Boxen.de Rankings Juni 2013

Gennady Golovkin ©GGG-Boxing.
Gennady Golovkin © GGG-Boxing.

Die wichtigsten Veränderungen im Vergleich zum Vormonat: Im Cruisergewicht steigt Krzysztof Wlodarczyk nach seinem beeindruckenden Erfolg gegen Rakhim Chakhkiev auf Position zwei auf. Im Halbschwergewicht stellt Adonis Stevenson mit seinem K.o. gegen den bisherigen Champion Chad Dawson das Ranking auf den Kopf, im Mittelgewicht kann sich Gennady Golovkin nach seinem mühelosen K.o. gegen Matthew Macklin auf Platz zwei hocharbeiten. Im Minimumgewicht kann sich Hekkie Budler nach seinem Erfolg gegen Nkosinathi Joyi um zwei Positionen verbessern.

Pound for Pound

1. Floyd Mayweather Jr.
2. Andre Ward
3. Juan Manuel Marquez
4. Guillermo Rigondeaux
5. Sergio Martinez
6. Manny Pacquiao
7. Wladimir Klitschko
8. Nonito Donaire
9. Adrien Broner
10. Abner Mares

Schwergewicht (über 90,718 kg)

1. Wladimir Klitschko
2. Vitali Klitschko
3. Alexander Povetkin
4. David Haye
5. Kubrat Pulev

Cruisergewicht (90,718 kg)

1. Guillermo Jones
2. Krzysztof Wlodarczyk
3. Yoan Pablo Hernandez
4. Marco Huck
5. Denis Lebedev

Halbschwergewicht (79,378 kg)

1. Adonis Stevenson
2. Bernard Hopkins
3. Nathan Cleverly
4. Sergey Kovalev
5. Jean Pascal

Supermittelgewicht (76,203 kg)

1. Andre Ward
2. Carl Froch
3. Robert Stieglitz
4. George Groves
5. Mikkel Kessler

Mittelgewicht (72,574 kg)

1. Sergio Martinez
2. Gennady Golovkin
3. Daniel Geale
4. Peter Quillin
5. Martin Murray

Halbmittelgewicht (69,853 kg)

1. Saul Alvarez
2. Austin Trout
3. Erislandy Lara
4. Ishe Smith
5. Carlos Molina

Weltergewicht (66,678 kg)

1. Floyd Mayweather Jr.
2. Juan Manuel Marquez
3. Timothy Bradley
4. Manny Pacquiao
5. Devon Alexander

Halbweltergewicht (63,503 kg)

1. Danny Garcia
2. Lucas Matthysse
3. Mike Alvarado
4. Zab Judah
5. Brandon Rios

Leichtgewicht (61,235 kg)

1. Miguel Vazquez
2. Ricky Burns
3. Richar Abril
4. Yuriorkis Gamboa
5. Raymundo Beltran

Superfedergewicht (58,967 kg)

1. Takashi Uchiyama
2. Argenis Mendez
3. Juan Carlos Burgos
4. Roman Martinez
5. Takashi Miura

Federgewicht (57,153 kg)

1. Mikey Garcia
2. Abner Mares
3. Chris John
4. Evgeny Gradovich
5. Orlando Salido

Superbantamgewicht (55,225 kg)

1. Guillermo Rigondeaux
2. Nonito Donaire
3. Victor Terrazas
4. Carl Frampton
5. Leo Santa Cruz

Bantamgewicht (53,525 kg)

1. Anselmo Moreno
2. Shinsuke Yamanaka
3. Koki Kameda
4. Paulus Ambunda
5. Jamie McDonnell

Superfliegengewicht (52,163 kg)

1. Srisaket Sor Rungvisai
2. Omar Narvaez
3. Juan Carlos Sanchez Jr.
4. Liborio Solis
5. Carlos Cuadras

Fliegengewicht (50,802 kg)

1. Juan Francisco Estrada
2. Akira Yaegashi
3. Moruti Mthalane
4. Edgar Sosa
5. Brian Viloria

Juniorfliegengewicht (48,988 kg)

1. Roman Gonzalez
2. Adrian Hernandez
3. Donnie Nietes
4. Kazuto Ioka
5. John Riel Casimero

Minimumgewicht (47,627 kg)

