Top News

Boytsov auf PR-Tour in Berlin: “2011 bin ich für den ersten Klitschko bereit”

Denis Boytsov ©Universum Box-Promotion.

Denis Boytsov © Universum Box-Promotion.

Universum-Boxer Denis Boytsov (27-0, 22 K.o.s) wird in allen vier Weltverbänden unter den Top 5 geführt, jedoch wartet der 24-Jährige noch auf den Kampf, der ihn zum echten internationalen Durchbruch verhilft. Nach einer langen Verletzungspause ist Boytsov vor einigen Wochen wieder voll ins Training eingestiegen, momentan befindet sich der in Deutschland lebende Russe auf PR-Tour in Berlin.

“Ich lebe nun schon so lange in Deutschland, war aber noch nie in der Hauptstadt” so Boytsov. “Das habe ich genutzt, um neben den Terminen noch ein wenig Sightseeing zu machen. Es ist eine tolle, pulsierende Stadt mit viel Kultur. Ich habe mir in der Kürze der Zeit leider nur einige Attraktionen ansehen können wie das Brandenburger Tor, Reichstag und Checkpoint Charlie. Das hat Hunger auf mehr gemacht. Vielleicht boxe ich ja auch mal in Berlin. Das würde ich mir sehr wünschen.”

Boytsov hofft, dieses Jahr noch einmal zu boxen, für 2011 hat er aber Großes vor: “Natürlich will ich auch gegen die Klitschkos boxen. Aber erst alles der Reihe nach. Ich möchte dieses Jahr noch einen Kampf machen, daran arbeitet mein Promoter. Wenn dabei alles positiv läuft mit meiner Hand, dann bin ich bereit für den ersten Klitschko in 2011.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Briggs in Deutschland eingetroffen: "Ich werde Vitali in den Ruhestand schicken!"

Nächster Artikel

TV-Deal in Sicht: Holyfield-Williams um eine Woche verschoben

49 Kommentare

  1. boxfan85
    8. Oktober 2010 at 22:33 —

    Na aber ein vernüftiger Gegner wird mal Zeit.
    Wenn er noch ein paar ordentliche Gegner boxt,wäre er für die Klitschkos sicher ein gefährlicher Gegner.
    Er hat den punch um sie zu schlagen und wäre auch schnell und explosiv genug um mal damit durch zu kommen.

  2. gewaar
    8. Oktober 2010 at 23:46 —

    Erst soll er mal seine sogenannte “Schlagstärke, Explosivität und Schnelligkeit” gegen einen würdigen Gegner unter Beweis stellen. Bevor das nicht passiert, sollten wir uns alle mit Belobigungen zurückhalten….

  3. Ali BlaBla
    9. Oktober 2010 at 00:03 —

    Wenn der mal bereit ist sind die Klitschkos schon in Rente.

  4. Wolfi
    9. Oktober 2010 at 09:46 —

    Ich würde es besser finden, wenn Boytsov von Anfang an im Cruisergewicht boxen würde.
    Sein Normalgewiht ist 95 kg, also ideal für diese Gewichtsklasse.

    Da wäre er bestimmt schon Weltmeister. Ich möchte gar nicht wissen was er mit Huck & Co angestellt hätte.

    Und wenn die Klitschkos in Rente gegangen wären, könnte er aufsteigen und den Rest vermöbeln.

    Was würdest du davon halten Boxfan 85?

  5. Baron
    9. Oktober 2010 at 10:28 —

    Moin,es wird auch langsam Zeit an die KKos ranzugehen,Dennis
    wird sie beide wegputzen,davon gehe ich mal aus.Es sei denn die KK kneifen und machen solche linken Verträge so das sich keiner darauf einläßt.Dieses was bei Povetkin uns DH der Fall.

  6. boxfan85
    9. Oktober 2010 at 10:30 —

    Das wäre sicher der bessere Weg gewesen,als sechs Jahre lang nur Flaschen zu boxen.
    Dann wäre er auch schon sehr erfahren und trotz seines alters.
    Schade das UBP diesen Fruchtlosen Weg für ihn gewählt hat.

  7. boxfan85
    9. Oktober 2010 at 10:32 —

    Im super six Tunier hätte er gute Chancen gehabt.

  8. Wolfi
    9. Oktober 2010 at 11:16 —

    weißt Jemand wann UPS aus dem Loch gekrochen kommt und wieder Veranstaltet bzw. ihre Boxer in den Ring schickt.

