil

  2. Alex
    14. Januar 2013 at 12:16 —

    @ Killer7

    Steht noch nicht fest, aber Pulev wird wahrscheinlich gegen Adamek boxen und dann könnte Boytsov ja gegen Ustinov boxen ( würde mich mal interessieren wie er gegen so einen großen boxt ). Gegen Tommyboy wäre aber auch noch eine Möglichkeit

  3. Kikoroki
    14. Januar 2013 at 12:17 —

    Haye bringt ihn um

  4. hari
    14. Januar 2013 at 13:01 —

    der wird noch 10 jahre ungeschlagen bleiben …..wenn er nicht kämpft …

  5. Tommyboy
    14. Januar 2013 at 13:06 —

    Alex

    Du vergisst das Tyson F. Gegen ihn boxen wollte.
    Das wäre ein Sehr guter kampf.

    Ich würde gegen Denis b. Ko gehn 🙂

  6. Putin
    14. Januar 2013 at 13:17 —

    Endlich treibt er sich nicht mehr in Kneipen herum, und fährt nicht mehr mit seinem Audi durch die Gegend. Wladimir wollte ja einen Kampf vor dem Povetkin Kampf machen, vielleicht sollte Boytsov mal die Fre. Sse polieren lassen von Wladimir damit er endlich mal klar kommt, und sein Talent nicht einfach so weg wirft. Baran.

  7. rampage1
    14. Januar 2013 at 14:22 —

    seit wann trainiert er mit charr

  8. Jones Jr.
    14. Januar 2013 at 14:30 —

    Was für ein Pech er mit Boxstall und Verletzungen hat.
    Hoffentlich versaut Universum Chakhiev nicht genauso die Karriere.

  9. Dave
    14. Januar 2013 at 14:34 —

    Von Boytsov halte ich nach wie vor nichts,jede wette das sein nächster Gegner wieder ein dritklassiger LKW Fahrer sein wird.Und gegen einen Klitschko oder Haye ist er für mich ein weiteres Opfer.

  10. Guts
    14. Januar 2013 at 15:18 —

    Ich will Boytsov gegen Andrej Wuard sehen .. gab schon lange kein gutes, Deutsch vs. Deutsch Duell!! Der letzte gute Kampf musste ja wegen Regen abgesagt werden ..

  11. Foster
    14. Januar 2013 at 15:25 —

    Ich denke Boytsov sollte zum Wrestling wechseln und dort Wrestler werden.

  12. KalleKiller
    14. Januar 2013 at 15:27 —

    Bin mal gespannt welchen Weltklassegegner er diesmal präsentiert… 😀

  13. Foster
    14. Januar 2013 at 15:34 —

    Boytsov vs Undertaker oder Hulk Hogan wäre doch eine interessante Begegnung. 🙂

  14. Xmanx
    14. Januar 2013 at 15:38 —

    Boytsov wird sich ende januar verletzen, 🙂

  15. Boxfan32
    14. Januar 2013 at 15:39 —

    Xmanx sagt:
    14. Januar 2013 um 15:38

    Boytsov wird sich ende januar verletzen, 🙂

    HAHAHAHAHAAAAAAAAA,der war geil!!!!!!!!!!!!! so wirds kommen

  16. Marburg-Man
    14. Januar 2013 at 15:41 —

    Boytsov boxt,wenn überhaupt,gegen irgend nen unbekannten Türsteher und Klitschko wohl erst wieder im Sommer gegen Stefan Raab oder so. Das Schwergewicht ist tot,toter gehts gar nicht mehr!!!

  17. groovstreet
    14. Januar 2013 at 16:09 —

    “Boytsov trainiert für Kampf im Februar”
    das glaube ich ihm auch so .. wäre total unlogisch wenn ein profisportler nicht hart trainieren würde..das gehört zum basistraining..
    Aber er wird sich kurz vor dem kampf wieder “verletzten” (in anderen worte: er wird abk.a.ck.en)..kann jede wette darauf schließen

  18. Brennov
    14. Januar 2013 at 16:58 —

    er wird gegen ein busfahre oder bauarbeiter kämpfen. wie halt immer falls er überhaupt kämpft!
    ein geiler kampf wäre gegn chagaev aber das wird wohl blos ein traum bleiben!

  19. Carlos2012
    14. Januar 2013 at 17:08 —

    Was für ein Lachnummer dieser Typ.Dagegen ist Charr ein echter Profi.Er will sogar gegen Haye antreten.Was ist bloß los mit diesem Boystov? Wenn er nicht Boxen will dann soll er doch aufhören.langsam wird es Peinlich um den Russen.Ein Schlagstarker Mann wie er müsste wenigsten schon Europameister geworden sein.

