Top News

Boxen.de Rankings Mai 2011

Pound for Pound #1 Manny Pacquiao ©Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Pound for Pound #1 Manny Pacquiao © Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Im Gegensatz zum April gibt es in diesem Monat einige Veränderungen: im Schwergewicht hat sich Robert Helenius an Alexander Povetkin vorbeigeschoben und belegt nun den fünften Platz. Im Weltergewicht nimmt Victor Ortiz nach seinem Sieg gegen Andre Berto den dritten Platz ein. Im Leichtgewicht stößt Robert Guerrero durch seinen Sieg gegen Michael Katsidis auf Rang vier vor.

Im Federgewicht stürzt Juan Manuel Lopez nach seiner Niederlage auf den fünften Platz ab, Jhonny Gonzalez befindet sich nach seinem K.o. gegen Hozumi Hasegawa auf Rang vier. Im Bantamgewicht steigt Vic Darchinyan nach seinem Sieg gegen Yonnhy Perez auf Rang fünf auf. In der Pound for Pound-Liste hat sich hingegen nicht viel getan, lediglich Floyd Mayweather droht im nächsten Monat auf Grund seiner Inaktivität aus den Top 10 rauszufallen.

Pound for Pound

1. Manny Pacquiao
2. Floyd Mayweather
3. Sergio Martinez
4. Nonito Donaire
5. Timothy Bradley
6. Wladimir Klitschko
7. Andre Ward
8. Juan Manuel Marquez
9. Yuriorkis Gamboa
10. Vitali Klitschko

Schwergewicht

1. Wladimir Klitschko
2. Vitali Klitschko
3. David Haye
4. Tomasz Adamek
5. Robert Helenius

Cruisergewicht

1. Marco Huck
2. Steve Cunningham
3. Denis Lebedev
4. Krzysztof Wlodarczyk
5. Yoan Pablo Hernandez

Halbschwergewicht

1. Jean Pascal
2. Bernard Hopkins
3. Tavoris Cloud
4. Chad Dawson
5. Zsolt Erdei

Supermittelgewicht

1. Andre Ward
2. Lucian Bute
3. Carl Froch
4. Mikkel Kessler
5. Glen Johnson

Mittelgewicht

1. Sergio Martinez
2. Felix Sturm
3. Dmitry Pirog
4. Gennady Golovkin
5. Sebastian Sylvester

Halbmittelgewicht

1. Miguel Cotto
2. Saul Alvarez
3. Alfredo Angulo
4. Cornelius Bundrage
5. Pawel Wolak

Weltergewicht

1. Manny Pacquiao
2. Floyd Mayweather
3. Victor Ortiz
4. Jan Zaveck
5. Vyacheslav Senchenko

Halbweltergewicht

1. Timothy Bradley
2. Amir Khan
3. Zab Judah
4. Marcos Maidana
5. Devon Alexander

Leichtgewicht

1. Juan Manuel Marquez
2. Brandon Rios
3. Humberto Soto
4. Robert Guerrero
5. Ali Funeka

Superfedergewicht

1. Ricky Burns
2. Takahiro Aoh
3. Mzonke Fana
4. Takashi Uchiyama
5. Jason Litzau

Federgewicht

1. Yuriorkis Gamboa
2. Chris John
3. Orlando Salido
4. Jhonny Gonzalez
5. Juan Manuel Lopez

Superbantamgewicht

1. Toshiaki Nishioka
2. Akifumi Shimoda
3. Takalani Ndlovu
4. Guillermo Rigondeaux
5. Poonsawat Kratingaenggym

Bantamgewicht

1. Nonito Donaire
2. Joseph Agbeko
3. Abner Mares
4. Anselmo Moreno
5. Vic Darchinyan

Superfliegengewicht

1. Hugo Cazares
2. Tomas Rojas
3. Omar Narvaez
4. Nobuo Nashiro
5. Christian Mijares

Fliegengewicht

1. Pongsaklek Wonjongkam
2. Daisuke Naito
3. Hernan Marquez
4. Moruti Mthalane
5. Luis Concepcion

Juniorfliegengewicht

1. Giovani Segura
2. Roman Gonzalez
3. Gilberto Keb Baas
4. Omar Nino
5. Luis Alberto Lazarte

Strohgewicht

1. Nikosinathi Joyi
2. Kazuto Ioka
3. Donnie Nietes
4. Raul Garcia
5. Oleydong Sithsamerchai

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wilfried Sauerland: "Goossen will Ward vor Abraham beschützen"

Nächster Artikel

Klitschko vs. Haye: Pressekonferenzen abgesagt!

