Top News

Boxen.de Rankings April 2013

Guillermo Rigondeaux ©Paddy Cronan / ONTHEGRiND BOXiNG.

Guillermo Rigondeaux © Paddy Cronan / ONTHEGRiND BOXiNG.

Die wichtigsten Veränderungen im Vergleich zum Vormonat: Guillermo Rigondeaux steigt nach seinem gewonnenen Vereinigungskampf gegen Nonito Donaire neu im Pound for Pound-Ranking ein. Im Halbmittelgewicht klettert Saul Alvarez nach dem Sieg gegen WBA-Champion Austin Trout an die Spitze. Im Halbweltergewicht steigt Mike Alvarado nach seinem Sieg im Rematch gegen Brandon Rios neu auf Position vier ein. Im Fliegengewicht setzt sich Juan Francisco Estrada nach seinem Überraschungserfolg gegen Brian Viloria an die Spitze.

Pound for Pound

1. Floyd Mayweather Jr.
2. Andre Ward
3. Juan Manuel Marquez
4. Sergio Martinez
5. Guillermo Rigondeaux
6. Manny Pacquiao
7. Wladimir Klitschko
8. Nonito Donaire
9. Robert Guerrero
10. Adrien Broner

Schwergewicht (über 90,718 kg)

1. Wladimir Klitschko
2. Vitali Klitschko
3. Alexander Povetkin
4. David Haye
5. Kubrat Pulev

Cruisergewicht (90,718 kg)

1. Yoan Pablo Hernandez
2. Denis Lebedev
3. Marco Huck
4. Firat Arslan
5. Krzysztof Wlodarczyk

Halbschwergewicht (79,378 kg)

1. Chad Dawson
2. Bernard Hopkins
3. Nathan Cleverly
4. Jean Pascal
5. Sergey Kovalev

Supermittelgewicht (76,203 kg)

1. Andre Ward
2. Carl Froch
3. Mikkel Kessler
4. Robert Stieglitz
5. George Groves

Mittelgewicht (72,574 kg)

1. Sergio Martinez
2. Daniel Geale
3. Gennady Golovkin
4. Peter Quillin
5. Martin Murray

Halbmittelgewicht (69,853 kg)

1. Saul Alvarez
2. Austin Trout
3. Ishe Smith
4. Erislandy Lara
5. Carlos Molina

Weltergewicht (66,678 kg)

1. Floyd Mayweather Jr.
2. Juan Manuel Marquez
3. Robert Guerrero
4. Timothy Bradley
5. Manny Pacquiao

Halbweltergewicht (63,503 kg)

1. Danny Garcia
2. Lucas Matthysse
3. Lamont Peterson
4. Mike Alvarado
5. Zab Judah

Leichtgewicht (61,235 kg)

1. Adrien Broner
2. Miguel Vazquez
3. Ricky Burns
4. Richar Abril
5. Raymundo Beltran

Superfedergewicht (58,967 kg)

1. Takashi Uchiyama
2. Yuriorkis Gamboa
3. Argenis Mendez
4. Juan Carlos Burgos
5. Roman Martinez

Federgewicht (57,153 kg)

1. Mikey Garcia
2. Daniel Ponce De Leon
3. Chris John
4. Evgeny Gradovich
5. Orlando Salido

Superbantamgewicht (55,225 kg)

1. Guillermo Rigondeaux
2. Nonito Donaire
3. Abner Mares
4. Carl Frampton
5. Victor Terrazas

Bantamgewicht (53,525 kg)

1. Anselmo Moreno
2. Shinsuke Yamanaka
3. Leo Santa Cruz
4. Koki Kameda
5. Paulus Ambunda

Superfliegengewicht (52,163 kg)

1. Yota Sato
2. Omar Narvaez
3. Juan Carlos Sanchez Jr.
4. Kohei Kono
5. Carlos Cuadras

Fliegengewicht (50,802 kg)

1. Juan Francisco Estrada
2. Akira Yaegashi
3. Moruti Mthalane
4. Edgar Sosa
5. Brian Viloria

Juniorfliegengewicht (48,988 kg)

1. Roman Gonzalez
2. Adrian Hernandez
3. Donnie Nietes
4. Kazuto Ioka
5. John Riel Casimero

Minimumgewicht (47,627 kg)

1. Katsunari Takayama
2. Ryo Miyazaki
3. Denver Cuello
4. Hekkie Budler
5. Nkosinathi Joyi

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Pulev vs. Fury: Verhandlungen haben begonnen

Nächster Artikel

Hopkins vs. Murat am 13. Juli in New York

45 Kommentare

  1. Marco Captain Huck
    30. April 2013 at 16:12 —

    Warum ist Martinez noch auf #4 bei P4P und wo ist dort Canelo Alvarez?

