Top News

Bönte bestreitet neuerliche Chisora-Absage

Wladimir Klitschko ©Nino Celic.

Wladimir Klitschko © Nino Celic.

Klitschko-Manager Bernd Bönte hat Gerüchte über eine neuerliche Absage des Kampfes zwischen Wladimir Klitschko und dem Briten Dereck Chisora zurückgewiesen. Der Schwergewichts-Fight hätte ursprünglich am 11. Dezember in Mannheim stattfinden sollen, musste auf Grund einer Bauchmuskelverletzung Klitschkos auf den 30. April verlegt werden.

Gerüchte aus Insiderkreisen besagen nun, dass Klitschko dazu bereit ist, Chisora fallen zu lassen, um den potentiellen Kampf gegen David Haye am 2. Juli nicht zu gefährden.

Chisora und sein Promoter Frank Warren wissen jedenfalls noch nichts von einer erneuten Absage Klitschkos. Warren ließ britische Medienvertreter wissen, dass er nur eine Verletzung Klitschkos als Absagegrund akzeptieren würde.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

EU-Titelkampf für Hein: Am 2. April in Halle

Nächster Artikel

WM-Kampf Klitschko vs. Chisora abgesagt!

42 Kommentare

  1. Kritiker No.1
    5. März 2011 at 13:23 —

    Er hat sch iss, ist klar, typisch klitschko. Der eine hat angst Povetkin oder Chagaev zu boxen, der andere hat angst chisora zu boxen. Wenn ihr sone Angsthasen seid, diese Boxer zu boxen, wie könnt ihr denken das ihr Champions sein. WÜrde ein Tiger angst haben vor einem Reh wenn er danach gegen einen Krokodil kämpfen soll, oder ist er eigentlich gar kein Tiger und das Krokodil gar keine Krokodil sondern in Wahrheit nur Rehe, die so tun.

  2. Kritiker No.1
    5. März 2011 at 13:35 —

    Ich hab schonmal geschrieben was passiert ist:

    Fogendes ist passiert!!!!!!!!

    Chisora war der Gegner für Klitschko. Haye war von Afnag an dagegen, entweder denkt er das Chisora Klitschko besiegen wird oder es ist was anderes, auf jedenfall will Haye unebdingt den Klitschko-Chisora Kampf verhindern. Das war seine Bedingung für den Kampf. Als Klitschko aber gesagt hat das er Chisora boxen wird am 30.4. hat HAye gesagt das der Kampf geplatzt ist mit KLitschko.

    DIe Klitschko seite hat das nicht ernstgenommen und am Termin mit Chisora festgehalten. Dann kam Sauerland mit dem Povetkin vs Haye Kampf, das die Klitschkos aufjedenfall verhindern wollen, so haben sie sich letzendlich drauf geeinigt das beide vorher nicht mehr boxen werden und das HAye den Povtekin kampf nicht machen soll, denn danach wäre er titellos und der Kampf gegen ihn sinnlos.

    Das ist der Grund warum er jetzt gegen CHisora nicht mehr kämpfen will.

  3. Tom
    5. März 2011 at 13:36 —

    @ Kritiker NO.1

    Das sehe ich nicht so.
    Mit Angst hat das nichts zu tun.Aber wenn Wladimir gegen Haye kämpfen sollte,bedarf es schon einer guten Vorbereitung,denn es steht viel auf dem Spiel.
    Kämpft er gegen Chisora und fängt sich eine schwere Cutverletzung ein,ist der Kampf am 2.Juli nicht realisierbar.

    Was mich eher skeptisch macht ist die Aussage von F.Warren: …nur eine neuerliche Verletzung Klitschkos würde ich als Absagegrund akzeptieren.

  4. Jay
    5. März 2011 at 13:37 —

    Wenns stimmt dann sollte auch der letzte Fanboy sich mal langsam eingestehen das die Sisters keine echten Champs sind sonder nur Weltmeister aber vielleicht ist das ja auch alles nur Quatsch und nichts dran an dem Gerücht.

