Top News

Boxen.de Rankings Mai 2013

Abner Mares ©Espinoza Boxing.

Abner Mares © Espinoza Boxing.

Die wichtigsten Veränderungen im Vergleich zum Vormonat: im Cruisergewicht setzt sich Guillermo Jones nach seinem beeindruckenden Erfolg gegen Denis Lebedev an die Spitze. Im Supermittelgewicht fällt Mikkel Kessler nach seiner Niederlage gegen Carl Froch um einen Rang zurück. Im Federgewicht steigt Abner Mares nach seinem Sieg gegen Daniel Ponce De Leon neu auf Position zwei ein.

Pound for Pound

1. Floyd Mayweather Jr.
2. Andre Ward
3. Juan Manuel Marquez
4. Guillermo Rigondeaux
5. Sergio Martinez
6. Manny Pacquiao
7. Wladimir Klitschko
8. Nonito Donaire
9. Adrien Broner
10. Abner Mares

Schwergewicht (über 90,718 kg)

1. Wladimir Klitschko
2. Vitali Klitschko
3. Alexander Povetkin
4. David Haye
5. Kubrat Pulev

Cruisergewicht (90,718 kg)

1. Guillermo Jones
2. Yoan Pablo Hernandez
3. Marco Huck
4. Denis Lebedev
5. Krzysztof Wlodarczyk

Halbschwergewicht (79,378 kg)

1. Chad Dawson
2. Bernard Hopkins
3. Nathan Cleverly
4. Jean Pascal
5. Sergey Kovalev

Supermittelgewicht (76,203 kg)

1. Andre Ward
2. Carl Froch
3. Robert Stieglitz
4. Mikkel Kessler
5. George Groves

Mittelgewicht (72,574 kg)

1. Sergio Martinez
2. Daniel Geale
3. Gennady Golovkin
4. Peter Quillin
5. Martin Murray

Halbmittelgewicht (69,853 kg)

1. Saul Alvarez
2. Austin Trout
3. Ishe Smith
4. Erislandy Lara
5. Carlos Molina

Weltergewicht (66,678 kg)

1. Floyd Mayweather Jr.
2. Juan Manuel Marquez
3. Timothy Bradley
4. Manny Pacquiao
5. Devon Alexander

Halbweltergewicht (63,503 kg)

1. Danny Garcia
2. Lucas Matthysse
3. Mike Alvarado
4. Zab Judah
5. Lamont Peterson

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Leichtgewicht (61,235 kg)

1. Adrien Broner
2. Miguel Vazquez
3. Ricky Burns
4. Richar Abril
5. Raymundo Beltran

Superfedergewicht (58,967 kg)

1. Takashi Uchiyama
2. Yuriorkis Gamboa
3. Argenis Mendez
4. Juan Carlos Burgos
5. Roman Martinez

Federgewicht (57,153 kg)

1. Mikey Garcia
2. Abner Mares
3. Chris John
4. Evgeny Gradovich
5. Orlando Salido

Superbantamgewicht (55,225 kg)

1. Guillermo Rigondeaux
2. Nonito Donaire
3. Victor Terrazas
4. Carl Frampton
5. Leo Santa Cruz

Bantamgewicht (53,525 kg)

1. Anselmo Moreno
2. Shinsuke Yamanaka
3. Koki Kameda
4. Paulus Ambunda
5. Jamie McDonnell

Superfliegengewicht (52,163 kg)

1. Srisaket Sor Rungvisai
2. Omar Narvaez
3. Juan Carlos Sanchez Jr.
4. Liborio Solis
5. Felipe Orucuta

Fliegengewicht (50,802 kg)

1. Juan Francisco Estrada
2. Akira Yaegashi
3. Moruti Mthalane
4. Edgar Sosa
5. Brian Viloria

Juniorfliegengewicht (48,988 kg)

1. Roman Gonzalez
2. Adrian Hernandez
3. Donnie Nietes
4. Kazuto Ioka
5. John Riel Casimero

Minimumgewicht (47,627 kg)

1. Katsunari Takayama
2. Ryo Miyazaki
3. Denver Cuello
4. Hekkie Budler
5. Mario Rodriguez

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Tyson Fury: Angebot von Chisora abgelehnt

Nächster Artikel

Huck hat die Klitschkos nach wie vor im Visier

25 Kommentare

  1. J2J
    27. Mai 2013 at 13:21 —

    jones auf 1 im cw ist absolut lächerlich, sorry aber das ist totaler quatsch

  2. Ferenc H
    27. Mai 2013 at 13:41 —

    @Adrivo Jones muss man nicht auf Platz 1 setzten aber ok. Ich frage mich nur was Petterson noch in der Top5 zu suchen hat? vieleicht sollte man z.B. Rios reinsetzten der hatte zwar auch seinen letzten Kampf verloren aber nicht zu drastisch wie Petterson

  3. ghetto obelix
    27. Mai 2013 at 14:31 —

    Wo ist Froch 😀 !!!!

