Top News

Boxen.de Rankings November 2011

Nicht mehr im Ranking: David Haye ©Sylvana Ambrosanio.

Nicht mehr im Ranking: David Haye © Sylvana Ambrosanio.

Die wichtigsten Veränderungen im Vergleich zum Vormonat: David Haye fällt nach seinem Rücktritt aus allen Rankings und wird dort erst wieder auftauchen, wenn er einen weiteren Kampfvertrag unterschrieben hat. Bernard Hopkins büßt nach seiner Niederlage gegen Chad Dawson einige Positionen ein. James Kirkland dringt nach seinem beeindruckenden Sieg gegen Alfredo Angulo in die Top drei im Halbmittelgewicht vor. Ricky Burns steigt nach seinem Erfolg gegen Michael Katsidis im Leichtgewicht auf Position fünf neu ein.

Pound for Pound

1. Manny Pacquiao
2. Floyd Mayweather Jr.
3. Sergio Martinez
4. Nonito Donaire
5. Juan Manuel Marquez
6. Andre Ward
7. Yuriorkis Gamboa
8. Amir Khan
9. Wladimir Klitschko
10.  Pongsaklek Wonjongkam

Schwergewicht (über 90,718 kg)

1. Wladimir Klitschko
2. Vitali Klitschko
3. Robert Helenius
4. Alexander Povetkin
5. Tony Thompson

Cruisergewicht (90,718 kg)

1. Yoan Pablo Hernandez
2. Marco Huck
3. Steve Cunningham
4. Denis Lebedev
5. Antonio Tarver

Halbschwergewicht (79,378 kg)

1. Chad Dawson
2. Tavoris Cloud
3. Bernard Hopkins
4. Jean Pascal
5. Nathan Cleverly

Supermittelgewicht (76,203 kg)

1. Andre Ward
2. Carl Froch
3. Lucian Bute
4. Mikkel Kessler
5. Robert Stieglitz

Mittelgewicht (72,574 kg)

1. Sergio Martinez
2. Felix Sturm
3. Dmitry Pirog
4. Daniel Geale
5. Grzegorz Proksa

Halbmittelgewicht (69,853 kg)

1. Miguel Cotto
2. Saul Alvarez
3. James Kirkland
4. Cornelius Bundrage
5. Austin Trout

Weltergewicht (66,678 kg)

1. Manny Pacquiao
2. Floyd Mayweather Jr.
3. Andre Berto
4. Jan Zaveck
5. Vyacheslav Senchenko

Halbweltergewicht (63,503 kg)

1. Amir Khan
2. Timothy Bradley
3. Marcos Maidana
4. Erik Morales
5. Lucas Matthysse

Leichtgewicht (61,235 kg)

1. Juan Manuel Marquez
2. Brandon Rios
3. Miguel Vazquez
4. Antonio DeMarco
5. Ricky Burns

Superfedergewicht (58,967 kg)

1. Takahiro Aoh
2. Takashi Uchiyama
3. Adrian Broner
4. Juan Carlos Salgado
5. Eloy Perez

Federgewicht (57,153 kg)

1. Yuriorkis Gamboa
2. Chris John
3. Orlando Salido
4. Celestino Caballero
5. Jhonny Gonzalez

Superbantamgewicht (55,225 kg)

1. Toshiaki Nishioka
2. Rico Ramos
3. Takalani Ndlovu
4. Jorge Arce
5. Fernando Montiel

Bantamgewicht (53,525 kg)

1. Nonito Donaire
2. Joseph Agbeko
3. Abner Mares
4. Vic Darchinyan
5. Anselmo Moreno

Superfliegengewicht (52,163 kg)

1. Suriyan Sor Rungvisai
2. Omar Narvaez
3. Tomonobu Shimizu
4. Hugo Cazares
5. Tomas Rojas

Fliegengewicht (50,802 kg)

1. Pongsaklek Wonjongkam
2. Hernan Marquez
3. Denkaosan Kaovichit
4. Moruti Mthalane
5. Giovani Segura

Juniorfliegengewicht (48,988 kg)

1. Roman Gonzalez
2. Adrian Hernandez
3. Gilberto Keb Baas
4. Ulises Solis
5. Luis Alberto Lazarte

Strohgewicht (47,627 kg)

1. Nikosinathi Joyi
2. Kazuto Ioka
3. Hekkie Budler
4. Juan Palacios
5. Raul Garcia

© adrivo Sportpresse GmbH

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Austin Trout: Titelverteidigung am 11. November gegen LaPorto auf Showtime

Nächster Artikel

"Rumble in the Jungle" Teil 2: Don King macht sich für Klitschko vs. Stiverne in Äthiopien stark

25 Kommentare

  1. Kano
    7. November 2011 at 18:20 —

    Was heisst Bernard Hopkins büßt nach seiner Niederlage gegen Chad Dawson einige Positionen ein?????Soviel ich weiss wurde Hopkins der WBC Titel wieder anerkannt,also als Niederlage kann man Hopkins sein Fight gegen Pascal nicht bezeichnen.