    Fakt ist aufjedenfall das Klitschko sich beim ursprünglichen Termin gedrückt und seine Fans brutal Belogen hat!

  5. Baron
    5. März 2011 at 13:37 —

    Ja ja die KKos,lassen sich immer was Neues Einfallen.Frau Bönte wirds richten.

  6. derschöneharry
    5. März 2011 at 13:40 —

    @ kritiker no. 1:
    Dein Kommentar ist so lächerlich, dass ich glaube, dass du es auch nicht ernst gemeint haben kannst. Es gibt zur Zeit keine Boxer, die gegen Wladimir Favorit sein könnten. Es gibt vielleicht 2 oder 3, die eine realistische Siegeschance von 20 bis 25 prozent haben, wozu auch Haye zählt, aber bestimmt nicht Chisora.
    Die ganzen Leute hier, die die absolute Überlegenheit der Klitschkos nicht wahr haben wollen, werfen ihnen einfach alles vor, egal was sie tun.

    Boxt er gegen Haye, hat er Angst vor Chisora. Boxt er gegen Chisora, dann nur weil er sich vor Haye drücken will! Lächerlich!

  7. max
    5. März 2011 at 13:47 —

    ne ne Jungs, Fakt ist nur – Klitschkos sind die champs!
    und ihr zwei da oben seit entweder nur neidisch, oder blinde hasser, suchts euch selbst aus^^
    und profiboxen wahr leider schon immer big business, falls das bis zu eurem dorf noch nicht herumgesprochen hat

  8. Kritiker No.1
    5. März 2011 at 13:51 —

    Klitschko hat schonmal gegen Chisora gekiffen und war lieber GOLF spielen. Der hat Angst gegen einen der gradmal 13 kämpf3e oder so hat und auch als Amateur nichts geleistet hat. Normalerweise müsste er Chisora ganz ohne Vorbereitung noch am selben Abend schlagen, an dem er gegen Haye boxt, so als Vorspeise. Das ist bei K1 Fightern üblich, das man zwei oder drei leute am gleichen abend boxt. Klitschko hat es nicht geschafft in 8 Moantane einmal gegen Chisora zu boxen, der Typ ist ein absol,uter Witz und will wieder nicht antreten.

  9. max
    5. März 2011 at 13:54 —

    @harry

    sehe ich genau so… und würde der kampf weder gegen povetkin oder gegen haye doch mal zu stande kommen und klitschko würde gewinnen, würden die selben leute schreiben, das waren alles fallobstgegner ^^

    klitschkos dominieren seit jahren das schwergewicht und sind mit abstand die besten im geschäft, aber manche wollen das einfach nicht wahr haben..
    was solls, freut mich zu sehen dass es vernünftige boxfans gibt

  10. Kritiker No.1
    5. März 2011 at 13:54 —

    Wladimir Klitschko wurde von Chisora mehrmals als Feigling beschimpft, der sich nicht traut gegen ihn zu boxen. Irgendwie wird das schonwieder bestättigt.

  11. derschöneharry
    5. März 2011 at 13:57 —

    Sorry, hatte vergessen, dass die klitschkos immer alles falsch machen!
    Gewinnen sie durch frühen ko, war der gegner fallobst. Gewinnen sie durch späten ko, haben sie den kampf nur für die werbeeinnahmen der fernsehsender unnötig in die länge gezogen. Gewinnen sie nach punkten, haben sie keinen punch. Und verlieren sie vorzeitig, war ja von anfang an klar, dass sie weicheier mit glaskinn sind.
    Jetzt hab ich es doch verstanden, oder?

  12. max
    5. März 2011 at 13:58 —

    @kritiker

    sehe hier nur ein witz und das bist du ^^

    prüf mal deine quellen – nach der absage gegen chisora war das kein golf spielen sondern lediglich ein fotoshooting, wo wlad auf golfplatz posiert und nicht gespielt hat.

    es ist hier boxenforum und kein k1-forum.. ich glaub du verwechselst was – zu mindest würde das einiges erklären^^

  13. max
    5. März 2011 at 14:01 —

    @kritiker
    wenn man sonst nichts zu melden hat beschimpft man halt jemand, da ist chisora nicht der erste…
    siehe dich, mehr als haltlose behauptungen und beleidigungen gibst du von dir ja auch nicht ab. andere beleidigen macht weder dich noch chisora zum helden.

