Top News

Boxen.de Rankings August 2012

Casey Guerrero, Robert Guerrero ©Team Guerrero.

Casey Guerrero, Robert Guerrero © Team Guerrero.

Die wichtigsten Veränderungen im Vergleich zum Vormonat: David Haye etabliert sich mit seinem spektakulären Knockout gegen Dereck Chisora als Nummer drei im Schwergewicht. Im Halbweltergewicht gelingt Danny Garcia mit seinem überraschenden K.o. gegen Amir Khan der Sprung an die Spitze. Nonito Donaire führt als vereinigter Champion im Superbantamgewicht ebenfalls seine Gewichtklasse an. Als Weltmeister in der ingesamt bereits vierten Gewichtsklasse (Interims-Titel miteingerechnet) schafft es Robert Guerrero erstmals in die Top Ten der Pound-for-Pound-Rangliste.

Pound for Pound

1. Manny Pacquiao
2. Floyd Mayweather Jr.
3. Andre Ward
4. Sergio Martinez
5. Juan Manuel Marquez
6. Nonito Donaire
7. Wladimir Klitschko
8. Timothy Bradley
9. Vitali Klitschko
10. Robert Guerrero

Schwergewicht (über 90,718 kg)

1. Wladimir Klitschko
2. Vitali Klitschko
3. David Haye
4. Alexander Povetkin
5. Kubrat Pulev

Cruisergewicht (90,718 kg)

1. Yoan Pablo Hernandez
2. Marco Huck
3. Denis Lebedev
4. Ola Afolabi
5. Krzysztof Wlodarczyk

Halbschwergewicht (79,378 kg)

1. Chad Dawson
2. Bernard Hopkins
3. Jean Pascal
4. Gabriel Campillo
5. Tavoris Cloud

Supermittelgewicht (76,203 kg)

1. Andre Ward
2. Carl Froch
3. Mikkel Kessler
4. Robert Stieglitz
5. Adonis Stevenson

Mittelgewicht (72,574 kg)

1. Sergio Martinez
2. Felix Sturm
3. Julio Cesar Chavez Jr.
4. Gennady Golovkin
5. Dmitry Pirog

Halbmittelgewicht (69,853 kg)

1. Floyd Mayweather Jr.
2. Saul Alvarez
3. Miguel Cotto
4. Cornelius Bundrage
5. Erislandy Lara

Weltergewicht (66,678 kg)

1. Manny Pacquiao
2. Andre Berto
3. Paulie Malignaggi
4. Randall Bailey
5. Timothy Bradley

Halbweltergewicht (63,503 kg)

1. Danny Garcia
2. Juan Manuel Marquez
3. Lucas Matthysse
4. Lamont Peterson
5. Amir Khan

Leichtgewicht (61,235 kg)

1. Antonio DeMarco
2. Miguel Vazquez
3. Richard Abril
4. Ricky Burns
5. John Molina

Superfedergewicht (58,967 kg)

1. Takashi Uchiyama
2. Adrien Broner
3. Takahiro Aoh
4. Juan Carlos Salgado
5. Javier Fortuna

Federgewicht (57,153 kg)

1. Yuriorkis Gamboa
2. Orlando Salido
3. Jhonny Gonzalez
4. Chris John
5. Celestino Caballero

Superbantamgewicht (55,225 kg)

1. Nonito Donaire
2. Toshiaki Nishioka
3. Guillermo Rigondeaux
4. Abner Mares
5. Jeffrey Mathebula

Bantamgewicht (53,525 kg)

1. Anselmo Moreno
2. Shinsuke Yamanaka
3. Jorge Arce
4. Joseph Agbeko
5. Koki Kameda

Superfliegengewicht (52,163 kg)

1. Tepparith Kokietgym
2. Omar Narvaez
3. Yota Sato
4. Juan Carlos Sanchez Jr.
5. Hugo Cazares

Fliegengewicht (50,802 kg)

1. Brian Viloria
2. Toshiyuki Igarashi
3. Hernan Marquez
4. Moruti Mthalane
5. Sonny Boy Jaro

Juniorfliegengewicht (48,988 kg)

1. Roman Gonzalez
2. Kompayak Porpramook
3. Donnie Nietes
4. Johnriel Casimero
5. Ulises Solis

Minimumgewicht (47,627 kg)

1. Kazuto Ioka
2. Nikosinathi Joyi
3. Akira Yaegashi
4. Moises Fuentes
5. Denver Cuello

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Travis Walker: "Ich habe eine große Chance, Adamek auszuknocken"

Nächster Artikel

Pulev vs. Ustinov: IBF-Ausscheidungskampf am 29. September in Hamburg

74 Kommentare

  1. HamburgBuam
    1. August 2012 at 20:58 —

    Igarashi muss hinter Marquez. Jaro ist sicherlich nicht besser als Concepcion und Mepranum.

  2. kolbo
    1. August 2012 at 20:59 —

    wie kann Robert Guerrero bei Pound for Pound Nr. 10 sein aber im Weltergewicht nicht unter den Top 5 auftauchen?