  4. ghetto obelix
    27. Mai 2013 at 14:34 —

    Warum ist Froch nicht im P4P Ranking dabei ihr Knechte? 😀

  5. Michael
    27. Mai 2013 at 14:48 —

    vitali klitchko gehört nicht mehr da oben hin er ist in meinen augen zu inaktiv.da gehören aktivere hin.

  6. ghetto obelix
    27. Mai 2013 at 14:50 —

    Vergesst die adrivos, hier nun das aktuelle P4P des glorreichen ghetto obelix:
    1. Mayweather
    2. Ward
    3. Marquez
    4. Froch
    5. Wladimir
    6. Martinez
    7. Rigondeaux
    8. Mares
    9. Broner
    10. Donaire

  7. Tyson Lennox
    27. Mai 2013 at 15:17 —

    Warum steht Stieglitz vor Kessler? Weil er Abraham besiegt hat und diesen lächerlichen WBO Titel trägt?! Oder habt ihr euch einfach an boxrec orientiert 😉

  8. Simon8965
    27. Mai 2013 at 15:29 —

    @Tyson Lennox : Naja, ich finde den WBO-Titel nicht lächerlich! Die WBO hat in den letzten Jahren viel erreicht und gehört nun endgültig zu den “großen vier”

  9. Alex
    27. Mai 2013 at 15:46 —

    @ Ferenc H

    Weil Lamont Peterson Weltklasse ist. Dann würde ich ehrlich gesagt noch eher Zab Judah rausnehmen und dafür Brandon Rios mit reinnehmen.

  10. Eierkopf
    27. Mai 2013 at 17:12 —

    ghetto obelix sagt:

    Vergesst die adrivos, hier nun das aktuelle P4P des glorreichen ghetto obelix:
    1. Mayweather
    2. Ward
    3. Marquez
    4. Froch
    5. Wladimir
    6. Martinez
    7. Rigondeaux
    8. Mares
    9. Broner
    10. Donaire
    ———————————————————–

    In deiner liste ist ein fehler aufgetreten. Wieso ist Maurice Weber nicht auf #1?
    Und wo ist der White Tiger Petkovic?

  11. gee
    27. Mai 2013 at 17:27 —

    Halbwelter Peterson raus, Rios rein.
    Hoffentlich kommt es zu dem Match der 140-Verlierer, Peterson vs. Judah. Judah macht ihn fertig. Noch vuel im Tank. Manche haben ihn ja schon abgeschrieben, hat aber gut gegen Garcia geboxt.
    Stieglitz vor Kessler ist doch ein Witz. Wenn die beiden aufeinandertreffen wird Stieglitz schneller als dem Kampf genommen als Abraham im letzten Kampf gegen Stieglitz.
    P4P sollte Donaire raus und Froch rein.

  12. Alex
    27. Mai 2013 at 17:55 —

    @ gee

    Will ich doch garnicht abstreiten dass Judah noch ein Topboxer ist, aber Peterson hat in den letzten Jahren einfach bessere Leistungen gezeigt.

  13. Haye Solis Wilder
    27. Mai 2013 at 19:06 —

    Was hat Vitali in Schwergewicht auf Platz 2 zu suchen! hahaha

  14. TheIron
    27. Mai 2013 at 19:12 —

    Was ist bei Euch los adrivo?
    Wieso ist Bradley vor Pacman geranked? Ihr ward doch der Auffassung, dass Pacman den Kampf gewonnen hat. Jetzt geht ihr von eurer Meinung ab…

  15. Alex
    27. Mai 2013 at 20:07 —

    @ Thelron

    Guck dir mal die Rankings vom ganzen Jahr an. Bei allen 5 Monaten steht Bradley über Pacquiao und das liegt am verlorenen Kampf gegen Marquez.