1. Katsunari Takayama
2. Hekkie Budler
3. Ryo Miyazaki
4. Nkosinathi Joyi
5. Xiong Zhao Zhong

© adrivo Sportpresse GmbH

48 Gedanken zu “Boxen.de Rankings Juni 2013

  1. Schwergewicht (über 90,718 kg)

    1. Wladimir Klitschko
    2. Vitali Klitschko
    3. Alexander Povetkin
    4. David Haye
    5. Kubrat Pulev

    warum zum teufel ist klitschko auf platz 2
    er hat doch rein garnix gezeigt sein letzter kampf ist 3/4 jahr her und das war gegen manuel char meiner meinung nach wäre er nichtmal inne top 5
    ihn sollte man endlich den titel aberkennen
    kann mir mal jmd verraten wieso die boxverbände dieses klitschko spiel mit spielen? wer solange nicht kämpft sollte den titel wirklich abgeben er wird sich sicherlich vor der pflichtherausforderung gegen stiverne drücken -.-

  2. Meine Top Ten

    1.Floyd Mayweather (mit weitem Abstand)
    2.Andre Ward
    3.Saul Alvarez
    4.Juan Manuel Marquez
    5.Gillermo Rigondeaux
    6.Gennady Golovkin
    7.Carl Froch
    8.Sergio Martinez
    9.Adrien Broner
    10. Miguel Garcia

  3. Alexander sagt:
    30. Juni 2013 um 21:34

    Sergio Martinez auf 5 P4P ist LAECHERLICH. Ebenso VK auf 7 und Nonito Donaeire auf 8. Broner muss auch raus aus den Top 10.

    ———

    absolut richtig!

  4. P4p

    1.Felix Sturm
    2.Felix Lamm
    3.Bösel
    4.Sylvester
    5.Britsch
    6.Nader
    7.Charr
    8.Huck
    9.Abraham
    10.Dimitrenko

    Das sind die Besten der Besten.Wer was anderes behaupten,hat keine Ahnung vom Boxen 😀

  5. @Marco Captain Huck

    Wo sind Moritz Stahl und Dennis Ronert?

    Die sind auf 11 und 12 Gerankt.Wenn die Zwei Top Fighter weiter so erfolgreich boxen,kommen die auf jedenfall irgendwann in den Top Ten.Man sollte auf jedenfall noch die Hall of Fame kandidaten hier nennen.Mit ihren Super kämpfen haben die viel Eindruck hinterlassen.Ich Rede von Proksa und Macklin.Wahrlich echte Giganten des Boxsports.

  6. Carlos2012 sagt:
    30. Juni 2013 um 22:49
    @Marco Captain Huck

    Wo sind Moritz Stahl und Dennis Ronert?

    Die sind auf 11 und 12 Gerankt.Wenn die Zwei Top Fighter weiter so erfolgreich boxen,kommen die auf jedenfall irgendwann in den Top Ten.Man sollte auf jedenfall noch die Hall of Fame kandidaten hier nennen.Mit ihren Super kämpfen haben die viel Eindruck hinterlassen.Ich Rede von Proksa und Macklin.Wahrlich echte Giganten des Boxsports.
    _____________________________________________________________________________________

    Sehr gut 😀 Gestern haben sich mit Cetinkaya und Kreiskott auch noch 2 Leute in die Nähe der Top Ten im P4P geboxt 🙂

  7. @BoxKing

    „kann mir mal jmd verraten wieso die boxverbände dieses klitschko spiel mit spielen?“

    Ja ich kann es dir verraten! Und zwar weil die Klitschkos die Boxverbände sehr gut bezahlen!

  8. Alex sagt:
    30. Juni 2013 um 23:12
    @ Marco Captain Huck

    Naja gut genug für Platz 2 ist Vitali schon, aber wegen Inaktivität könnte man ihn und Haye durchaus niedriger einordnen.
    ________________________________________________________________________________________

    So isses. Steht bei Jones eigentlich schon ein neuer Kampf oder muss er sich jetzt erst wieder 2 Jahre erholen?