  3. 1. August 2012 at 21:02 —

    Guerrero vs. Bradley war ein enges Rennen um Platz 5. Guerrero hat eben Pech, dass das Weltergewicht momentan sehr stark besetzt ist. Aber Titel in mehreren Gewichtsklassen zu holen entspricht dem Grundgedanken von Pound for Pound.

  4. Brennov
    1. August 2012 at 21:06 —

    haye nummer 3? was raucht ihr denn. nur weil er chisora geschlagen hat. der hat seine letzten kämpfe alle verloren. haye war lange inaktiv und zurückgetreten (nach einer klaren niederlage gegen klitschko!) und rückt nach einem ziemlich bedeutungslosen sieg auf rang 3? sehr seltsam!

  5. Levent aus Rottweil
    1. August 2012 at 21:09 —

    Wo ist Ergin solmaz?

  6. ghetto obelix
    1. August 2012 at 21:11 —

    Brennov du affe geh angeln

  7. Marco Captain Huck
    1. August 2012 at 21:12 —

    ach ich sehe hier einige komische dinge vorallem im vergleich zum vormonat aber jeder hat seine eigene sichtweise und ich möcht auch nich darüber streiten weil es sicher nicht einfach ist,das alles zu handhaben

  8. ghetto obelix
    1. August 2012 at 21:13 —

    @ levent

    Stimmt! Und wo sind die deutschen Asse Henry, Eduard & Dominik ???

  9. Levent aus Rottweil
    1. August 2012 at 21:13 —

    Wieso taucht Attila Toth GAR NICHT bei P4P liste auf und in der Cruiser Top 5 auch nicht,gehts noch?

  10. Bangs
    1. August 2012 at 22:02 —

    Ich vermisse Andreas Sidon und Alexander Kahl!

  11. STEELhammer
    1. August 2012 at 22:11 —

    @ adrivo

    Kannst du mir erklären warum Vitali auf Platz neun bei P4P ist???????
    Bei diesen monatlichen Rankings geht es doch nicht darum wer nach der Meinung von jemanden der beste ist, sondern wer aktuell die beste Leistung gebracht hat. Oder????? Wie kann dann bitte ein Vitali Platz 2 bei den Hevyweights haben???? Haye und Vitali haben gegen Chisora geboxt. Einer von beiden hatte den Kampf gegen Dereck gerade so noch überlebt und der andere hat ihn vernichtet.

    Ich bitte adrivo wirklich sehr um eine Antwort

  12. STEELhammer
    1. August 2012 at 22:14 —

    @ ghetto obelix

    Ich habe Henry Weber und Dominik Britsch wohl bei der P4P-Liste übersehen.

    Kannst du mir sagen auf welchem Platz diese Boxgötter sind?

    😀

  13. carlos2012
    1. August 2012 at 22:51 —

    Wo ist den dieser Big-Food geblieben namens Helenius.Warum wird dieser Neandertaler nicht im ranking berücksichtigt? Er wird doch als kommender WM euphorisch gefeiert.
    Bei pound of pound würde ich Floyd Mayweather auf eins setzen.Ward auf platz zwei. Und erst dann kommt Pacquiao.Wer drei mal gegen Marguiz kämpft und am Ende nicht überzeuge konnte,gehört mit sicherheit nicht mehr
    zu den besten.

  14. Levent aus Rottweil
    1. August 2012 at 22:55 —

    Nicht zu vergessen auf Platz 1 bei der P4P aber mindestetens auf Platz 3 müsste Rene Weller alais “Der Schöne Rene” sein,nach seinem Grandiosem Kampf auf der Kirmes in Düsseldorf!

    bild.de/sport/mehr-sport/rene-weller/boxt-sich-auf-der-kirmes-durch-25204466.bild.html

  15. Gigantus 1
    1. August 2012 at 23:12 —

    wie kann haye vor povetkin gelistet werden, wenn er einen mann besiegt, der vier mal hinter einander verloren hat und vorher lange zeit inaktiv war.

    povetkin hat in seinen letzten drei kämpfen jeweils boxer geschlagen die nur eine niederlage in ihren kampfrekorden hatten.

    als weltmeister muss povetkin vor haye stehen, und waldimir klitschko muss sich endlich trauen einen helinius, povetkin oder boystov boxen

  16. STEELhammer
    1. August 2012 at 23:16 —

    @ carlos2012

    “”.Wer drei mal gegen Marguiz kämpft und am Ende nicht überzeuge konnte,gehört mit sicherheit nicht mehr
    zu den besten.””
    —————————————————————————————

    Pacman wurde gegen Marquez mal zum Sieger erklärt obwohl er nach Meinung vieler Experten verloren hatte. Ihn aber deswegen gleich nicht mehr zu den besten der Welt zu zählen halte ich für viel zu übertrieben mein lieber Carlos. Die meisten Experten sind der Meinung dass Pacman der beste P4P ist. Meiner Meinung nach ist aber Mayweather der King!!!!!!!

  17. Levent aus Rottweil
    1. August 2012 at 23:19 —

    Gigantus du hast Absolut recht wie er diese MDB – Style (Mach den Bücklin) erfunden hat einfach geil.

