Top News

Boytsov auf Gegnersuche für den 14. September

Leif Magnusson, Denis Boytsov ©Leif Magnusson.

Leif Magnusson, Denis Boytsov © Leif Magnusson.

Der erst vor kurzem zu Sauerland gewechselte Schwergewichtler Denis Boytsov (33-0, 26 K.o.’s) wird möglicherweise bei der Boxgala am 14. September in Stuttgart an den Start gehen. Zu dem Kampf gegen den Briten Dereck Chisora um die Europameisterschaft soll es an einem späteren Zeitpunkt kommen.

“Der Kampf gegen Chisora ist wirklich geplant, aber nicht im September, wie es in den Medien berichtet wird”, schreibt Boytsov auf seiner offiziellen Homepage. “Ich brauche vor dem Duell gegen Chisora noch einen Kampf. Das wahrscheinliche Datum meines nächsten Kampfes ist der 14. September. Über meinen Gegner kann ich noch nichts sagen, mein Team hat den Kampf einem großgewachsenen Amerikaner vorgeschlagen, der über zwei Meter groß ist und über 100 kg wiegt, er wollte aber nicht gegen mich kämpfen, weswegen wir jetzt nach einem anderen Gegner suchen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Robert Stieglitz: Nächste Titelverteidigung am 19. Oktober in Leipzig

Nächster Artikel

Mares macht von Rematch-Klausel gegen Gonzalez Gebrauch

99 Kommentare

  1. CrimsonFist
    28. August 2013 at 22:31 —

    Das hört sich realistischer an ,er wäre sonst K.O gegangen…

  2. Carlos2012
    28. August 2013 at 22:35 —

    Was für ein Waschlappen.

  3. Schneewittchen
    28. August 2013 at 22:38 —

    Ja der Boytsov der Braucht noch ein Paar aufbaukämpfe … 🙂

  4. Killer7
    28. August 2013 at 22:43 —

    sein hype ist vorbei

  5. Armando
    28. August 2013 at 22:46 —

    Also ich würde mal Susi Kentikian vorschlagen, immer schön sachte angehen das Ding. Danch Thomas Gottschalk und der Junge ist bereit. Leute, 26 Kämpfe oder so und noch immer am aufbauen. Soll sich halt gute Traingspartner suchen um auf den Level zu kommen.

  6. Observer
    28. August 2013 at 22:48 —

    Und gegn wen kämpft chisora jetzt um den eu titel am 21.9 ?

  7. Schneewittchen
    28. August 2013 at 22:56 —

    Dimitrenko wäre doch ein schönes Opfer für Boytsov?

  8. Jones Jr.
    28. August 2013 at 23:00 —

    Meint er Michael Grant?
    Boytsov braucht auf jedenfall einen Aufbaukampf vor Chisora.
    In guter Form gewinnt Boytsov das Ding

  9. hari
    28. August 2013 at 23:04 —

    marcel zeller oder ergin solmaz

  10. Alexander
    28. August 2013 at 23:14 —

    Chisora pruegelt den armen Boysi windelweich 🙁

  11. SemirBIH
    28. August 2013 at 23:19 —

    Chisora vs. Boytsov wäre doch ein geiler Kampf gewesen. Wäre sehr gespannt gewesen wie Boytsov gegen Del Boy geboxt hätte. Mal sehen welches Opfer er nun vor die Fäuste bekommt..

  12. Gigantus1
    28. August 2013 at 23:21 —

    “mein Team hat den Kampf einem großgewachsenen Amerikaner vorgeschlagen, der über zwei Meter groß ist und weit über 100 kg wiegt, er wollte aber nicht gegen mich kämpfen, weswegen wir jetzt nach einem anderen Gegner suchen.”

    = Nicolai Firtha

  13. Dr. Fallobsthammer
    28. August 2013 at 23:54 —

    Boytsov was ein lappen der junge.

  14. Der_Albaner aus...
    28. August 2013 at 23:59 —

    Boytsov hat alles was ein HW WM braucht ausser das er bis klein ist…aber was soll das mit den Aufbaukampf warum nicht direkt gegen Chisora…vielleicht hat der boytsov doch nicht soviel drauf.

