Top News

Boxen.de Rankings Dezember 2013

Erislandy Lara ©Team Lara.

Erislandy Lara © Team Lara.

Die wichtigsten Veränderungen im Vergleich zum Vormonat: im Halbschwergewicht schafft es Jürgen Brähmer nach seinem Erfolg gegen Marcus Oliveira in die Top 5, im Mittelgewicht arbeitet sich Felix Sturm nach seinem vorzeitigen Sieg gegen Darren Barker auf Platz drei hoch. Im Halbmittelgewicht schafft es Erislandy Lara durch seinen klaren Erfolg gegen Austin Trout bis auf Platz zwei, im Weltergewicht steigt Marcos Maidana nach dem Punktsieg gegen Adrien Broner neu auf Position vier ein. Im Federgewicht schafft es Simpiwe Vetyeka nach seinem vorzeitigen Sieg gegen Langzeit-Champion Chris John auf Anhieb auf Platz zwei.

Pound for Pound

1. Floyd Mayweather Jr.
2. Andre Ward
3. Guillermo Rigondeaux
4. Sergio Martinez
5. Timothy Bradley
6. Juan Manuel Marquez
7. Manny Pacquiao
8. Nonito Donaire
9. Danny Garcia
10. Wladimir Klitschko

Schwergewicht (über 90,718 kg)

1. Wladimir Klitschko
2. Kubrat Pulev
3. Alexander Povetkin
4. Bermane Stiverne
5. Tyson Fury

Cruisergewicht (90,718 kg)

1. Yoan Pablo Hernandez
2. Guillermo Jones
3. Krzysztof Wlodarczyk
4. Marco Huck
5. Denis Lebedev

Halbschwergewicht (79,378 kg)

1. Sergey Kovalev
2. Adonis Stevenson
3. Bernard Hopkins
4. Jean Pascal
5. Jürgen Brähmer

Supermittelgewicht (76,203 kg)

1. Andre Ward
2. Carl Froch
3. George Groves
4. Sakio Bika
5. Mikkel Kessler

Mittelgewicht (72,574 kg)

1. Sergio Martinez
2. Gennady Golovkin
3. Felix Sturm
4. Peter Quillin
5. Daniel Geale

Halbmittelgewicht (69,853 kg)

1. Floyd Mayweather Jr.
2. Erislandy Lara
3. Saul Alvarez
4. Miguel Cotto
5. Carlos Molina

Weltergewicht (66,678 kg)

1. Timothy Bradley
2. Juan Manuel Marquez
3. Manny Pacquiao
4. Marcos Maidana
5. Shawn Porter

Halbweltergewicht (63,503 kg)

1. Danny Garcia
2. Lucas Matthysse
3. Ruslan Provodnikov
4. Viktor Postol
5. Khabib Allakhverdiev

Leichtgewicht (61,235 kg)

1. Miguel Vazquez
2. Ricky Burns
3. Richar Abril
4. Yuriorkis Gamboa
5. Terence Crawford

Superfedergewicht (58,967 kg)

1. Takashi Uchiyama
2. Mikey Garcia
3. Takashi Miura
4. Argenis Mendez
5. Devis Boschiero

Federgewicht (57,153 kg)

1. Jhonny Gonzalez
2. Simpiwe Vetyeka
3. Evgeny Gradovich
4. Nonito Donaire
5. Orlando Salido

Superbantamgewicht (55,225 kg)

1. Guillermo Rigondeaux
2. Leo Santa Cruz
3. Carl Frampton
4. Kiko Martinez
5. Scott Quigg

Bantamgewicht (53,525 kg)

1. Anselmo Moreno
2. Shinsuke Yamanaka
3. Tomoki Kameda
4. Koki Kameda
5. Stuart Hall

Superfliegengewicht (52,163 kg)

1. Srisaket Sor Rungvisai
2. Omar Narvaez
3. Zolani Tete
4. Liborio Solis
5. Daiki Kameda

Fliegengewicht (50,802 kg)

1. Juan Francisco Estrada
2. Akira Yaegashi
3. Brian Viloria
4. Giovani Segura
5. Juan Carlos Reveco

Juniorfliegengewicht (48,988 kg)

1. Kazuto Ioka
2. Adrian Hernandez
3. Donnie Nietes
4. John Riel Casimero
5. Moises Fuentes

Minimumgewicht (47,627 kg)

1. Hekkie Budler
2. Katsunari Takayama
3. Xiong Zhao Zhong
4. Denver Cuello
5. Jesus Silvestre

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Chisora am 15. Februar gegen "Klitschko-Klon" Rudenko

Nächster Artikel

Bermane Stiverne: "Ich werde Arreola ausknocken!"