  20. Putin
    14. Januar 2013 at 17:10 —

    Boytsov vs Huck oder Boytsov vs Charr und Boytsov vs Povetkin, einer dieser kämpfe will ich unbedingt sehen, das wäre Aktion pur.

  21. Hbo
    14. Januar 2013 at 17:13 —

    Boytsov sollte gegen den user “Putin” kämpfen und ihm ordentlich die kauleiste polieren, bei dem Fanboy Müll den “Putin” hier so vom Stapel lässt hätte erst das allemal verdient.

  22. gee
    14. Januar 2013 at 17:38 —

    Ich glaub “Kampf” ist übertrieben. Wird wahrscheinlich auf Sparring herauslaufen.

  23. johnny l.
    14. Januar 2013 at 17:39 —

    super unnützer artikel. @ adrivo: spätestens, wenn der einlesetext auf der startseite länger ist als der darauf folgende artikel solltet ihr euch nach dem journalistischen nutzen fragen 😉

  24. Foster
    14. Januar 2013 at 17:42 —

    Ich finde Boytsov sollte Streetfighter werden und erstmal gegen Kimbo Slice bestehen.

  25. Florian
    14. Januar 2013 at 17:49 —

    Solange Universum noch besteht wird keiner der bei ihnen unter Vertrag stehenden Boxern in den Ring steigen. Kluch hat doch längst gesagt das Universum nicht mehr zu retten ist dann sollte er die restlichen Boxer endlich mal ziehen lassen und ihnen so die Möglichkeit geben ihre Karriere fortzusetzen.

  26. Foster
    14. Januar 2013 at 18:35 —
  27. Nightwalker
    14. Januar 2013 at 18:48 —

    So , und jetzt noch 100 Aufbaukampfe in den nächsten 10 Jahren und Boytsov geht mit einer suuuuuuuuuper Statistik in die Analen des Boxsports ein als
    “Uschi des Jahrhunderts” ! 😉

  28. boxfan85
    14. Januar 2013 at 19:14 —

    Ich würd ihn gern gegen Fury sehen.
    Doch da Boytsov ja eh immer nur Flaschen boxt.
    Wäre ich schon über Charr,Chagaev,Gomez,Walker,Harrison usw… über glücklich

    Doch höchstwahrscheinlich boxt er wieder ne völlige Flasche.

  29. rampage1
    14. Januar 2013 at 19:34 —

    boytsov gegen walker das wäre mal ein überkampf

  30. boxfan85
    14. Januar 2013 at 19:38 —

    Bei Boytsov könnte man sich leider schon freuen,wenn er gegen Timo Hoffmann oder Danny Williams boxt.
    Doch selbst das ist wohl zu viel verlangt :/

  31. Tommyboy
    14. Januar 2013 at 19:56 —

    Alle wollen The Gladiator boxen sehn, ich sag euch sollte er gegen Tyson F. Z.b. Gewinnen wird ihr alle die jetzt gegen Denis B. Sind, Denis B. FANS 😀

  32. Tommyboy
    14. Januar 2013 at 20:04 —

    ICH BIN DENIS B. FAN – ABER DAS WISST IHR JA SCHON, ODER? 😀

  33. ghetto obelix
    14. Januar 2013 at 20:12 —

    Tommyboy du Affe, mach mal Halblang 😀

  34. Tschüssikowski
    14. Januar 2013 at 20:24 —

    trainiert wird er “von dem Kubaner Ouvena Riaz, der bei Universum als Assistenz-Coach angestellt ist”.

    hahahah! Owen Reece, liebe Box-Journalisten.

  35. Eierrübe
    14. Januar 2013 at 20:25 —

    Boytsov soll erstmal gegen Brian Nielson bestehen und dann kann er erstmal gegen Francois Botha kämpfen und dann mal sehen.

  36. Nightwalker
    14. Januar 2013 at 20:38 —

    @Tschüssikovski

    Das kommt davon ,
    wenn man den Praktikanten einen Artikel schreiben lässt ! 😉

  37. Putin
    14. Januar 2013 at 20:43 —

    TommyBoy ist die Freundin von Boytsov.

  38. boxfan85
    14. Januar 2013 at 20:58 —

    Mit Nielsen wäre ich auch zu frieden 😀

  39. boxfan85
    14. Januar 2013 at 21:00 —

    Doch selbst Nielsen,ist wohl als Gegner zu viel verlangt 😀
    Naja wir werden sehen….