  15. JohnDoe
    29. August 2013 at 00:06 —

    Charr wäre ideal als vorbereitung auf chisora…aber selbst den sehe ich gegen boytsov noch als leichten favoriten

  16. Carl Coolman
    29. August 2013 at 00:19 —

    Meint er Deontay Wilder?

  17. Tommyboy
    29. August 2013 at 01:03 —

    Hier steht Denis B. Sucht sich ein neuen Gegner für den 14.9 und bei Figo.. ist der kampf so gut wie sicher gegen Chisora.

    Was stimmt jetzt? Denis B. Kämpft bestimmt 2 mal im September? Oder? 🙂

  18. Tommyboy
    29. August 2013 at 01:06 —

    Bei figo.. steht am 21.9 Boxt Denis B. vs Chisora in London. Hmm…

  19. 300
    29. August 2013 at 04:46 —

    Feige S.au…..ganz ehrlich….99% der User wussten dass Boytsov den Kampf nicht annimmt……aber sein weglaufen ist spektakulär …da kann nicht mal Forrest Gump mithalten…..irgendwie erinnert mich Boytsov wirklich an Forrest Gump….ab jetzt ist er für mich “Run Forrest Gump”

  20. Be Real
    29. August 2013 at 06:22 —

    Boytsov Boytsov Boytsov..was sagt ihr jetzt zu eurem angeschlagenen Affen der nur Fallobst boxt!!!Ich habs gesagt..der wird vor jedem B Fighter weg laufen!!!Er ist einfach nur lächerlich period!!!

  21. Be Real
    29. August 2013 at 06:23 —

    “u”ngeschlagenen..

  22. Carlos2012
    29. August 2013 at 07:04 —

    Boystov könnte doch gegen Demolition-Man Leif Larsen antreten.Wenn er den nicht k.o hauen kann,dann
    sollte er mit dem Boxen aufhören.

  23. 300
    29. August 2013 at 07:14 —

    @Carlos

    😆

  24. 300
    29. August 2013 at 07:16 —

    @Carlos

    Du bist einer der wenigen die Boytsov zutrauen dass er gegen so einen wie Larsen antritt….alle anderen wissen er wird selbst von dem davonlaufen

  25. LennoxHaye
    29. August 2013 at 07:31 —

    wie wärs mit jameel “bid time” mc cline 😉

  26. LennoxHaye
    29. August 2013 at 07:32 —

    ich meine Big Time Mccline

    sorry kleiner Rechtschreibfehler

  27. LennoxHaye
    29. August 2013 at 07:37 —

    david price bräuchte sicher auch ein aufbaukampf.
    des wär doch interessant

  28. 300
    29. August 2013 at 07:43 —

    Mann…bei boxingnews24 steht ebenfalls dass der Kampf Boytsov vs Chisora fix ist…..was nun?

  29. HamburgBuam
    29. August 2013 at 07:45 —

    Hört sich nach Travis Walker an…

  30. Alexej
    29. August 2013 at 08:14 —

    Boytsov kämpft nicht jetzt gegen Chisora. Er hat es selbst auf seiner eigener Seite gesagt.

  31. Alex1
    29. August 2013 at 08:26 —

    Wo bleibt Sheriffs Forderung das einer der Klitschkos Ihn boxen sollen mit dem Hinweis, dass die Klitschkos angst haben 😀

  32. will smith
    29. August 2013 at 08:51 —

    Boytsov hat bei Tony Thompson an der Tür nachgefragt. Direkt nach dem letzten Kampf. Aber leider hat schon wieder einmal ein Gegner sich geweigert gegen ihm zu boxen. Klitschko, Povetkin, Haye und Fury haben auch abgesagt für den 14.September. Alle meiden ihm weil er so gut ist:-)

  33. hari
    29. August 2013 at 09:00 —

    marcel zeller

  34. groovestreet
    29. August 2013 at 09:19 —

    Ein großer Amerikaner über 100 kg schwer kann doch nur wilder sein… Thompson ist das Eher unwahrscheinlich.

  35. groovestreet
    29. August 2013 at 09:22 —

    Sowie es aussieht hat Boytsov vermutlich den S**** eingezogen und versucht nun dem Kampf gegen chisora am 14.09 drum herum zu kommen. Chisora s lager wird sich nun richtig aufregen…Das war ja klar!!!!!