    Irgendwie hört man nichts mehr wie es weiter geht.

    Ich würde mich unheimlich auf Boytsov und Tschachkijew freuen

  9. Shlumpf!
    9. Oktober 2010 at 12:23 —

    @Wolfi

    “Sein Normalgewiht ist 95 kg, also ideal für diese Gewichtsklasse”

    Genau, und damit darf er im Cruisergewicht gar nicht mehr ran, dessen Limit ja bekanntlich bei 90,718 kg liegt.

    Der ist schon ein richtiger Schwergewichtler und auch im Schwergewicht hätte er durchaus einen anderen Weg gehen können.

  10. Ali BlaBla
    9. Oktober 2010 at 13:07 —

    Hey Baron… Informier dich mal lieber besser über den geplatzen Povetkin u. Haye Kampf bevor du mit deinen ‘linken’ Behauptungen kommst

  11. boxfan85
    9. Oktober 2010 at 13:31 —

    Er könnte sicher auch auf 90 kg abnehmen.
    Das super six wäre echt gut für ihn gewesen.

    Ich hoffe das er wenn sich UBP keine ordentlichen Gegner für ihn leisten kann oder will.
    Er mal Stallduelle gegen Dimitrenko,Gomez oder Chagaev macht.
    Besonders Dimitrenko wäre gut,als Klitschko Vorbereitung.
    UBP veranstaltet gar nicht mehr soweit ich weiss,die müssen ihre Boxer jetzt überall bei anderen Veranstaltungen unterbringen.

  12. Wolfi
    9. Oktober 2010 at 14:03 —

    ich meine Normalgewicht, es wird vor dem Kampf bekanntlich abgekocht und 4-5 KG
    ist kein Problem, wenn ein Felix Sturm 14 KG abkochen kann.

  13. Anatoli
    9. Oktober 2010 at 14:11 —

    Erlich gesagt glaube ich nicht, dass der Typ mal Weltmeister wird.

  14. Kevin22
    9. Oktober 2010 at 15:25 —

    Baron sagt:
    9. Oktober 2010 um 10:28

    “Moin,es wird auch langsam Zeit an die KKos ranzugehen,Dennis
    wird sie beide wegputzen,davon gehe ich mal aus.Es sei denn die KK kneifen und machen solche linken Verträge so das sich keiner darauf einläßt.Dieses was bei Povetkin uns DH der Fall.”

    Wieder mal so ein plumper Beitrag voller stupider Behauptungen!
    Dann auch noch Povetkin ins Spiel zu bringen ist schon mehr als peinlich! Wie kann man sein Unwissen nur so offen darstellen und so einen Unsinn palabern!?

    BACK TO TOPIC:

    Boytsov wurde bissher noch nie geprüft! Er musste noch nie einen harten Schlag wegstecken und musste auch noch nie gegen einen guten oder größeren Gegner antreten!
    Sicherlich hat er viel Potenzial, aber dieses wurde bissher nicht gefördert und ausgebaut. Ich glaube kaum, das er bereits im nächstem Jahr bereit für einen WM Kampf ist!

    Bin gespannt wer seine nächsten Gegner werden sollen, ich gehe mal von Fallobst aus und die Sprüche sind nur Promo damit er nicht gänzlich vergessen wird!

  15. boxfan85
    9. Oktober 2010 at 16:34 —

    Es sei denn er wechselt den Pormoter,denn würde er wohl endlich gegen Leute aus der Weltspitze antreten.
    Doch UBP wird auch etwas unter druck geraten,wenn Adamek verliert und Boytsov dann die Nummer 1 der IBF ist.

  16. boxfan85
    9. Oktober 2010 at 16:39 —

    Auf UBP youtube Pinnwand hab ich gelesen.
    Das sie ihren Fans sagen sie sollen sich gedulden ,was vernüftige Gegner angeht.
    Dennis muss erst noch weiter aufgebaut werden.

    Doch ihren “Aufbau” versteht kein Mensch mehr.
    Er soll erst Marcianos Rekord knacken bis er mal gegen jemand wie Barrett kämpft.

  17. Kevin22
    9. Oktober 2010 at 16:41 —

    Ja, durchaus denkbar!
    Aber er muss sich auch dann erst beweisen, bissher ist er nur ein kleines Blatt im großem Sturm!
    Das muss geändert werden, egal mit welchem Promoter!

  18. Shorty
    9. Oktober 2010 at 18:32 —

    bla bla. bis sich die Promoter einig sind vergehen mind. 2Jahre was dann ist naja.
    Im Moment ist Boytsov auf PR-Tour mehr auch nicht!