  2. Alex
    30. April 2013 at 16:15 —

    Weiss jemand ob es eine längere Siegesserie gab als die von Julio Cesar Chavez ( 87 Siege in Folge )? Natürlich nur Boxer die auch WM zu dieser Zeit waren.

  3. Alex
    30. April 2013 at 16:18 —

    Ich verstehe eigentlich nicht warum Guerrero in der Top 10 vom P4P-Ranking ist.

  4. 30. April 2013 at 16:19 —

    Canelo hat bislang nur einen guten LMWler geschlagen, das reicht noch nicht ganz für p4p.

  5. Marco Captain Huck
    30. April 2013 at 16:19 —

    ALex so ein scheiss interssiert doch keinen wir leben im hier und jetzt

  6. Alex
    30. April 2013 at 16:21 —

    @ Marco Captain Huck

    Dich interessierts vllt nicht, mich aber schon.

  7. Dr.med. W. Stuhlgang
    30. April 2013 at 16:23 —

    martinez p4p nr 4 und nr 1 in mw???

    lol, gelungener scherz der redaktion!

  8. 300
    30. April 2013 at 16:24 —

    Firat Arslan auf Platz 4…..guter Witz

  9. Eierkopf
    30. April 2013 at 16:25 —

    @Alex

    Ja gibt es.

    Es war Mauriece Weber mit 94 Siegen in folge

  10. Dr.med. W. Stuhlgang
    30. April 2013 at 16:26 —

    culcay sollte noch in die top5 von 154lbs

  11. Alex
    30. April 2013 at 16:29 —

    @ Dr.med. W. Stuhlgang

    Im WM ist Martinez noch die klare Nr. 1. Der Rest hat einfach noch nicht genug bewiesen.

  12. Marco Captain Huck
    30. April 2013 at 16:30 —

    @Adrivo

    Gegenfrage: Wenn hat Robert Guerrero schon geschlagen?

  13. Marco Captain Huck
    30. April 2013 at 16:49 —

    @Adrivo

    Könnt ihr nicht mal Alex entfernen? Das ist die schlimmste Krankheit die ich bei Boxen.de lese, sobald ich was von ihm lese habe ich Kopfschmerzen. Golovkin ist die klare Nummer 1 im Mittelgewicht Quillin wohl die 2 und Martinez mit wohlwollen noch auf 3. Aber so wie ich dich kenne lieber Alex hast du bis heute Martinez vs Murray noch nicht gesehen

  14. Carlos2012
    30. April 2013 at 17:09 —

    Warum ist Andre Ward nicht auf Platz 1 gesetzt.?
    Mayweathers letzten Kämpfe waren wenig überzeugend.
    Für mich mit Abstand der beste Boxer ist Son of God 😀

  15. Alex
    30. April 2013 at 17:11 —

    @ Marco Captain Huck
    ”Golovkin ist die klare Nummer 1 im Mittelgewicht”
    Du weisst schon dass er bei den Klitschkos unter Vertrag steht, also ich würde meine Meinung nochmal schnell ändern wenn ich du wäre. 😉

  16. Norbert Grupe
    30. April 2013 at 17:39 —

    @ MCH

    Robert Guerrero war Weltmeister in 4 Gewichtsklassen und hat mit Katsidis und Berto schonmal 2 starke Männer besiegt. Seine Errungenschaften übersteigen Canelos zumindest in diesen Bereichen.
    Ob das eine P4P Platzierung rechtfertigt weiß ich zu dieser Zeit aber auch noch nicht, ich glaube es hängt stark von seiner Leistung gegen Mayweather ab. Wenn er verliert hat er mMn auch nichts in der Rangliste zu suchen.

  17. Nilo
    30. April 2013 at 18:00 —

    @Alex
    “Im WM ist Martinez noch die klare Nr. 1. Der Rest hat einfach noch nicht genug bewiesen.”

    Der Kampf am Samstag war Betrug, er war 2 mal am Boden, hat eindeutig nach Punkten verloren- das hätte ich ihm als Redakteur zumindest Platz 1 kosten lassen. Golovkin ist die Nr. 1. Ich hoffe es kommt einmal zu Geale vs Golovkin, da Martinez es ablehnt eine Vereinigung gegen Golovkin zu machen.

