Top News

Boxwochenende 12. bis 14. April: Die restlichen Ergebnisse

Nicole Wesner ©Nino Celic.

Nicole Wesner © Nino Celic.

Freitag, 12. April

Cedric Agnew UD Yusaf Mack

Der amerikanische Halbschwergewichtler Cedric Agnew konnte mit einem einstimmigen Punktsieg gegen den ehemaligen WM-Herausforderer Yusaf Mack den bislang größten Erfolg seiner Karriere feiern. Das Urteil lautete 120-108, 118-110 und 115-113. Agnew, der sich mit diesem Erfolg den USBA-Titel sichern konnte, dürfte in den Ranglisten damit einen weiteren Schritt nach vorne machen.

Marcus Oliveira TKO11 Ryan Coyne

Marcus Oliveira ist der neue Pflichtherausforderer von WBA-Champion Beibut Shumenov. Der 34-jährige Halbschwergewichtler setzte sich am Freitag in einem Eliminator gegen den bis dato ungeschlagenen Ryan Coyne durch. Oliveira startete verhalten und erhöhte erst ab der fünften, sechsten Runde das Tempo. In der neunten und zehnten Runde konnte Oliveira erstmals Schlagwirkung erzielen, in der elften Runde musste Coyne nach einer Vielzahl von Treffern erstmals runter. Zwar stand der “Irish Outlaw” wieder auf, nach einer weiteren Kombination Oliveiras musste Coyne wieder auf die Knee und wurde vom Referee aus dem Kampf genommen.

Oscar Gonzalez UD Rico Ramos

Der ehemalige Superbantamgewichts-Weltmeister Rico Ramos droht nach einer weiteren Niederlage langsam zum Journeyman zu verkommen. Nachdem Ramos in den Anfangsrunden im Rückwärtsgang unterwegs war, wurde er in der sechsten Runde von einem Körpertreffer erwischt und musste zu Boden. Ramos stand zwar wieder auf, machte aber in den verbleibenden Runden zu wenig, um den Kampf zu drehen. Das Urteil zugunsten von Gonzalez lautete 98-91, 97-93 und 96-93.

Samstag, 13. April

Juan Diaz TKO6 Pipino Cuevas Jr.

Der ehemalige Leichtgewichts-Weltmeister Juan Diaz hatte bei seinem Comeback nach knapp drei Jahren mit dem Aufbaugegner Pipino Cuevas Jr. keine großen Probleme. Zwar brauchte Diaz, der weiterhin im Leichtgewicht boxt, einige Runden, um in Fahrt zu kommen, in der sechsten Runde hatte Cuevas aber schon viel zu viele klare Treffer kassiert und wurde aus dem Kampf genommen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

David Graf KO2 Jozsef Nagy

Der ungeschlagene Sauerland-Cruisergewichtler David Graf wurde bei dem Aufbaukampf in Schwechat gegen den ungarischen Journeyman Jozsef Nagy nicht ernsthaft geprüft. Zwar wurde Graf von einer Anfangsoffensive des unaustrainierten Ungarn etwas überrascht, der Nachwuchsboxer brachte den Kampf aber schnell unter seine Kontrolle. Das Ende kam bereits in der zweiten Runde, wo Nagy viele harte Treffer kassierte.

Erkan Teper SD Timur Musafarov

Der ungeschlagene Schwergewichtler Erkan Teper hatte es bei seinem Kampf gegen den bis dato unbesiegten Puncher Timur Musafarov nicht einfach. Nach acht hart umkämpften Runden lag Teper auf zwei der Punktezetteln knapp voran (78-76, 77-75), ein Punktrichter hatte den Kampf 79-76 für Musafarov gewertet.

Nicole Wesner UD Zsofia Bedo

Auf derselben Veranstaltung konnte Leichtgewichtlerin Nicole Wesner einen einstimmigen Punktsieg gegen die Ungarin Zsofia Bedo feiern. Da der Kampf nur auf vier Runden angesetzt war, wollte Wesner kein vorzeitiger Erfolg gelingen, auf Grund ihrer Überlegenheit gewann die Wahl-Wienerin eine Runde aber mit 10-8. Das einstimmige Urteil zugunsten der 35-jährigen Deutschen lautete jeweils 40-35.