  9. Vitali dürfte niemals auf Platz-2 auftauchen

    1. Weil er noch nie was bewiesen hat! (Im Gegenteil, er hat bewiesen dass er ein Feigilng ist)
    2. Wegen Inaktivität! (Sein letzter Kampf liegt 10 Monate zurück und sein dortiger Gegner war Fallobst. Und sogar der ist betrogen worden. Sein letzter Kampf gegen einen etwas besseren Gegner, liegt 17 Monate zurück)
    ,

  10. Boxen ist erst wieder Boxen wenn beide Klitschko abgetreten sind. Dann geht’s wieder richtig ab. Aber das kann leider noch sehr lange dauern. Die müssen doch gar nicht ihre Titel Verteidigen. Nur wenn sie wollen und wann sie wollen! Wladimir müsste der WBA Titel schon länsgt aberkannt sein. Und Pulev ist schon PH. Der muss keinen Eliminator mehr machen. Der Kampf gegen Povetkin müsste schon seit Februar Geschichte sein. Und die PH gegen Pulev müsste im August spätestens September stattfinden ;). Stattdessen ist Povetkin für den 05. Oktober geplant :). Und dabei weiß jeder dass es nur Taktik von Klitschko ist um Zeit zu gewinnen. Und dass er eh nicht antritt weiß auch jeder.

  11. @rodriguez warum sollt er nicht gegen Povetkin antreten ? von Povetkin braucht klitschko keine angst haben oder hältst du Povetkin für den Überboxer ? Povetkin wird gegen klitschko wie ein Amateur aussehen.

  12. @matthias

    „matthias sagt:
    1. Juli 2013 um 03:33

    @rodriguez warum sollt er nicht gegen Povetkin antreten ? “

    Weil er weiß dass er verlieren würde.

    von Povetkin braucht klitschko keine angst haben oder hältst du Povetkin für den Überboxer ?

    Povetkin ist besser als Klitschko. Und das weiß Klitschko. Um Wladimir zu schlagen muss man kein Überboxer sein.

    Ist dir nicht aufgefallen dass er Povetkin gemieden hat und immer noch meidet? Und dass er extra gegen Pianeta geboxt hat um nicht gegen ihn an zu treten, trotz Rekordbörse?

  13. @rodriguez mit deiner Meinung stehst Du fast alleine im Walde. Sogar alle Boxexperten sehen Klitschko als Favorit. Klitschko würde Povetkin schlecht aussehen lassen denke das wird ein Kampf wie chagaev vs Klitschko damals.

  14. @ rodriquez

    Powetkin wurde schon von einem Cruiser übel zusammen.gesch.lagen….was passiert erst bei Wlad???? Ich vermute dass Pove wieder über sein eigenes Kacka stolpern wird und er gar nicht antritt…..

  15. povetkin ist ne flasche gegen huck hat er klar verloren.danach hat er gegen 2 boxer geboxt gegen rahman sah er gut aus hat ihn nach 2 runden durch t.k.o besiegt.aber rahman ist auch nicht mehr das was er mal war und den anderen kannte keiner. gegen klitschko würde povetkin nicht mal 4 runden überstehen.

  16. J2J

    CW is totaler quatsch

    finde ich auch Huck sollte nichtmal unter den ersten 15 stehen von sein letzten 5 kämpfen 1 gewonnen immer noch weltmeister und immer noch grosse klappe zu Hernandez auch lächerlich wann war der zum letzten mal überhaupt im Ring !!!! und Jones was soll das weil er 1 Kampf in den letzten 5 gemacht und spektakulär gewonnen hat platz 1 neeeee

  17. Cruiser:
    Lebedev zu niedrig, Wloda und Hernandez zu hoch.
    Hätte Chakhkiev Wloda gestoppt (was nicht fern war), wäre Wloda sicher nicht mal in den Top 5…

    Halbschwer:
    Was macht Stevenson vor Kovalev und Hopkins?

    Supermittelgewicht:
    Sakio Bika bleibt M.U.E.; Stieglitz guck ich zwar gerne, aber er gehört nicht in die Top 3.

    Mittelgewicht:
    Gennady hat Maravilla imho mittlerweile überholt.

    Leicht- bzw. Halbwelter oder Weltergewicht:
    Mag den Typen zwar nicht, aber wo ist Adrien Broner?