  18. fewi
    30. April 2013 at 18:03 —

    Vitali Klitschko will gegen Bermane Silvestre Boxen

  19. fewi
    30. April 2013 at 18:07 —

    Stiverne meine ich

  20. Brennov
    30. April 2013 at 18:15 —

    das wäre echt ein geiler kampf vitali gegen stiverne!

  21. Carlos2012
    30. April 2013 at 18:35 —

    Stiverne ist seid Langem ein echter Gegner für Vitali.Das wird ein Hammer kampf.Der Kanadier hat ein riesen Punch.Wenn er einmal Richrig trieft,gehen die Lichter bei Klitschko aus.Hammerfight kann ich da nur sagen 🙂

  22. Marco Captain Huck
    30. April 2013 at 18:51 —

    Norbert Grupe sagt:
    30. April 2013 um 17:39
    @ MCH

    Robert Guerrero war Weltmeister in 4 Gewichtsklassen und hat mit Katsidis und Berto schonmal 2 starke Männer besiegt. Seine Errungenschaften übersteigen Canelos zumindest in diesen Bereichen.
    Ob das eine P4P Platzierung rechtfertigt weiß ich zu dieser Zeit aber auch noch nicht, ich glaube es hängt stark von seiner Leistung gegen Mayweather ab. Wenn er verliert hat er mMn auch nichts in der Rangliste zu suchen.
    ___________________________________________________________________________________

    Ich weis nicht wie du auf 4 Gewichtsklassen kommst. Naja immerhin 2 gute Gegner 😉

  23. Norbert Grupe
    30. April 2013 at 19:06 —

    @MCH

    Guerrero war IBF WM im Feder- und Superfedergewicht.
    Sowie im Leicht- und Weltergewicht bei der WBC. WBA und WBO. Auch wenn das nur Interimstitel waren;).

  24. Marco Captain Huck
    30. April 2013 at 19:11 —

    Norbert Grupe sagt:
    30. April 2013 um 19:06
    @MCH

    Guerrero war IBF WM im Feder- und Superfedergewicht.
    Sowie im Leicht- und Weltergewicht bei der WBC. WBA und WBO. Auch wenn das nur Interimstitel waren;).
    ________________________________________________________________________________________

    Siehst du 😉 Interims WM ist kein wahrer Weltmeister.

  25. JohnnyWalker
    30. April 2013 at 19:13 —

    Pound for Pound

    1. Floyd Mayweather Jr.
    2. Guillermo Rigondeaux
    3. Juan Manuel Marquez
    4. Nonito Donaire
    5. Sergio Martinez
    6. Robert Guerrero
    7. Andre Ward
    8. Manny Pacquiao
    9. Akira Yaegashi
    10. Anselmo Moreno

    Schwergewicht (über 90,718 kg)

    1. Wladimir Klitschko
    2. Alexander Povetkin
    3. David Haye
    4. Kubrat Pulev
    5. Vitali Klitschko

    Cruisergewicht (90,718 kg)

    1. Yoan Pablo Hernandez
    2. Denis Lebedev
    3. Rakhim Chakhkiev
    4. Firat Arslan
    5. Krzysztof Wlodarczyk

    Halbschwergewicht (79,378 kg)

    1. Bernard Hopkins
    2. Nathan Cleverly
    3. Sergey Kovalev
    4. Chad Dawson
    5. Jürgen Brähmer

    Supermittelgewicht (76,203 kg)

    1. Andre Ward
    2. Carl Froch
    3. Mikkel Kessler
    4. Thomas Oosthuizen
    5. George Groves

    Mittelgewicht (72,574 kg)

    1. Sergio Martinez
    2. Daniel Geale
    3. Gennady Golovkin
    4. Martin Murray
    5. Peter Quillin

    Halbmittelgewicht (69,853 kg)

    1. Saul Alvarez
    2. Austin Trout
    3. Carlos Molina
    4. Zaurbek Baysangurov
    5. Erislandy Lara

    Weltergewicht (66,678 kg)

    1. Floyd Mayweather Jr.
    2. Juan Manuel Marquez
    3. Robert Guerrero
    4. Timothy Bradley
    5. Manny Pacquiao

    Halbweltergewicht (63,503 kg)

    1. Danny Garcia
    2. Lamont Peterson
    3. Mike Alvarado
    4. Lucas Mathysse
    5. Khabib Allakhverdiev

    Leichtgewicht (61,235 kg)