  36. groovestreet
    29. August 2013 at 09:26 —

    Kapieren manche nun warum klitschkos boytsov nicht Boxen ? Dieser Mann hat sich seit letzten 4 Jahren kaum nach vorne bewegt. Hat gute Kämpfe abgesagt u hat sogar Angst vor chisora deshalb sucht er sich nun lieber eine Pfeife. Seine Ausrede ist dann er wollte einen aufbaukampf bestreiten.

  37. The Fan
    29. August 2013 at 09:26 —

    soll wahrscheinlich eine Anspielung auf Deontay Wilder sein – würde aber so gar keinen Sinn machen – Vera.rschung!!

    Vielleicht kann man ja nochmal Audley Harrison aktivieren 😉

  38. The Fan
    29. August 2013 at 09:27 —

    ..Martin Stensky hat IMMER Zeit!! 😀

  39. HWFan
    29. August 2013 at 09:49 —

    …er macht jetzt erstmal seinen 34. Aufbaukampf, bevor er sich an seinen ersten Top-100-Gegner heranwagt… 😉

    Charr wäre sicher ein guter Gegner. Mit seinem unbequemen Stil sicher auch eine gute Vorbereitung für Chisora (falls er wirklich jemals gegen ihn boxen wollen sollte) und sollte eig. eine lösbare Aufgabe sein, für jemanden, der in 33 Profikämpfen ungeschlagen ist und ernsthafte Ambitionen hat, mal WM werden zu wollen… 😉
    Sollte es für Charr nicht reichen, hätte Boytsov ja immer noch die Option, als Kirmesboxer Karriere zu machen… 😉

  40. sascha
    29. August 2013 at 09:54 —

    Laut ESPN ist Cedric Boswell als Gegner am 14.September für Boytsov im Gespräch. Chisora hat für den 21.ten bei Abdusalamov angefragt. Aber ob das alles zustande kommt,weiss man natürlich noch nicht

  41. boxmann
    29. August 2013 at 09:57 —

    Ohne Zweifel wäre Chisora vs Abdusalamov deutlich interessanter als Boytsov vs Boswell!

  42. TomBeck
    29. August 2013 at 09:59 —

    Boswell? was für eine traurige Ka.cke! Noch mehr Missmatches sind genau das,was das scheintote Schwergewicht braucht,gel????! Als wären die letzten Gegner von Povetkin,Jennings,Wilder,Szpilka,Amir Mansour etc…. nicht schon schlimm genug gewesen! Boytsov vs Abdusalamov,zwei Ungeschlagene gegeneinander,sowas wollen wir sehen!!!!!!!!!!

  43. HWFan
    29. August 2013 at 10:13 —

    So unsympathisch ich Chisora auch finde, muss man ihm auf jeden Fall zugute halten, dass er wirklich bestrebt ist, immer starke Gegner zu boxen.
    Wobei ihm natürlich auch klar sein dürfte, dass ihn Siege gegen unbedeutende Leute auch nicht mehr weiterbringen können.

  44. 300
    29. August 2013 at 10:16 —

    Es ist Butterbean…..feiger Russe

  45. Der wahre Solisfan
    29. August 2013 at 10:16 —

    Boytsov auf Gegnersuche?
    Der verrückte Charr ist auch immer auf Gegnersuche!
    Wäre doch ein interessanter Kampf.

  46. TomBeck
    29. August 2013 at 10:23 —

    Charr sucht doch für den 28.September einen Gegner,aber auch das wird ein schlimmer Gegner ala Saglam oder Nesterenko sein. Ach leute,dass Boytsov überhaupt in 2 Wochen boxt,bezweifle ich ganz und gar.

  47. HWFan
    29. August 2013 at 10:40 —

    @ TomBeck:

    …also eig. bräuchte Boytsov noch einen Aufbaukampf vor seinem Kampf am 14. Sept.