65 Kommentare

  1. Marco Captain Huck
    2. Januar 2014 at 21:20 —

    Die Rankings sind gut aber Ricky Burns hat auf Platz 2 rein gar nichts zu suchen. Der ist nichtmal Top 5

  2. Carlos2012
    2. Januar 2014 at 21:29 —

    Pulev auf zwei.hahahahahaha

  3. JohnnyWalker
    2. Januar 2014 at 22:07 —

    @ MCH

    Wen hättest du denn auf 2 gesehen?

    Viele Alternativen gibts ja nicht. Burns kämpft wenigstens regelmäßig und dazu noch ordentliche Gegner. Vazquez, Gamboa, Abril haben gerade mal einen einzigen Kamf letztes Jahr gemacht. Gamboa ist ohnehin ein das 50-Cent-Opfer schlechthin.
    Crawford, meiner Ansicht nach, overrated. Auch der andere Kubaner Abril boxt mir eindeutig zu selten.
    Ich denke Burns wird sich den Platz gegen Crawford auch wieder verdienen, nach den letzten beiden nicht überzeugenden Leistungen.
    Burns ist einer der wenigen Briten die ausschließlich Topleute boxen und darf deshalb auch ein bisschen von seinen Erfolgen aus der Vergangenheit gegen Katsidis, Moses und Martinez zähren. Das gesteht man Donaire, Judah und Co. hier schließlich auch irgendwie zu.

  4. Jörg der Zestörer
    2. Januar 2014 at 22:40 —

    ich find die Listen gut, meiner Meinung nach hat es Donaire aber nicht in die p4p Liste verdient, ich würde ihn gegen Carl Froch austauschen.

  5. Alex
    2. Januar 2014 at 22:48 —

    ”Halbschwergewicht (79,378 kg)
    1. Sergey Kovalev
    2. Adonis Stevenson
    3. Bernard Hopkins
    4. Jean Pascal
    5. Jürgen Brähmer”
    Nicht dass ich jetzt nicht mit eurer Meinung einverstanden bin Kovalev zumindest als Boxer höher einzuschätzen als Stevenson, aber 2 Dinge sprechen für mich dagegen. 1. hattet ihr vor den letzten Kämpfen selber gesagt dass Stevenson die Nummer 1 ist und daran hat ein überzeugender Sieg gegen Bellew doch nichts geändert oder? 2. hatte Stevenson so ein unglaubliches Jahr, wodurch er mMn auch die Nummer 1 zu sein verdient, obwohl ich wie gesagt Kovalev trotzdem höher einschätzen würde. Für den zweiten Grund kann ich mir ja selber noch eine Erklärung geben und zwar dass die Rangliste nicht nur durch erbrachte Leistungen, sondern auch durch Einschätzungen erstellt wurde, aber für den ersten Grund kann ich keine Erklärung finden.

  6. ghetto obelix
    2. Januar 2014 at 23:00 —

    1. Floyd 2. Ward 3. Bradley 4. Rigo 5. Froch
    6. Danny G. 7. Marquez 8. Pac 9. Wladi
    10. Mikey G.

    😉

  7. alphaman
    2. Januar 2014 at 23:05 —

    manuel charr auf die 2 hahahahhahaha

  8. alphaman
    2. Januar 2014 at 23:06 —

    oder doch eher pianeta

  9. Harry
    2. Januar 2014 at 23:08 —

    Adrivo: habt ihr vergessen dass Mayweather auch im Weltergewicht einen WM titel hat und somit auch dort auf Platz 1 gehört?

  10. Marco Captain Huck
    2. Januar 2014 at 23:09 —

    JohnnyWalker sagt:

    2. Januar 2014 um 22:07

    @ MCH

    Wen hättest du denn auf 2 gesehen?

    Viele Alternativen gibts ja nicht. Burns kämpft wenigstens regelmäßig und dazu noch ordentliche Gegner. Vazquez, Gamboa, Abril haben gerade mal einen einzigen Kamf letztes Jahr gemacht. Gamboa ist ohnehin ein das 50-Cent-Opfer schlechthin.
    Crawford, meiner Ansicht nach, overrated. Auch der andere Kubaner Abril boxt mir eindeutig zu selten.
    Ich denke Burns wird sich den Platz gegen Crawford auch wieder verdienen, nach den letzten beiden nicht überzeugenden Leistungen.
    Burns ist einer der wenigen Briten die ausschließlich Topleute boxen und darf deshalb auch ein bisschen von seinen Erfolgen aus der Vergangenheit gegen Katsidis, Moses und Martinez zähren. Das gesteht man Donaire, Judah und Co. hier schließlich auch irgendwie zu.
    __________________________________________________________________________________

    Ich denke wir sind uns einig das Burns gegen Beltran verloren hat. Allein deswegen müsste er schon nach hinten.