    1. Miguel Vazquez
    2. Richard Abril
    3. Adrien Broner
    4. Antonio DeMarco
    5. Raymundo Beltran

    Superfedergewicht (58,967 kg)

    1. Takashi Uchiyama
    2. Roman Martinez
    3. Yuriorkis Gamboa
    4. Juan Carlos Burgos
    5. Argenis Mendez

    Federgewicht (57,153 kg)

    1. Chris John
    2. Mikey Garcia
    3. Daniel Ponce De Leon
    4. Evgeny Gradovich
    5. Javier Fortuna

    Superbantamgewicht (55,225 kg)

    1. Guillermo Rigondeaux
    2. Nonito Donaire
    3. Abner Mares
    4. Carl Frampton
    5. Cristian Mijares

    Bantamgewicht (53,525 kg)

    1. Anselmo Moreno
    2. Shinsuke Yamanaka
    3. Leo Santa Cruz
    4. Koki Kameda
    5. Paulus Ambunda

    Superfliegengewicht (52,163 kg)

    1. Yota Sato
    2. Omar Narvaez
    3. Juan Carlos Sanchez Jr.
    4. Kohei Kono
    5. Oleydong Sithsamerchai

    Fliegengewicht (50,802 kg)

    1. Akira Yaegashi
    2. Juan Francisco Estrada
    3. Brian Viloria
    4. Edgar Sosa
    5. Moruti Mthalane

    Juniorfliegengewicht (48,988 kg)

    1. Roman Gonzalez
    2. Kazuto Ioka
    3. John Riel Casimero
    4. Donnie Nietes
    5. Adrian Hernandez

    Minimumgewicht (47,627 kg)

    1. Katsunari Takayama
    2. Hekkie Budler
    3. Denver Cuello
    4. Ryo Miyazaki
    5. Nkosinathi Joyi

  26. Marco Captain Huck
    30. April 2013 at 19:20 —

    @Johnny W

    Kein Kommentar!!!!!

  27. Dr.med. W. Stuhlgang
    30. April 2013 at 19:20 —

    @ carlos

    dein Angebeteter spricht davon, er könne beide Klitschkos schlagen

    youtube.com/watch?v=sn7dsNByXZU

  28. Norbert Grupe
    30. April 2013 at 19:22 —

    Ach, ich finde das hat immer mit dem jeweiligen Boxer zutun. Und das Intrimsweltmeister oft auch besser sein können als die regulären WM sollte ja auch kein Geheimnis sein;)!
    Alles in allem hat er in 4 GK nen Gürtel mit nach Hause genommen und steht auch deshalb vor Canelo. Und darum ging es ja eigentlich.

  29. El Demoledor
    30. April 2013 at 19:33 —

    HW: Povetkin gehört nicht auf 3.
    CW: Who´s No. 1?
    LHW: Kovalev ist der Beste (die Welt weiß es nur noch nicht)
    MW: GGG vielleicht an 1 oder 2, aber kein Muss. Aber wo zum Teufel ist Feeeliiix? 😉
    LWW: Matthysse vor Garcia (persönlicher Geschmack)
    Minimum: Joyi hatte einen schlexhten Tag und ist seitdem zu tief gerankt.

    Ansonsten okay.

  30. Simon8965
    30. April 2013 at 19:59 —

    Meine Rankings 😀

    Schwergewicht
    1. Wladimir Klitschko
    2. Kubrat Pulev
    3. Vitali Klitschko
    4. Akeksander Povetkin
    5. David Haye

    Cruisergewicht
    1. Marco Huck
    2. Yoan Pablo Hernandez
    3. Krzysztof Wlodarczyk
    4. Ola Afolabi
    5. Denis Lebedev

    Halbschwergewicht
    1. Chad Dawson
    2. Bernard Hopkins
    3. Lucian Bute
    4. Jean Pascal
    5. Jürgen Brähmer

    Supermittelgewicht
    1. Andre Ward
    2. Mikkel Kessler
    3. Carl Froch
    4. Robert Stieglitz
    5. George Grooves

    Mittelgewicht
    1. Gennady Golovkin
    2. Peter Quillin
    3. Sergio Martinez
    4. Julio Cesar Chavez Jr.
    5. Daniel Geale

    Halbmittelgewicht
    1. Saul Alvarez
    2. Austin Trout
    3. Miguel Cotto
    4. Zaurbek Baysangurov
    5. Ishe Smith