  14. derschöneharry
    5. März 2011 at 14:09 —

    @ kritiker no.1:

    Willst du mir vielleicht erzählen, dass dir die verhältnisse, aus denen die klitschkos kommen, für richtige boxweltmeister einfach nicht asozial genug sind, als dass sie bei so einer beleidigung nicht durchdrehen? In puncto asozialer herkunft dürfte chisora den klitschkos wohl tatsächlich haushoch überlegen sein.

    Versteh mich nicht falsch, mich stört es auch nicht, wenn vor dem kampf ein bisschen feuer drin ist. Aber wenn ein 30 jähriger mann wirklich so dumm wäre, irgendwelche kämpfe nur wegen irgendwelcher beleidigungen anzunehmen, dann würde ich auch sofort anfangen, die klitschkos zu beleidigen, um mir meine börse abzuholen

  15. Ali BlaBla
    5. März 2011 at 14:11 —

    hammer kommentar harry 🙂
    genau so siehts aus….

  16. Kritiker No.1
    5. März 2011 at 14:13 —

    max

    Und du bist ein schlechter Witz. Fühlst dich gleich angegriffen wenn man deine Lieblinge kritiisiert.

    Nenn mir mal einen einen guten Gegner, die die Klitschkos geboxt haben ( ausser Lewis). Ein Gegner bitte, den nur die Klitschkos besiegen könnten. Trotzdem haben sie schon 5 KO Niederlagen, obwohl sie nur Fallobst geboxt haben. Ali musste gegen leute wie Frazier, Norton, Holmes, Foremann und PEtersen boxen ein Holyfield musste gegen Bowe, Lewis, Tyson boxen und sich durchsetzen.

    Die Klitschkos haben ein zwei potentielle Gegner und trauen sich nochnichtmal gegen die zu boxen. Boxen Lieber gegen einen alten Rahman, gegen einen blinden Brewster oder einen Astham kranken Briggs oder waschlappen wie Sosornwoski. Langweilen dann noch mit ihrer absolut feigen art das gesamte Publikum, müsse mit Laser shows die leute unterhalten, denn mit ihrem boxen können sie es nicht tun. Gegen gegner die ab der ersten runde nicht mehr zurückschlagen, brauchen sie 10 runden. das nachdem der eigende Trainer sie in der ringecke beschimpft wegen ihrer feigen art. UND ihre dum men Fans jubeln diese Waschlappen als beste allerzeiten hoch. Jeder der etwas normal denkt, wird die Klitschkos kritiseren.

  17. Ali BlaBla
    5. März 2011 at 14:18 —

    lol… 🙂
    immer wieder köstlich unser freak no.1

  18. Kritiker No.1
    5. März 2011 at 14:21 —

    Herr Harry

    du verkennst eine Sache sehr gewaltig.

    Die Klitschkos haben den Kampf schon gegen Chisora angenommen und kämpfen ihn trotzdem nicht, erst danach kam die BEschimpfung. es ist wohl ein UNterschied jemanden nicht zu boxen, obwohl man den kampf angenommen hat und jemand nicht zu boxen, weil er dumm rum redet und auch kein Gegner ist. Chisora wartet auf seinen vertraglich zugesicherten Anspruch auf einen Klitschkokampf. Da sollten die Klitschkos nun mal manns genug sein ihre Verpflichtungen nachzukommen. Neimand hat sie verpflichtet gegen Chisora zu boxen, sie haben es selbst gemacht. Aber jetzt sind sie halt verpflichtet. Irgendwie kommt es mir vor, als ob Chisora sich nicht kaufen lässt und wirklich gegen Klitschko boxen will, un das passt den Klitschkos nicht.–wider erwarten anders als die anderen gegner, die tewas handgeld bekommen haben

  19. boxfan85
    5. März 2011 at 14:48 —

    Der Chisora Kampf ist doch nicht viel mehr ,als sparring für WK.

