Top News

Boxwochenende 4. und 5. November: Die restlichen Ergebnisse

Freitag, 4. November

Suriyan Sor Rungvisai UD Nobuo Nashiro

WBC-Superfliegengewichts-Weltmeister Suriyan Sor Rungvisai konnte bei seiner ersten Titelverteidigung den ehemaligen zweimaligen WBA-Champion Nobuo Nashiro einstimmig nach Punkten bezwingen. Das Urteil lautete 116-113, 115-113 und 119-109.

Samstag, 5. November

Ricky Burns UD Michael Katsidis

Ex-Superfedergewichts-Weltmeister konnte sich mit seinem Sieg in der Wembley Arena in London gegen den zähen Australier Michael Katsidis den Interims-Titel der WBO im Leichtgewicht sichern. Eigentlich hatte man damit gerechnet, dass Katsidis stark beginnen und Burns anfangs enorm unter Druck setzen würde, es war aber Burns, der mit seiner Beweglichkeit und Kontern die Anfangsphase für sich entschied. Katsidis hatte in den mittleren Runden einige gute Phasen und schien sich auf den Punktezetteln näher heranzuarbeiten. Die neunte Runde ging wiederum klar an Burns, der Katsidis vor allem mit Körperschlägen zu bremsen versuchte. Die zehnte war wiederum deutlich beim Australier, Burns machte aber mit zwei starken Schlussrunden den Sack zu und feierte am Ende einen einstimmigen Punktsieg (Urteil: 117-112, 117-111 und 117-111). WBO-Champion ist übrigens Juan Manuel Marquez, der seinen Titel nach dem Kampf gegen Manny Pacquiao aber möglicherweise niederlegen könnte. Burns könnte sich von daher bald Weltmeister in zwei Gewichtsklassen nennen.

George Groves TKO2 Paul Smith

Der Großbritannien- und Commonwealth-Meister im Supermittelgewicht, George Groves, feierte auf derselben Veranstaltung in London einen überraschend mühelosen Sieg gegen den ehemaligen Britischen Meister Paul Smith. Zwar erwischte Smith Groves am Ende der ersten Runde mit einem rechten Wirkungstreffer, es war aber Groves, der gleich zu Beginn der zweiten Runde mit einem um die Deckung herumgeschlagenen rechten Haken den ersten Niederschlag des Kampfes erzielte. Smith war schwer angeschlagen, nach einem zweiten Niederschlag brach der Ringrichter wegen zu großer Überlegenheit ab. Für Groves war es der 14. Sieg im 14. Profikampf (elf davon vorzeitig).

Allan Green UD Sebastian Demers

Der ehemalige Super Six-Teilnehmer Allan Green hatte im Vorprogramm von Bute vs. Johnson mit Sebastian Demers mehr Mühe als erwartet. Demers, der zuvor zwei Kämpfe vorzeitig verloren hatte, überstand gegen den Amerikaner einige kritische Situationen, hatte stellenweise aber auch Green in Schwierigkeiten. Das Urteil lautete 100-90, 98-92 und 97-93 zugunsten von Green. Da Green das Supermittelgewichts-Limit um über zwei Kilo verfehlte, liegt seine Zukunft wohl eher im Halbschwergewicht.

Peter Quillin TKO6 Craig McEwan

Mittelgewichts-Talent Peter “Kid Chocolate” Quillin bestand im Vorprogramm von Angulo vs. Kirkland die bislang größte Talentprobe. Gegner Craig McEwan hatte Andy Lee im April alles abgefordert und gilt als technisch sehr versiert. Quillin, der mit dem Timing anfangs noch leichte Probleme hatte, erzeugte mit wenigen klaren Treffern aber bereits deutliche Spuren in McEwans Gesicht. In der sechsten Runde war McEwan nach einer guten Kombination sichtlich angeschlagen, der Referee ging für den Geschmack vieler etwas zu vorschnell dazwischen und nahm den Briten aus dem Kampf. Für den von Freddie Roach trainierten Quillin geht die Karriere damit weiter steil bergauf, möglicherweise wird der 28-Jährige schon im nächsten Jahr um die WM boxen.

Guillermo Jones TKO6 Michael Marrone

WBA-Weltmeister Guillermo Jones hatte mit dem Ex-Schwergewichtler Michael Marrone, der noch nie zuvor im Cruisergewicht geboxt hatte, erwartet leichtes Spiel. In der fünften Runde schickte Jones seinen überforderten Gegner zum ersten Mal zu Boden, nach einem weiteren Knockdown in der sechsten Runde warf Marrones Ecke das Handtuch. Jones gab nach dem Kampf an, die Klitschkos herausfordern zu wollen, dabei sollte sich der Panamaer lieber auf seine Pflichtverteidigung gegen Interims-Weltmeister Denis Lebedev konzentrieren.