    Ein Povetkin als LEGITIMER WM im HW ist sogar noch VOR dne Klitschkos einzuordnen grosser Fehler von euch Adrivo!

  18. Gigantus 1
    1. August 2012 at 23:19 —

    ps wladimir will wach boxen, muhahahahhaahahahahhahahaha

    was für ne …………….. diese klitschkos sind

    der andere boxt einen charr

    also demnächst boxen sie auch kirmisboxer

  19. GURU
    1. August 2012 at 23:23 —

    Schlechtesten Rankings der Boxlandschaft. Man könnte meinen es ist die selbe Redaktion wie die von “Dein Wendy Magazin”.

  20. Bangs
    1. August 2012 at 23:23 —

    Er ist wieder da Gigantus die legende berreichert wieder die Boxwelt mit seinem wissen.

  21. Bangs
    1. August 2012 at 23:25 —

    Danke großer Gigantus das du uns die unendliche-Superhelden-Povetkin-Kraft verständlich machst.

  22. Levent aus Rottweil
    1. August 2012 at 23:27 —

    Bangs sorry aber Gigantus hat Recht!

    Povetkin ist wie Mike tyson nur beser und so schnell und wenig wie ein clay zu seinen besten zeiten PLUS der von mir schon erwähnte MDB – Style.

    Lieber bangs wenn du ehrlich bist (und das bist du) dann gibst du Gigantus recht ganz klar!

  23. Expertenteam-Boxen
    1. August 2012 at 23:43 —

    Ist doch als privates Ranking O.K., kann man diskutieren, hat ja keinen boxfachlichen Anspruch. Vielleicht sollte man, um ein realistischeres Ranking zu bekommen, auch hier eine Funktion einbauen, in der pro Gewichtsklasse jeweils einer aus zehn Boxern von den Usern ausgewählt werden kann. Das obige Ranking hat keine Aussagekraft. Das Manuel Charr nicht unter den ersten 3 im Heavyweight gelistet ist und auch nicht bei p4p auftaucht, ist da fast schon unverantwortlich.

  24. norther
    1. August 2012 at 23:47 —

    Haha Povetkin vor Haye reihen, Povetkin überlebt gegen Haye keine 5 Runden sowie Chisora

  25. Gigantus 1
    1. August 2012 at 23:51 —

    bönte und seine jünger:

    sagt mal ehrlich, wie fühlt man sich nachdem man leute holt wie sosornowski, mormeck oder thompson sie als besser als mike tyson unve rschämterweise den fans vor dem kampf verkauft und dann nur fallobst boxt, wie fühlt man sich danach wenn man dan sich nachdem kampf bejubeln lässt und sich mit grössen wie ali vergleicht.

    ich denke diese klitschkos sind schon mehr als unver sch ämt

  26. Gigantus 1
    1. August 2012 at 23:54 —

    Vitali protestiert gegen die russische sprache in der ukraine und macht gleichzeitig seinen letzten kampf anstatt in kiev in Moskau

    also wie gel dgeil muss man da sein

  27. cuba style
    2. August 2012 at 00:19 —

    @carlos ja mayweather auf 1 und ward auf 2 wäre möglich vllt. wenn er dawson besiegt
    der pacman hat für mich nie auf die 1 gehört versteh ich bei jedenmal nicht aber ansonsten sind die rankings ok natürlich sieht jeder mal ein anderen weiter vorne aber im großen und ganzen ist es schon ok

  28. Mayweather
    2. August 2012 at 00:29 —

    @Gigantus: “wie kann haye vor povetkin gelistet werden, wenn er einen mann besiegt, der vier mal hinter einander verloren hat und vorher lange zeit inaktiv war.”

    Weil David Haye mit Abstand der bessere Boxer ist und Povetkin zu jeder Zeit schlagen würde.
    Bei den Buchmachern läge David Haye mindestens 3:1 vorne (je nachdem wo der Kampf stattfinden würde)…

  29. Gigantus 1
    2. August 2012 at 00:50 —

    povetkin ist imgegensatz zu wladimir in der lage technisch und mit seiner handschnelligkeit haye in der ringecke zu stelln und hat den viel besseren kinn. er hat auch die bessere workrate ist im infight besser.

    haye hat zwar die höhere schlagkraft doch povetkin kann in der gleichen zeit mehr schläge anbringen, schlägt weitaus mehr kombinationen als haye

    povetkin würde einen haye den er in der ringecke stellt uns müdegemacht hat mit etlichen kombos innerhalb von 9 runden ausknocken

  30. Mr. Wrong
    2. August 2012 at 01:09 —

    @ Gigantus

    welcome back, wo warste solange?