  20. jones
    5. März 2011 at 15:22 —

    Kritiker hör doch bitte auf die tatsachen zu verdrehen, es ist sicherlich nicht Klitschkos schuld, wenn dein Liebling nicht die Eier für einen Kampf mit Wlad hat.
    Bei Haye das gleiche Bild, die Klitschkos wissen, dass er nicht ganz ungefährlich ist sie versuchen ihn aber den Ring zu bekommen.

  21. jones
    5. März 2011 at 15:32 —

    “Nenn mir mal einen einen guten Gegner, die die Klitschkos geboxt haben ( ausser Lewis). Ein Gegner bitte, den nur die Klitschkos besiegen könnten.”
    Einen Gegner den nun die Klitschkos besiegen könnten gibt es nicht in der 2.Reihe können sich fast alle gegenseitig besiegen.

    Trotzdem haben sie schon 5 KO Niederlagen, obwohl sie nur Fallobst geboxt haben.

    Also zum einen ist deinen Fallobst gequatesche lächerlich und zum anderen sind die Niederlagen lange her, die letzte 7 Jahre. Sie sind heute die Nr.1 und nicht vor 10 oder so.

    Ali musste gegen leute wie Frazier, Norton, Holmes, Foremann und PEtersen boxen ein Holyfield musste gegen Bowe, Lewis, Tyson boxen und sich durchsetzen.

    Zum einen was willst du damit sagen? Sollen die Klitschkos sich solche Gegner nun backen oder woher sollen die kommen. Sie boxen alle die sich trauen und das zählt.
    Du zählst die Leute von früher auf die auch mal WM waren, die Leute versuchen die Klitschkos doch in den Ring zu bekommen, mehr können sie nicht machen.

    Übrigens hat Holy sich gegen die Leute nicht wirklich durchgesetzt, gegen Lewis ist seine Bilanz negativ auch wenn man ihm einen Kampf hätte geben können.
    Gegen Bowe hat er zweimal von 3 Kämpfen verloren und Tyson musste in seinen guten Tagen in den Knast bevor es zu dem Kampf kommen konnte, was danach kam hatte kaum wert.

  22. max
    5. März 2011 at 15:37 —

    Kritiker No.1 sagt:
    5. März 2011 um 14:13

    Und du bist ein schlechter Witz. Fühlst dich gleich angegriffen wenn man deine Lieblinge kritiisiert.“

    Woran machst du das fest dass ich mich angegriffen fühle?? Ich hab jetzt mal ausnahmensweise mich auf dein niveau abgesenkt und du hältst es ja demnach selbst für ein schlechten Witz! Da kannst du mal sehen wie witzlos 99% deiner beiträge hier sind.. dein „klitschkos sind schw ull „- gespame langweilt einfach zu sehr schon. Und sachlich kannst du NULL beitragen!

    Kritiker No.1 sagt:
    5. März 2011 um 14:13

    Nenn mir mal einen einen guten Gegner, die die Klitschkos geboxt haben ( ausser Lewis). Ein Gegner bitte, den nur die Klitschkos besiegen könnten. Trotzdem haben sie schon 5 KO Niederlagen, obwohl sie nur Fallobst geboxt haben.“

    Hide, Byrd, Peter, chagaev, Areola, Brewster, Gomez, Willliams, Sanders, Chambers, Rahman, Thompson, Ibragimov, Brock waren alles gute gegner. Wenn du das anderes siehst- dein problem. Bin mir sicher dass du vor den jeweiligen kämpfen, ähnlich wie jetzt, behauptet hast Klitschkos hätte angst gegen diese gegner anzutreten, nach dem die gegnger von Klitschkos besiegt wurden geschrien hast es sei alles Fallobst ^^
    Peter, Chambers, Chagaev, Brock, Johnson, Arreola, Gomez, Ibragimov waren alle ungeschlagen bis sie auf Klitschkos traffen, nur um deine Frage zu beantworten.