  2. Janosch
    7. November 2011 at 18:23 —

    ist mir auch sofort aufgefallen. Aber auch bei boxrec ist nach wie vor eine Niederlage gegen Dawson geführt. man hört auch nichts mehr bezüglich offizieller Bestätigung des Verbandes oder dergleichen. Dabei ist der SAchverhalt wohl mehr als eindeutig

  3. oskarpolo
    7. November 2011 at 18:34 —

    Die Entscheidung wird am 13 Dez bekannt gegeben soweit ich weiss ,ja der sachverhalt ist Klar B-Hop ,und bekommt Titel zurück .
    Technisches Unentschieden !!

  4. 7. November 2011 at 18:38 —

    Warten wir mal ab, was beim Hearing im Dezember herauskommt. Sollte das Ergebnis in ein Unentschieden umgewandelt werden, kommt Hopkins wieder auf die zweite Position vor.

  5. Shlumpf!
    7. November 2011 at 18:43 —

    Wie kann Hopkins P4P 10ter sein, wenn er in seiner Gewichtsklasse nur dritter ist, die beiden vor ihm aber nicht mal im P4P-Ranking auftauchen?

  6. oskarpolo
    7. November 2011 at 18:45 —

    Shlumpf

    Wundert mich auch er muss da Raus !! Und Vit muss rein ,finde ich !!

  7. 7. November 2011 at 18:51 —

    Ihr habt Recht, Hopkins gehört bei den p4p raus. Die Leute haben genug davon, Hopkins auf dem Boden herumrollen zu sehen…

  8. Shlumpf!
    7. November 2011 at 19:19 —

    Ich wollt gerade sagen Wonjongkam wäre ein Kandidat für die p4p, da steht er schon ^^

  9. Mr. Wrong
    7. November 2011 at 20:27 —

    Womit hat sich Zaveck den Platz verdient, wenn ich fragen darf?
    Er hat gegen Berto klar verloren, Ortiz kommt zwar auch aus einer Niederlage aber die war durchaus kontrovers und er hat Zavecks BEZWINGER geschlagen.
    Ansonsten geht alles ok, bis auf die P4P-Liste, da gehört VK nach dem Sieg gegen Adamek 100% rein. Donaire an Nr.4 ist überhaupt nicht nachvollziehbar, weder die Qualität, noch die Quantität seiner Gegner würden dafür sprechen.

  10. jones
    7. November 2011 at 20:46 —

    adrivo sagt:
    7. November 2011 um 18:38
    Warten wir mal ab, was beim Hearing im Dezember herauskommt. Sollte das Ergebnis in ein Unentschieden umgewandelt werden, kommt Hopkins wieder auf die zweite Position vor.

    Du meinst wieder auf die 1, denn da war er und ohne Sieg von Dawson, kann er Hopkins eigentlich nicht überholt haben.

  11. guru
    7. November 2011 at 22:13 —

    Donaire vor JMM, Khan und Klitschko zu stellen ist absoluter Schwachsinn genauso wie die Idee B-Hop aus der p4p4 Top 10 zu nehmen!
    Ich zweifle immer stärker an der Kompetenz der Redaktion.

  12. 7. November 2011 at 22:29 —

    Donaire ist so gut, dass Leute in der gleichen Gewichtsklasse eigentlich gar nicht als Gegner in Frage kommen, da ihnen von vornherein keine Chancen eingeräumt werden. Das kann man bei Marquez nicht gerade behaupten.

    Hopkins hat den Bogen einfach überspannt und fliegt deshalb raus. Klar kann der Mann auch boxen, in letzter Zeit versucht er aber, jede Action im Ring zu unterbinden und sich mit seinen kleinen Tricks durchzusetzen.

