Top News

Boxpodcast 274 – Hörerfragen: Gibt es 2021 einen Aufschwung für das Boxen?

In der Ausgabe 274 gehen die Boxexperten des Boxpodcasts auf die spannenden Fragen ihrer Hörer ein und wagen einen Ausblick auf das Box-Jahr 2021. Dabei sprechen die Podcaster über die Top 5-Kämpfe, die sie 2021 unbedingt sehen wollen. 

Weiter verraten die Boxsport-Freunde euch, wie sie ein Rematch zwischen Robert Helenius und Adam Kownacki finden und ob Mike Tyson in Bestform Riddick Bowe besiegt hätte.

Fragen:

Seht ihr für das deutsche Boxen im nächsten Jahr eher einen Aufschwung oder einen weiteren Abschwung? Und wie sieht es international aus?

Ist das Boxen im deutschsprachigen Raum ein kompletter Unterschied zum angelsächsischen?

Wer hätte in Bestform gewonnen: Riddick Bowe vs. Mike Tyson, Saul „Canelo“ Alvarez vs. Roy Jones Junior? 

War der Rückkampf zwischen Henry Maske und Virgil Hill gekauft? Im Sinne davon, dass Hill mit angezogener Handbremse boxte und als Verlierer verpflichtet wurde?

Könnte Jermall Charlo dem Mexikaner Saul „Canelo“ Alvarez gefährlich werden und würde ein Fight Sinn machen? Oder wird man an einer Einigung bezüglich des Gewichts scheitern? 

Wird Floyd Mayweather Jr. seinen Boxer Gervonta Davis gegen Teofimo Lopez stellen? Wer hätte mehr zu verlieren? 

Welche fünf Kämpfe sollten 2021 gewichtsklassenunabhängig unbedingt kommen?

Ist Ryan Garcia ein kommender Pound-for-Pound-Boxer oder wird er überschätzt?

Wer hat den Super-Fight zwischen Marvin Hagler und Sugar Ray Leonard 1987 gewonnen?

Wie wäre ein Kampf zwischen Gennady Golovkin und Dmitry Pirog ausgegangen?

Das Rematch zwischen Robert Helenius und Adam Kownacki soll 2021 stattfinden. Daumen rauf oder runter?

Der Boxpodcast:

Mehr Informationen zum Boxpodcast gibt es hier: http://boxpodcast.de/wordpress/

Foto: NATO YouTube Channel, Der Boxpodcast 

Quelle: Der Boxpodcast

Voriger Artikel

James Kirkland unterliegt Juanito Montiel durch KO 1

Nächster Artikel

Artur Beterbiev: Kampf gegen Adam Deines erneut verschoben