    KO und TKO niederlage ist ein grosser unterschied. Gegen harte gegner wie Sanders oder Lewis zu verlieren ist keine schande meiner meinung nach. Wichtiger ist was man aus diesen niederlagen lernt und wie stark man danach zurzück kommt, das zeichnet grosse sprolter aus!

    Kritiker No.1 sagt:
    5. März 2011 um 14:13

    Ali musste gegen leute wie Frazier, Norton, Holmes, Foremann und PEtersen boxen ein Holyfield musste gegen Bowe, Lewis, Tyson boxen und sich durchsetzen.“

    Was kommst du jetzt mit bowe foreman und holmes?!! Es ist kein bosgeschichtsforum hier!
    Wenn du so ein boxnostalgiker bist dann holl doch einfach deine alten dvds raus schau dir die alten kämpfe an und sei glücklich.

    Kann Klitschko was dafür dass Ali die möglichkeite hatte gegen leute wie Holmes, Foreman, frazier zu boxen und er nicht?

    Ein boxer kann nur gegen die Gegner antreten die aktuell zur verfügung stehen. Und ein guten boxer zeichnet aus dass er gewinnt, und das zeichnet die klitschkos genau so wie Ali gleichermassen aus!

    Kritiker No.1 sagt:
    5. März 2011 um 14:13

    Die Klitschkos haben ein zwei potentielle Gegner und trauen sich nochnichtmal gegen die zu boxen. Boxen Lieber gegen einen alten Rahman, gegen einen blinden Brewster oder einen Astham kranken Briggs oder waschlappen wie Sosornwoski. Langweilen dann noch mit ihrer absolut feigen art das gesamte Publikum, müsse mit Laser shows die leute unterhalten, denn mit ihrem boxen können sie es nicht tun. Gegen gegner die ab der ersten runde nicht mehr zurückschlagen, brauchen sie 10 runden. das nachdem der eigende Trainer sie in der ringecke beschimpft wegen ihrer feigen art. UND ihre dum men Fans jubeln diese Waschlappen als beste allerzeiten hoch. Jeder der etwas normal denkt, wird die Klitschkos kritiseren.“

    Rahman war nicht so alt, Vitali ist selbst jetzt älter und hat noch vor zu kämpfen..
    Briggs war fit – schau ihn dir an, wenn so ein muskelpaket 12 Runden boxen gehen kann, dann will ich auch asthmakrank sein.
    Brewster blind? Hast du auch seine Sehtestergebnisse??
    Soll ich mal aufzeigen wer von von dir genannten „grossen Kämpfer“ alter zeiten alles gegen alte gegner gekämpft hat? Warum diese Doppelstandarts immer bei den Klitschko-hassern??

    Klitschkos tun was sie tun müssen – sie gewinnen im Ring. Es ist in erster Linie Sport und keine Unterhaltung!

    Kritiker No.1 sagt:
    5. März 2011 um 14:21

    Herr Harry

    du verkennst eine Sache sehr gewaltig.

    Die Klitschkos haben den Kampf schon gegen Chisora angenommen und kämpfen ihn trotzdem nicht, erst danach kam die BEschimpfung. es ist wohl ein UNterschied jemanden nicht zu boxen, obwohl man den kampf angenommen hat und jemand nicht zu boxen, weil er dumm rum redet und auch kein Gegner ist. Chisora wartet auf seinen vertraglich zugesicherten Anspruch auf einen Klitschkokampf. Da sollten die Klitschkos nun mal manns genug sein ihre Verpflichtungen nachzukommen. Neimand hat sie verpflichtet gegen Chisora zu boxen, sie haben es selbst gemacht. Aber jetzt sind sie halt verpflichtet. Irgendwie kommt es mir vor, als ob Chisora sich nicht kaufen lässt und wirklich gegen Klitschko boxen will, un das passt den Klitschkos nicht.–wider erwarten anders als die anderen gegner, die tewas handgeld bekommen haben“

    Du verkennst hier sie Sache gewaltig.