  19. Shlumpf!
    9. Oktober 2010 at 19:03 —

    Immerhin: PR-Tour heißt, dass man ihn endlich bekannt machen will.
    PR ist ein sehr wichtiger Schritt zu einem Titelkampf; bisher hatte man stets den Eindruck, die hätten gar kein Interesse an höheren Zielen

  20. boxfan85
    9. Oktober 2010 at 19:30 —

    Ja wir werden ja an seinen nächsten Gegnern sehen,wie ernst es UBP mit der WM ist.

  21. Kano
    10. Oktober 2010 at 00:05 —

    Solange die Klitschko Brüder WM sind wird es Kohl auch nicht reskieren Boytsov gegen sie zu verheizen,obwohl Boytsov gute Chancen gegen die Brüder hätte sogar ziemlich gute.

  22. boxfan85
    10. Oktober 2010 at 00:58 —

    Der mangel an Risikobereitschaft von UBP ist wirklich beklagenswert.

  23. Kevin22
    10. Oktober 2010 at 03:20 —

    So leicht wie einst beim ZDF hat es UBP nicht mehr. Da waren fragwürdige Punktentscheidungen und Kampfabbrüche noch gang und gäbe und die vermeintliche “Risikobereitschaft” dementsprechend höher!

    Es hiess doch mal, dass UBP mit Sat1 in Verhandlung steht, was ist daraus eigendlich geworden? Sind die noch am verhandeln oder hat sich das mittlerweile erledigt?

  24. boxfan85
    10. Oktober 2010 at 09:55 —

    Ich glaube auch das Boytsov jetzt schon eine große Gefahr für die Klitschkos sind.
    Ich denke er könnte es schaffen.

    Sat1 hat Sturm und Arena,die brauchen UBP nicht.
    UBP fehlt das Zupferd,sie haben keinen Boxer den die Leute kennen.
    Höchstens Brähmer,aber der ist zu sehr Knacki das ihn die Leute hier sehen wollen.

    Pro7 hatten sie ja mal,als Parnter mit der fight night.
    Doch das war ein Flop,die wollen denn UBP auch nicht mehr.
    Auch wenn die jetzt ihre spitzen Leute stellen würden,anstatt B Kämpfer.

  25. boxfan85
    10. Oktober 2010 at 10:12 —

    Wenn UBP Glück hat,können sie ihre Kämpfer bei Klitschko und Sturm auf der undercard unterbringen 😀

  26. Baron
    10. Oktober 2010 at 11:11 —

    Moin.ALI BLA BLAba ,wenn du mal alle Nachrichten im Boxsport gelesen hättest ,
    würdes du auch wissen das es die Knebelverträge der KK gegeben hat und hier keine Unterstellungen zu besten geben.

  27. Baron
    10. Oktober 2010 at 11:16 —

    Moin noch was .Mit der KKlobrille auf dre Nase liest man nur das was man lesen will ist man für Anderlautende Komentare nicht empfänglich. Oh ja die KLITSCHKOS,
    ja nichts dagegen sagen.

  28. bigbubu
    10. Oktober 2010 at 13:13 —

    @Baron
    Hast Du schon mal so einen Knebelvertrag mit eigenen Augen gesehen? Glaub wohl nicht, so wie jeder der sowas behauptet. Aber hauptsache mal wieder unhaltbare Behauptungen aufstellen. Immer das selbe Schema bei den Klitschkohatern!!

  29. depetz
    10. Oktober 2010 at 14:59 —

    ich habe bei sport.de gelesen dass die IBF ein Turnier organisieren will um den nächsten Pflichtherausforderer von Klitschko zu bestimmen, neben 2 unbedeutende Boxer sollen auch Boytsov und Dimitrenko boxen, ob die Quelle jedoch sicher ist glaub ich nicht (Bild) 🙂
    aber das hatten wir doch schon mal mit Povetkin?

  30. Kevin22
    10. Oktober 2010 at 15:09 —

    Baron sagt:
    10. Oktober 2010 um 11:11

    “Moin.ALI BLA BLAba ,wenn du mal alle Nachrichten im Boxsport gelesen hättest ,
    würdes du auch wissen das es die Knebelverträge der KK gegeben hat und hier keine Unterstellungen zu besten geben.”

    Echt, du laberst Müll!

