Top News

Box-Fragebogen: Björn Schicke

Name: Björn Schicke

Alter: 30 Jahre

Größe: 181 cm

Nationalität: deutsch

Wohnort: Berlin

Beruf: Kanalbauer

Hobbys: Boxen, Klettern und Schwimmen.

Boxpromotion/Verein: Agon Sports

Gewichtsklasse: Mittelgewicht

Kampfname: Gibt es noch nicht.

Rekord: 12-0-0, 6 Knockouts

Größter Erfolg/wichtigster Kampf: Mein wichtigster Sieg war bisher derjenige gegen Omar Jatta im Oktober 2017. Gegen den Österreicher musste ich das erste und einzige Mal in meiner Karriere über zehn Runden gehen und konnte mir den vakanten GBC Intercontinental Titel im Supermittelgewicht sichern.

Trainer: Torsten Schmitz

Ritual vor einem Kampf: Ich höre auf dem Weg zum Kampf und in der Kabine Musik, weil mich das motiviert.

Lieblingsboxer/in: Roy Jones Junior und Mike Tyson. Der beste Boxer wäre eine Mischung aus den beiden.

Was ich am Boxsport liebe: Das Kämpfen.

Was ich am Boxsport hasse: Gewicht machen, obwohl es nicht viel ist. Aber ich esse einfach sehr gerne.

Lieblingsschulfach: Erdkunde und Sport.

Lieblingsbuch: Fucking Berlin von Sonia Rossi, Härte von Andreas Marquardt.

Lieblingssänger/in: Azad, Michael Jackson.

Lieblingsschauspieler/in: Jason Statham, Will Ferrell.

Lieblingsfilme: Sin Nombre, Stiefbrüder.

Lieblingsserie: Gomorrha

Lieblingsmusik: Hip-Hop, R ’n’ B, Soul.

Lieblingsessen: Steak

Lieblingsurlaubsziele: Demnächst möchte ich gerne nach Marokko und Dubai reisen.

Fünf Dinge, die ich auf eine einsame Insel mitnehmen würde: Meine Familie, Freunde, eine Zahnbürste, Handy und natürlich ein Steak.

Wofür haben Sie zuletzt zu viel Geld ausgegeben? Für die Reparatur meines Autos.

Was ist Ihre größte Schwäche? Frauen

In welcher Beziehung sind Sie spießig? Beim Thema Pünktlichkeit, da ich es überhaupt nicht mag, wenn Leute zu spät kommen.

Was ist nützlicher: Bildung, Intelligenz, Kraft oder Schönheit? Intelligenz, da Bildung nichts damit zu tun hat.

Welche übernatürliche Fähigkeit würden Sie gerne besitzen? Fliegen können und zuerst würde es nach Marokko gehen.

Was auf der Welt würden Sie ändern wollen? Ich würde die Kriege sowie Rassismus abschaffen und dafür sorgen, dass kein Mensch mehr hungern müsste.

Fotos: Freitag

Voriger Artikel

Ibeth Zamora Silva bleibt WBC-Weltmeisterin im Fliegengewicht

Nächster Artikel

Boxsport – Telegramm 46 / 2018

Keine Kommentare

Antwort schreiben