Top News

Boxsport-Telegramm vom 23. September 2021

+++ Noch ist es ein unbestätigtes Gerücht: Gennady Golvkin soll angeblich zwischen Weihnachten und Neujahr in den Ring steigen und gegen Ryota Murata kämpfen. Zumindest kündigt ein youtube Clip das an. Ob Hearn und DAZN davon begeistert sind, ist nicht bekannt. Es gibt noch keine offiziellen Angaben zu diesem Vereinigungskampf. Bisher ging man eher davon aus, dass entweder Golovkin oder Murata gegen WBO-Champ Demetrius Andrade kämpfen würde. +++

+++ Wie bereits in einem Artikel von „Schreiberling“ erklärt: der Kampf zwischen Riddick Bowe und Lamar Odom findet nicht statt. Nach der Holyfield – Pleite und einigen besorgten Protesten (u.a. von Lou di Bella und WBC-Boss Mauricio Sulaiman) hat der Veranstalter des “Celebrity Boxing”, Damon Feldman, den Bowe – Kampf als unverantwortlich abgesagt. Die Veranstaltung soll trotzdem stattfinden, obwohl unter den angekündigten Fights nur wenig interessantes Boxen zu finden sein wird. Was soll zum Beispiel der Kampf von Paul Malignaggi gegen den Youtuber Corey B, der nur durch seine nervig kreischenden Clips bekannt ist? Aber offensichtlich nehmen sich beide Kontrahenten nicht viel. +++

+++ Mit Efe Ajabga hat Tyson Fury offenbar den optimalen Trainingspartner gefunden. Ob das wohl gut für Wilder ausgeht? Fury und Wilder werden am 9. Oktober in der T-Mobile Arena Las Vegas zum 3.Mal aufeinander treffen. Kann Wilder es diesmal schaffen, Fury mit seinem Mörderhammer KO zu schlagen oder sieht er zum 3. Mal gegen den Briten alt aus? +++

+++ Der nächste Kampf von Andy Ruiz jr ist noch für dieses Jahr geplant. Als potentielle Gegner sind Louis Ortiz und Charles Martin im Gespräch. Noch im Juni war von Dillian Whyte die Rede. Ruiz stand nach Sieg und Niederlage gegen Anthony Joshua im Jahr 2019 nur einmal im Ring. Im Dezember 2020 bezwang er Chris Arreola über 12 Runden klar nach Punkten. +++

+++ Bereits am 17. September hat Ex- Weltmeisterin Yesica Bopp nach über 2 Jahren Zwangspause wieder im Ring gestanden. Sie unterlag überraschend über nur 6 Runden durch eine SD-Entscheidung gegen ihre Landsfrau Juliana Vanesa Basualdo. Für „Tuti“ Bopp sicher ein ernüchterndes Ergebnis, über das sie hinweg gelächelt hat. Letztendlich wäre für den von beiden Seiten gut geführten Kampf ein Draw vielleicht angemessener gewesen. +++

Hier der Kampf:

Voriger Artikel

Riddick Bowe - Comeback abgesagt

Nächster Artikel

Anthony Joshua vs Oleksandr Usyk – 25. September Tottenham

6 Kommentare

  1. 24. September 2021 at 09:19 —

    Ruiz vs. Ortiz wäre ein mega fight mit völlig offenem ausgang. ich würde ortiz sogar als favoriten sehen auch wenn ich mir nicht sicher bin in welcher verfassung er mitlerweile ist. daher denke ich es wird eher martin oder ein noch größerer bum. wäre echt schön wenn es ortiz würde. der verlierer kann sich aus den top ten des HW entgültig verabschieden!

  2. 24. September 2021 at 10:05 —

    GGG Sollte langsam mal Wieder Kämpfen oder aufhören Er ist 39 und wird 40. Er hätte bereits schon 3 mal Kämpfen können , gegen machbare Gegner. Wahrscheinlich hat er kein Bock mehr und hat genug Cash.. Ich denke er wird Maximal noch 2 mal Kämpfen.

    Ich finde Charles Martin Viel Besser als Charr.
    er ist Technisch 10000 mal besser und ist schwer zu Boxen.

    Ja er hat gegen Joshua kassiert aber trotzdem ist er schwer zu Boxen

  3. 24. September 2021 at 15:51 —

    Usyk 221, AJ 240 lbs. Beide sahen extrem fit aus.

  4. 24. September 2021 at 18:04 —

    ich fand auch das beide super fit ausgehen haben, usyk hat zugelegt bin gespannt ob er noch so schnell ist .

  5. 25. September 2021 at 12:34 —

    Na ja, das Golovkin gegen Murata ende des Jahres in Japan aufeinander treffen sollen ist so neu ja nicht, das habe ich schon vor Wochen bei Fightnews.com gelesen.

    Egal gegen wen Ruiz Jr. als nächstes boxt, er muss gewinnen wenn er noch mal oben angreifen will.

Antwort schreiben