    Meine Rangliste im Leichtgewicht wäre:

    1. Vasquez (der boxt ja bald gegen Shafikov)
    2. Figuerao (ein starker Mann, geiler letzter Kampf)
    3. Crawford (die letzten 3 Kämpfe passable bis gute Gegner, wird Burns schlagen)
    4. Beltran (Als Außenseiter Lundy besiegt, gegen Burns verschaukelt, hat Potenzial)
    5. Shafikov(Hat auf jeden Fall Potenzial bin gespannt auf sein Kampf gegen Vasquez)

  11. Markus
    2. Januar 2014 at 23:11 —

    Wo ist Roman Gonzalez??? Er ist der beste Mann der unteren Gewichtsklassen!

  12. Jörg der Zestörer
    3. Januar 2014 at 00:08 —

    http://www.youtube.com/watch?v=j6y3VArdQI0
    Tyrob Zeuge gegen Edmund gerber (ab 4:00)

  13. gee
    3. Januar 2014 at 00:20 —

    @Marco Captain Huck:

    Hätte jetzt nicht erwaretet, dass hier einer Figueroa nennt. Aber zurecht. Hätte er nicht andauernd Probleme mit seinen Händen, dann wäre er jetzt schon viel weiter. Er hat viel Potential.

    Burns gehört nach seinen letzten beiden Leistungen nicht wirklich in die Top 5 im Leichtgewicht. Gegen Gonzalez, der ja wirklich ein Nobody war, sah er wirklich schlecht aus und hätte Gonzalez sich nicht verletzt, hätte Burns maximal ein Draw geholt.

  14. Marco Captain Huck
    3. Januar 2014 at 00:30 —

    @gee

    So ist es

  15. mcice91
    3. Januar 2014 at 01:06 —

    Das halbschwergewichts ranking ist totaler käse..erstens hat stevenson stärkere gegner besiegt als kovalev dieses jahr..und nicht einfach nur so in seinen kämpfen hat sich stevenson weiterentwickelt..sein jab die technik allgemein..kovalev hat vor allem eins gezeigt:power..aber das reicht nicht um nr.1 zu sein..und jean pascal auf 4 wollt ihr uns verarschen?sonst alles gut eingeschätzt bis auf leichtgewicht mit burns und cruisergewicht mit jones an jeweils 2ter stelle..

  16. JohnnyWalker
    3. Januar 2014 at 08:01 —

    @ gee

    Eigenartig, dass genau Figueroa sich gegen Arakawa die Hand verletzt hat!

  17. Eintracht
    3. Januar 2014 at 09:18 —

    @ Carlos : wenn siehst du als 2 – ten ?

  18. Eintracht
    3. Januar 2014 at 09:19 —

    @ Carlos : wo siehst du Pulev? Top 10 überhaupt?

  19. TonyThompson
    3. Januar 2014 at 10:10 —

    Pound for pound liste ist natürlich lächerlich!!was macht marquez da?1kampf 1niederlage,also warum platz 6?donaire auf die 8?Klitschko auf die 10 ?Nach dem schlechtesten Boxkampf ALLER Zeiten.
    Meine PFP Liste:
    1.Floyd Mayweather
    2.Timothy Bradley
    3.Andre Ward
    4.Sergio Martinez
    5.Rigondeaux
    6.Danny Garcia
    7.Pac man Pacquiao
    8.Carl Froch
    9.Leo Santa Cruz
    10.Adonis Stevenson

  20. Kratos
    3. Januar 2014 at 10:23 —

    @Eintracht: Finde auch, dass Pulev sich diese Position verdient hat. In den letzten 4 Kämpfen hat er 3 gute Leute klar dominiert. Meine persönlichen Top 5 im HW (aktive Schwergewichtler) sind:

    1. Alexander Povetkin
    2. Kubrat Pulev
    3. Bermane Stiverne
    4. Derek Chisora
    5. Marco Huck (wenn er wieder ins HW aufsteigt. Hoffe auf ein Rematch gegen Povetkin)

  21. Kratos
    3. Januar 2014 at 10:33 —

    Im Cruisergewicht sind es für mich:

    1. Guillermo Jones
    2. Denis Lebedev
    3. Marco Huck
    4. Troy Ross
    4. Yoan Pablo Hernandez

  22. TonyThompson
    3. Januar 2014 at 10:34 —

    @kratos:Povetkin auf 1?Sorry aber das geht gar nicht.
    1.Klitschko
    2.Pulev
    3.Stiverne
    4.Thompson/chisora/Solis.Kämofe untereinander um zu sehen,wer der beste ist.
    5.Povetkin