    Die meisten Fans wollen viel ehehr den Kampf gegen Haye sehen. Einer der vermeindlichen gründe für Haye nicht gegen Wlad anzutreten ist der geplante Kampf gegen chisora. Selbst wenn Wlad den Kampf gegen Chisora absagen würde, würde er damit nur mal wieder Haye und auch den Boxfans entgegen kommen wollen und nichts anderes! Und aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Wenn Chisora geduldig bleibt kriegt er es von Klitschkos auch noch früh genug im Ring ab ^^

  23. mrjab
    5. März 2011 at 15:46 —

    Habt ihr alle eigentlich nichts besseres zu tun als eure Zeit mit sinnlosen Kommentaren und diesem “rumgebashe” zu verbringen? Das ist echt mal arm.

  24. tyson
    5. März 2011 at 15:49 —

    wladimir ist zur zeit die Nr 1 mit seiner technik und seiner power! der ist zwar nicht der mutigste aber dafür der beste und stärkste.. danach kommt vitali und danach haye.. fertig

  25. TKO-FFM
    5. März 2011 at 16:11 —

    @kritiker no.1

    Fühlst du dich berufen die KK schlecht zu reden?
    deine Kommentare sind geblendet von Klitschko hass.
    Wir werden sehen was passiert.
    Es ist doch eigentlich egal gegen wenn sie boxen, dir fällt immer was neues ein.
    Wenn du ein wenig nachdenken würdest… auch ich lass es sein Vakuum Boy

  26. Tukan
    5. März 2011 at 16:41 —

    Klitschko-Brüder sind die schlimmsten Boxbetrüger aller Zeiten! Die verkaufen an RTL Fakes, abgesprochenen mit dem “Gegner” Wrestling-Shows, sieht doch ihre “Kämpfe” seit 2005! Kein enzige Kampf ´- alles gestellt!

  27. Tom
    5. März 2011 at 16:47 —

    @ Tukan

    Du hast wohl gestern Abend etwas zu tief ins Glas geschaut!?

    Oder was bewegt dich sonst,so einen Mist zu schreiben?

  28. max
    5. März 2011 at 16:51 —

    @TKO

    es ist schon traurig auf ein boxfans forum zu gehen und an statt auf boxfans hier auf soviele boxhasser zu treffen.
    es ist nicht nur Kritiker allein, sondern einige andere auch die es scheinen nicht mal merken dass in ihren meisten beiträgen damit beschäftigt sind einfach den einen oder anderen boxer niederzumachen oder persönlich anzugreifen.
    etwas positives über einen favorisierten Boxer zu schreiben bringen die nicht auf die reihe, weil ihr favorit entweder schon seit jahrzehnten nicht mehr boxt und sie ihre “früher war alles besser”-schalplatte einschalten, oder weil sie gar kein lieblingsboxer haben. für mich sind das keine boxfans

  29. bigbubu
    5. März 2011 at 17:11 —

    @Tom

    Tukan schreibt immer so einen Blödsinn. Der will einfach provozieren. Am besten ignorieren, mach ich auch meistens. Der schreibt eh immer das gleiche und findet sich auch noch lustig dabei, vermute ich mal.

  30. Kano
    6. März 2011 at 00:20 —

    @Kritiker No.1
    Dein Zitat:Irgendwie kommt es mir vor, als ob Chisora sich nicht kaufen lässt und wirklich gegen Klitschko boxen will, und das passt den Klitschkos nicht.–wider erwarten anders als die anderen gegner, die etwas handgeld bekommen haben.Habe es mir auch schon wie du mit der selben Theorie durch den Kopf gehen lassen,das würde auch erklären wieso die meisten ihrer Gegner wie eingewechselt im Ring sind,und fast nie richtig treffen,oder zurückschlagen und sich verhauen lassen und die meisten ihrer Fights wie Zirkusnummern rüberkommen.