    …da das allerdings unrealistisch ist, boxt er am Ende lieber gar nicht… 😉

  48. boxmann
    29. August 2013 at 10:40 —

    Denkt doch mal logisch nach,Leute. Der Gegner in 2 wochen kann nur eine Falsche sein,denn welcher halbwegs bekannte Schwergewichtler sagt denn 10-14 Tage vor einem kampf zu ohne training und richtige vorbereitung???? Boytsov wird einen völlig harmlosen und unbekannten Journeyman und Kirmesboxer boxen,daran habe ich nicht den geringsten Zweifel. Boswell,Grant,selbst das glaube ich nicht. ich vermute eher einen ganz ganz schlimmen Gegner wie Saglam oder so

  49. sascha
    29. August 2013 at 10:42 —

    mit sicherheit wird der Gegner ein absolut unbekannter Amateur sein. diese höchst fragwürdige Veranstaltung in Hattersheim lässt grüssen und wird sich wohl wiederholen in 2 Wochen. Eigentlich ziemlich traurig das Ganze,vor allem wenn man bedenkt,dass Boytsov derzeit sogar WBO-Pflichtherausforderer von Wladimir ist!! Ein Treppenwitz

  50. HWFan
    29. August 2013 at 10:45 —

    Also ich denke, sein Gegner wird der Brooklyn Brawler… 😉

  51. Marco
    29. August 2013 at 10:45 —

    na ja die Missmatches im HW müssen halt weitergehen,Boytsov ist doch nur einer von so Vielen. Hauptsache man bleibt künstlich ungeschlagen,lach

  52. Marco
    29. August 2013 at 10:46 —

    Respekt vor Pianeta,der sich Klitschko gestellt hat,wohlwissend,dass er wohl verliert und dann nicht mehr ungeschlagen ist. Die andern “Ungeschlagenen” können sich von Pianeta ne Scheibe abschneiden

  53. Observer
    29. August 2013 at 10:52 —

    Naja offiziell heisst es am 14 september nochn aufbAukampf und dann ende dezember/januar gegen chisora um die eu meisterschaft. Hmm ka was man davon halten kann

  54. HWFan
    29. August 2013 at 10:54 —

    Denke mal, dass Boytsov jetzt einen unbedeutenden Aufbaugegner boxt und Sauerland ihm dann nach dem WK-Pove-Fight einen Kampf gegen Dimi (oder Helenius) um den vakanten regulären WBA-Titel zuschustern wird… 😉

  55. david
    29. August 2013 at 10:55 —

    soll er doch gegen wilder boxen wilder würde den boytsov schwer ko schlagen

  56. groovestreet
    29. August 2013 at 11:05 —

    Boytsov soll seinen aufbaukampf machen und danach seine karriere beenden – eine milchkuh die ich für ihn sehe der kurzfristig einsteigen kann für etwas geld ist micheal spott..wäre doch ein guter und erfolgreicher abschlusskampf

  57. Dr. Fallobsthammer
    29. August 2013 at 11:05 —

    groovestreet sagt:

    Ein großer Amerikaner über 100 kg schwer kann doch nur wilder sein… Thompson ist das Eher unwahrscheinlich.
    ———————————–

    @grovestreet

    Wilder wiegt unter 100 kg.

    Von daher fällt er raus. Warum sagt Boystov einfach nicht um wen es sich handelt? Immer dieses halbgare ich erzähle euch ein bisschen, nur um dann wieder zu sagen ich sage nix mehr dazu. Wie ich sowas hasse.

    Wilder würde ein kampf gegen Boystov nix bringen. Zwar wäre Boystov bisher sein stärkster gegner, aber Boystov muss erstmal zusehen seine karriere in fahrt zu bringen. Schlägt Wilder boystov k.o. dann würde es wieder heißen “er kämpft nur fallobst, Boystov war eh schon shot etc”.
    Boystov muss erstmal beweisen das er überhaupt mit den Top10 mithalten kann. Kann er mMn, aber wenn man nix sieht von ihm sinkt eben auch sein marktwert.

    Wilder vs Ruiz oder Jennings wäre interessant.

  58. groovestreet
    29. August 2013 at 11:06 —

    Boytsov kann auch den “Real Deal” herausfordern. Real deal würde für 50 Riesen sofort zusagen!!

  59. brennov
    29. August 2013 at 11:08 —

    ich denke lange macht sauerland das theather nicht mit. er hat schon universum zu grunde gerichtet mit seinen fake fights!

  60. Observer
    29. August 2013 at 11:10 —

    Der real deal soll mal ruhig im altersheim bleiben ich glaube er hat genug ringschlachten gehabt

  61. HWFan
    29. August 2013 at 11:11 —

    @ groovestreet:

    Sprott wäre viel zu erfahren und gefährlich… 😉

    Aber wartet’s mal ab: Könnte mir wirklich vortellen, dass man bei Sauerland wirklich darauf spekuliert, Boytsov um den bald vakanten “regulären WBA-Titel” boxen zu lassen.