  23. Kratos
    3. Januar 2014 at 10:39 —

    5. Yoan Pablo Hernandez

  24. Eintracht
    3. Januar 2014 at 10:39 —

    @ Kratos : Ich finde das man LEIDER an Wlad nicht als Nr1 vorbei kommt. Obwohl ich den Typen absolut nicht abhaben kann. Er ist der WM und jeder der gegen ihn geboxt hat hat verloren. Man kann ihn hassen aber man muss ihn respektieren. Ich sehe es auch so das das nicht viel mit boxen zutun hat was er veranstaltet, aber ich denke auch das es kein Zufall ist, das alle ohne ausnahme die gegen ihn geboxt haben es so schien als hätten sie das boxen verlernt. Keiner könnte an seine normale Form oder können anknüpfen. Du weißt ja man ist immer nur so gut wie es der Gegner zulässt. Und Chisora ist mmn. 7 – 10

  25. Kratos
    3. Januar 2014 at 10:49 —

    @ Tony: Ist nur meine Meinung. Clinchko ist für mich kein echter Boxer mehr sondern ein Ringer.
    Povetkin hat von den anderen schon gute Leute in deren Prime geboxt und ziemlich klar dominiert(Chagaev, Byrd, Chambers). Gegen Huck wars knapp, aber da hat er sich auch nicht ausreichend vorbereitet und war konditionell schwach. Technisch ist er mindestens 1 Klasse besser als Huck.

    Solis wäre bei mir Nr. 6. Wenn er irgendwann mal nicht mehr so fett ist, kann er für mich auch einen höheren Platz erreichen. Thompson gehört für mich auch in die Top 10. Würde da Wilder noch etwas stärker einschätzen, wobei der sich auch erstmal noch gegen stärkere Gegner beweisen muss.

  26. Clemens
    3. Januar 2014 at 10:59 —

    @Kratos: Dir ist schon klar, dass Chagaev, Byrd und Chambers auch gegen Wladimir geboxt und viel deutlicher verloren haben? Povetkin hatte mit einem fetteren, inaktiveren Chagaev stellenweise große Probleme, gegen Chambers hat er die ersten vier Runden verloren. Byrd war nach dem K.o. gegen Wlad im zweiten Kampf schon völlig shot, Povetkin konnte ihn aber trotzdem nicht zu Boden schlagen.

  27. 3. Januar 2014 at 11:07 —

    Roman Gonzalez ist leider “der Mann ohne Gewichtsklasse”, von daher konnten wir ihn nicht ranken.

  28. TonyThompson
    3. Januar 2014 at 11:07 —

    @kratos sagt:

    @ Tony: Ist nur meine Meinung. Clinchko ist für mich kein echter Boxer mehr sondern ein Ringer.
    Povetkin hat von den anderen schon gute Leute in deren Prime geboxt und ziemlich klar dominiert(Chagaev, Byrd, Chambers). Gegen Huck wars knapp, aber da hat er sich auch nicht ausreichend vorbereitet und war konditionell schwach. Technisch ist er mindestens 1 Klasse besser als Huck.

    Klitschko ist ein Ringer da hast du vollkommen recht,dennoch hatte Povetkin nur eine Chance er war konditionell schlecht,hatte keinen Punch und sein kinn war auch nicht gut und außerdem war das Clinchen ja nicht bei allen kämpfen so schlimm.Gegen Haye,thompson und Wach wurde glaube ich nicht geclincht.Die hatten aber auch einen anderen Stil,also ist es nicht nur Klitschkos Schuld.Chagaev und Byrd waren in ihren Kämpfen gegen A.Povetkin schon lange nicht mehr in der Prime und Chambers den haben auch andere geschlagen.gegen Huck war’s knapp?Naja Huck hat’s schon ziemlich klar gewonnen mit 3-4 Punkten.

    Zu deinem Cruiser Ranking:
    @Kratos sagt:
    Im Cruisergewicht sind es für mich:

    1. Guillermo Jones
    2. Denis Lebedev
    3. Marco Huck
    4. Troy Ross
    4. Yoan Pablo Hernandez

    Jones auf 1.ist wirklich Ok würde ich auch so machen.Huck gehört vor Lebedev da er letztes Jahr öfter geboxt hat und ihn schonmal besiegt hat,umstritten hin oder her.Troy Ross das ist doch ein Scherz oder?Der hat 2013 nicht einmal geboxt,nur weil er 2012 gegen hernandez relativ gut geboxt hat.Vergess nicht hernandez hatte sich im 2 Cunningham Kampf die Hand gebrochen und er kam ein bischen noch angeschlagen und vorsichtig in den Kampf

    Mein Ranking:
    1.Jones
    2.Huck
    3.Lebedev
    4.Hernandez
    5.Wlodarczyk

  29. TonyThompson
    3. Januar 2014 at 11:11 —

    *Es sollte nicht heißen öfter geboxt,sondern öfter gewonnen.