  40. Tom
    14. Januar 2013 at 22:25 —

    Boytsov sollte schnellstmöglich einen neuen Promoter finden,denn mit Universum wird das nicht´s mehr.
    Boytsov hat viel Talent,aber er hat bisher auch noch viele Fragen offen gelassen…………..

  41. Tommyboy
    14. Januar 2013 at 22:29 —

    Putin

    Ich wird mich schämen als Russe gegen Denis zu sein 🙂
    Ich bin kein Russe und finde Denis B. einfach Super wie er Boxt is der Hammer.
    Jeder ist mal verletzt aber Denis is und bleibt unschlagbar.
    Auch wens Oberlix net glaubt Haha..

    Putin ab jetzt sind wir beide Denis B. Fans Okay 🙂 ?

  42. Tommyboy
    14. Januar 2013 at 22:31 —

    @Tom

    HAT VOLLKOMMEN RECHT !!!

  43. Putin
    14. Januar 2013 at 22:55 —

    @ TommyBoy, ich habe nix gegen Boytsov finde ihn auch gut, denke das er zusammen mit Povetkin das Schwergewicht nach denn Klitschkos dominieren werden.

  44. Husar
    14. Januar 2013 at 22:59 —

    Povetkin, ist klar….. :D… Boytsov traue ich einiges zu.

  45. boxfantaiker
    15. Januar 2013 at 02:06 —

    pove schaft es gegen einen auf krücken in den ring getragenen rahman gut auszusehen anders gegen huck naja mehr muss man dazu nicht sagen …
    boytsov hat bleifüsse kleiner man der rum steht gegen einen klitschko ? beiden fehlen die reflexe gegen einen deontay wilder price oder fury ist es schnell vorbei mit den beiden

  46. Michael
    15. Januar 2013 at 02:58 —

    povetkin wird den nächsten kampf gegen wladimir machen und er muss den machen ebenso wie wladimir den machen musst.beide können nicht mehr ausweichen verlieren beide ihre titel.es darft kein kampf mehr dazwischengelegt werden.

  47. JohnnyWalker
    15. Januar 2013 at 03:17 —

    @ Michael

    gequirlter Unsinn! Povektin hat seine PV im Oktober gegen Rahman absolviert. Wenn Povetkin absagen würde, bekommt Waldemar einen Ersatzgegner vorgesetzt oder den Titel abgenommen. Der Titel um den es geht ist der WBA SuperWorld von Waldemar und nicht der WBA World von Povetkin.

  48. JohnnyWalker
    15. Januar 2013 at 03:18 —

    Dieser Ersatzgegner wäre dann David Haye !

  49. Gigantus1
    15. Januar 2013 at 07:10 —

    Der gewinner wird nicht super wm sondern alleiniger wm. Heisst náchodě kampf gibt es kein super wm. Klitschko will wohl den kampf gegen povetkin in kiew machen

  50. Tom
    15. Januar 2013 at 09:33 —

    @ JohnnyWalker

    Hmm….nun so ganz richtig ist deine Antwort an User Michael aber nicht,denn ob Povetkin oder WK gewinnt,danach ist der reguläre WBA-WM-Titel vakant!

  51. Tommyboy
    15. Januar 2013 at 10:37 —

    Putin sagt:
    14. Januar 2013 um 22:55

    @ TommyBoy, ich habe nix gegen Boytsov finde ihn auch gut, denke das er zusammen mit Povetkin das Schwergewicht nach denn Klitschkos dominieren werden.

    Schau unten in den Klammern 😉
    DAS SIEHT ABER HIER GANZ ANDERS AUS DAS WAREN DEINE WORTE PUTIN 🙂

    —–

    Putin sagt:
    14. Januar 2013 um 13:17

    Endlich treibt er sich nicht mehr in Kneipen herum, und fährt nicht mehr mit seinem Audi durch die Gegend.

    ((( Wladimir wollte ja einen Kampf vor dem Povetkin Kampf machen, vielleicht sollte Boytsov mal die Fre. Sse polieren lassen von Wladimir damit er endlich mal klar kommt, und sein Talent nicht einfach so weg wirft. Baran. )))

    —-

    ICH bin mir sicher sollte DENIS B. TOP FIT SEIN Würde er WLADI KO SCHLAGEN DIE LUSCHE MUSS NUR EINEN SCHLAG AM KINN BEKOMMEN VON DENIS B. DANACH IST ES AUS 😉

    Ach und Du als Russe musst doch das wissen das die Klitschkos nur so Stark sind weil sie Russischen Blut haben den zeig7nenn mir noch einen Ukrainer der so stark ist im Boxen?