    Nirgends wurde je ein Knebelvertrag besprochen, es gab lediglich Behauptungen und solche Leute wie dich, die dies dann unwissend breittreten!

  31. Kevin22
    10. Oktober 2010 at 15:17 —

    Baron sagt:
    10. Oktober 2010 um 11:16

    “Moin noch was .Mit der KKlobrille auf dre Nase liest man nur das was man lesen will ist man für Anderlautende Komentare nicht empfänglich.”

    Wer sind denn die “Anderlautende”? Hast du über diese Leute in den Boxnachrichten gelesen?

    Eigendlich ist es mir egal wo du irgendwelche Brillen trägst, aber dennoch ist es belustigend zu wissen wo du deine “KKlobrille” trägst^^

  32. boxfan85
    10. Oktober 2010 at 20:20 —

    Das ist ja sehr interressant.
    Ich glaub das kann stimmen.
    Bild hatte auch damals die Nachricht gebracht,dass Povetkin,Byrd,Chambers und Brock ein IBF Tunier boxen.
    Um WK nächsten Gegner zu bestimmen.
    Bei Focus steht das auch.
    Ich halte das für Galubwürdig.

    Dann wissen wir ja bald ob Boytsov Klitschko schlagen kann.
    Ich sage Boytsov schafft das.

  33. boxfan85
    10. Oktober 2010 at 20:28 —

    Wenn Dimitrenko auch mitmacht,hätte Boytsov noch ne gute Vorbereitung auf Wladimir.

  34. boxfan85
    10. Oktober 2010 at 20:49 —

    Dann kommt wird wohl Solis Vitalis Pflichtherausforderer und Boytsov Wladimirs.
    Bis auf Lewis haben die Klitschkos nie so starke Gegner gehabt.
    Ich kann gut glauben das beide verlieren,dass wird aufjedenfall super spannend.

  35. Ali BlaBla
    11. Oktober 2010 at 08:42 —

    Zum Thema Knebelverträge will ich mich gar nicht mehr äussern weil es einfach keinen Sinn mehr hat. So Leuten wie Baron wirste sowas niemals erklären können weil ihnen einfach der Intelekt fehlt um sowas richtig aufzufassen.

  36. Ali BlaBla
    11. Oktober 2010 at 08:48 —

    Seh ich anders Boxfan… weder Solis noch Boytsov sind derzeit bereit für einen Klitschko und würden untergehen. Ich hab letztens von beiden ein Interview gesehen wo beide zugeben noch nicht bereit für einen Klitschko zu sein. Ich persöhnlich halte es aber für absolut unwarscheinlich das es jemals einen Solis – Klitschko Kampf geben wird. Boytsov-Klitschko aber frühestens Anfang 2012

  37. Shlumpf!
    11. Oktober 2010 at 09:35 —

    Solis hat Vitali ja immerhin mal per Videobotschaft herausgefordert, auch wenn das ziemlich lächerlich gewirkt hat.
    Boytsov visiert nun ja scheinbar auch einen Klitschkokampf an, ddann wird die Planung langfristig schon in diese Richtung gehen

  38. Anatoli
    11. Oktober 2010 at 10:42 —

    Mitlaweile ist es schon lächerlich. Sobald einer nach Klitschko schreit, kommt er schon prommt ins Gespräch und es wird lange rumdiskutiert, ohne dass es je zu einem Kampf kommt.
    Jeder stellt so eine Herausvorderung, nur um etwas Aufmerksamkeit zu gewinnen.
    Das nächste was dann kommt, ist sich gegenseitig die Schuld zuzuschieben oder nach Ausreden zu suchen, warum es doch nicht klappt.
    Wenn es sich so viele Boxer um eine Heausforderung bemühen, die Namen lasse ich jetzt mal weg, dann sollen die auch erstmal die ganzen TopTen Leute schlagen. Dann kommt es auch zwangsmäßig zu so einem Kampf. Ansonsten schön weiter krähen aus der hinteren Reihe.
    Das schöne noch, wenn man aus der ganzen Welt Zeitung liest, finden man überall so seine eigenen Favoriten für so einen Kampf. Die Klitschkos oder David Haye können aber maximal je drei Kämpfe pro Jahr machen. Also kann man nicht jedem gerecht werden.
    Was ist wenn Povetkin, Boytsov, Dimitrenko, Solis, und und und … weggeputzt werden (ich betone auf wenn!), da werden zich andere wieder Einwende haben und für Diskussionen sorgen, weil der andere Ami, Russe, Deutsche, Türke, Pole und und und doch viel besser ist und Klitschko dem auch aus dem Weg geht.

