Top News

Boxsport – Telegramm 01 / 2017

+++ Das SES-Team wird den Kampf zwischen Arthur Abraham und Robin Krasniqi ausrichten. Die Begründung, die das Sauerland-Team dafür gibt, klingt etwas dürftig: Man habe es innerhalb weniger Wochen mit Kämpfen von Culcay, Brähmer und Zeuge zu tun. Deshalb gäbe es „Terminprobleme“. Das klingt echt lustig. Man könnte auch alle diese Kämpfe oder wenigstens 2×2 Hauptkämpfe zusammenlegen und dabei auf irgend eine Alibi-Undercard weitestgehend verzichten. Statt dessen scheint man nur auf Gewinnmaximierung aus zu sein. Erstaunlich dabei ist, dass ausgerechnet der Abraham-Kampf weg gegeben wird. Fraglich ist, ob Sauerland / Abraham überhaupt Interesse daran haben, sich nach der absoluten Blamage in Las Vegas für einen Kampf gegen Ramirez zu qualifizieren. +++

+++ In der Dopingbekämpfung geht der Verband WBC mit seinem eigenen Programm weiter in die Offensive. Es sieht fast schon so aus, dass es zum „guten Gewissen“ im Boxsport gehört, wenn Boxer/innen sich freiwillig diesem Programm anschließen und sich unangemeldet kontrollieren lassen. Der Verband hat jetzt sogar ein „Webinar“ ins Netz (Klick) gestellt, wo sich jeder über dieses Programm informieren kann. +++

+++ Nachdem bereits einige Zeit von einem Kampf zwischen Floyd Mayweather (49(26)-0-0) und Conor McGregor (0-0-0) die Rede ist, gibt es zu diesem Thema ein paar News. McGregor wollte in diesem Kampf 100 Millionen Dollar verdienen. Diese Idee fand bisher wenig Gegenliebe. Jetzt ergreift Mayweather die Initiative und sagt, dass ihn überhaupt nur ein Kampf gegen McGregor dazu bewegen könnte, zu einem 50. Kampf in den Ring zurück zu kommen. Er hat McGregor dafür 15 Millionen Dollar geboten. Das dürfte immernoch die höchste Börse aller Zeiten sein, die ein „Debütant“ jemals für seinen ersten Boxkampf bekommen kann. +++

+++ Für den März-Boxkalender können sich die Fans schon mal eine lange Boxnacht vom 4. auf den 5. vormerken: Im Abendprogramm gibt es aus London den Kampf zwischen David Haye zu sehen und später in den USA den Top-Fight zwischen den beiden bisher ungeschlagenen Danny Garcia und Keith Thurman. Während es sich in London um einen gepushten Fight zum reinen Gelderwerb handelt, kämpfen Garcia und Thurman um den WBC- World und den WBA Super World Titel. +++

+++ Der Hauptkampf der ECB-Veranstaltug am 18. März in Malmö / Schweden scheint gerettet zu sein. Der IBF International-Titelträger im Schwergewicht, Adrian Granat, stand ohne Gegner da, weil der Rumäne Bogdan Dinu es vorzog, bereits am 29. Januar in Macao um den IBF Inter-Conti zu boxen. Jetzt hat sich Alexander Dimitrenko bereit erklärt, den Kampf gegen Granat zu machen. Man kann gespannt sein, ob Granat wirklich so eine Granate ist. Mit Dimitrenko hat er wenigtens einen Gegner, den die Zuschauer einschätzen können. Das ECB-Team geht natürlich von einem Sieg aus und plant bereits einen Kampf gegen „Nordic Nightmare“ Robert Helenius für den Herbst. +++

+++ Der Kampf zwischen Canelo Alvarez und Julio Cesar Chavez jr scheint in „Sack und Tüten“ zu sein. Die beiden Mexikaner sollen am 6. Mai in der T-Mobile Areana Las Vegas gegeneinander antreten. Für diesen Fight wurde ein Catchweight von 164,5 Pfund vereinbart. Offenbar lässt sich dieser Kampf in Vegas noch besser zu Geld machen, als in der Heimat von Alvarez und Chavez jr. Veranstalter ist Oscar de la Hoya (Golden Boy). Übertragen wird von HBO. +++

Voriger Artikel

Floyd Mayweather und Lou DiBella – Erste Top-Veranstaltung des Jahres

Nächster Artikel

Lara verteidigt Titel! Dirrell siegreich!

8 Kommentare

  1. 100 Mio. Connor McTapout ist ein absoluter Träumer. Wird zeit das der junge wieder ausgeknockt wird.

    • 16. Januar 2017 at 10:31 —

      Connor ist Effekthascherei, ansonsten müsste Floyd gegen einen ECHTEN Boxer ran und man würde Floyd drängen gegen GGG anzutreten. Ich denke dass das Connor weiß und treibt genau deswegen den Preis in die Höhe

  2. 14. Januar 2017 at 12:25 —

    Das Sauerland den Kampf Abraham vs Krasniqi an SES abgibt verstehe ich auch nicht, denn wie es schon im Bericht steht hätte man mal eine anständige Veranstaltung mit mehreren WM-Kämpfen oder Ausscheidungskämpfen auf die Beine stellen können so wie es andere Veranstalter auch machen!
    Sauerland hätte ja seine jungen “Wilden” auf kleinere Veranstaltungen auf einen Freitag schieben können wie es in der Vergangenheit auch ab und an war!

    @ reineckefuchs

    Jetzt geht es erstmal um den Kampf Abraham vs Krasniqi und das sollte leicht verdientes Geld für Abraham sein, alles andere als ein Sieg von Abraham würde mich schon überraschen!
    Ob es dann jemals zu dem Kampf gegen Ramirez kommt steht auf einem anderen Blatt!
    Könnte mir eher vorstellen das es im Spätjahr einen Kampf Zeuge gegen Abraham gibt!

    Ist Ramirez eigentlich immer noch verletzt?

  3. 14. Januar 2017 at 12:43 —

    Im Sommer war davon die Rede, dass er an seiner Hand operiert wird und er im November / Dezember wieder fit ist. Ich habe nichts wieder von ihm gehört. Letztendlich steht jetzt aber sein Titel auf dem Spiel, wenn er nicht in der Lage ist zu kämpfen.

    • 14. Januar 2017 at 12:56 —

      genau und das sollte Abraham und Sauerland durchaus interessieren. denn der Sieger zwischen Abraham und krasniqi wäre auch der erste Kandidat für den vakanten titel!

  4. 14. Januar 2017 at 14:24 —

    Es hiess doch, dass Sauerland ohnehin eine Rückkapfklausel für einen Ramirez-Fight in Deutschland besäße. Wozu also der Kampf um den Mandatory Challenger?

    • 14. Januar 2017 at 14:32 —

      Da blicke ich auch nicht so ganz durch. Wer weiss, ob der Kampf gegen Krasniqi überhaupt zustande kommt. Nach was für einem Drehbuch das Ganze bei Sauerland neuerdings abläuft, ist schwer durchschaubar.

      • 16. Januar 2017 at 08:37 —

        der krasniqi kampf kommt schon. der lässt sich gut vermarkten egal ob von ses oder von sauerland. abraham kriegt ne gute börse und der gegner ist schlagbar. als sieger ist er erstmal #1 der wbo. aber er wird auch in den anderen verbänden weiter gut gerankt sein. und dann muss man abwarten. wird ramierez überhaupt wieder fit? let jack den titel nieder? was ist mit zeuge. oder doch gegen sturm. der kampf ist nur ein zwischenkampf.

Antwort schreiben