    Somit könnte er unter Umständen noch dieses Jahr “Weltmeister” werden… 😉

  62. Wahrsager
    29. August 2013 at 11:11 —

    ja real deal’s Altenpfleger stimmen dem Kampf auch zu, auch seine Urenkel sind interessiert!

  63. brennov
    29. August 2013 at 11:15 —

    zum thema sprott. der boxt am samstag in der schweiz gegen teper. weis einer obs wo nen stream gibt?

  64. hari
    29. August 2013 at 11:15 —

    es wird ergin solmaz

  65. brennov
    29. August 2013 at 11:19 —

    und wo ist die meldung hier auf boxen.de zu teper – sprott???

  66. ghetto obelix
    29. August 2013 at 11:19 —

    @ hari

    Ergin der Osmane Solmaz würde Boytsov schwer ausknocken!

  67. Danielking
    29. August 2013 at 11:32 —

    Genau er soll Adamek boxen der hat schon ne weile nicht geboxt

  68. Observer
    29. August 2013 at 12:02 —

    Man muss boytsov zugute halten das er oft an der hand verletzt war und mit universum box promotion vertragliche probleme hatte. Sowas wirft einen boxer natürlich immerwieder zurück .

  69. HWFan
    29. August 2013 at 12:09 —

    Observer sagt: “Man muss boytsov zugute halten das er oft an der hand verletzt war und mit universum box promotion vertragliche probleme hatte. Sowas wirft einen boxer natürlich immerwieder zurück .”

    Das stimmt natürlich auch wieder. Hat man ja an anderen guten Universum-Leuten gesehen, aus denen durchaus auch mehr hätte werden können. Da sind dann leider einige vielversprechende Karrieren ins Stocken geraten.

    Wobei es bei Boytsov dann schon dreist ist, wenn er es dann immer noch so hinstellen will, als würden die anderen vor ihm kneifen…

    Naja, jetzt wird man ja dann sehen, ob er sich an bessere Gegner herantrauen wird oder aber weiterhin darauf wartet, “von alleine” WM zu werden… 😉

  70. groovestreet
    29. August 2013 at 13:10 —

    Naja erst wenn boytsov einer der genannten Boxer wie : Helenius, Povetkin, Pulev, Chisora, Fury, Thompson, Wilder, Price, (evtl. Chagaev, Wach, Pianeta) deutlich besiegt hat, erst dann kann man über seine zukunft sprechen. Im moment ist die Lücke zu groß und es gibt kaum kontent für eine mögliche diskussion.
    Man sollte nicht außer acht lassen, dass er bald zu einem neuen Dimitrenko wird falls er nicht sofort die initiative ergreift. Deshalb verstehe ich nicht wieso er solche gute chancen immer wieder aufgibt und zurücklehnt (gilt genauso für das Angebot von Fury das er abgelehnt hat).
    Er muss sich einfach mal etwas mehr trauen, denn ausser verlieren kann ihm nichts anderes zustoßen. Wie Vitali so schön sagt: “Wer Angst hat in den Ring zu steigen, er soll lieber zuhause bleiben”

  71. groovestreet
    29. August 2013 at 13:22 —

    Hahahaha Ich nehme alles wieder zurück:

    habe mir so eben seinen letzten kampf gegen Dominick Guinn angeschaut. Eine peinliche Vorstellung. Er ist noch sehrrrr unreif und boxt zu statisch. Glaube sogar ein Mormeck würde ihn ausknocken.

  72. underdog-m
    29. August 2013 at 13:25 —

    Boystov ist ne niet. den braucht keiner den will keiner und das wird sich nicht ändern wie kann ein boxer 33 kämpfe haben und davon kein nennenswerten gegner drin haben ne frechheit der soll abtreten als ungeschlagenes talent mit hod.n problemen so ein blender ws redet ihr hier von universum selbst ein charr hat namenswerte boxer in sein rekord obwohl er sich selber promotet und verletzt war schon jeder zweite boxer was heist den das ist das ne rechtvertigung das er seid 10 jahren profi ist und nur mü.l geboxt hat oder was

  73. groovestreet
    29. August 2013 at 13:27 —

    Sogar der kleine Darnell willson hat ihn paar mal gut erwischt und wäre beinah ko gegangen

  74. brennov
    29. August 2013 at 13:42 —

    @ HW Fan: nein könnte er nicht. denn auch um die vakante reguläre wm müsste boytsov gegen einen einigermaßen gegner kämpfen und das wird er nicht tun!