    … würde mich nicht wundern, dass Klitschkos und Haye jeden Tag miteinander telefonieren und sich über die Schlagzeilen kaputt lachen.

  39. Anatoli
    11. Oktober 2010 at 10:48 —

    … und wenn man so liest, fallen zich Namen, die nach Meinung der Fans so einem Kampf gerecht werden könnten. Dann würde ich genauso einen Namen aussuchen, der für mich sicher wäre und ich im Geschäft bleibe. Denn jedem wird man ehe nicht gerecht und was solls dann auch.

  40. boxfan85
    11. Oktober 2010 at 19:26 —

    @Ali BlaBla
    Weder Solis noch Boytsov haben jemals gesagt das sie denken sie sind noch nicht bereit.
    Ich denke auch das sie gute Chancen haben zu gewinnen.
    Wir werden es hoffentlich sehen.

  41. Kevin22
    11. Oktober 2010 at 19:40 —

    boxfan85 sagt:
    11. Oktober 2010 um 19:26

    “Weder Solis noch Boytsov haben jemals gesagt das sie denken sie sind noch nicht bereit.”

    Nicht sie selber, aber ihre Promoter und Manager liessen dies verlauten!

    Ganz ehrlich meine Meinung, Solis würde ebenso versagen wie der ehemals hochgelobte Peter, er würde einfach nicht an WK rankommen!
    Boytsow wurde noch nie so schwer getroffen, wie er es ab der ersten Runde von beiden Brüdern erfahren würde! Er wurde noch nie getestet, gegen Fallobst war selbst Dimi ein Star!

    Beide Boxer haben sich im Profiboxen noch nie bewiesen, beide haben noch nie ein Pfund eingesteckt!

    Es ist einfach lächerlich, wenn man nun Prognosen stellen will es gibt keinen Vergleich! Sie werden untergehen, wie es viele andere “TOPleute” der letzten Jahre es bereits taten!
    Sie werden über die Schnelligkeit eines alten Vitali überrascht sein und unter den Fäusten eines WK zusammenbrechen!

  42. Kano
    11. Oktober 2010 at 20:57 —

    @Kevin 22
    Kevin sagt sie werden untergehen wie es andere Topleute getan haben,mit dieser Aussage hast du dich jetzt wirklich geoutet und dich als Klitschko Fan dargestellt,wie kannst du behaupten das ein Boytsov,oder Solis gegen die Klitschkos untergehen würden,Glasskin Jabimir und sein Bruder hatten bisher das Glück das ihre Pflichtverteidigungen allesamt Gegner waren die für die Brüder massgeschneidert waren und wenn du das so nicht siehst dann kann ich dir nicht helfen ob nun Peter,Chambers,Chagaev,Sosnowski,Arreola,Gomez oder Johnson diese Boxer sind gut bzw.
    sie waren es gegen jeden anderen würden die gut aussehen nur nicht gegen die Brüder da genau das der Fall ist das diese Gegner gegen beide Klitschkos keine Chancen hatten da massgescheidert für die Brüder,ist dir überhaupt aufgefallen wie Vitalli seit seinem Comeback abgebaut hat und wie langsam er doch ist selbst ein Arreola schaffte es des öfteren gegen ihn in den InFight,und was würde erst Solis mit Vitalli machen,das gleiche gilt bei Wladi der sollte Povetkin eigentlich Boxen und nicht einen Peter der schon als er in den Ring kam Tot war,der hat Povetkin wegen so einer lächerlichen Pressekonferenz einfach von der IBF runterstuffen lassen da er weiss das genau dieser Box-Typ und Still den Povetkin hat pures Gift für seinen ist und genau das wusste er auch das die Gefahr gegen denn Russen eine Niederlage zu kassieren recht gross war und hat dan mit so einer lächerlichen Aktion sich gegen den Russen und sich für einen Toten Peter entschieden der keine Gefahr darstellt und denn er schon 2005 besiegte,ich könnte mir sogar gut vorstellen das wenn Solis Pflichtherausforderer von Vitalli wird das er dann wie ihm Fall Povetkin nur diesmal von Vitalli gemieden wird womit ich jetzt schon rechne.Und ein Solis wenn er abgespeckt hätte,hätte sehr gute Chancen auch gegen Wladi,ihm Kampf gegen Sanders,Brewster,Puritty sah man was für ein toller Weltmeister Wladi doch ist vorallem im Kampf gegen Sanders,seitdem werden von Wladi solche gefährlichen Gegner auch gemieden.So sehen das hier übrigens viel Boxfans auf dieser Website.