  16. 300
    27. Mai 2013 at 20:14 —

    P4P User Ranking:

    1. Allerta “Allzeitbereit” Antifacista
    2. Carlos “Black Beauty” 2012
    3. Olympiakos “ich nehme Tür 7″ Gate 7
    4. Ghetto ” Ich weiß nix” Obelix
    5. angel “Stück Sch.ei.ße” espinosa
    6. Putin “mir hat man ins Gehirn gesch.i.ss.en”
    7. Johnny “Pseudo-Intellektueller-Sch.ei.ß.dr.eck” Walker
    8. Alex “Paris Hilton” des Boxens
    9. Carl “gar nicht cool” Coolman
    10. Abu “ich liebe Hartz4” Malik

  17. GURU
    27. Mai 2013 at 20:36 —

    @ghettoobelix

    TOP 8 totally agree!

  18. ghetto obelix
    27. Mai 2013 at 20:37 —

    @ Eierkopf

    du hast recht, meine Rangliste war Scheis.se! 😀
    Hier meine Überarbeitung:

    1. King Maurice Weber
    2. King deutsche Leiche
    3. King Konni Konrad
    4. King Alexander Fettkovic
    5. King Ergin Solmaz
    6. King Enrico “Ottke” Kölling
    7. King Sebastian Sylvester
    8. King Henry Weber
    9. King Dustin Dirks
    10. King Adnan Catic

  19. ghetto obelix
    27. Mai 2013 at 20:38 —

    @ Eie.rkopf

    Mein neues Ranking wartet auf Freischaltung

  20. OLYMPIAKOS GATE 7
    27. Mai 2013 at 21:20 —

    @ 300

    das nenne ich mal ein hall of fame p4p ranking,vom feinsten.
    bravo 300.

    p.s was für die eisenbahn, sind die schienen,sind für den schneider die zechinen.

  21. ghetto obelix
    27. Mai 2013 at 21:30 —

    @ GURU

    danke, und wer kommt bei dir auf 9 und 10 ?

  22. Carlos2012
    27. Mai 2013 at 21:47 —

    Warum ist Ward nicht auf Platz 1 😀

  23. johnny l.
    27. Mai 2013 at 22:12 —

    Finde auch, dass Kessler deutlich stärker einzuschätzen ist als Stieglitz. Sollten die beiden gegeneinander kämpfen, würde ich mein letztes Hemd auf den Dänen setzen. Das gleich gilt imho für Lebedev, der an 2 oder 3 gesetzt werden müsste, denn die Niederlage gegen Jones war nicht der Beweis von Schwäche, sondern das Gegenteil. Nur die Kampfdramatik und ein wenig Glück hat das Momentum zugunsten von Jones auspendeln lassen, im übrigen waren beide gleichstark, Lebedev lag ja sogar noch vorne bei Kampfabbruch.

    P4P ist natürlich immer auch ein wenig Fantasie dabei, aber imho hat kein derzeitiger HW im Augenblick da irgend etwas verloren. Die Plätze von Pac und Maravilla sind aufgrund der zuletzt gezeigten Leistungen zumindest wacklig und eher als Respektsbekundung zu sehen, Broner und Mares sehe ich da auch noch bestenfalls als „Zaungäste“, dann besser Canelo und Froch sowie – ja, wer als Weltergewichtler angefangen hat und heute gegen den imho härtesten amtierenden WM (Lebedew) wieder WM im CW geworden ist, wäre doch ein Anwärter, auch wenn er in den leichteren Gewichtsklassen nie WM geworden ist, allerdings auch immer sehr umstritten nicht.

  24. Eierkopf
    27. Mai 2013 at 22:17 —

    ghetto obelix sagt:
    27. Mai 2013 um 20:37
    @ Eierkopf

    du hast recht, meine Rangliste war Scheis.se!
    Hier meine Überarbeitung:

    1. King Maurice Weber
    2. King deutsche Leiche
    3. King Konni Konrad
    4. King Alexander Fettkovic
    5. King Ergin Solmaz
    6. King Enrico “Ottke” Kölling
    7. King Sebastian Sylvester
    8. King Henry Weber
    9. King Dustin Dirks
    10. King Adnan Catic
    ———————————————————-

    @ghetto obelix

    😀 😀
    Endlich mal eine korrekte liste. Bitte an boxrec senden damit sie ihre aktualisieren.

    Maurice Weber wird Mayweather zerstören und Petkovic die Klitschkos(beide an einem abend)!

    verdammt ich muss meinen namen wechseln, jedesmal diese scheiß freischaltung.

  25. ghetto obelix
    28. Mai 2013 at 09:48 —

    Wo bleiben die angekündigten Rankings von Mr Carl Coolman?

Antwort schreiben