  75. Alex
    29. August 2013 at 13:47 —

    @ The Fan
    ”soll wahrscheinlich eine Anspielung auf Deontay Wilder sein – würde aber so gar keinen Sinn machen – Vera.rschung!!”
    Wilder wiegt ungefähr 100 Kg, also der ist es nicht. Ich denke da eher an Michael Grant.

  76. HWFan
    29. August 2013 at 14:05 —

    @ Alex & the Fan:

    Falls es überhaupt stimmt, was er sagt, dann ist vllt. Michael Grant gemeint, aber er hat es extra so formuliert, dass man auch deken könnte, Wilder wäre gemeint… 😉

    @ Brennov: Naja, Dimitrenko z. B. ist ja erstaunlicherweise teilweise immer noch ziemlich hoch gerankt (wobei ich nicht weiß, wie er derzeit in der WBA gerankt ist). Auch Adamek ist ein Gegner, der für einen guten HWler durchaus schlagbar sein sollte und mit etwas Unterstützung von Sauerland schnell mal an eine Spitzenposition gerückt und zum WM-Anwärter gemacht werden könnte… 😉

  77. brennov
    29. August 2013 at 14:22 —

    also bei der WBA sind auf #1 haye dann ortiz und chagaev. ortiz und chagaev sollen ja bald einen kampf machen was dann schon um die wba wm gehen könnte falls chagaev pudar schlägt. boytsov könnte gegen dimitrenko höchstens um die em boxen. aber des wird chisora nicht zulassen. boytsov ist nur bei der wbo soweit oben gerankt. das könnte ihm also einen kampf bzw. seine hinrichtung gegen klitschko einbringen.

  78. brennov
    29. August 2013 at 14:26 —

    ok muss mich korregieren. im neuen wba rating ist boytsov ganz zufällig auf #3 gerückt. naja dann wohl noch solche machenschaften um “wm” zu werden. haye wird kein interesse haben. bliebe dann wohl der sieger ortiz – chagaev oder gleich gegen ortiz um den vakanten titel und chagaev um seine chance bescheisen :-). ja ortiz genauso wie adamek und dimitrenko sind schlagbar und keine wundermänner. aber für boytsov sind sie als gegner mindesten 4 klassen zu stark. sowas boxt der nie!

  79. HWFan
    29. August 2013 at 14:33 —

    @ Brennov, achso, naja: Dachte mir halt nur, dass der “reguläre WBA-Titel” der einzige “WM-Titel” ist, der an absehbarer Zeit nicht “verplant” ist. An Boytsovs Position würde sich mit etwas “gutem Willen” von Sauerland sicher schon noch was drehen lassen. Aber ob er sich überhaupt gegen Ortiz oder (den nicht mehr ganz so motiviert erscheinenden) Chagaev rantrauen würde, ist natürlich eine andere Frage…
    …von Haye sollte Boytsov natürlich lieber die Finger lassen, aber das wird er selbst natürlich auch wissen… 😉

  80. HWFan
    29. August 2013 at 14:35 —

    @ Brennov: “ok muss mich korregieren. im neuen wba rating ist boytsov ganz zufällig auf #3 gerückt. naja dann wohl noch solche machenschaften um “wm” zu werden.”

    …hmmm, ist dann ja doch schon irgendwie ziemlich verdächtig… 😉

    Waten wir’s mal ab. 😉

  81. HWFan
    29. August 2013 at 14:36 —

    Warten, nicht waten… 😉

  82. underdog-m
    29. August 2013 at 15:10 —

    richtig miss das boystov überhaupt in irgendein verband unter den top15 geführt wird er dürfte nichtmal in der ebu unter den top10 gehandelt werden und jetzt aufeinmal schwupp wba rang 3 ohne zu kämpfen lächerlich die pen.er

  83. HWFan
    29. August 2013 at 15:30 —

    @ underdog: Würde ihn schon zumindest als Top 20 einschätzen – was seine Fähigkeiten betrifft, nicht wg. seiner Leistungen in letzter Zeit…
    …aber Platz 3 ist echt ein Witz!