Mariusz Wach TKO6 Jason Gavern

Polens Schwergewichts-Hoffnung Mariusz Wach feierte im Mohegan Sun Casino in Uncasville (US-Bundesstaat Connecticut) einen vorzeitigen Sieg gegen den Amerikaner Jason Gavern. Gavern war für Ex-Weltmeister Oliver McCall eingesprungen, der auf Grund seines Alters keine Lizenz bekommen hatte. Gavern startete eigentlich recht gut und versuchte, Wach in der dritten und vierten Runde mit Schlagserien zu beeindrucken, der Pole blieb aber ruhig und ließ den Amerikaner sich auspowern. In der sechsten Runde erzielte Wach mit einer Kombination Schlagwirkung, eine weitere rechte Gerade schickte Gavern in die Seile, und der Ringrichter brach ab. Wach konnte sich mit diesem Sieg den Internationalen WBC-Titel sichern und dürfte in den Ranglisten einen weiteren Sprung nach oben machen.

Artur Szpilka KO2 David Saulsberry

Der ebenfalls aus Polen stammende Schwergewichtler Artur Szpilka stand nur drei Wochen nach seinem Erfolg gegen Owen Beck im Vorprogramm von Wach vs. Gavern wieder im Ring. Allerdings musste der ehemalige Fußball-Hooligan gegen den Journeyman David Saulsberry in der ersten Runde nach einem wilden Schlagabtausche an den Seilen zum ersten Mal in seiner Karriere zu Boden. In der zweiten Runde drehte der durch seinen kompromisslosen Stil bestechende Szpilka den Spieß um und schickte seinen 25 kg schwereren Gegner auf die Bretter. An an der Weltspitze Fuß zu fassen, wird Szpilka wohl noch etwas an seiner Defensive arbeiten müssen, mit 22 Jahren hat er aber noch jede Menge Zeit für seine Entwicklung. Weniger gut lief der Abend hingegen für Mittelgewichtler Patrick Majewski: nachdem der 31-jährige Pole gegen den Kolumbianer Jose Miguel Torres die ersten fünf Runden gewonnen hatte, ging Majewski in der sechsten Runde nach einer 1-2-Kombination schwer K.o. Der in der WBO auf Rang sieben gereihten Majewski wird nach dieser ersten Profiniederlage wohl einige Positionen einbüßen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Fight of the Year? Kirkland gewinnt Ringschlacht gegen Angulo in Cancun

Nächster Artikel

Sechster Sieg in Folge: Arreola schlägt Butler in Mexiko K.o.

30 Kommentare

  1. 6. November 2011 at 16:41 —

    Boxen.de Prediction League KW44 – Ergebnisse
    _______________________________

    Denis Lebedev UD James Toney
    Lucian Bute UD Glen Johnson
    Allan Green UD Sebastian Demers
    James Kirkland TKO6 Alfredo Angulo
    Peter Quillin TKO6 Craig McEwan
    Ricky Burns UD Michael Katsidis
    Guillermo Jones TKO6 Michael Marrone

  2. 6. November 2011 at 16:42 —

    1. Shlumpf! (48 Punkte) (5-2)

    Lebedev Pts (10)
    Bute Pts (10)
    Green KO 5 (8)
    Angulo KO 7 (-5)
    McEwan Pts (-5)
    Burns Pts (10)
    Jones KO 10 (10)

    2. ghetto obelix (47 Punkte) (6-1)

    Lebdev KO 9 (8)
    Bute PTS (10)
    Green KO 6 (8)
    Kirkland TKO 8 (10)
    Quillin PTS (8)
    Katsidis PTS (-5)
    Jones PTS (8)

    3. Sandro (36 Punkte) (5-2)

    toney w points (-5)
    Bute PTS (10)
    Green KO 9 (8)
    Kirkland TKO 5 (10)
    Quillin PTS (8)
    Katsidis PTS (-5)
    Jones KO 7 (10)

    4. Pascal (39 Punkte) (4-0, 1*)

    Lebedev KO 10 (8)
    Bute KO 9 (8)
    Kirkland Pkt (8)
    Jones KO 6 (15)

    5. groovstreet (10 (1-0)

    Lebendev UD (10)

