Boxpodcast 379 – Interview mit Patrick Korte: Heute wäre es ein offener Kampf gegen Tom Schwarz!

Im Interview mit dem Boxpodcast ist der Profiboxer Patrick Korte zu Gast. Der 38-jährige Essener erzählt, dass ihn 1999 das Duell zwischen Mike Tyson und Frans Botha faszinierte und er darauf im Alter von sechzehn Jahren als Amateurboxer für den BC Vogelheim kämpfte. 2001 wurde der Kampfsportler nach nur drei Fights RRW Bezirksmeister im Halbschwergewicht. Da dem 1,90 Meter großen Sportler später im Superschwergewicht die Gegner fehlten, verlor er den Spaß am Boxsport und wechselte zum Bodybuilding. In dieser Zeit brachte Korte bis zu 140 Kilogramm auf die Waage. Aus gesundheitlichen Gründen widmete sich der ehemalige Türsteher erneut dem Faustkampf und wurde mit 31 Jahren Boxprofi in der Königsklasse. 

Seinen wichtigsten Kampf bestritt Patrick Korte im Oktober 2022 gegen Demsey McKean in Australien, wo er in der dritten Runde vorzeitig durch Knockout verlor. Der IBF-Inter-Continental-Titel im Schwergewicht stand auf dem Spiel und das Matchroom-Event wurde live auf DAZN übertragen. Der Druck war enorm und schon vor dem Kampfabend musste sich der Familienvater bei der 40-stündigen Anreise seiner Flugangst stellen.

Aktuell hat der Sozialarbeiter keinen Wunschgegner. Aber er ist sich sicher, dass ein Duell gegen Tom Schwarz heute anders ausgehen würde als damals, wo er dem Ex-SES-Boxer als Amateurboxer im Sparring unterlag.

Das Interview führte der Boxpodcast am 01. November 2022.

Der Podcast:

Mehr Informationen zum Boxpodcast gibt es hier:

Homepage: http://boxpodcast.de/wordpress/

Facebook: https://www.facebook.com/Boxpodcast-111137452390153/

Instagram: https://www.instagram.com/boxpodcast/

Schreibe einen Kommentar