  13. Der Abaner aus .....
    7. November 2011 at 22:46 —

    Kann mir jemand erklären warum Helenius vor Povetkin ist?
    Und warum WK soweit hinten ist, obwohl er soviele Titel und schon jahre lang seine Titel verteitigt?

    p.s hab mich nie mit Ranglisten beschäftigt weil ich von sowas nix halte…

  14. Gao Feng
    7. November 2011 at 23:20 —

    Ich wollte eigentlich nur kurz auf Superfedergewicht Kamil Laszczyk (5-0, 4 KO) aus Polen aufmerksam machen. Der Junge bringt alles mit, um in der Gewichtsklasse ganz oben mitzumischen! Schaut Euch seine Kämpfe selbst auf youtube an, besonders den Letzten von diesem Wochenende (dauert auch nicht lange 🙂

    http://www.youtube.com/watch?v=hzoFKOeBl8g

    So, das war’s auch schon. Gute Nacht!

  15. oskarpolo
    8. November 2011 at 00:01 —

    Gao Feng

    Ich habe 4 Kämpfe von Kamil gesehen ,Klasse Mann .
    Er brauch aber noch Zeit .
    Schreib mal öfters hier würde mich freuen .

  16. Guru
    8. November 2011 at 12:29 —

    @adrivo dann sollte er sein befuerchtetes Koennen beweisen indem er aufsteigt und paar namenhafte Leute boxt. Seine letzte Vorstellung war durchwachsen und wieviel hatte er denn schon bis heute geboxt? Bewertet nicht was er an Potential hat sondern was zu sehen war. Jmm hat in seinen letzten fights gute leistungen gebracht und eins der besten Kaempfe ueberhaupt hingelegt.

    b-Hop hat den Bogen überspannt?? Womit damit dass er von Chad getackelt wurde oder davor 2 mal Pascal besiegte, ältester WM wurde ?
    Ich kann wladimir keines wegs ausstehen aber ihn soweit nach unten zu setzen ist einfach falsch.

  17. kevin22
    8. November 2011 at 12:46 —

    “Pound for Pound

    9. Wladimir Klitschko”

    adrivo, das ist lächerlich!

    Ihr behauptet doch immer, es gimge um die letzten Kämpfe und Gegner, dann seid ihr aber einige Erklärungen schuldig!

  18. 8. November 2011 at 13:16 —

    @kevin22: Bei p4p geht es auch um die technischen Fähigkeiten. Wann hat man Wladimir in letzter Zeit eine gute Kombination schlagen sehen?

  19. Levent aus Rottweil
    8. November 2011 at 13:20 —

    Adrivo wann musste Wladimir aufgrund seiner Überlegenheit *überhaupt* je eine Kombination schlagen?

  20. Levent aus Rottweil
    8. November 2011 at 13:23 —

    Nicht umsonst nennt man auch den Schwergewichts Titel “Den Weltmeister ALLER KLASSEN”

    Und wenn derjenige Weltmeister aller klassen auch noch 3 von 4 Gürteln (4. Frage der zeit)auf sich vereinigt dann sollte da schon mehr als der 9. Platz ( 8.Platz Amir lol) rausspringen,aber gut!

  21. 8. November 2011 at 13:27 —

    Levent: du scheinst das Konzept von p4p nicht ganz zu vestehen. Hier geht es darum, wer der beste Boxer wäre, wenn alle gleich groß und gleich schwer wären.

  22. Levent aus Rottweil
    8. November 2011 at 13:36 —

    Und du meinst wenn amir so gross wäre wie Wladi das er ihn schlagen Könnte?

  23. 8. November 2011 at 13:43 —

    Das ist natürlich nur reine Spekulation. Aber stell dir einen 2 Meter großen, 110 kg schweren Pac-Man vor: da könnte es für Wladimir schon ungemütlich werden.

  24. kevin22
    8. November 2011 at 15:47 —

    @ adrivo

    das erklärt aber nicht, wie Amir Kahn urplötzlich vom Platz 10 des Oktoberrankings an WK vorbei auf Platz 8 des Novemberrankings kommt!?

    Kahns letzter Kampf war im Juli diesen Jahres!

  25. 8. November 2011 at 16:03 —

    @Kevin: das ist so, weil Hopkins rausgefallen ist und einer dafür nach vorne rücken musste, in dem Fall Khan. Wer weiß, wenn Wladimir ein paar sehenswerte Combos und Uppercuts zeigt, vl. kommt er dann im p4p weiter nach vorne. Im übrigen sind Schwergewichts-WM so gut wie nie in den p4p Top 5. Die p4p sind in erster Linie dazu da, den Boxern aus den niedrigen Gewichtsklassen die Aufmerksamkeit zu geben, die sie verdienen.

Antwort schreiben