  31. JohnnyWalker
    2. August 2012 at 02:01 —

    STEELhammer sagt:
    1. August 2012 um 23:16

    @ carlos2012

    “”.Wer drei mal gegen Marguiz kämpft und am Ende nicht überzeuge konnte,gehört mit sicherheit nicht mehr
    zu den besten.””
    —————————————————————————————

    Pacman wurde gegen Marquez mal zum Sieger erklärt obwohl er nach Meinung vieler Experten verloren hatte. Ihn aber deswegen gleich nicht mehr zu den besten der Welt zu zählen halte ich für viel zu übertrieben mein lieber Carlos. Die meisten Experten sind der Meinung dass Pacman der beste P4P ist. Meiner Meinung nach ist aber Mayweather der King!!!!!!!
    ————————————————-

    Mayweather hat nach seiner eigentlichen Niederlage im ersten Castillo Kampf, auch nichts auf dem P4P-Thron verloren. Bei Pacman und Mayweather wird hier schon immer mit zweierlei Maß gemessen. Pacman soll gegen Marquez verloren haben, was ich beim letzten Kampf noch nachvollziehen kann, aber nicht beschreien würde, Pacman soll Mayweather meiden, da er angeblich gedopt sei und nur solche Dinger. Schaut euch den Mayweather vs Castillo I-Kampf an und sucht mal nach englischsprachigen Artikeln, in dem Mayweather ebenfalls des Dopings bezichtigt wird. Die Sache gegen Ortiz war auch nicht astrein. Wenn ich mir dann die Namen der Records anschaue, dann kann ein Floyd Mayweather nicht besser sein als ein Pacman. Mayweather braucht einen Sieg gegen Pacman um P4P-King zu werden. Alles andere ist spekulativ.

    Pacquiao: 2 x Fliegengewicht, 6 x Superbantamgewicht, 2 x Federgewicht, 1 x Superfedergewicht, 1 x Leichtgewicht, 1 x Halbweltergewicht, 4 x Weltergewicht = 16 WM-Titel in 7 Gewichtsklassen

    Mayweather: 9 x Superfedergewicht, 4 x Leichtgewicht, 1 x Halbweltergewicht, 4 x Weltergewicht, 2 x Halbmittelgewicht = 20 WM-Titel in 5 Gewichtsklassen

    und dann schaut mal die Gegner an gegen die die Titel geholt bzw. verteidigt wurden sind.

  32. bigfoot
    2. August 2012 at 02:22 —

    haha guerrero hat seit 1,5 jahren nicht geboxt, haye war auch in rente, was hier denn los?

    dawson und froch nicht in den top10 aber guerrero, kein kommentar…

  33. JohnnyWalker
    2. August 2012 at 04:13 —

    Pound for Pound

    1. Manny Pacquiao
    2. Floyd Mayweather Jr.
    3. Andre Ward
    4. Sergio Martinez
    5. Juan Manuel Marquez
    6. Nonito Donaire
    7. Wladimir Klitschko
    8. Timothy Bradley
    9. Vitali Klitschko
    10. Robert Guerrero
    ————————————————-
    Es ist denke ich mal einfach nachzuvollziehen. Bis auf Ward und die Kitschklo’s haben alle in mehreren Gewichtsklassen ihr Können unter Beweis gestellt, welches also auch den Sinn eines P4P-Rankings erfüllt. Die Kitschklo’s und Ward dominieren aber ihre jeweilige Gewichtsklasse, auf welche Art auch immer. Sicherlich hätte ein Chris John dann aber auch einen Platz da verdient. Was ein Bradley hier aber zu suchen hat, verstehe ich überhaupt nicht. Er hat nicht bewiesem das er im Halbwelter der Beste ist und gegen Pacman hatte er doch klar das Nachsehen. Ein Guillermo Rigondeaux und ein Jorge Arce hätten diesen Platz eher verdient.

  34. Alex
    2. August 2012 at 04:15 —

    Ich finde es macht sowieso keinen Sinn eine P4P Liste zu erstellen denn im direkten Vergleich würden die Boxer aus den unteren Gewichten niemals gegen einen aus den oberen Gewichten gewinnen

  35. Alex
    2. August 2012 at 04:25 —

    @ Levent aus Rottweil

    Povetkin ist nicht gleich besser als die Klitschkos aber ich denke schon besser als Haye

    @ Gigantus

    Dass er gegen die russische Sprache in der Ukraine protestiert sagt doch nicht dass er nicht in Russland kämpfen darf

  36. robbi
    2. August 2012 at 08:15 —

    Alex du schlauer fuchs..wer hat dir denn verraten das zbsp n leichtgewichtler gegen n schwergewicht keine chance hagt.
    Aus diesem grund gibt es dich diese lieste um zu gucken wer der besste ist.

  37. Marco Captain Huck
    2. August 2012 at 10:23 —

    PULEV VS USTINOV IBF ELIMINATOR 29 SEPTEMBER IN HAMBURG.Quelle Figo

  38. Shlumpf!
    2. August 2012 at 10:41 —

    @Alex

    Genau deshalb macht es ja Sinn, eine P4P-Liste zu machen. Wenn ein Schwergewicht ein Weltergewicht nur aufgrund seiner physischen Vorteile schlägt, macht ihn das noch lange nicht zum besseren Boxer. Der P4P-Vergleich ist natürlich extrem subjektiv, da er mehreren Hypothesen unterliegt, aber schlussendlich ist das Konzept doch ganz interessant.