  30. Kratos
    3. Januar 2014 at 11:34 —

    @ Eintracht, Clemens: meine persönlichen Top 5 beziehen sich nur auf das aktuelle HW. Ich fand Clinchko früher auch mal besser, aber seine letzten Kämpfe gegen gute Leute konnte er für mich fast nur durch unfaire Aktionen gewinnen. Für mich ist seine Prime lange vorbei und sein “Boxen” ist auch sehr unansehnlich geworden. Der ist deswegen bei mir unten durch.

    Aber verstehe Euch schon. Jeder hat halt seine eigene Meinung und es wäre doch langweilig, wenns nicht so wäre. Gäbe nichts zu diskutieren 🙂 Was man den Klitschkos auf jeden Fall zugute halten muss, ist dass es um einiges weniger Forenbeiträge hier gäbe wenn die nicht mehr aktiv wären. OK VK hat vor kurzem aufgehört. Aber was meint Ihr, wenn eine News kommt, in der VK sein Comeback ankündigt. Bekommt mindestens 400 Forenbeiträge garantiert. Es gibt kaum Boxer, die so umstritten sind wie die Klitschkos 🙂

  31. Kratos
    3. Januar 2014 at 11:41 —

    @ Tony: Beim CW sind wir uns ja so gut wie einig. Ja hast recht Troy Ross war letztes Jahr nicht wirklich aktiv. Hab mich nur sehr darüber geärgert, dass er vorletztes Jahr so von Sauerland beim Kampf gegen Hernandez betrogen worden ist. Lebedev und Huck ist sehr knapp. Sehe die fast gleichauf. Dann verbesser ich das mal :-):

    1. Jones
    2. Lebedev
    3. Huck
    4. Hernandez
    5. Wlodarczyk

  32. Kratos
    3. Januar 2014 at 11:49 —

    @ Johnny Walker: Sehe ich absolut genauso. Povetkin war konditionell viel stärker als beim Kampf gegen Huck. Es ist halt unter seinem Niveau auf diesen unfairen Kampfstil einzugehen. Er hat es die ganze Zeit mit fairen Mitteln versucht, aber das war gegen den kräftigen Amateurwrestler Clinchko einfach nicht möglich. Ein Chisora hätte ihm definitiv seine Weichteile zu Brei geprügelt.

  33. TonyThompson
    3. Januar 2014 at 12:21 —

    @Kratos:Wir sind uns ja generell einer Meinung :).Aber dein HW Ranking finde ich “etwas” seltsam.Erklär mir sich bitte,womit du povetkin auf Platz 1. rechtfertigst.

  34. Markus
    3. Januar 2014 at 12:24 —

    adrivo sagt:
    3. Januar 2014 um 11:07

    Roman Gonzalez ist leider “der Mann ohne Gewichtsklasse”, von daher konnten wir ihn nicht ranken.
    ——————————–
    @adrivo: Hmm ok. Zuletzt hat er ja im Halbfliegengewicht gekämpft.

  35. Carlos2012
    3. Januar 2014 at 12:41 —

    @Eintracht

    Pulev würde ich auf Position 7 ranken.Meine Liste:

    1.Stiverne
    2.Chisora
    3.Fury
    4. Arreola
    5.Wilder
    6.Perez
    7.Pulev
    8.Perez
    9.Jennings
    10.Solis

  36. Carlos2012
    3. Januar 2014 at 12:44 —

    Ups..platz 8 ist Haye ( Wenn der überhaupt noch kämpft)

  37. ringo
    3. Januar 2014 at 13:29 —

    @carlos
    ist völlig ok wenn deine rangliste so aussieht, vergiss aber nicht dass wilder
    noch nichts bewiesen hat und bei besseren HW auchins wackeln gerät. Wilder
    kann man meiner meinung nach bis jetzt nicht mal in die top ten nehmen.
    Er ist nicht wie ggg dass du seine kämpfe ansiehst und weißt wen er alles obern noch
    so zerstört. Bin immer noch der meinung dass ggg zurecht ganz oben angekommen ist und wilder bald einen knick in der kampfbilanz haben wird.
    Findegut dass du an perez gedacht hast der mann gehört auf jeden fall in die top ten.
    Povetkin auch, und ich sehe es auch so dass man klitschko an eins ranken muss auch wenn ich ihm bald eine schöne ko-niederlage wünsche und wenn es der samba-tänzer lepai
    ist der die dr..ecksarbeit erledigt.

  38. ringo
    3. Januar 2014 at 13:33 —

    meine top 5 im cruiser sind:
    1.Jones
    2.Wloda
    3.huck
    4.Lebedev(die niederlage gegen joneswar hart)
    5.hernandez(sein comeback war eindrucksvoll und somit wieder oben dabei)

  39. Eintracht
    3. Januar 2014 at 13:38 —

    @ Carlos : gute Liste. Ich sehe, aber Pulev auf alle Fälle vor Fury und Chisora. Da hat natürlich jeder seine Meinung.

