Top News

Boxsport Short News 09.05.2021

Boxsport Short News 09.05.2021  

Heute unter dem Eindruck von ‚Canelos‘ Sieg über Billy Joe Saunders mal ganz monothematisch.

Nicht nur Chris Eubank jr würde gerne im Ring auf Saul Alvarez treffen, auch Demetrius Andrade hat schon länger Interesse an einem Kampf gegen ‚Canelo‘ und hat ihn schon mehrfach herausgefordert.

Schon vor seiner Begegnung mit ‚Krusher‘ Kovalev hatte Alvarez bei einer Pressekonferenz erklärt: „Gegen wen hat er schon geboxt? Vielleicht ist er ein guter Kämpfer, aber er ist ein langweiliger Kämpfer, und wenn ich gegen einen langweiligen Mann antrete und es einen langweiligen Kampf gibt, werden die Leute mir die Schuld geben. Ich mag Kämpfe, bei denen es Action gibt, bei denen die Leute eine gute Show genießen können. Das ist sehr wichtig für mich. Aber er stellt auch keine Herausforderung für mich dar, weil er gegen niemanden gekämpft hat.”

Eine Antwort, mit der sich Andrade nicht anfreunden konnte, weswegen der US-Amerikaner bei der ‚Canelo‘-Presssekonferenz nach seinem Sieg über Saunders auftauchte … aber sehen Sie selbst:

Wie Eddie Hearn bekanntgegeben hat, ist die Verletzung von Billy Joe Saunders schwerer als gedacht: ‚BJS‘ hat mehrere Brüche an seinem Augenhöhlenknochen erlitten und ist heute operiert worden.

Schon seit längerem diskutieren Boxfans darüber, ob es einen Faustkämpfer im Mittel-, Supermittel- oder Halbschwergewicht gibt, der es mit Saul Alvarez aufnehmen kann. Box-Insider Michael Benson hat zu diesem Thema heute bei Twitter eine Umfrage erstellt.

Nun bleibt abzuwarten, ob es für Alvarez noch in diesem Jahr zum Kampf gegen Plant kommt. Hinderlich dabei: Plant ist erstens ein PBC-Fighter und hat zweitens möglichweise gar keine Lust, gegen ‚Canelo‘ anzutreten. Einfacher zu realisieren wäre ein Kampf gegen Matchroom-Fighter Dmitry Bivol. Der Russe hat in der Vergangenheit mehrfach angedeutet, er würde für eine Begegnung mit Saul Alvarez auch ins Supermittelgewicht wechseln.

Voriger Artikel

Saunders verliert - Chris Eubank fordert Alvarez heraus

Nächster Artikel

Boxpodcast 294 – Saul Canelo Alvarez vs. Billy Joe Saunders: Enger als gedacht?

7 Kommentare

  1. 10. Mai 2021 at 14:27 —

    Na ja, mit den Aussagen von Canelo das Andrade noch keine großen Namen geboxt hat und das er einen eher langweiligen Stil hat trifft er genau ins Schwarze!
    Es gibt immer WM die herausragen und auch eben solche, wie Andrade, einer von vielen!

  2. 10. Mai 2021 at 15:46 —

    Ich finde es verblüffend wie gut englisch Canelo versteht, wenn es drauf ankommt. Sonst hört man ihn ja nur äußerst selten englisch sprechen.

    • 10. Mai 2021 at 16:03 —

      wieso sollte er auch. nur weil er es kann muss er ja nicht immer sprechen. finde es sympatisch dass er in seine muttersprache spricht.

      • 10. Mai 2021 at 17:04 —

        finde es sympatisch dass er in seine muttersprache spricht.

        Ach so er spricht Nahuatl in den Interwies, krass hab ihn immer nur auf spanisch antworten hören 🙂

    • 10. Mai 2021 at 17:59 —

      Naja, „Get the fuck out of here, man, this is my night. You’re a horrible fighter, man, you’re never gonna get the fight. You’re a horrible fighter. Horrible fighter. Horrible fighter.” ist jetzt auch wieder nicht soo brillantes Englisch, dass man es stundenlang feiern muss 😂

  3. 10. Mai 2021 at 16:12 —

    Bei Canelo hat ich mich immer schon gewundert, weil er die Fragen in der Regel auf Englisch kriegt und dann auf Spanisch antwortet und das dann nochmal übersetzt wird von nem Dolmetscher hinterher. ^^

    • 11. Mai 2021 at 10:05 —

      Das liegt daran, weil du in Mexiko (vermutlich auch in anderen lateinamerikanischen Staaten) als sellout bezeichnet wirst sobald du Interviews nicht mehr auf spanisch gibst. Canelo spricht im übrigen ein ganz passables englisch.

Antwort schreiben