    Zu Povetkin: ich mag dessen gute Technik, aber in seinem letzten kampf hat er eine extrem löchrige Deckung bewiesen. Sogar der technisch limitierte Huck schaffte es ihn mit dem Jab zu treffen, da kann man sich leicht ausmalen, was Wladimirs Jab da anrichten würde

  39. Alonso Quijano
    2. August 2012 at 10:45 —

    ey was soll das warum ist Denis lebedev nur auf 3 wenn er gegn jones gewinnt muss er auf die eins

  40. Alex
    2. August 2012 at 11:21 —

    @ robbi und Shlumpf!

    Ja ich weiss auch warum es diese Liste gibt aber ich finde diese Listen einfach uninteressant

  41. Alex
    2. August 2012 at 11:28 —

    @ Shlumpf!

    Stimmt. Gegen Huck hatte er nicht gezeigt was er kann. Er hatte eine schlechte Deckung und eine schlechte Kondition dennoch habe ich ihn auch schon anders gesehen. Er ist auf jeden Fall einer der stärksten Boxer gegen die die Klitschkos derzeit boxen können

  42. gee
    2. August 2012 at 11:48 —

    Guerrero 5 im Weltergewicht und 10 im P4P!?

    Bei der Leistung gegen Aydin nicht nachzuvollziehen meiner Meinung!
    Bradley sehe ich im Weltergewicht ehrlich gesagt weiter vorne.
    Haye auf 3 im HW ist doch ok. So stark ist das HW nicht.
    P4P sehe ich Mayweather auf 1.

  43. groovstreet
    2. August 2012 at 11:54 —

    Ich sehe gerne Vitali auf Platz 1 – der jüngere Brüder ist als nächstes dran..

  44. ghetto obelix
    2. August 2012 at 12:16 —

    eine Frage hätte ich:

    Warum ist Juan Manuel Marquez so hoch in der PPV Liste ??

    Ich würde Timothy Bradley aus der PPV Liste streichen und dafür Carl Froch auf Platz 8 setzen!

  45. ghetto obelix
    2. August 2012 at 12:19 —

    P4P natürlich, nicht PPV… 😉

  46. marcus
    2. August 2012 at 12:58 —

    bradley p4p unter den top 10, aber in seiner klasse auf 5? lol

  47. Box20
    2. August 2012 at 14:53 —

    Also ich finde David Haye hat einen Platz in der P4P-Liste verdient. Wer im Cruiser “undisputed-Champ” war, dann ins HV geht und Weltmeister wird, nach über einem Jahr Pause einen Gegner in 5 Runden K.O schlägt mit dem Vitali über die volle Distanz musste, hat für mich definitiv einen Platz in der P4P-Liste verdient.

    Zudem kommt noch das Haye nur ca. 96kg in seinen kämpfen wiegt, was weniger ist als die meisten HV kämpfer haben. Darum geht es ja beim Pound for Pund!

  48. Box20
    2. August 2012 at 14:57 —

    Ich galaube viele Leute verstehen den Sinn von P4P nicht. Es geht darum wie gut man für sein Gewicht ist, und da schätzt man z.B einen Mayweather stärker ein als einen Klitschko, auch wenn er in einem Kampf wohl nicht den hauch einer chance hätte!

  49. Shlumpf!
    2. August 2012 at 15:33 —

    @Alex

    Dann soll er endlich mal zeigen was er kann. Ich habs satt immer wieder von Povetkins Potential zu hören und dann wenns drauf ankommt kann er sich immer nur knapp durchsetzen. Dass der Junge boxen kann sieht man ja, aber dann soll das auch mal unter Beweis stellen wenns drauf ankommt.
    Die beiden Klitschkos und Haye sind m.M. nach völlig zurecht vor ihm gerankt, denn ich denke dass er gegen alle 3 verlieren würde, wahrscheinlich sogar durch KO (vor allem gegen Wladimir und Haye. Nicht dass ich Vitali schwächer einschätzen würde, aber Vitali schlägt viel über die Außenbahn, während Haye und Wladimir viel durch die Mitte kommen und genau dort hat sich Povetkin angreifbar gezeigt)

  50. simon_says
    2. August 2012 at 15:46 —

    pacman auf der 1 p4p kann ich nicht nachvollziehen. er hat gegen marquez einfach nicht gut ausgesehen, beim bradley kampf hat er ebenfalls nicht überzeugt. jeder der was anderes sagt, sollte sich den bradley kampf nochmals anschauen, ohne ton, ohne diese pacman ist der grösste bla-bla scheis.se. bradley hatte nach dem kampf nicht mal einen kratzer im gesicht!

    ward vor martinez, nee eigentlich nicht, wenn er dawson schlägt ok, aber nicht vorher. guerrero auf 10, lächerlich. da hätte man ein canelo nehmen können. p4p bradley auf der 8 , aber im welter auf der 5, hinter malignaggi? hahaha… garcia auf 1 im halbwelter, ncoh so ein knaller. ach ja, ranglisten im boxen sind manchmal schon comedy pur!

