Top News

Bob Arum: Pacquiaos nächster Fight am 8. Dezember

Bob Arum ©Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG

Bob Arum © Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG

Manny Pacquiaos Promoter Bob Arum hat bekanntgegeben, dass Manny Pacquiaos nächster Kampf am 8. Dezember stattfinden wird. Die Verhandlungen sind bereits weit fortgeschritten, der Gegner soll auf einer Pressekonferenz nächsten Dienstag in Beverly Hills vorgestellt werden.

“Ja, er wird am 8. Dezember kämpfen”, sagte Arum gegenüber BoxingScene. “Wir finalisieren im Moment noch den Gegner. Gegen Ende der Woche ist der Deal auf jeden Fall unter Dach und Fach. Wir werden am Dienstag eine Pressekonferenz im Beverly Hills Hotel machen.”

Die meisten Experten gehen davon aus, dass es sich entweder um ein Rematch gegen Juan Manuel Marquez, Timothy Bradley oder Miguel Cotto handelt wird. Möglicherweise wird Arum am Dienstag aber auch einen Überraschungsgegner präsentieren.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Treffen mit HBO: Geale will gegen den Sieger von Chavez vs. Martinez antreten

Nächster Artikel

Chavez vs. Martinez: Letzte Pressekonferenz vor dem Kampf

13 Kommentare

  1. Lonny
    12. September 2012 at 13:49 —

    Gegner ist der Klops.
    Ganz sicher!

  2. Jeff
    12. September 2012 at 13:51 —

    Ich vermute echt, die warten den SIEGER aus MARTINEZ / CHAVEZ ab 😉

  3. Milanista82
    12. September 2012 at 13:56 —

    Wie ich diesen Arum hasse.

  4. florian
    12. September 2012 at 14:36 —

    Cotto wird es wahrscheinlich nicht der hat ja grade erst bekanntgegeben dass er gegen Austin Troud antretten wird. Er könnte den Kampf natürlich absagen aber ein Rematch mit Pacquiao hätte sowieso keinen guten Grund er hat den ersten Kampf schon in aller deutlichkeit verloren.

  5. Norman
    12. September 2012 at 14:38 —

    Bob Arum ist genauso ein ar.sch.lo.ch wie Frank Warren und Bernd Bönte.

    Denn genau solche Arroganten und Profitorientierten Leuten denen die Fans echt am

    A.r.sc.h vorbeigehen

    habe Ich es zu verdanken das Ich damals meinen ersten Youtube Kanal schließen musste.

    Wobei Ich aber NUR Zusammenfassungen (Einmarsch / Vorstellen der Fighter Higlights und Siegereehrungen) Mir interessant scheinender Boxkämpfe zusammengeschnitten hatte von einem Begeisternden Boxfan für Begeisternde Boxfans.

    Aber NEIN Ich Hätte jeweils die Urheberrechte Verletzt musste Videos Löschen und schließlich meinen Kanal schließen.

    1: Als ich auf dem Offiziellen Youtube Kanal von K2 ein Vitali Highlightvideo gefunden hatte was mir gefallen hat und ich per E-mail nachfragte (wegen urheberrecht)ob ich dieses Video auich auf meinen Kanal ziegen dürfte kam keine Antwort das ist übrigens mittlerweile mimdestens schon 2 jahre her mehr brauch ich glaub ich nicht dazu zu sagen.

    PS.: Ich weis es ist ein alter Hut das es im Boxen nicht um den Sport und auch nicht um die Fans (was das schlimmste an der Sache ist)geht sonder wie immer und überall zum Leid aller Boxsportbegeisterden Leute…………
    NUR UM DIE SC.HE.ISS KOHLE

    TUT mir leid aber das musste jetzt mal raus

    ansonsten noch viel Spaß am Wochenende mit

    Julio Cesar Chavez Jr vs Sergio Gabriel Martinez WBC Middleweight Title

    Yoan Pablo Hernandez vs Troy Ross IBF cruiserweight title

    Edmund Gerber vs Michael Sprott

    Timo Hoffmann vs Steffen Kretschmann

  6. JohnnyWalker
    12. September 2012 at 16:55 —

    Cotto wird es definitiv nicht. Es entscheidet sich zwischen Marquez und Bradley, da bin ich mir sicher. Ich hoffe es wird Bradley.

  7. Alex
    12. September 2012 at 18:47 —

    @ alle

    Wollte Pacquiao nicht gegen Mayweather boxen oder wollte er dass 2013 machen?