  84. Observer
    29. August 2013 at 15:31 —

    Kann gut sein das sauerland boytsov fürn titleshot kampf positioniert. ( fürn regulären WBA gürtel) . Vermutlich werden im hintergrund gelder fliessen. Welcchen rang hatte boytsov vor 2 wochen bei der wba ??

  85. Observer
    29. August 2013 at 15:45 —

    Boxen ist schon ein dreckiges geschäft

  86. check hook
    29. August 2013 at 15:51 —

    Boytsov boxt wie ein 1,95 m Mann, hüftsteif und mit Jab und sporadischen rechten Händen,nur selten effektiv in der Nahdistanz . Selbst sein Freund Povetkin hat bessere Meidbewegungen. Am Anfang seiner Karriere hatte ich noch Hoffnung das sich seine Beweglichkeit im Oberkörper verbessern ließe aber er ist eher noch steifer geworden. In seinen letzten Kämpfen hatte er auch schon ordentliche Rettungsringe . Sieht so aus als ob er als ewiger Prospect enden wird.

  87. 300
    29. August 2013 at 16:50 —

    Mann..einer wie Charr bettelt um gegen die Klitschkos, Haye oder andere Top Boxer kämpfen zu können und Boytsov aka Forrest Gump hat diese Möglichkeit und hat jedes mal was anderes zu tun .zB. beim umziehen helfen…auch Hammer hat Larsen gefightet nachdem der Solis so schlecht hat aussehen lassen……feiger Forrest Gump

  88. HWfan
    29. August 2013 at 19:06 —

    @ Observer: “Welcchen rang hatte boytsov vor 2 wochen bei der wba ??”

    …leider k. A.

  89. Observer
    29. August 2013 at 19:08 —

    Wäre mal interessant zu wissen wieviele positionen man ohne kampf nach vorne kommen kann……

  90. hoppenheim
    29. August 2013 at 19:20 —

    ” Boytsov auf Gegnersuche für den 14. September “; genauer gesagt wäre :

    ” Boytsov auf ” Fallobstsuche ” für den 14. September “,

  91. Carlos2012
    29. August 2013 at 19:42 —

    Boystov hat eine Alki-Nase.Das erklärt doch vieles.Als Alkoholiker hat man auf nichts Lust.JohnnyWalker stimmt mir bestimmt zu. 😀

  92. Khalito
    29. August 2013 at 21:14 —

    Soll er doch gegen sein Stallkollege Edmund Gerber Boxen 😉

  93. Smokin Joe
    29. August 2013 at 21:20 —

    Sauerland ist leider kein Boxstall wo Boytsov noch 28 Aufbaukämpfe machen kann! Sauerland wird ihn sehr schnell auf die Probe stellen! Er bekommt höchstens 1 russischen Bäcker vor die Fäuste, dann geht es um alles! Wenn er gegen einen guten gegner Boxt, ist es mit ihm vorbei!

  94. Dave
    30. August 2013 at 01:20 —

    Ich denke wenn Boytsov auf einen einigermassen guten Mann trifft wird er untergehen,gegen Chisora wird er es meiner Meinung nach und auch gegen einige anderen Leute,aber der gute Boytsov braucht ja noch 1-5 Aufbaukämpfe also müssen wir wahrschrscheinlich mit Anfang 2014 rechnen bis er mal ordentlich auf die Fre..e bekommt,der Junge ist doch total überschätzt.

  95. 300
    30. August 2013 at 03:11 —

    Noch 17 Aufbaukämpfe dann ist er für Ergin der Osmane Solmaz sowas von bereit…der hat nur 30 mal verloren und nur 16 mal durch ko……

  96. Smokin Joe
    30. August 2013 at 11:20 —

    @300 das ist mein witz 😀

  97. The Fan
    30. August 2013 at 12:44 —

    ..warum holt der sich nicht Charr und re.isst ihm den A.rsch auf??!

  98. hari
    30. August 2013 at 18:14 —

    marcel zeller knockt ihn aus .

  99. Simon8965
    30. August 2013 at 18:24 —

    hari sagt:
    marcel zeller knockt ihn aus .
    ————————

    Sicher. 😉

Antwort schreiben