  51. Gigantus 1
    2. August 2012 at 16:59 —

    Huck kann man mit Wladimir gar nicht vergleichen, denn Huck kann viel schneller rein gehen und wieder nach hinten boxen. wladimir ist viel steifer, deswegen kann man nicht sagen das Wladimir Povetkin besser treffen würde, nur weil huck ihn getroffen hat

    povetkin hat mit einem gleichgrossen dynamischen boxer viel mehr mühe als mit einem hüftsteifen 2 meter riesen, der superschlechtes rückwärtsboxen aufweisst.

  52. Shlumpf!
    2. August 2012 at 17:08 —

    Huck ist aber gegen Povetkin nicht schnell rein gegangen, sondern hat die Jabs im stehen abgefeuert und sie kamen trotzdem durch. Hucks Jab ist technisch schlecht, so dass Huck die Reichweite eigentlich gar nicht nutzt und es hat trotzdem gereicht um Povetkin zu überraschen. Wenn Povetkin da nicht dran arbeitet, wird er gegen Wladimir richtig schlecht aussehen und das wäre schade, denn Povetkin hat durchaus das Potenzial einen guten Kampf zu liefern

  53. Alex
    2. August 2012 at 17:13 —

    @ Shlumpf!

    Er hat es doch schon unter Beweis gestellt. Schon vergessen dass er Wm ist. Ich weiss nicht ob er gegen Haye gewinnen würde. Dann müssten sie gegen einnander boxen um dass herauszufinden

  54. Clemens
    2. August 2012 at 17:37 —

    Manche Leute hier sind schon lustig: es gibt auf dieser Liste ca. 95 Boxer und wenn ihr mit zwei Positionen nicht einverstanden seid, heißt es immer gleich “Die Liste taugt nix etc.” Es ist doch logisch, dass nicht jeder mit allem einverstanden sein kann. Als Leitfaden und Diskussionsstoff finde ich die Liste aber sehr gut.

  55. Shlumpf!
    2. August 2012 at 17:51 —

    @Alex

    Povetkin ist nicht wirklich WM sondern hält eine Art Interimstitel. Den wirklichen WBA-Titel hält Wladimir Klitschko, aber da es bei der WBA dieses dämliche Superchampion-Konzept (siehe wikipedia wenn du dich näher informieren willst) gibt, wurde der reguläre Titel vakant. Um den durften dann Povetkin und Chagaev boxen. Povetkin gewann den Kampf zwar zurecht, sah aber alles andere als gut dabei aus.
    Auch gegen Huck gewann Povetkin zurecht, sah aber auch dabei schlecht aus. In seinen 3 “Titel”kämpfen war er nur gegen den unbekannten, 41 Jahre alten Boswell souverän.

  56. Shlumpf!
    2. August 2012 at 17:52 —

    @Clemens

    Geb ich dir vollkommen recht. Aber hier herrscht ja eh ne unglaubliche Meckerkultur

  57. Alex
    2. August 2012 at 18:18 —

    @ Shlumpf!

    Dass hat die WBA doch nur gemacht um wieder Spannung reinzubringen aber es ist nunmal so und Povetkin ist Wm. Gegen Chagaev hatte er auch überzeugt

  58. ghetto obelix
    2. August 2012 at 18:23 —

    @ Alex

    bist du dir da sicher dass er gegen Chagaev überzeugt hat ??

  59. Shlumpf!
    2. August 2012 at 18:38 —

    @Alex

    Wenn wir anfangen jeden Gürtel zu zählen, kann man auch gleich IBO-, WBF,- … Gürtelträger als WM bezeichnen. Absoluter Unsinn das ganze, die 4 Gürtel der großen Verbände sind ja schon 3 zu viel. Den WBA-Titel hielt Haye und hat ihn an Wladimir verloren, der wahre WBA-WM ist also Wladimir. Nur weil die WBA dieses dämliche Konzept hat, heißt das noch lange nicht, dass Povetkin auch wirklich Weltmeister ist.
    Und Spannung bringt diese Titelflut erst recht nicht, sonder sie bringt den Verbänden zusätzliche Einnahmen.

    Bei all den Titeln ist der Titel des RING-Magazines eh schon längst der aussagekräftigste, denn davon gibt es nur einen pro Gewichtsklasse

  60. YoungHoff
    2. August 2012 at 19:10 —

    ” Alex sagt:
    2. August 2012 um 18:18

    @ Shlumpf!

    Dass hat die WBA doch nur gemacht um wieder Spannung reinzubringen aber es ist nunmal so und Povetkin ist Wm. Gegen Chagaev hatte er auch überzeugt”

    Naja… Chagaev hätte ihn un Runde 7 oder 8 ausknocken können, wenn er nachgesetzt hätte. Auch da war Povetkin ab Runde 5 bis Runde 10 nicht mehr aktiv am kampf beteiligt.