  40. ringo
    3. Januar 2014 at 13:40 —

    wenn huck einen wm-titel haben will sollte wer definitiv im cruiser bleiben.
    Im HW könnte wäre es bestimmt sehr interessant ihn kämpfen zu sehen,
    aber für ihn ist es allemal riskant. Stelle es mir so vor, dass er zwar gelegentlich
    in der top ten auftauchen kann aber oben mithalten sehe ich als schwierig an.
    Außerdem hat er nicht´die masse um viel wegstecken zu können, auch wenn der bursche zäh ist Wenn er sich weiter weltmeister nennen will mus er imC>W bleiben.

  41. tamu
    3. Januar 2014 at 13:46 —

    mein pound for pound ranking:

    1.floyd meyweather jr.
    2.timoty bradley
    3.andre ward
    4.carl froch
    5.ggg
    6.sergio martinez
    7.manny paquiao
    8.andonis stevenson
    9.nonito donaire
    10.mikkel kessler

    noch eine frage wie schafft es pulev auf rang 2 ?!

  42. Kratos
    3. Januar 2014 at 13:56 —

    Haye wäre bei mir auf Platz 1 oder 2, aber den hab ich nicht berücksichtigt, weil er schon solange inaktiv ist und eventuell auch kein Comeback mehr macht.

  43. Kratos
    3. Januar 2014 at 14:02 —

    @ Tony: Povetkin ist bei mir auf Platz 1, weil er zu sehr Boxprofi ist, dass er sich auf das unfaire Gewurschtel von Grabimir eingelassen hat.

    Er ist mutig nach vorne gegangen, hat versucht einen Boxkampf daraus zu machen und ist nicht wie Clinchkos Fallobstgegner nur zum Abkassieren in den Ring gestiegen.

    Glaube auch, dass Povetkin die anderen HW-Kämpfer wie Pulev, Stiverne, Chisora usw. schlagen würde auch wenn das spannende knappe Kämpfe im HW wären, die wahrscheinlich jeder hier gerne sehen würde.

  44. chip
    3. Januar 2014 at 14:20 —

    adrivo sagt:
    2. Januar 2014 um 18:50
    Ich kann bestätigen, dass Marco Captain Huck und Sheriff dieselbe Person sind.

  45. ego
    3. Januar 2014 at 14:35 —

    @ kratos
    stimmt, wer mit dem kopf in sackhöhe anrennt ist richtig fair.
    der BOXprofi des jahrhunderts, völlig austrainiert und ein wunder der boxkunst.
    warum hab ich das übersehen? oh, da gab es nix zu sehen.
    wenn du den k(r)ampf noch mal sehen willst: all the best fights.
    nimm deine rosa brille ab und sieh hin.

  46. Kratos
    3. Januar 2014 at 16:07 —

    @ ego: Grabimir hat wirklich den besseren Körper aber was hat das bitte mit Boxen zu tun. Ein Boxer muss nicht aussehen wie Arnold Schwarzenegger zu seiner besten Zeit um gut zu sein. So fett wie Solis ist Povetkin längst nicht und bewegt sich gut. Was Povetkin gemacht hat waren Meidbewegungen. Guck Dir mal die anderen Kämpfe von ihm an. Da siehste, dass es nicht an ihm sondern dem Amateurwrestler lag, dass der Kampf so unsauber war.

  47. Carlos2012
    3. Januar 2014 at 16:28 —

    @JohnnyWalker

    Super kommentar.Irgendwo habe ich gelesen,das Bönte seit Zwei jahren unter extremen Durchfall leidet.Dafür muss es doch ein Grund geben.Sherlock Walker bitte ünernehmen sie 😀

  48. ego
    3. Januar 2014 at 18:38 —

    @ kratos
    es waren keine “meidbewegungen”, das ist der schß den jeder boxer von den US trainern lernt, danach mit dem kopf hoch, so gewinnt man kämpfe, das ist boxen?
    na ja, wenn ich mir den kampf gegen huck noch mal ansehen müsste, ich würde keinen austrainierten panda sehen!
    ich mochte den echt gern, unauffällig, gute kämpfe (@wc: AUCH gegen fallobst), aber wenn ich in einen WM kampf gehe kann ich A: nicht so untrainiert sein und B: muss ich boxen, das ist sein job!
    @schlechter stoff
    genau die kommentare, die ein boxforum braucht! haben die dich aus deinen mit eke.haften gedanken GAY forum rausgeschmissen oder willst du erreichen, dass es nur noch tucken gibt und keine boxfans?
    du hast doch boxen mit fisten wewechselt, du bist falsch hier!

  49. Sheriff
    4. Januar 2014 at 02:27 —

    Wenn er gegen Leute wie Golota oder Chisora angetreten wäre und mit denen so etwas gemacht hätte, die hätten ihm die Eie.r abgrissen!