    Die haben Glück das sie ne Russische Mutter haben und die Stärke kommt von ihrer seite davon bin ich mal zu 100%ig überzeugt.

    Russen wie Povetkin, Ustinov und so weiter gibts ja die stark sind aber einen weiter Ukrainer sucht man vergeblich allso, Dank Mama sind die da wo sie sind 😉

    Und es ist auch kein geheimniss das viele Kinder die ein Ehepaar bekommt nach der Mutter´s seite kommen nicht alle aber zu 70%.

  52. Tom
    15. Januar 2013 at 11:01 —

    @ Tommyboy

    Nur mal so ganz nebenbei,Ustinov ist Weißrusse und mit V.Glazkov rückt ein interessantes Schwergewicht aus der Ukraine nach!

  53. soso
    15. Januar 2013 at 11:32 —

    naja wenn man es streng nimmt ist wladimir in kasachstan geboren. das heisst wenn man nach den deutschen discotheken betreibern geht ist wladimir genauso wenig ukrainer wie huck ein technisch begabter boxer.

  54. Tommyboy
    15. Januar 2013 at 18:21 —

    Tom sagt:
    15. Januar 2013 um 11:01

    @ Tommyboy

    Nur mal so ganz nebenbei,Ustinov ist Weißrusse und mit V.Glazkov rückt ein interessantes Schwergewicht aus der Ukraine nach!

    V.Glazkov IST BESTIMMT NIE STÄRKER ALS pOVETKIN.

  55. Lothar Türk
    15. Januar 2013 at 19:03 —

    Boytzov ist stärker als hier dargestellt.An soch einen Boxstall gebunden zu sein ruiniert das Leben, die Karriere. Redet mal dahin, arbeitet für 4,50 € / std, traut Euch nicht aufzuzucken beim AG und habt die große Klappe. Wenn ein Boxer merkt, wo er rein geraten ist, ist es oft zu spät. Dann hast Du andere Gegner: Verträge und Gegenanwälte.So ist leider dieses Geschäft ! Ich hoffe, dass Chakijew nicht auch noch boxerisch verhungert. Für mich einer der besten Boxer. Denke, dass Boytzov vielen Schwergewichtlern der Spitze das Leben sehr schwer machen könnte. Und an die Adresse der ganz schlauen, arbeitslosen Experten am PC: Seht Euch mal die Fussballer u.a. an. Q 7 fahren, Disko, Weiber und sonstz nur Kohle scheffeln. Oft ohne Leistung. Dann lasst den Boytzov wenigstens auch mal ausgehen und Freude am Leben haben. Ein Boxer, der nicht boxt und somit nicht erfolgreich ist, hat doch kein anderes Erfolgserlebnis. Vielleicht klappt alles demnächst besser.Bin mir aber ninicht sicher.

  56. 300
    15. Januar 2013 at 20:44 —

    Der hätte gegen Fury boxen sollen, der feige Lurch. Ich hab vor dem keinen Respekt mehr. Der ist wie Solis geworden. Faul. Nur ist Solis schon mal gegen Vitaly angetreten. Dennisa Boytsova traut sich nicht mal gegen Fury ran. Dachte ja mal dass Russen mutig sind. Doch dann Povetkin Boytsov Alexeev…..oweh

  57. KKKK
    15. Januar 2013 at 21:07 —

    Also solis in einem top zustand würde david haye, denis boystov usw.. fertig machen davon bin ich überzeugt der junge hat einfach talent macht solis nicht fertig allein was er schon alles erreicht hat als Amateur soll einer erst nach machen. schade das mit vitali und seinem Knie sowas kommt vor das ist boxen war halt nicht sein tag einfach nur pech aber wie er vitali boxerisch aus gekontert hat und in der ersten runde so oft geroffen hat wie viele gegner nicht mal in 12 runden geschafft haben einfach respekt die erste runde kurm vom ende ging zu 100% an solis wer das anders sicht sollte sich nicht mehr mit boxen befassen.

  58. Tom
    15. Januar 2013 at 21:57 —

    @ Tommyboy

    …….Glazkov ist niemals stärker als Povetkin………

    Woher willst du das wissen?

    Povetkin hat in letzter Zeit nur gegen Opfer geboxt,denn auch Huck hat zu recht klar verloren,er hat zwar die optischen Momente für sich gehabt,aber im Gesamtergebnis der Runden von 3 Min. letztendlich verloren!

    @ 300

    Ich lese deine Kommentare zu den verschiedenen Themen regelmäßig,aber bisher war noch nichts dabei was Hand und Fuß hatte,dir fehlt anscheinend das Hintergrundwissen?!

Antwort schreiben