    ” Gigantus 1 sagt:
    1. August 2012 um 23:51

    bönte und seine jünger:

    sagt mal ehrlich, wie fühlt man sich nachdem man leute holt wie sosornowski, mormeck oder thompson sie als besser als mike tyson unve rschämterweise den fans vor dem kampf verkauft und dann nur fallobst boxt, wie fühlt man sich danach wenn man dan sich nachdem kampf bejubeln lässt und sich mit grössen wie ali vergleicht.”

    Und wie fühlt man sich als Fan eines Papierweltmeisters, der schon 2 mal vor Wladimir gekniffen hat?

    Mal ehrlich: Haye würde mit Povetkin den Ringboden wischen, falls Povetkin nicht absagen würde. Haye ist nach den Klitschkos der Zweitbeste im Schwergewicht und danach kommt meilenweit nichts, genauso wie der Abstand der Klitschkos zu Haye ist der Hayes zu allen anderen.
    Povetkin hat Potenzial, ist aber aufgrund seines Übergewichts (ca. 5-6 Kg müs.sten runter) und aufgrund seiner unglaubliche schlechten Fitnes.s nicht mehr als Mitläufer in der Gewichtsklas.se

  61. Gigantus 1
    2. August 2012 at 19:46 —

    Oh man hier sind ja echte experten!!!!!!!!!

    hahahah povetkin hat schwerigkeiten bekommen als Huck reingelaufen ist und nicht weil huck ihn gejabt hat. wie gesagt wladimir bestizt nicht die dynamik und dieses unschmutzuge hineinlaufen in den gegner wie huck. deswegen wird ein kampf gegen wladimir nicht so unberechenbar sein für povetkin wie gegen huck.

    ja povetkin hat 5-6 kilo zuviel aber es kommt drauf an gegen welchen gegner. gegen wladimir kann er mit mehr gewicht boxen als gegen huck.

    ich denke gegen haye sollte povetkin auch leichter wiegen als gegen einen vitali.

    zum schluss muss ich sagen das pulev gut ist, würde ihn gerne mal gegen haye sehen

  62. Gigantus 1
    2. August 2012 at 19:50 —

    anstatt charr hätte vitali lieber pulev oder boystov boxen sollen. auch ein helinius oder gar ein rückkampf gegen solis bzw ein kampf gegen haye wäre besser, ein kampf gegen povetkin traut er sich sowieso nicht, letztens hat kalle sauerland erneut seinen bruder wladimir herausgefordert als gegner für povetkin, doch bönte hat ein kampf ausgeschlossen gegen povetkin

    warummmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmmm wohllllllllllllllllllllll!!!!!!!!!!

  63. Gigantus 1
    2. August 2012 at 19:55 —

    hier

    Hamburger Morgenpost

    Klitschko-Manager: Wladimir boxt dieses Jahr noch einmal
    Hamburger Abendblatt – ‎08.07.2012‎

    Bönte: Povetkin ist überhaupt kein Thema mehr. Der ist so uninteressant, dass sogar in seiner Heimat niemand Interesse an ihm hat.

    Bönte will Povetkin nicht als Gegner: Ist Charr, Sosornowski Mormeck und Co interessant als Gegner oder der ungeschlagene Weltmeister, Amateuer Olympiasieger weltmeister und doppeleuropameister??????????

    Die frage könnt ihr euch selbst mal beantworten

  64. ghetto obelix
    2. August 2012 at 20:41 —

    @ gigantus

    Der deutsche Panza würde den dicken Pove überollen!

  65. Alex
    2. August 2012 at 20:41 —

    @ Shlumpf!

    Nein aber die WBA ist doch einer der großen 4 Verbände. Ich finde auch nicht dass der Interimstitel nötig war aber Povetkin ist nunmal offizieller Wm

    YoungHoff sagt :
    Haye ist nach den Klitschkos der Zweitbeste im Schwergewicht

    Und wer ist nach den Klitschkos der beste im HW?
    Außerdem hat Povetkin Haye ein Angebot gemacht um gegeneinnander zu boxen

  66. YoungHoff
    2. August 2012 at 21:10 —

    @ Alex

    “YoungHoff sagt :
    Haye ist nach den Klitschkos der Zweitbeste im Schwergewicht

    Und wer ist nach den Klitschkos der beste im HW?
    Außerdem hat Povetkin Haye ein Angebot gemacht um gegeneinnander zu boxen”

    Natürlich sind die Klitschkos die Besten, daher ist Haye auch der zweitbeste, eben nach den Beiden.

  67. Alex
    2. August 2012 at 21:20 —

    @ YoungHoff

    Ich meinte dass du gesagt hast dass Haye der zweitbeste nach den Klitschkos ist also der viertbeste

  68. YoungHoff
    2. August 2012 at 21:23 —

    @ Alex

    mag sein, das.s ich mich unglücklich ausgedrückt habe mit dem “Zweitbesten nach den Klitschkos”, ich hätte auch der Beste nach den Klitschkos sagen können… Im Endeffekt ist es aber egal, da es aufs gleiche hinaus läuft. Die Klitschkos sind die Besten, danach Haye als Zweitbester (oder bester nach den Klitschkos) und dahinter lange zeit nichts.