  50. Sheriff
    4. Januar 2014 at 02:31 —

    „Kratos sagt:
    3. Januar 2014 um 16:07

    @ ego: Grabimir hat wirklich den besseren Körper aber was hat das bitte mit Boxen zu tun. Ein Boxer muss nicht aussehen wie Arnold Schwarzenegger zu seiner besten Zeit um gut zu sein.”
    ___________________________

    Kannste vergessen, die Clinchko-Fans hier haben keine Ahnung, die sind blöd. Was soll Grabimirs Körper mit dem Boxen zu tun haben? 🙂 Ist doch ein Witz!

  51. Sheriff
    4. Januar 2014 at 02:41 —

    @Kratos

    „Amateurwrestler” Heheheh spezial heheheheh 😀 „Russenschubser” passt aber auch. Der hat Povetkin rumgeschubst wie ein 16-jähriger Schüler auf dem Schulhof, der sich gerade mit einem anderen Schüler prügelt, hat ihn die ganze Zeit geschubst, gepackt, runtergedrückt, hat ihm ab und zu mal mit der Faust, voll und feige ins Gesicht geschlagen. Hat seine Betrügerei, mal schön 12 rundenlang eiskalt durchgezogen.

  52. ego
    4. Januar 2014 at 14:31 —

    @kratos
    vielleicht hilft doch ein austrainierter körper beim boxen?
    20 kg fett müssen doch auch bewegt werden (ausser bei klitschkonulli, der hat wenig körperfett!).
    hast du jemals boxtraining gemacht? eine plautze hilft dir bestimmt nicht beim boxen!

  53. Sheriff
    4. Januar 2014 at 18:52 —

    Sheriff sagt:
    4. Januar 2014 um 18:45

    Solis wid Grabimir auch mit 160 Kihlo in der 1 Runde besiegen!

    Grabimir kann nichts. Er ist der feiglingste Boxer allah Zeiten ahahahahaha
    ______________________________________________________________

    Sheriff sagt:
    4. Januar 2014 um 18:45

    Solis wid Grabimir auch mit 160 Kihlo in der 1 Runde besiegen!

    Grabimir kann nichts. Er ist der feiglingste Boxer allah Zeiten ahahahahaha

  54. Sheriff
    4. Januar 2014 at 18:53 —

    Dieser Idi.ot, kann ja nicht mal etwas schreiben. 🙂

  55. Sheriff
    4. Januar 2014 at 18:54 —

    Sheriff sagt:
    4. Januar 2014 um 18:45

    Solis wid Grabimir auch mit 160 Kihlo in der 1 Runde besiegen!

    Grabimir kann nichts. Er ist der feiglingste Boxer allah Zeiten ahahahahaha
    __________________________________________________________________________

    ACHTUNG: DA SCHREIBT EINER UNTER MEINEM NAME!

    Einer den ich anscheinend wirklich schwer getroffen haben! 😀

    @ adrivo

    Warum lässt ihr zu, dass mehrer User denselben Namen haben? Das bringt hier alles durcheinander.

    Somit sind die adrivos selbst schuld, dass hier alles vermüllt wird. So ein Idi.ot macht das ganze Forum kaputt.

    Man muss ich den getroffen haben. Jetzt mal ohne Witz. „Nur” mit so einner Scheiße, beweist der Idi.ot, dass ich ihn schwer getroffen habe. 😀 Und das ist gut so. Dank ihm, kann ich stolz auf mich sein. Es kann ja nur einer sein, den ich schwer getroffen habe – schon alleine aus dem Grund, weil er es nur unter meinem Namen macht. 😉

  56. 300
    4. Januar 2014 at 21:18 —

    pound4pound nr. ist sollte eigentlich deontay bradley sein…..

  57. Kratos
    5. Januar 2014 at 01:17 —

    @ego: ich trainiere hin und wieder bei mir im Gym am Sandsack. Mache aber grösstenteils Fitnesstraining aber ohne Einnahme von anabolen Steroiden wie Grabimir 🙂 Du hast schon recht, dass ne Pocke beim Boxen hinderlich sein kann (ich habe keine :-)), aber bei Povetkin hält es sich doch noch in Grenzen. Solange seine Beweglichkeit davon nicht eingeschränkt wird, kann er mit dem Gewicht kämpfen.

  58. Kratos
    5. Januar 2014 at 01:19 —

    Haye ist auch ein Modellathlet mit wenig Körperfett.

  59. ego
    5. Januar 2014 at 11:09 —

    @kratos
    genau: fitnesstraining!
    aber du hast den panda doch gesehen? schon im kampf gegen hukic schnell konditionell eingebrochen und danach? hat sich was gebessert? vielleicht solltest du ihn trainieren.
    mit haye hast du recht, da stimmen aber auch die proportionen.