  43. boxfan85
    11. Oktober 2010 at 22:29 —

    Da irrst du dich.
    Solis und Boytsov sind um einiges besser,als Peter und Co.
    Sie sind meiner Meinung nach unangenehme Gegner.
    Vitali könnte von Solis Schenlligkeit,explosivität,souveränität überrascht sein.
    Außerdem hat Solis wohl die beste Deckung im Schwergewicht.

    Boytsovs gewaltige Schlagkraft geparrt mit explosivität ist Gift für Wladimir.
    Zumal Boytsov auch richtig druck macht und nicht lange abwartet.

  44. Kano
    11. Oktober 2010 at 22:46 —

    @boxfan85
    Du musst mein Kommentar oben genauer durchlesen denn ich habe oben nicht behauptet das Solis und Boytsov genau so untergehen werden wie Peter oder die anderen Klitschko Gegner lies mein Kommentar oben genau durch denn ich habe sowohl Solis als auch Boytsov gute Chancen gegen die Brüder eingeräumt.

  45. boxfan85
    11. Oktober 2010 at 22:56 —

    @Kano
    Ich meinte nicht dich sondern Kevin22.

  46. boxfan85
    11. Oktober 2010 at 23:00 —

    @Kevin22
    Das UBP solche Ausreden nimmt kann sein,die wollen ja nie ein Risiko eingehen.

    Doch weder Öner noch King haben gesagt das Solis nicht bereit ist.
    Öner hat schon vor anderthalb Jahren gesagt,dass Solis bereit für Klitschko ist.
    Damals ging es um den geplatzten Haye Kampf,wo Öner dann Solis als Ersatz angeboten hat.

  47. Kevin22
    12. Oktober 2010 at 07:02 —

    boxfan85 sagt:
    11. Oktober 2010 um 23:00

    “Öner hat schon vor anderthalb Jahren gesagt,dass Solis bereit für Klitschko ist.
    Damals ging es um den geplatzten Haye Kampf,wo Öner dann Solis als Ersatz angeboten hat.”

    Damals war aber klar, dass Solis keinen Stadionkampf gegen WK bekommen wird, dafür war er noch zu unbekannt! Und wenn man weiss, dass es eh nichts wird, kann man natürlich auch trommeln^^

    Und seit dem hat sich auch noch nichts bei Solis oder Boytsov geändert, von beiden kamen keine guten Kämpfe b.z.w. Gegner! Anderthalb Jahre für die Katz!

    boxfan85 sagt:
    11. Oktober 2010 um 22:29

    “Da irrst du dich.
    Solis und Boytsov sind um einiges besser,als Peter und Co.”

    Das müssen sie dann nur noch beweisen und durch gute Gegner und Kämpfe auf sich aufmerksam machen!

  48. Hans
    12. Oktober 2010 at 13:00 —

    Nach meiner Meinung sollte man Boytsov hier nicht mit den Klitschkos in Verbindung bringen. Die Gegner, die er bis jetzt umgehauen hat, sind kein Maßstab !
    Was nützt es ihm wenn er gegen die Klitschkos agressiv zu Werke geht und nicht herankommt, weil er deutlich kleiner ist. Ich denke, daß ihm dazu die Beweglichkeit fehlt, wie sie z.B. ein Tyson zu Glanzzeiten hatte. Er hat trotz seiner nur 1.80m auch gegen deutlich größere Leute gewinnen können, weil er unheimlich beweglich in Oberkörper war.
    Ich denke bei Boytsov würde es laufen wie immer.
    Er schlägt ettliche Luftlöcher und kriegt rundenlang auf die Birne, bis er irgendwann umfällt.
    Wieder einer von den hier angepriesenen Superboxern, die aus den Klitschkos binnen 2 Runden Kleinholz machen, weniger.

  49. Hans
    12. Oktober 2010 at 13:06 —

    Habe gerade gesehen, daß ich Boytsov mit Tyson verglichen habe !
    Dafür will ich mich ausdrücklich entschuldigen. Das habe ich jetzt erst gesehen.
    Man könnte das auch als Beleidigung für Iron Mike auffassen.
    Sorry ! So einen wie Boytsov hätte man warscheinlich Mitte/Ende der 80er nicht mal einen Vorkampf zu einer WM machen lassen.

Antwort schreiben