  69. Alex
    2. August 2012 at 21:25 —

    @ YoungHoff

    Dass war ja nur ein Scherz. Haye kommt mMn nach den Klitschkos aber nicht allein denn es gibt auch noch andere sehr gute Boxer aber Haye ist definitief einer der besten

  70. YoungHoff
    2. August 2012 at 21:52 —

    @ Alex

    Natürlich gibt es noch den ein oder anderen Boxer im Schwergewicht, der recht gut ist. Ich, für meinen Teil finde aber, das.s die Leute entweder noch nichts oder zu wenig geris.sen, um einen gewis.sen Status zu haben. Potenzial alleine reicht nicht aus. Diese ganzen Pulevs, Helenius.se, Povetkins, Furys oder Prices müs.sen doch erstmal was nachweisen. Alle haben Talent, keine Frage, mehr aber nicht. Der ein oder andere kann ja nichtmal einen wirklich trainierten Körper nachweisen, den man als Boxer eigentlich durch Trainig zwangsläufig haben mus.s.
    Natürlich ist zB ein Povetkin WM, aber was mus.ste er den dafür tun? Im Endeffekt nichts, denn den WM schlagen mus.ste er ja nicht. Er mus.ste gegen einen Chagaev ran, der auf dem absteigenden Ast ist und der wohl nichtmal genug Schlagkraft hat um einen Mittelgewichtler auszuknocken. Trotzdem war dieser kurz davor Povetkin KO zu schlagen, hat dann aber nicht nachgessetzt und war konditionell genau so schwach. Aber ein WM, von dem soviel erwartet wird, muss es doch schaffen fit in einen Kampf zu gehen, das war er weder gegen Chagaev noch gegen Huck, wäre Boswell nicht das totale Kanonenfutter und hätte mehr als 5 Runden gestanden, dann wäre Povetkin auch die Puste ausgegangen. Hinzu kommt, das.s der Typ schon 2 Kämpfe hat platzen las.sen, der hat Schis.s.
    Und genau das trifft auch auf die anderen alle zu, da wird immer davon geredet, das.s sie noch nicht so weit sind. Sind sie vielleicht auch wirklich nicht, aber es hinterläs.st einen faden Beigeschmack.
    Ich verstehe dieses Zögern nicht. Es ist doch Quatsch auf die Ära nach den Klitschkos zu warten und dann endlich den WM-kampf annehmen wollen, statt sich jetzt in den Ring zu stellen. Im schlimmsten Fall gehst du KO und verlierst, so what, jeder weiß, das.s die Brüder absolut dominant sind. In einem solchen Kampf kannst du doch nur gewinnen, sei es Erfahrung, sei es den Respekt der Leute, weil du einen guten Kampf lieferst oder,wenn auch unwahrscheinlich, mind. 1 WM-Titel oder derer gar 3.
    Da lobe ich mir doch so einen wie Chisora, der sich wenigstens traut, und das obwohl er boxerisch wohl viel limitierter ist, als die, die warten.

  71. Alex
    2. August 2012 at 22:29 —

    @ YoungHoff

    Türlich müssen einige Boxer noch zeigen dass sie konstant ihre Leistungen abrufen können aber du musst doch ehrlich zugeben dass Haye nicht mehr im HW erreicht hat aks Povetkin

  72. Alex
    2. August 2012 at 22:35 —

    @ YoungHoff

    Ich finde sowieso dass man darüber diskutieren kann wer nach den Klitschkos derzeit der beste ist aber um dass herauszufinden müsste es mMn ein Turnier geben mit Haye, Price, Helenius, Pulev, Fury, Boytsov, Povetkin und Charr ( kleiner Scherz ) und dannach dürfte es keine Diskusionen mehr geben aber so ein Turnier wird es nienals geben

  73. YoungHoff
    2. August 2012 at 22:36 —

    @ Alex

    Er war WM, und damit meine ich nicht den zugeschanzten Titel, sondern hat den amtierenden WM geschlagen, war zwar nur Valuev aber immerhin.
    Im Großen und Ganzen mus.s man sagen, das.s die Gegnerqualität Hayes der Povetkins eigentlich in nix nachsteht, außer Klitschko. Natürlich hat Haye den Kampf verloren, aber er hat sich gestellt. Erschwerend hinzu kommen Hayes unwiderlegbare Cruisergewichtserfolge, von solchen Erfolgen ist Povetkin meilenweit entfernt und, auch wenn es lächerlich ist bei Leistungs-sportlern sowas erwähnen zu müs.sen, ist Haye körperlich immer topfit und im absoluten Topzustand.
    Er hat im Schwergewicht minimal mehr geleistet, aber er hat schon gezeigt welches Leistungsniveau er hat und abrufen kann (auch wenn das im Cruisergewicht war).

  74. Alex
    2. August 2012 at 22:45 —

    @ YoungHoff

    Warum denn nur Valuev? Valuev war am Ende seiner Karriere ganau wie Holyfield jetzt auch ständig verliert. Wie ich schon sagte müssten die beiden gegeneinnander boxen um herauszufinden wer besser ist aber beide haben gute Gegner geschlagen und beide haben viel potenzial

Antwort schreiben