    Weltergewicht:
    1. Floyd Mayweather
    2. Juan Manuel Marquez
    3. Manny Pacquiao
    4. Timothy Bradley
    5. Adrien Broner (neu)

    P4P
    1. Floyd Mayweather
    2. Juan Manuel Marquez
    3. Andre Ward
    4. Guillermo Rigondeux
    5. Saul Alvarez
    6. Wladimir Klitschko
    7. Manny Pacqioao
    8. Yuriorkis Gamboa
    9. Danny Garcia
    10.Gennady Golovkin

  31. GURU
    30. April 2013 at 20:17 —

    p4p
    1.Floyd Mayweather
    2. Andre Ward
    3. Sergio Martinez
    4. Juan Manuel Marquez
    5. Guillermo Rigondeux
    6. Robert Guerrero
    7. Wladimir Klitschko
    8. Bernard Hopkins
    9. Manny Pacquiao
    10. Nonito Donaire

  32. king_size
    30. April 2013 at 20:31 —

    @ Norbert Grupe

    Hast du mal die Doku über deinen Nickname-Vetter gesehen ?
    Sehr ge.il 😀

  33. Carlos2012
    30. April 2013 at 21:23 —

    @Dr.med. W. Stuhlgang

    dein Angebeteter spricht davon, er könne beide Klitschkos schlagen

    Du glaubst doch selber nicht daran,das die Klitschkos eine Chance gegen Ward hätten.Andre Ward würde die beiden Brüder innerhalb einer Runde ausknocken. 😀 😀 😀

  34. Norbert Grupe
    30. April 2013 at 21:36 —

    @king_size

    Selbstverständlich!
    Du bist aber tatsächlich der wahrscheinlich erste dem der Boxprinz auch was sagt! Freut mich sehr:)!

  35. angel espinosa
    30. April 2013 at 21:44 —

    Carlos2012 sagt:

    30. April 2013 um 21:23

    @Dr.med. W. Stuhlgang

    dein Angebeteter spricht davon, er könne beide Klitschkos schlagen

    Du glaubst doch selber nicht daran,das die Klitschkos eine Chance gegen Ward hätten.Andre Ward würde die beiden Brüder innerhalb einer Runde ausknocken.
    ———————————————————————-
    Ja mit seinen berühmten Kopfstößen…

  36. Carlos2012
    30. April 2013 at 22:36 —

    @angel espinoisa

    Ja mit seinen berühmten Kopfstößen…

    Ob der Süße Andre mit Kopfstößen gewinnt oder er den Klitschkos in die Ei.er tritt,ist nebensächlich.Hauptsache er Gewinnt den Kampf 😀

  37. king_size
    30. April 2013 at 23:08 —

    @ Norbert Grupe

    Yeah, cooler Film, eeein Tier der Mann 😉
    Kannte den vorher auch nicht, hatte noch nie was von ihm gehört, den kennt auch kaum jemand. Solche Typen fehlen heute.

  38. king_size
    30. April 2013 at 23:12 —

    Als Motto seiner teilweise bizarren Auftritte nannte er:
    “Alles ist vergänglich – außer lebenslänglich.”
    😀 😀 😀

  39. Norbert Grupe
    1. Mai 2013 at 00:24 —

    Ja, ein rhetorisches Genie der Mann :D!

  40. MainEvent
    1. Mai 2013 at 06:17 —

    Donaire und Broner in der P4P Top Ten 😀 alles klar …. Es sollte ne Hype 4 Hype Top 10 geben

  41. MainEvent
    1. Mai 2013 at 06:20 —

    Geale vor Golovkin und Quillin …. Laienhaft, billig, dumm

  42. riza
    1. Mai 2013 at 21:36 —

    Rigondeaux übernimmt bald platz 1

  43. HamburgBuam
    2. Mai 2013 at 14:42 —

    Igarashi hat seinen Titel gegen Yaegashi verloren. 😉

  44. Marco Captain Huck
    2. Mai 2013 at 14:56 —

    @Hamburg Buam

    Ihr bei Figo seit fachlich noch schlimmer

  45. Allerta Antifascista!
    2. Mai 2013 at 22:12 —

    Ich mag Firat Arslan, aber was hat er vor Wlodarczyk zu suchen? Falls es wegen dem, eigentlich gewonnenen, Kampf gegen Huck ist, müsste er dann nicht auch vor Huck stehen?

Antwort schreiben