  8. florian
    12. September 2012 at 20:18 —

    @Alex
    Er bzw Arum wollen den Kampf erst im April 2013 veranstalten. Mal ehrlich wenn Pacquiao klug ist wechselt er lieber zu Golden Boy. Die würden den Kampf sofort machen aber Arum hat doch schiss. 2013 wird er vermutlich sagen das der Kampf 2020 stadtfindet.

  9. gee
    12. September 2012 at 21:45 —

    Ich will Pacquiao Marquez IV sehen! Pac-Man wird nicht mehr viele Kämpfe machen, mit dem Kampf und den gegen Mayweather wäre die aktuelle Ära des Boxens mal beschlossen.

    Pacquiao gegen Bradley wäre auch interessant, wobei ich mir sicher bin, dass dieses mal Bradley ganz anders an die Sache herangeht. Wäre sehr gefährlich für Paquiao.

    Der Kampf gegen Marquez wäre für Pacquiao wahrscheinlich die bessere Lösung. Sollte er verlieren, so würde seine Reputation trotzdem erhalten bleiben, weil es schon drei enge kämpfe zuvor gab und Marquez auch wirklich stark ist. Gegen Marquez ist das Tempo auch nicht so hoch. Gegen Bradley, der physisch um Welten (wenn nicht um Galaxien) stärker ist als Pacquiao, könnte es Probleme geben. Er hat regelmäßig Krämpfe während der Kämpfe (sogar gegen Sugar Shane, und da schon früh!), vor allem gegen Ende. Wenn das Tempo nicht so hoch ist, wie im dritten Kampf gegen Marquez, dann hält sich das Problem in Grenzen.

  10. JohnnyWalker
    12. September 2012 at 21:58 —

    … Gegen Bradley, der physisch um Welten (wenn nicht um Galaxien) stärker ist als Pacquiao, könnte es Probleme geben …
    ——————————————————————————
    ???????????????????????????????????????????

  11. GURU
    12. September 2012 at 23:59 —

    Es wird entweder Bradley oder MArquez.
    Cotto sicher nicht aus folgenden Gründen:
    – Cottos MArktwert ist seit dem Kampf gegen Floyd gestiegen
    – Cotto macht sicherlich nicht nochmal den Fehler und akzeptiert ein Catchweight. Nichts unter 150 lbs was PAcquiao niemals akzeptieren wird
    – Und vor allem deswegen weil Cotto schon einen Gegner hat – Trout.

    Arums “has-to-have” Kriterien für einen Pacquiao Gegener:
    – Muss viele PPV Käufe (Fans) mitbringen
    – Nicht mehr als 5 Mio kosten
    – Catchweight erwünscht

    zu Marquez:
    – Arum will unbedingt Pac-Marquez4 aufgrund der Einschaltquoten (fast doppelt soviel wie gegen Bradley)
    – Manny will Marquez nicht denn er weiss wieviel Prügel er von ihm einstecken musste und von Kampf zu Kampf JMM stärker wird
    – Marquez will “zuviel” Geld (10 Mio) was Arum nicht passt also muss er da einen Weg finden

    zu Bradley:
    – will keiner ausser den Pactards sehen
    – Mannys Wahl da klar die einfachere Option
    – Arum will Bradley ungehrn da nicht lukrativ genug

    @Jeff Und wieso warten die deiner Meinung nach den Kampf Chavez Jr. vs Martinez ab?
    Pacquiao gegen einen von den beiden Mittelgewichtlern? Aber nur Catchweight 140 lbs!^

  12. 300
    13. September 2012 at 00:40 —

    Bradley und Cotto werdens nicht sein. Es ist Marquez .

  13. Jeff
    13. September 2012 at 10:57 —

    @Guru:
    Ja das klingt wirklich unwahrscheinlich.
    Aber Martinez würde runter kommen bis zu 152.

    Da verdammt viel Geld auf den Spiel steht und Martinez selber die großen Kämpfe sucht, könnte das durchaus sein.

    Vor allem wenn es höchstwahrscheinlich Pacs letzter Kampf wird und für Martinez bleiben nicht mehr viel große Namen übrig ausser Mayweather, Alvarez oder sogar Ward.

    Wie gesagt, finde es selber unwahrscheinlich aber ich könnte es mir durchaus vorstellen.

    Wenn man 37 ist sollte man nicht wieder sone Kämpfe gegen Barker oder Mäcklin machen.

Antwort schreiben