Top News

Boxsport – Telegramm 5 / 2019

+++ Der Top-Kampf zwischen Gervonta Davis und Abner Mares wurde leider abgesagt. Grund dafür ist angeblich eine Ellenbogenverletzung von Mares. Laut einer Internetmitteilung ist eine OP erforderlich. Mares wird in der nächsten Zeit nicht kämpfen können. Als Ersatzgegner für den 9. Februar in Carson ist Hugo Ruiz kurzfristig eingesprungen. Die auf Showtime übertragene Card verliert damit ihren attraktiven Hauptkampf, weil Ruiz im Gegensatz zu Mares gewiss kaum mehr als eine Opferolle spielen wird. +++

+++ Auch Gennady Golovkin wird angeblich demnächst als DAZN.com – Boxer in den Ring steigen. Diverse Internetportale berichten darüber, dass DAZN sich gegen Angebote von Showtime / Fox und ESPN durchgesetzt haben soll. Die Rede ist von 2 Kämpfen und einer garantierten Mindest-Börse von über 40 Mio Dollar. Einer der Kämpfe soll angeblich gegen Demetrius Andrade stattfinden. Falls Golovkin gewinnt, soll es dann einen dritten Kampf gegen Canelo geben. +++

+++ Dillian Whyte glaubt, dass seine Chancen auf ein Rematch gegen Anthony Joshua gestorben sind. Er sagte der britischen Seite „telegraph.co.ok“: “Mir ist klar, dass es nie ernst war gegen mich am 13. April zu kämpfen. Wenn sie es ernst meinen würden, hätten sie früher und mit realistischeren Bedingungen Verhandlungen aufnehmen sollen. So wie er (Hearn) geschäftlich vorgeht, wird Joshua nicht bald mit mir, sondern gegen Wilder oder Fury kämpfen.” +++

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

+++ Tyson Fury wird in den nächsten beiden Monaten eine Rundreise durch Großbritannien machen und bei etwa 20 Veranstaltungen über sein Leben innerhalb und außerhalb des Rings sprechen. Während dieser Zeit soll dann auch das endgültige Datum für seinen Rückkampf gegen Deontay Wilder bekannt gegeben werden. Bisher steht scheinbar nur fest, dass der Rückkampf im April oder Mai im New Yorker Barclays Center stattfinden soll. Fury hat sein Fitnessprogramm auch über den Jahreswechsel durchgezogen und ist mittlerweile so schlank, wie man ihn noch nie gesehen hat. +++

+++ Ein weiterer Termin für eine Sport1 / Sauerland Veranstaltung steht fest: Am 6. April wird in Wolfsburg Patrick Wojcicki gegen den Argentinier Marcelo Fabian Caceres kämpfen. Im zweiten Hauptkampf und gibt es ein Rematch zwischen Denis Radovan und Ronny Mittag, die sich zuletzt am 1. Dezember in Gummersbach ein Unentschieden lieferten. +++

*** Frauenboxen ***

+++ Die amerikanische Fliegengewichtlerin Ava Knight setzt auch 2019 ihre Aufholjagd in den Rankings fort. Sie gehörte bis 2016 zur Weltspitze dieser Gewichtsklasse. Nach einer Karrierpause kehrte sie 2018 in den Ring zurück und absolvierte seit dem 3 Kämpfe erfolgreich. Am 9. Februar wird sie auf der Showtime-Card in Carson dabei sein und 8 Runden gegen Luna del Mar Torroba aus Argentinien kämpfen. Es dürfte ausser Frage stehen, dass sie für 2019 wieder einen Titelkampf anstrebt. +++

Voriger Artikel

Tippspiel KW 6 - 02.02.2019

Nächster Artikel

Charr bleibt Weltmeister und verteidigt Titel gegen Oquendo

2 Kommentare

  1. 1. Februar 2019 at 15:47 —

    Canelo hat den WBA titel im supermittelgewicht wieder niedergelegt. damit ist der weg frei für feigenbutz! evtl. gegen abraham

  2. 1. Februar 2019 at 16:15 —

    Nachdem Tepora jetzt auch den Interim titel los ist hat die WBA nun auch wieder nur noch 3 Interim wms.

Antwort schreiben