    6. Albaner (36 Punkte) (5-2)
    toney ko 7 (-5)
    Bute PTS (10)
    Green KO 4 (8)
    Kirkland TKO 5 (10)
    Quillin PTS (8)
    Katsidis PTS (-5)
    Jones KO 5 (10)

    7. Levent aus Rottweil (49 Punkte) (6-1)

    Punktsieg Lebedev (10)
    Punktsieg Lucian Bute (10)
    TKO 6.Runde Sieg Allan Green (8)
    TKO Sieg Kirkland 5. Runde (10)
    Punktsieg Quillin (8)
    Punktsieg Katsidis (-5)
    Punktsieg Jones (8)

    8. HamburgBuam (38 Punkte) (5-2)

    Denis Lebedev WPTS (10)
    Lucian Bute WPTS (10)
    Allan Green WKO 3 (8)
    Alfredo Angulo WKO 5 (-5)
    Peter Quillin WKO 7 (10)
    Ricky Burns LKO 2 (-5)
    Guillermo Jones WKO 4 (10)

    9. Mike (21 Punkte) (4-3)

    K.O. Lebedev (8)
    Punktsieg Lucian Bute (10)
    Punktsieg Demers (-5)
    Punktsieg Kirkland (8)
    Quillin D McEwan (-5)
    Punktsieg Katsidis (-5)
    TKO Jones (10)

    10. SemirBIH (49 Punkte) (6-1)

    Toney UD (-5)
    Bute UD (10)
    Green TKO 2 (8)
    Kirkland UD (8)
    Quillin UD (8)
    Burns UD (10)
    Jones TKO 7 (10)


    11.Der Abaner aus ….. (32 Punkte) (5-2)

    Lebedev KO 8 (8)
    Bute KO 10 (8)
    Green KO 5 (8)
    Angulo UD (-5)
    Quillin UD (8)
    katsidis UD (-5)
    Jones KO 9 (10)

    12. Tom (19 Punkte) (4-2)

    Lebedev KO 11 (8)
    Johnson TKO 12 (-5)
    Green KO 4 (8)
    Angulo KO 5 (-5)
    Quillin UD (8)
    Katsidis TKO 9 (-5)
    Jones KO 10 (10)

    13. oskarpolo (56 Punkte) (6-1, 1*)

    Lebedev UD (10)
    Bute UD (10)
    Green Ko 3 (8)
    Angulo Ko 8 (-5)
    Quillin Ko 6 (15)
    Burns UD (10)
    Jones UD (8)


    14. AlphaDogge (53 Punkte) (6-1)

    Lebedev UD (10)
    Bute UD (10)
    Green KO 8 (8)
    Angulo KO 3 (-5)
    Quillin KO 7 (10)
    Burns UD (10)
    Jones TKO 9 (10)


    15. Mayweather (53 Punkte) (6-1)

    Lebedev UD (10)
    Bute UD (10)
    Green KO 2 (8)
    Angulo KO 1 (-5)
    Quillin KO 5 (10)
    Burns UD (10)
    Jones KO 10 (10)

    16. Ferenc H (34 Punkte) (5-2)

    Denis Lebedev TKO Runde 8 (8)
    Lucian Bute SD (10)
    Allan Green KO Runde 5 (8)
    Alfredo Angulo KO Runde 2 (-5)
    Peter Quillin UD (8)
    Michael Katsidis TKO Runde 11 (-5)
    Guillermo Jones TKO Runde 4 (10)

    17. robbi (16 Punkte) (3-2)

    ps toney (-5)
    ko bute….9 (8)
    ko green 5 (8)
    ko angulo 6 (-5)
    5ko jones (10)

    18. Peddersen (36 Punkte) (5-2)

    Denis Lebedev – Pkt (10)
    Lucian Bute – KO 10 (8)
    Allan Green – KO 9 (8)
    Alfredo Angulo – Pkt (-5)
    Peter Quillin – KO 8 (10)
    Michael Katsidis – KO 10 (-5)
    Guillermo Jones – KO 9 (10)

    19. Dick Dickerson (21 Punkte) (4-3)

    Denis Lebedev ME (10)
    Glen Johnson KO 11 (-5)
    Allan Green KO 6 (8)
    Alfredo Angulo KO 5 (-5)
    Peter Quillin UD (8)
    Michael Katsidis UD (-5)
    Guillermo Jones TKO 9 (10)

    20. Mr. Wrong (6 Punkte) (3-4)

    Toney ME (-5)
    Johnson TKO12 (-5)
    Green KO 5 (8)
    Angulo KO 6 (-5)
    Quillin UD (8)
    Katsidis UD (-5)
    Jones TKO 7 (10)