31 Kommentare

  1. Ken Norton
    30. April 2011 at 16:45 —

    Winston Churchill:”Ich traue nur den Umfragen, die ich selbst manipuliert habe.” Geht mir hier genauso.

  2. Guru
    30. April 2011 at 17:18 —

    Jap. Wie waere es mal mit einem community voting. Von mir aus auch als seperates Ranking.

  3. Shlumpf!
    30. April 2011 at 17:54 —

    Leute, das ist ein Ranking das von der Redaktion erstellt wurde, natürlich ist es subjektiv. Wer ein Computer-Ranking will, muss die Boxrec-Liste konsultieren.

    Ich finde das Ranking hier ganz ok (zumindest in den Gewichtsklassen, wo ich mich auskenne). Nur mit Marco Huck auf Platz 1 kann ich mich einfach nicht anfreunden, das finde ich einfach falsch.

    Aber worüber ich ich immer wieder aufregen kann, ist die hohe Zahl der Gewichtsklassen. Vor allem in den niedrigen Gewichtsklassen liegt zwischen den Grenzen manchmal nur knapp mehr als ein Kilogramm!

    Meiner Ansicht nach könnte man die Klassen vom Strohgewicht bis zum Bantamgewicht und vom Superbantamgewicht bis zum Leichtgewicht zusammenfügen.
    Auch Superleichtgewicht bis Weltergewicht könnte eine Klasse bilden.

  4. bill the butcher
    30. April 2011 at 17:57 —

    Respekt!^^ Hauptsache huck is auf platz 1 !!!
    daumen hoch^^

  5. 30. April 2011 at 18:04 —

    Huck auf Platz 1 ist zugegeben etwas gewagt, aber Cunningham hat von 2009-2011 nur drei Mal geboxt und 2x nicht sonderlich gut ausgesehen. Huck hat in derselben Zeit acht Mal geboxt.

  6. MainEvent
    30. April 2011 at 18:09 —

    Bute vor Froch hahahahhahaah ! Blasphemie

  7. Shlumpf!
    30. April 2011 at 18:15 —

    Bute vor Froch ist vertretbar, wenn auch kanpp.

    @adrivo

    Ich finde Huck hat einfach gegen Lebedev viel zu schlecht ausgesehen, er hat den Kampf eigentlich verloren. Cunningham hat veilleicht nicht brilliert, aber meiner Meinung nach klare Arbeitssiege eingefahren, nicht spektakulär, aber doch recht eindeutig.

  8. HamburgBuam
    30. April 2011 at 18:22 —

    Dafür hat Huck aber auch Afolabi und Ramirez besiegt, dazu noch solide Leute wie Minto und Godfrey. Cunningham hat in erster Linie durch Glück (Ross) und Mühe (Licina) sowie durch Inaktivität geglänzt. So ekelhaft ich Huck als Person finde, er sollte nach Lebedev auf Platz 2 sein. Da er offiziell allerdings gewonnen hat, ist die 1 das einzig richtige. Cunningham hat einfach zu wenig getan.

    Bute vor Froch ist allerdings ein Griff ins Klo. Wen hat Bute besiegt? Andrade und Brinkley. Froch dagegen hat Dirrell und Green besiegt, dazu eine “Niederlage” gegen Kessler, die meiner Ansicht nach keine war. Und der Sieg über Abraham. Sorry, aber Bute boxt Mittelklasse. Froch boxt Weltklasse.

  9. Shlumpf!
    30. April 2011 at 18:25 —

    @HamburgBuam

    Ich finde, der direkte vergleich muss einfach wichtig sein wenn es um die Platzierung geht und Cunningham hat Huck nunmal geschlagen, auchw ensn schon ne Weile her ist.

  10. HamburgBuam
    30. April 2011 at 18:41 —

    Irgendwann ist auch der direkte Vergleich verjährt. Zum Beispiel, wenn der eine nichts macht, außer Däumchen drehen und gelegentlich eine durchwachsene Leistung zu präsentieren.

  11. mike
    30. April 2011 at 18:50 —

    an HamburgBuam

    ich kan mich nicht erinern das froch schon mal gegen green gekämpft hat,
    und ja er hat gegen kessler verloren, obwohl ich zu geben muss das es schon ein knappe enscheidung war

    aber das bute mittelkasse und froch weltklasse boxt da muss ich dir 100% zustimmen

  12. Wolf
    30. April 2011 at 18:54 —

    wie sehr ich Golovkin auch mag, hat er vorest auf dem 4. Platz nichts zu suchen.
    Dafür muss er zunächt 2-3 Top-20 Leute schlagen und sein Vermögen aufzeigen.