  31. Kritiker No.1
    6. März 2011 at 00:48 —

    Na ich habs heute norgen gesagt, klitschko wird wieder kneiffen, was ist er hat gekniffen die Pfeif fe. SO ein Lut scher, hat Angst gegen CHisora zu verlieren. hahaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaahhahahahahahahahahahahahahahah

    UNd dann noch voll die Lüge, er wäre noch verletzt hahahahahahah

  32. Jonny
    6. März 2011 at 01:23 —

    Max ich gebe dir recht du sprichst mir aus der seele K:B sind drecksäck

  33. taekwondo
    6. März 2011 at 01:42 —

    klitschko will gegen haye boxen, das wegen, chisora kampf abgesagt. aber gegen haye er wird verliren.er braucht mehrere zeit zu vorbereiten als zvei monaten bis zum 2 juli,ven es kampf kommt

  34. Kano
    6. März 2011 at 06:13 —

    @Tyson
    Wärst du ein echter Tyson Fan und nicht geblendet von diesem dummen Klitschko Hype,so würdest du auch nicht diesen Müll schreiben:Wladimir ist zur zeit die Nr 1 mit seiner technik und seiner power! der ist zwar nicht der mutigste aber dafür der beste und stärkste.. danach kommt vitali und danach haye.. fertig.Und du machst mich mit dieser Aussage fertig,wo ist denn da bei Beiden die Technick zu erkennen,Jab links,rechts,links,rechts oder was.

  35. kolb
    6. März 2011 at 09:45 —

    klitschko ist weltmeister der nicht gegen jeden boxt das ist für mich wie der kritiker sagt rtl promi boxer solis boitsov pove das sind boxer

  36. Kritiker No.1
    6. März 2011 at 10:35 —

    DIe Klitschkos haben alle glaubwürdigkeit verloren und mit Ihrem Verhalten bewiesen, das immer wenn sie Vorwürfe erhoben haben, wenn ein Gegner verletzt war, sie immer von sich selbst ausgegangen sind. DIe Klitschkos haben leider Osteuropäische Methoden ins Berufboxen gebracht, die nichts mehr mit Sport zu tun haben. Es geht nur noch um Geld machen und das auf die krummste weise wie nur nöglich. würd mich nicht wundern wenn die etliche Gegner gekauft haben

  37. Kritiker No.1
    6. März 2011 at 11:43 —

    Schaut euch unbedingt diesem Kampf an

    .youtube.com/watch?v=hZbgbKIY9QY

    Shogun Rua vs Jon Jones

    wird der mit abstand beste Kampf seit 10 Jahren kampfsport pur

    ( Boxen ist auch nur eine beschränkte VErsion des Kampfsportes)

  38. Kritiker No.1
    6. März 2011 at 12:56 —

    Hahahahha

    was ist die Klitschkofans sind ganz leise. SIe wissen was für ein Betrüger und Lügner die Klitsch kos sind.

    Übrigens Povetkin soll im Juni um die Weltmeisterschaft mit Mormeck oder Chagaev boxen. Der GEwinner wird alleiniger WBA Weltmeister.

  39. kolb
    6. März 2011 at 13:08 —

    UND WAS IST HAYE ?kritiker wo hast das gelesen ?

  40. bigbubu
    6. März 2011 at 13:20 —

    @Kritiker No.1

    Auf wenn tippst den Du bei Shogun vs Jones? Ich tippe auf Jones, würde den Sieg aber beiden gönnen. Hoffe auf einen klaren Sieg von einem der beiden.

    Na hoffentlich wird das was mit Povetkin gegen einen der beiden anderen.

  41. Kritiker No.1
    6. März 2011 at 13:45 —

    @ kolb

    boxingscene.com/povetkin-vs-mormeck-clash-vacant-wba-title-june–36683

    Haye wird Superchamp. Dadurch kann die WBA noch einen regulären Weltmeister bestimmen.

    @bigbubu

    Ich bin ein grosser Shogun Fan aber ich seh das ähnlich wie du. Ich denke Jones wird klar gewinnen. Shogun war wieder verletzt am knie und wird nicht mehr auf seinen Leistungszenit sein.

    Könnte aber ein toller Kampf werden, wenn der Kampf über die Runden geht.

  42. aemkeiho
    6. März 2011 at 15:04 —

    Also so vertrauneswürdig sind die Aussagen des Herrn Bönte!

Antwort schreiben