    In den niedrigen Gewichtsklassen ist es oftmals sehr eng; ich sehe Joyi z. B vor Budler und hoffe auf ein Rematch.

    Insgesamt aber gute Ranglisten, die im Detail sowieso immer reichlich subjektiv sind

  18. Im Schwergewicht ist David Haye natürlich der Beste
    Im Cruisergewicht ist Marco Huck der Beste
    Im Halbschwergewicht ist Bernard Hopkins der Beste
    Im Supermittelgewicht ist Andre Ward der Beste
    Im Mittelgewicht ist Martínez oder GGG der Beste
    Im Halbmittelgewicht ist Floyd Mayweather der Beste
    Im Weltergewicht ist Manny Pacquiao der Beste
    Im Juniorfliegengewicht Denies Lebedev oder Rakhim Chakhkiev
    Im Minimumgewicht die klitschko Nu.tt.en

  19. Kann mir mal einer erklären warum Haye vor Pulev gerankt ist???? Fürs nichts tun ist platz vier schon schmeichelhaft, aber drei…. Mal die kirche im dorf lassen. Warumb Ward P4P auf platz zwei ist.. Im profiboxen gibt es schon diskriminierung. Wäre er mit seiner art aus osteuropa würde ihn kein mensch kennen.

  20. @mik

    „Warumb Ward P4P auf platz zwei ist.. Im profiboxen gibt es schon diskriminierung. Wäre er mit seiner art aus osteuropa würde ihn kein mensch kennen.“

    —————

    Ist eigentlich ganz einfach wen man 1 und 1 zusammen rechnen kann. War hat die bestmöglichen Gegner gehabt und das hintereinander. Was die Klitorise machen, ist eher das Gegenteil. Sie boxen nur Leute die für wenig Geld in den Ring steigen, das hat wenig mit Wettkampf zu tun

  21. Ich weiß nicht, warum sich so viele über Vitali aufregen. Ist immerhin noch viel besser, als das was so im Schwergewicht rumläuft. Jim Lampley hat ihn in der letzten Episode von Fight Game sogar auf 5 P4P gerankt. Hat auch seine Gründe.

    Meine P4P-Liste:

    1. Mayweather
    2. Marquez
    3. Ward
    4. Rigondeaux
    5. Wladimir Klitschko
    6. Martinez
    7. Bradley
    8. Froch
    9. Pacquiao
    10. Mares

  22. Im Schwergewicht ist Haye der beste (Wer sonst)
    Im Cruisergewicht ist Lebedev der beste
    Im Halbschwergewicht ist Clevery der beste
    Im Supermittelgewicht ist Ward der beste (Und das mit großem Abstand)
    Im Mittelgewicht ist Golovkin der beste

  23. wenn man mit klarem verstand so drüber nachdenkt ist das sooo lächerlich was klitschkos da abziehen krass eh die machen wirklich den sport kaputt blockieren die titel treten nicht an oder nur gegen fallobst und die verbände machen da nix gegen einfach lächerlich gut das vitali schon so alt ist der soll ma rente gehen…

  24. @BoxKing

    Geld regiert die Welt sag ich da nur! Seit Lennox Lewis gab’s keinen würdigen Champion mehr. Wenn irgendwann mal ein Champion auftauchen sollte, der das Schwergewicht dominiert, dann sind wir das gar nicht mehr gewohnt. Weil es schon 10 Jahre her ist.

  25. P4P TOP 20
    1. Floyd Mayweather
    2. Carl Froch
    3. Mikkel Kessler
    4. Adonis Stevenson
    5. Juan Manuel Marquez
    6. Manny Pacquiao
    7. Wladimir Klitschko
    8. Gennady Golovkin
    9. Peter Quillin
    10. Canelo Alvarez
    11. Lucas Matthysse
    12. Danny Garcia
    13. Mike Alvarado
    14. Brandon Rios
    15. Tim Bradley
    16. Krzysztof Wlodarczyk
    17. Andre Ward (inaktiv)
    18. David Haye (inaktiv)
    19. Vitali Klitschko (inaktiv)
    20. Adrien Broner

    Boxing Hall of Fame
    1. Lennox Lewis
    2. Oscar De La Hoya
    3. Dariusz Michalczewski

Schreibe einen Kommentar