Top News

Boxwochenende 9. und 10. September: Die restlichen Ergebnisse

Paul McCloskey ©Boxíng Ireland.

Paul McCloskey © Boxíng Ireland.

Freitag, 9. September

Lateef Kayode UD Felix Cora Jr.

Der aufstrebende Cruisergewichtler Lateef Kayode hatte am Freitag in Hinckley (Minnesota) mit Felix Cora Jr. doch mehr Mühe als erwartet: der in Amerika lebende Nigerianer hatte Contender-Teilnehmer Cora in der sechsten und siebten Runde zwar in Schwierigkeiten, ein vorzeitiges Ende gegen den eigentlich nicht mit den besten Nehmerfähigkeiten ausgestatteten Cora wollte ihm jedoch nicht gelingen. In der neunten Runde war es nach Schlussoffensive Coras Kayode, der plötzlich weiche Knie hatte, auch die zehnte Runde verlor er und bekam wegen Tiefschlagens noch einen Punkt abgezogen. Das Urteil war mit 97-92, 96-93 und 98-92 am Ende doch recht eindeutig, wirklich WM-reif hat sich Kayode mit dieser Vorstellung aber noch nicht präsentiert.

Samstag, 10. September

Paul McCloskey UD Breidis Prescott

Der Nordire Paul McCloskey konnte sich vor heimischem Publikum in der Odyssey Arena in Belfast in einem WBA-Eliminator knapp gegen Amir Khan-Bezwinger Breidis Prescott durchsetzen. McCloskey musste bereits in der ersten Runde zu Boden und kassierte auch in den folgenden zwei Runden schwere Treffer. Erst ab Mitte der vierten Runde kam McCloskey besser ins Gefecht und landete seine Konter. In der sechsten Runde war McCloskey nach einem rechten Volltreffer erneut angeschlagen, sein Gesicht war mittlerweile deutlich gezeichnet. Allerdings ging dem Kolumbianer im Schlussviertel die Luft aus, was es McCloskey ermöglichte, den Kampf doch noch aus dem Feuer zu holen (Urteil: 115-113, 114-113, 114-113). Der 32-Jährige hat sich damit für einen weiteren Titelkampf qualifiziert, wobei aber noch nicht klar ist, gegen welchen WBA-Champion er antreten wird.

Cruisergewichtler Mateusz Masternak hatte im Vorprogramm von Klitschko vs. Adamek mit dem Amerikaner Carl Davis keinerlei Probleme und siegte durch K.o. in Runde drei. Eine rechte Gerade, die genau Davis’ Kinnspitze traf, schickte den Journeyman in der dritten Runde schwer zu Boden. Davis stand zwar noch einmal auf, der ungeschlagene Masternak machte aber gleich darauf den Sack zu und fuhr den 24. Profisieg seiner Karriere ein. Der ebenfalls im Cruisergewicht boxende K2-Fighter Ola Afolabi erreichte gegen den zähen Polen Lukasz Rusiewicz einen einstimmigen Punktsieg ein, Schwergewichtsnachwuchs Andrzej Wawrzyk erzielte gegen den Amerikaner Devin Vargas einen Abbruchsieg in der neunten Runde. Johnathon Banks gewann gegen den für Fres Oquendo eingesprungenen “Bigger’s Better”-Sieger Ivica Bacurin durch TKO in Runde sechs.

Cristian Mijares TKO3 Jonathan Perez

Der Mexikaner Cristian Mijares will es nach seiner Titelniederlegung im Superfliegengewicht nun zwei Gewichtsklassen höher im Superbantamgewicht versuchen. Mit seinem ersten Gegner, dem Journeyman Jonathan Perez, hatte Mijares keinerlei Probleme und siegte durch technischen K.o. in der dritten Runde. Mit Rico Ramos, Fernando Montiel und Jorge Arce gibt es für den 29-jährigen Mijares in der neuen Gewichtsklasse einige attraktive Optionen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Gamboa besteht Test gegen Ponce de Leon: Keine Rückkehr ins Federgewicht

Nächster Artikel

Klitschkos Traum: Duell gegen Haye im Londoner Wembley Stadion

Keine Kommentare

Antwort schreiben