Top News

Boxsport – Vorschau auf das Wochenende (KW 42)

Der Top-Kampf des vor uns liegenden Wochenendes findet bereits am Freitag in Philadelphia / USA statt. Am Samstag gibt es wie in jeder Woche rund um den Erdball die größte Veranstaltungsdichte. Einige ausgewählte Events sollen hier kurz erwähnt werden:

Um eine Titelvereinigung geht es am Freitag bei einer „Top-Rank“ Veranstaltung in Philadelphia zwischen Artur Beterbiev (IBF-Champ) und Oleksandr Gvozdyk (WBC-Champ). Beide Boxer sind bisher ungeschlagen. Einer der beiden Kontrahenten wird also seine „0“ im Kampfrekord verlieren. Wer das sein wird, ist völlig offen. Man kann getrost davon ausgehen, dass die Chancen 50/50 stehen. Beide haben das konditionelle Potential, über die Runden zu gehen oder den Gegner vorzeitig auszuschalten. Gelingt es Gvozdyk oder Beterbiev mit beiden Gürtel den Ring zu verlassen? Wir legen uns mal auf keinen Favoriten fest. Auf jeden Fall steht fest, dass beide Boxer eine ordentliche Börse verdienen. Von Gvozdyk ist bekannt, dass er 1,5 Mio Dollar bekommt. Das wird bei Beterbiev kaum anders sein. Es ist eine gute Kampfansetzung mit ungeschlagenen Top-Boxern, wie man sich das als Boxfans öfter wünschen würde.

In Newcastle / Großbritannien findet am Samstag eine „Matchroom“-Veranstaltung von Eddie Hearn statt. Dabei geht es weniger um internationale Größen. Hearn lässt die heranwachsende zweite Reihe seiner meist ungeschlagenen Boxer gegen machbare Gegner antreten. Laut BoxRec wird dabei nur ein kleiner britischer Meistertitel im Superwelter ausgeboxt. Alle anderen Kämpfe dienen wohl der Aufhübschung des Kampfrekords. Unter den 12 Fights dieses Events sind auch zwei Frauenkämpfe. Für die Mehrzahl der Fans ist allerdings ein anderer Kampf der Wichtigste. Schwergewichtler Martin Bakole Ilunga kämpft 8 Runden gegen Kevin „Kingpin“ Johnson. Man kann gespannt sein, ob Johnson es auch diesmal wieder schaffen wird, halbwegs unbeschadet über die Runden zu kommen.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Das Mecklenburger PSP-Team von Enrico Schütze ist am Samstag mit einer Veranstaltung im niedersächsischen Cloppenburg vertreten. Angesetzt sind sieben Kämpfe, bei denen man bereits an den Kampfrekorden der Beteiligten erkennen kann, wer dabei welche Rolle zu spielen hat. Der bekannteste Boxer dieser Veranstaltung dürfte Erdogan Kadrija sein, der im Juni in Schwerin gegen Jürgen Brähmer durch eine KO 2 Niederlage das Nachsehen hatte. Kadrija kämpft im Halbschwergewicht gegen den ungarischen Journeymen Istvan Zeller. Für die Zuschauer in der Münsterlandhalle Cloppenburg wird es wohl ein paar vorzeitige Niederlagen zu sehen geben. Weitere deutsche Veranstaltungen gibt es am Samstag in Köln, Plauen und Pforzheim.

In unserem Nachbarland Belgien findet am Samstag eine Veranstaltung in Charleroi / Wallonien statt. Dabei geht es in den beiden Hauptkämpfen um WBA Gürtel. Im Cruisergewicht treffen der im WBA-Ranking auf #1 platzierte Belgier Ryad Merhy und der Ungar Imre Szello (#4) aufeinander. Es soll dabei um den Interim-Titel gehen. In dieser Gewichtsklasse wird das ganze Durcheinander bei den WBA-Titeln deutlich. Es gibt den Super-Champ Arsen Goulamirian, Weltmeister Beibut Shumenov und „Gold“-Titelträger Alexey Egorov. Erst kürzlich hat der Russe Denis Lebedev sein Karriereende verkündet. Sonst gäbe es noch einen WBA-Champ, der auf dem Abstellgleis zwischengeparkt ist. Vor Jahr und Tag hatte die WBA verkündet, dass man zukünftig die Titel reduzieren will. Im Cruisergewicht sieht es nicht danach aus.

Oscar de la Hoya und Miguel Cotto veranstalten am Samstag gemeinsam in Chihuahua / Mexiko. Im Hauptkampf treten der 23-jährige Luis Ramos (18)(17)-0-0) und der 20-jährige Victor Zuniga (20(9)-3(3)-0) gegeneinander an. Es geht dabei um den WBC-Juniorentitel im Superleichtgewicht. Auf der Undercard kämpft auch der 34-jährige Francesco Vargas, der 5 Monate nach seiner zweiten Niederlage gegen Miguel Berchelt (25(18-2(2)-2) seine Boxkarriere gegen seinen Landsmann Ezequiel Avles (16(6)-4(1)-3) mit einem Kampf über 10 Runden fortsetzt. Viele weitere Veranstaltungen, auch am Sonntag, finden rund um den Erdball statt. 

 

Voriger Artikel

Tippspiel KW 42 – 18.-25.10.2019

Nächster Artikel

Kovalev zu schwach für Alvarez?

Keine Kommentare

Antwort schreiben