  60. Kratos
    5. Januar 2014 at 12:10 —

    @ego: nach einer Trainingseinheit mit Povetkin wäre ich wahrscheinlich erst mal ne Weile ausser Gefecht 🙂 Der ist schon fit auch wenn er nicht super durchtrainiert aussieht. Guck Dir andere wie Helenius an. Der ist auch fit und hat keinen Wahnsinnskörper. Beim Kampf gegen Huck geb ich Dir recht. Da war Povetkins Kondition ziemlich schlecht. Beim Kampf gegen Grabimir war die schon viel besser. Der Kampf an sich war nur Mist aber das hätte andere Gründe.

  61. ego
    5. Januar 2014 at 12:30 —

    @kratos
    du sollst ja nicht der sandsack sein.
    vielleicht macht helenius irgentwas besser, kondi stimmt jedenfalls.
    aber das war doch schon immer das problem des pandas, zu viele auszeiten.
    das der kampf müll war, darüber müssen wir nicht reden.
    hatte mir wirklich BOXEN erhofft, kam na klar anders.
    und: der panda ist PROFI, verdient sein geld durchs boxen!
    denke schon, das die einstellung nicht stimmt.

  62. Kratos
    5. Januar 2014 at 18:33 —

    @ego: mit Ausnahme von dem Kampf gegen Huck war er immer gut vorbereitet. Huck hat er einfach unterschätzt. Hab den Sieg aber trotzdem knapp für Povetkin gesehen weil der die Anfangsrunden alle gewonnen hat und zum Ende stark zurück gekommen ist. Sollte es ein Rematch geben, würde Pove klarer als beim ersten Kampf siegen.

    Meinte nur dass ein Hobbysportler wie ich im Leben nicht auf dem Leistungsniveau eines Profiboxers mithalten könnte. Die machen das hauptberuflich.

  63. TonyThompson
    5. Januar 2014 at 19:05 —

    Ich hab mir deine Argumente mal angeschaut u d muss auch mal meinen Senf dazu geben.
    Kratos sagt:
    5. Januar 2014 um 18:33
    @ego: .

    Meinte nur dass ein Hobbysportler wie ich im Leben nicht auf dem Leistungsniveau eines Profiboxers mithalten könnte. Die machen das hauptberuflich.

    Vollkomme Zustimmung.povetkin würde alle aus dem Forum an einem Tag ausboxen und dominieren.Er ist schon fit aber nicht so wie früher als er ohne Probleme 12 Runden gegen Chambers und chagaev gehen konnte.Das kann er jetzt nicht mehr mit den knapp 3 kg Übergewicht/fett.gegen huck,Wawczyk und klitschko war er konditionsschwach.Da stimmst du mir doch zu oder?

    Kratos sagt:
    5. Januar 2014 um 18:33
    @ego: mit Ausnahme von dem Kampf gegen Huck war er immer gut vorbereitet. Huck hat er einfach unterschätzt. Hab den Sieg aber trotzdem knapp für Povetkin gesehen weil der die Anfangsrunden alle gewonnen hat und zum Ende stark zurück gekommen ist. Sollte es ein Rematch geben, würde Pove klarer als beim ersten Kampf siegen.

    naja hab ich ja oben schon beschrieben,gegen Wawczyk und klitschko war er auch nicht wirklich fit.Die anfangsrunden an povetkin?Nein sorry da muss ich dir leider wiedersprechen.von den ersten 6 runden hat huck. MEiner Meinung nach 4 gewonnen 1.4,5,6. (4,5,6 klarer als die erste),Meiner Meinung nach hat er durch die starke schlussphase 9,10,11 runde den Kampf noch gedreht.

    Gruß TonyThompson

  64. Kratos
    6. Januar 2014 at 08:49 —

    @ Tony: Bei dem Kampf gegen Huck stimme ich Dir zu, dass Povetkin da nicht in Bestform war. Bei den Kämpfen danach gegen Rahman und Wawrczyk weiss ich nicht wie fit er konditionell war. Die Kämpfe waren schnell vorbei, weil er den völlig untrainierten Rahman in Runde 2 und Wawrzyk in der 3. Runde ausgeknockt hat. Beim Klitschkokampf hatte ich ego schon geschrieben, dass ich seine Kondition sehr gut fand und dass der Kampf wegen anderen Sachen Mist war.

    Die ersten 3 Runden beim Kampf gegen Huck hatte ich bei Pove danach einige Runden bei Huck zwischendurch waren auch für mich ein paar ausgeglichene Runden dabei und zum Schluss hat Povetkin noch ein paar Runden gewonnen. War wie gesagt ein sehr knapper Kampf, der fast unentschieden gewertet werden könnte.

  65. ego
    6. Januar 2014 at 18:07 —

    @tony
    jepp!
    @ kratos
    hatte auch mehr vom panda gehalten!

Antwort schreiben