Top News

Boxen am Wochenende (KW 17)

Neben dem Kampf zwischen Crawford und Khan gibt es für die Fans des gepflegten Faustkampfes an diesem Wochenende ein paar Veranstaltungen, an denen wenigstens ein paar eingedeutschte Teilnehmer beteiligt sind. In Deutschland gibt es keine bei Boxec eingetragenen Veranstaltung. Offenbar sind sich die Promoter mittlerwile einig: An manchen Wochenenden gibt es gar keine Boxveranstaltungen, dafür wird dann an anderen Wochenenden in jedem zweiten Kuh-Kaff geboxt. Zwei der internationalen Events sollen hier kurz erwähnt werden:

Der „Dignity Health Sports Park“ in Carson / Kalifornien ist Austragungsort einer Veranstaltung von Tom Brown. Im Hauptkampf geht es zwischen Danny Garcia und Adrian Granados um den WBC Silverbelt im Weltergewicht. Garcia kommt aus einer Punktniederlage gegen Shawn Porter, als es im September 2018 um den „richtigen“ WBC-Gürtel im Weltergewicht ging. Garcias Gegner, der 29-jährige Amerikaner Granados, hat auch schon einmal gegen Porter verloren (3x 111:117). Er kämpfte danach einmal ohne Ergebnis wegen Verletzungsabbruch und siegte in 2 Aufbaukämpfen. Der 2 Jahre ältere Garcia ist klarer Favorit in diesem Kampf. Die Frage wird nur sein, ob der Amerikaner auch diesmal über die Runden kommt. Bei seinen bisherigen 6 Niederlagen war er nicht vorzeitig zu schlagen.

Bei dieser Veranstaltung geht es in weiteren Titelkämpfen um Gürtel im Bantam- und Super-Bantamgewicht. Auch ein paar alte Bekannte sind vertreten. Nach einem Jahr Pause steigt Super-Mittelgewichtler Alfredo Angulo wieder in den Ring. Er will sich offenbar in den Rankings halten und für einen weiteren guten PayDay empfehlen. Sein Gegner ist Evert Bravo aus Kolumbien, der wie Angulo 2 Niederlagen hinter sich hat, aber im internatinalen Boxgeschehen kaum eine Rolle spielt. Alles Andere als ein KO-Sieg Angulos ist nicht zu erwarten.

Auf der Undercard gibt es eine Ansetzung im Schwergewicht zwischen Andy Ruiz jr und dem in Deutschland beheimateten Russen Alexander Dimitrenko. Es dürfte interessant werden, wie gut sich Dimi in den USA verkaufen kann. Kann der mittlerweile 36-jährige Dimitrenko dem 29-jährigen Ruiz Paroli bieten oder geht er „baden“? Es ist zumindest schon einmal ein Erfolg für Dimi, dass er die Chance hat in den USA zu kämpfen und noch einmal eine gute Börse einzusacken. Was er daraus machen kann, liegt hauptsächlich an ihm selbst. Die Antwort gibt es dann in der Nacht auf Sonntag in Carson zu sehen.

Hier die letzte PK:

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Bei einer Matchroom-Veranstaltung in Großbritannien gibt es auf der Undercard u.a. ein Gefecht zwischen Dereck Chisora und Senad Gashi im Schwergewicht zu sehen. Beide kamen in ihrem letzten Kampf nicht über die Runden. Jetzt kommt es darauf an, wer von beiden der bessere Boxer ist und sich auf weitere gute Zahltage freuen kann. Der Hauptkampf der Verantaltung findet ebenfalls im Schwergewicht statt. Der 27-jährige Brite Josh Kelly trifft auf den 40-jährigen Australier Lucas Browne. Auch diese beiden Boxer gehören nicht zur Reihe 1 des Schwergewichts und hoffen im Falle eines Sieges auf gute Zahltage.

Auch hier die PK vor den Kämpfen:

Tipp: (Klick) 

Voriger Artikel

Terence Crawford vs Amir Khan – 20. April MSG New York

Nächster Artikel

Jarrell Miller versinkt im Dopingsumpf

Keine Kommentare

Antwort schreiben