    21. Markus A. (23 Punkte) (4-3)

    Toney Pkt (-5)
    Bute Pkt (10)
    Green KO 3.Runde (8)
    Augulo Pkt (-5)
    Quillin KO 3.Runde (10)
    Katsidis Pkt (-5)
    Jones KO 5.Runde (10)

    22. Jeff (35 Punkte) (4-2, 1*)

    Lucian Bute UD (10)
    Allan Green UD (10)
    Alfredo Angulo UD (-5)
    Peter Quillin KO 9 (10)
    Michael Katsidis UD (-5)
    Guillermo Jones KO 6 (15)

  3. Tom
    6. November 2011 at 18:05 —

    Au Backe,da habe ich mir doch tatsächlich 15 Minuspunkte einghandelt,das muss besser werden!

  4. Albaner
    6. November 2011 at 18:37 —

    Wenn ich das richtig gerechnet habe liegt Levent und Semir mit je 49 Punktn in Führung .

  5. Albaner
    6. November 2011 at 18:41 —

    Falsch Oskarpolo ist in Führung mit 56 Punkten

  6. Shlumpf!
    6. November 2011 at 21:10 —

    Das sind doch nur die Punkte von diesem Wochenende, da kommen die anderen Punkte von vorher ja noch hinzu.

    AlphaDogge und Mayweather haben, wie so oft, mal wieder richtig gepunktet, das wird schwer die einzuholen

  7. ghetto obelix
    6. November 2011 at 21:12 —

    Wie siehts mit dem Gesamtzwischenständen aus??

  8. Mr. Wrong
    6. November 2011 at 21:20 —

    adrivo, sag mir bitte eins:

    Wieso stellst du einen Artkel über Sinan Samil Sams Erkrankung als einer der Ersten online, und über die Box-Legende schlechthin – Smokin Joe Frazier – verlierst du kein Wort?
    Würde mich mal gerne interessieren!
    Warte auf deine Antwort.

  9. 6. November 2011 at 21:29 —

    Boxen.de Prediction League Ranking 2011
    __________________________________

    1. Mayweather (157 Punkte)
    2. Alpha Dogge (153 Punkte)
    3. Ghetto Obelix (145 Punkte)
    4. Oskarpolo (145 Punkte)
    5. Shlumpf! (136 Punkte)
    6. Semir BIH (132 Punkte)
    7. Markus A. (125 Punkte)
    8. Dick Dickerson (123 Punkte)
    9. Hamburg Buam (119 Punkte)
    10. Jeff (110 Punkte)
    11. Der Albaner aus… (106 Punkte)
    12. Boxing Freak (95 Punkte)
    13. Tom (92 Punkte)
    13. Ferenc H. (92 Punkte)
    15. Dr. Box (77 Punkte)
    16. Mike (63 Punkte)
    17. Levent aus Rottweil (44 Punkte)
    18. Pascal (39 Punkte)
    19. Sandro (36 Punkte)
    19. Albaner (36 Punkte)
    21. Peddersen (31 Punkte)
    22. robbi (24 Punkte)
    23. stonehigh (10 Punkte)
    23. groovstreet (10 Punkte)
    25. memzero (8 Punkte)
    25. Steelhammer (8 Punkte)
    27. Mr. Wrong (6 Punkte)

  10. Mr. Wrong
    6. November 2011 at 21:30 —

    Mr. Wrong sagt:
    Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.
    6. November 2011 um 21:29

    Nummer 1

    boxen.de/news/sinan-samil-sam-ins-krankenhaus-eingeliefert-zustand-inzwischen-kritisch-6797

    Nummer 2

    boxen.de/news/sinan-samil-sam-aus-dem-krankenhaus-entlassen-es-geht-mir-schon-besser-7302

    du widmest einem Jorneyman 2 Artikel und bist dir zu schade um einen der Großen des Boxsports, mit wenigstens paar Zeilen, zu würdigen.

  11. 6. November 2011 at 21:32 —

    Sorry, die Meldung ist bei dem turbulenten Boxwochenende leider irgendwie durchs Raster gefallen…

  12. ghetto obelix
    6. November 2011 at 22:25 —

    Nächste Woche Männer, wartet’s ab wer dann ganz oben steht 🙂

  13. Alpsboxing
    6. November 2011 at 23:44 —

    Wach hat eindeutig gesiegt. Er sollte als nächsten Leute wie Helenius und Fury boxen, das birngt ihn weiter als dieser Gavern (war ja nur ein Ersatz für McCall, der keine Lizenz bekam).
    Wach ist ein richtiges Schwergewicht (2 m +, 100 kg +) wie V. Klitschko das Schwergewicht definiert hat.
    Er hat noch potential.

