Top News

Boxwochenende 21. und 22. Dezember: Die restlichen Ergebnisse

Roman Belaev ©8M Box-Promotion.

Roman Belaev © 8M Box-Promotion.

Freitag, 21. Dezember

Alex Leapai KO6 Akmal Aslanov

Der australische Schwergewichts-Puncher Alex Leapai gewann seinen Aufbaukampf in China gegen den Usbeken durch Akmal Aslanov durch K.o. in der sechsten Runde. Nach dem Kampf forderte Leapai seinen Landsmann Lucas Browne heraus. Sollte es dazu kommen, würde dieser Fight in Australien mit Sicherheit auf großes Interesse stoßen.

Roman Belaev UD Frank Haroche Horta

Die russische Weltergewichts-Hoffnung Roman Belaev feierte auf einer Veranstaltung im Martitim Hotel in Halle an der Saale einen klaren Punktsieg gegen den erfahrenen Franzosen Frank Haroche Horta. Ein vorzeitiges Ende wollte dem in Deutschland lebenden 22-Jährigen nicht gelingen, dafür zeigte Belaev, dass er durchaus auch boxen kann. Das Urteil lautete 80-72, 79-73 und 80-70.

Samstag, 22. Dezember

Hozumi Hasegawa UD Arturo Santos Reyes

Der ehemalige Bantam- und Federgewichts-Weltmeister Hozumi Hasegawa konnte auf einer Veranstaltung in Kobe einen relativ klaren Punktsieg gegen den Mexikaner Arturo Santos Reyes einfahren. Der 31-jährige Japaner bewegt sich damit langsam in Richtung eines weiteren WM-Kampfes.

Malcolm Tunacao TKO7 Christian Esquivel

Im Vorprogramm gewann der in der Japan lebende Philippino Malcolm Tunacao einen WBC-Eliminator gegen den Mexikaner Christian Esquivel durch TKO in der siebten Runde. Der bereits 35-jährige Tunacao kommt auf diese Weise zu seiner ersten WM-Chance gegen WBC-Champion Shinsuke Yamanaka.

Marco Antonio Rubio TKO11 Michel Rosales

Der ehemalige WM-Herausforderer Marco Antonio Rubio konnte sich auf einer Veranstaltung in Mexiko den unbedeutenden WBF-Titel im Supermittelgewicht sichern. Als der überwiegend im Weltergewicht boxende Rosales bereits in der ersten Runde zu Boden musste, sah noch alles nach einem Mismatch aus, der zähe Mexikaner steckte aber in den folgenden Runden eine Menge ein und fightete stellenweise auch ordentlich zurück. In der elften Runde wurde der Druck aber zu groß und Rosales wurde aus dem Kampf genommen. Da Rubio beim Wiegen das Mittelgewichtslimit nur um ein Pfund überbot, wird der Lemieux-Bezwinger für seinen nächsten Kampf wohl wieder in seine angestammte Gewichtsklasse zurückkehren.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Huck vs. Afolabi III am 2. März?

Nächster Artikel

WM-Kampf als Ziel: Tua unterschreibt neuen Deal mit Duco Events

104 Kommentare

  1. Marco Captain Huck
    27. Dezember 2012 at 05:25 —

    Tommyboy sagt:

    26. Dezember 2012 um 22:04

    M.c.h Beim Tennis kenn ich nur ANNA K. DIE RUSSIN

    Anna Kurnikova? 😀 auch nicht schlecht 😉

  2. Marco Captain Huck
    27. Dezember 2012 at 05:26 —

    Ich versuch’s mal, mal seh’n was raus kommt.;)

    Grumpy sagt:

    27. Dezember 2012 um 01:01

    @ MCH

    Deine Auswahl hinsichtlich Tennisspielerinnen geht in Ordnung. ;D

    Im Tischtennis kann ich nicht mithalten, aber dafür war ich bereits Sieger im Landesparcoursschiessen mit der Grosskaliberbüchse. Und wie in jedem Bereich gibt es auch im Schiesssport sehr leistungsstarke und attraktive Damen wie Marina Belikova, Danka Bartekova und vor allem Beate Gauss, auch wenn dies nicht der Grund für die Ausübung dieses Sports ist.

    Dann bin ich beruhigt das auch für dich was dabei ist 😀

  3. 29. Dezember 2012 at 15:18 —

    Nochmals danke an Grumpy, der die Liste wirklich sehr professionell weitergeführt hat!

  4. Grumpy
    29. Dezember 2012 at 23:12 —

    @ adrivo

    Gern geschehen. Vielen Dank meinerseits an Dich / Euch, die Ihr uns dieses Forum ermöglicht. Und ich wünsche Euch einen guten Start in ein schönes Jahr 2013 mit viel Erfolg, Spaß an der Arbeit sowie im Privatleben und vor allem Gesundheit!

Antwort schreiben