    Er gehört auf jeden Fall in unter die ersten 10

  13. MainEvent
    30. April 2011 at 19:25 —

    Huck hat noch keinen soliden Mann geschlagen!
    Cuningham hatte Mühe mit Licina……….Licina ist ein solider Mann und würde Huck schlagen!
    Die Rangliste und die Begründungen sind kurzgesagt für den A.! 🙂

  14. jeff
    30. April 2011 at 19:45 —

    Pound 4 Pound: Gleich zwei Filipinos da oben! Stolz!!

  15. GURU
    30. April 2011 at 20:06 —

    p4p No. 1 Floyd

  16. Lukas
    30. April 2011 at 20:13 —

    @GURU
    Floyd müsste erstmal wieder boxen bevor er 1 auf der p4p-Liste ist

  17. Ahmet
    30. April 2011 at 20:30 —

    Wo ist Amir Khan auf der p4p Liste? Er hat viel stärkere Gegner als Bradley geschlagen!

  18. MainEvent
    30. April 2011 at 21:22 —

    @jeff ihr tagalog boys seid noch verrückter als die thais! 🙂

  19. Tom
    30. April 2011 at 23:05 —

    @ MainEvent

    @ HamburgBuam

    Zu euren jeweiligen 1.Kommentar 100%

  20. Tom
    30. April 2011 at 23:06 —

    Sche..s Entertaste…..soll heißen 100% Zustimmung!

  21. Tommy
    1. Mai 2011 at 01:42 —

    Das p4p ranking ist ein Witz

  22. Bronx Bull
    1. Mai 2011 at 01:46 —

    Gute Liste Adrivo….

    dem kann ich nur zustimmen. Außer deine Bestzung im CW und im SMW sehe ich etwas anders.

    Auch wenn ich Mayweather mag, so langsam müsste von ihm mal wieder was kommen, er blockiert den 2. Platz schon ziemlich lange.

  23. Bronx Bull
    1. Mai 2011 at 01:50 —

    Halbwelter seh ích auch anders:

    1. Khan
    2. Maidana
    3. Judah
    4. Bradley
    5. Alexander

  24. jeff
    1. Mai 2011 at 08:17 —

    @ Main Event:
    ..yap das sind wir! Das erklärt wieso die Kriminalrate auf den Philippinen sich halbiert, wenn Pacquiao Boxt. hehe

    Ahja und wenn du am 7.Mai bzw am 8.Mai ca 5 Uhr morgens einen Typen (oder mehrere) in einem Auto, mit der philippinischen Flagge am Kudamm (Berlin) siehst…..sind wir das!! XD

    @ Ahmet:
    Definitiv- Finde auch das
    Khan vor Bradley und das muss man echt nicht begründen.

    @ GURU
    Ja auf der Anklage liste ist Mayweather auf 1 😉

  25. Nessa1978
    1. Mai 2011 at 08:31 —

    Find das Ranking im Cruiser ok:

    Huck auf 1. Platz (auch wenn ich ihn nicht mag) ist ok, da er gegen Lebedev wenn auch sehr umstritten gewonnen hat. Cunningham hat in seinem letzten Fight nur Licina geschlagen davor länger nicht geboxt.

    Zum Supermittel:

    Die ersten 3 Plätze könnte man locker untereinander tauschen. Johnson auf 5 ist zuviel. Sehe da eher Stieglitz.

  26. carlos2012
    1. Mai 2011 at 09:44 —

    Die Rankings sind o.k ausser das Huck auf Platzt 1 ist.Dazu hat er nicht die persöhnlichkeit und fähigkeit um diese plazierung zu Rechtfertigen.Wenigstens ist Abraham nicht auf den Plätzen.Das hätte mich auch gewundert.

  27. UpperCut
    1. Mai 2011 at 15:26 —

    LOL euer Cruisergewicht und Mittelgewicht ranking zeigt leider, dass ihr zwar ueber boxen SCHREIBT aber boxen nicht VERSTEHT. das ist schon traurig.

  28. MainEvent
    1. Mai 2011 at 16:02 —

    @jeff was wird gefeiert???

  29. LongDongSilver
    1. Mai 2011 at 18:06 —

    Es gibt ne Chicken Adobo Party…

  30. jeff
    1. Mai 2011 at 20:20 —

    @ Main Event und LongDOngSIlver:

    Chicken Adobo kommt zum ABEND ESSEN ..danach die UNDER CARDS bewundern.

    Dann mitfiebern

    dann FLAGGE SCHNAPPEN ab ins AUTO und zwischen 5 und 6 Uhr morgens AUTO KONVOI mit HUPEN am KUDAMM ;P

    Gefeiert wird MOSLEY ERSTER KO NIEDERLAGE!

    hehe

  31. MainEvent
    2. Mai 2011 at 09:30 —

    Geil!

Antwort schreiben