  14. Tom
    6. November 2011 at 23:54 —

    @ Alpsboxing

    Wach ist jetzt WBC-Internationaler Meister,Charr kämpft demnächst um den WBC-Silver-Internationalen-Titel,sollte er gewinnen,kommt es womöglich zu einem Kampf der Beiden!?

  15. Alpsboxing
    6. November 2011 at 23:56 —

    Ich hoffe Jones boxt nun öfters.
    Jones vs. Lebedev wär doch was. KAYODE (WBA Nr.1) hab ich noch nie kämpfen sehen.

  16. Alpsboxing
    6. November 2011 at 23:58 —

    Wach gegen Charr wär auch ok. Ersterer ist der Favorit.

  17. oskarpolo
    7. November 2011 at 00:02 —

    Alpsboxing

    Wach hat Gavern bereits in der ersten sowie in der zweiten Runde am Boden gehabt .Er hat sehr schlau geboxt für Charr oder zb Dimitrenko müsste es reichen .
    Und Szpilka wurde zu unrecht angezählt, er hat sich aber auch dumm angestellt .

  18. oskarpolo
    7. November 2011 at 00:04 —

    Ps .Jones wäre Klar im Nachteil gegen Denis M.m.n

  19. ghetto obelix
    7. November 2011 at 00:07 —

    aber jones will dich jetz in richtung klitschko gehen^^

  20. oskarpolo
    7. November 2011 at 00:11 —

    Ghetto

    Kinder die was wollen kriegen was vor die …..????

  21. ghetto obelix
    7. November 2011 at 00:14 —

    oskar

    schon^^, soll er ruhig ins schwegewicht, dann kriegt lebedev endlich seinen WM titel und jones vll nochmal einen richtigen zahltag, so haben alle was…

    ps: Wo bleiben eigentlich die Tipps des wahren boxgiganten Gigantus ?

  22. oskarpolo
    7. November 2011 at 00:18 —

    Ghetto

    Denke das K2 eher mit Huck in den Ring steigen würden als mit Jones !!

    Gigantus kapiert nicht mal das Punkte System 🙂 Außerdem Versucht er sich doch nur im HW

  23. Tom
    7. November 2011 at 00:29 —

    @ ghetto obelix

    Gigantus hat nicht die leiseste Ahnung vom Boxsport,der proletet hier nur rum,das solltest du doch mittlerweile doch auch schon gemerkt haben.

  24. ghetto obelix
    7. November 2011 at 00:33 —

    natürlich, du solltest aber manchmal ein wenig Spaß verstehen, mein lieber Tom^^

  25. Levent aus Rottweil
    7. November 2011 at 00:41 —

    Adrivo eine Frage Ich hab ja zum ersten mal mitgemacht und hab 49 Punkte gesammelt steht oben, in deiner Rangliste hab ich aber nur 44 Punkte,warum?

  26. jeff
    7. November 2011 at 01:13 —

    Man fu…! ich hab den Lebedevkampf verpasst zu tippen!

    Sonst hät ich jez noch 10 pkt mehr…

    misst…

    aber nächste WOCHE wird es intressant, viele gute FIGHTS und ein MEGA FIGHT mit DOPPELTER PUNKTZAHL

  27. jeff
    7. November 2011 at 01:15 —

    @ Adrivo:

    kannst du nicht einen extra BUTTON oben anlegen für die P-League mit Tabelle und EXTRA EINSATZ FENSTER…ich musste voll lange suchen um den BLOG mit den WOCHENEND VORSCHAU wo man tippen kan.. zu finden.

    Also ein EXTRA BuTTON PREDICTION LEAGUE mit
    – anstehende FIGHTS,
    – ergebnissen
    – tabelle der users

  28. 7. November 2011 at 01:21 —

    @Levent: Weil du -5 Punkte hattest, da du vorige Woche bei Marquez vs Concepcion auf Unentschieden getippt hast.

  29. 7. November 2011 at 01:25 —

    @Jeff: Ich kann den Aufbau der Seite leider nicht verändern. Die Prediction League kommt aber immer am Donnerstag bei der Vorschau, am Sonntag gibt es dann die Ergebnisse und Rankings bei der Rückschau.

  30. Szpila
    7. November 2011 at 19:36 —

    Respekt an Wach. Klasse Kampf abgeliefert.
    Szpilka sollte mal anfagen bisschen taktischer zu boxen gegen einen guten mann wäre er KO gegangen.

Antwort schreiben