Sonntag, 14. April

Chris John TD3 Satoshi Hosono

Der WM-Kampf im Federgewicht zwischen Chris John und dem Japaner Satoshi Hosono wurde bereits in der dritten Runde wegen eines unabsichtlichen Kopfstoßes abgebrochen, da John mit einer schlimmen Cutverletzung über dem linken Auge nicht weitermachen konnte. Für den Indonesier John ist es bereits das zweite Mal, dass ein Titelkampf auf Grund einer Cutverletzung in den Anfangsrunden abgebrochen wurde. Im Vorprogramm konnte der Südafrikaner Simpiwe Vetyeka mit seinem K.o.-Sieg gegen den ehemaligen WM-Herausforderer Daud Cino Yordan für eine kleine Überraschung sorgen.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Rigondeaux stoppt Donaires Siegesserie und vereinigt Titel im Superbantamgewicht

Nächster Artikel

Insiderquelle: Haye am 29. Juni nicht gegen Charr

116 Kommentare

  1. Marco Captain Huck
    15. April 2013 at 23:13 —

    Und mit Kalle biste doch auch verwandt 😀 und der unerhliche Sohn von Don King unglaublich deine Vita 😀 fast so beeindruckend wie die von D. Britsch

  2. Allerta Antifascista!
    15. April 2013 at 23:38 —

    @Marco
    Stimmt alles! Was ich noch niemndem verraten habe, ich bin auch der Lebensgefährte von Wladi! 😉

  3. Carlos2012
    15. April 2013 at 23:46 —

    Was ist den hier los.Kommische Rangliste.Tom liegt vor mir.Da kann was nicht Stimmen 😀

  4. Allerta Antifascista!
    16. April 2013 at 00:21 —

    @adrivo
    Das hätte man nicht löschen müssen, es wurden keine Klarnamen verwendet! 🙁

  5. Allerta Antifascista!
    16. April 2013 at 00:26 —

    Und wenn ich schon so aufmerksam seid, hättet ihr auch mal meine Frage beantworten können, ob das Fräulein Wesner wirklich schon 35 ist?!

  6. Allerta Antifascista!
    16. April 2013 at 00:30 —

    “ihr” natürlich, nicht ich!

  7. Tom
    16. April 2013 at 03:25 —

    @ Carlos2012

    Wieso kann da was nicht stimmen das ich vor dir in der Rangliste stehe?

    Ich habe zwar einen erstkla.s.s.i.g.e.n. Fehlstart hingelegt,aber das Jahr ist noch lang und ich werde noch einige hinter mir lassen!

    Abgesehen davon,in diesem Jahr gab es im Boxsport schon viele Favoritenabstürze/Niederlagen,da werden am Ende des Jahres noch viel große Augen machen wo sie letztendlich gelandet sind!
    Wenn ich nur an die kommenden 2 WE denke wird es mir schlecht,da kann es mal wieder ordentlich Minuspunkte für Alle hageln!

  8. Marco Captain Huck
    16. April 2013 at 06:29 —

    Allerta Antifascista! sagt:
    15. April 2013 um 23:38

    @Marco
    Stimmt alles! Was ich noch niemndem verraten habe, ich bin auch der Lebensgefährte von Wladi!
    _______________________________________________________________________________________

    Beim Kampf gegen Pianeta zeigen sie von euch beiden sicher einen Einspieler 😀 😀 😀
    Darfst du dann auch die Hymnne für Wladimir singen? 😀

  9. Alex
    16. April 2013 at 10:10 —

    @ Tom

    Nein ich bin nicht zu jung für Alkohol, aber ich bin einfach nicht so ein Mitläufer der sich durch irgendeine Gruppe was einreden lässt ( damit will ich niemanden angreifen ). Naja ich sage ja auch nicht dass 300 ein großer Boxkenner ist, denn da bin ich oft anderer Meinung, aber ihn diesen Punkt hat er es halt einfach besser verstanden als du.

  10. Alex
    16. April 2013 at 10:13 —

    @ Tom

    Noch mal eine genaue Antwort auf deine Frage. Probiert habe ich Alkohol schon, aber ich habe noch nicht viele leckere alkoholische Getränke gefunden nur 1 aber das habe ich seitdem ich es probiert habe trotzdem nicht wieder getrunken und Bier trinke ich garnicht.

  11. Allerta Antifascista!
    16. April 2013 at 13:59 —

    @Alex
    Sperma ist kein leckeres alkoholisches Getränk!
    @Marco
    Ja, endlich konnte ich ihn dazu bringen sich auch öffentlich zu mir zu bekennen!
    Natürlich werde ich eine Hymne für ihn singen, ich hab mich für “Barbie Girl” entschieden, denn das spiegelt am besten seine Persönlichkeit wider!

  12. Alex
    16. April 2013 at 14:05 —

    @ Allerta Antifascista!

    Vollid.iot. 😉

  13. Marco Captain Huck
    16. April 2013 at 14:05 —

    😀

  14. Marco Captain Huck
    16. April 2013 at 14:06 —

    Wir sind schon fies zu den Klitschkos, dabei haben sie doch so viel für den Boxsport getan 😀

  15. Allerta Antifascista!
    17. April 2013 at 01:28 —

    @Alex
    Wenigstens verstehst du Spass! 😉

  16. Ncole
    23. April 2013 at 22:43 —

    Ha ha ha, voll lustig das hier zu lesen Jungs;-)) Yep, das Fräulein ist wirklich 35;-) Bin leider sehr spät zum Boxen gekommen… Egal;-) !!

Antwort schreiben