Top News

Bob Arum: Pacquiaos nächster Fight am 16. April in Las Vegas

Manny Pacquiao, Bob Arum ©Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Manny Pacquiao, Bob Arum © Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Nach zwei Auftritten in Folge im Dallas Cowboys Stadium kehrt Pound-for-Pound-König Manny Pacquiao für seinen nächsten Fight ins MGM Grand Casino nach Las Vegas zurück. Promoter Bob Arum hat dafür den 16. April im Visier, der Top-Rank Boss reist in zehn Tagen auf die Philippinen, um den Deal mit Pacquiao zu finalisieren.

“Ich muss mich noch mit Manny treffen, um sicherzugehen, dass er damit einverstanden ist”, so Arum. “Das Datum ist ideal: es ist gleich nach dem Semifinale der College-Basketballmeisterschaft, am Start der Baseballsaison und zu Beginn der NBA-Playoffs. Solange es nicht mit seiner Tätigkeit im Kongress schneidet, haben wir ganz gute Karten. Ich reise am 12. Dezember auf die Philippinen, dann wissen wir mehr.”

Arum nennt für den April-Termin drei potentielle Gegner: Andre Berto, Shane Mosley und Juan Manuel Marquez. Sollte sich jedoch Floyd Mayweather unvermuteterweise melden, würde Arum ihm den Vorzug geben. “Ich habe ein Angebot von Berto, und ich habe ein Angebot von Mosley. Ich warte noch aufs Marquez’ Angebot. Sollten wir keines bekommen, werden wir uns weiter umsehen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Ray Austin: "Ich sehe an Solis nichts, das mich beeindruckt"

Nächster Artikel

Alexander vs. Bradley: Am 29. Januar im Pontiac Silverdome

10 Kommentare

  1. punch
    2. Dezember 2010 at 13:05 —

    Mosley will doch nach seiner Vorstellung gegen Mayweather keinen mehr sehn….das wäre wieder so ein Sandsack-Training wie gegen Clottey / Margarito.
    Mayweather nervt langsam auch mit seinem gequatsche.
    Ich denke Marquez hat eine 3.Chance verdient.

  2. Ferenc H
    2. Dezember 2010 at 13:37 —

    Ja genau lieber nochmal gegen Marquez kämpfen und nicht gegen Mayweather der Typ nervt echt. Oder gegen Berto ich mag diesen Typen irgendwie nicht.

  3. Mike
    2. Dezember 2010 at 14:03 —

    Mayweather ist wirklich ein unsympathisches Großmaul und es wird Zeit, dass er endlich mal ne Niederlage bekommt. Der geht dem Pacman doch nur aus dem Weg, weil er die Hose voll hat.
    Alleine um sein Gesicht am Boden zu sehen, hoffe ich das der Kampf zu Stande kommt….irgendwann.
    Aber trotz allem hat Marquez wieder eine Chance verdient. Allerdings befürchte ich, dass er sich heutzutage nicht mehr so gut gegen ihn verkauft!

  4. Ahmet
    2. Dezember 2010 at 15:50 —

    MARQUEZ wird zu diesem Zeitpunkt 38 Jahre alt sein! Meint ihr wirklich dass der da noch was gegen Manny bringen kann? Ich würde lieber einen jungen Berto gegen den Pacman kämpfen sehen. Die letzten Gegner ( Clottey und Margarito) waren “verbraucht” .

  5. punch
    2. Dezember 2010 at 16:40 —

    Ich gehe auch davon aus das Marquez diesmal keine chance hat, trotzdem hat er den 3. Fight durch seine leistung in den beiden ersten verdient.und er wird sich auf jeden fall wehren, nicht wie clottey oder margarito… berto wäre aber auch ne ganz gute wahl.

  6. Boxfanatiker89
    2. Dezember 2010 at 19:41 —

    Falls Pacquiao gegen Berto kämpft wird er verleirebn der STil von Berto ist darauf ausggelegt nach vorne zu gehen und draufzuhauen und er macht es auch nciht wie Margarito oder Blottey die zwei Flaschen alles nur dummes Geschwätz.

    Berto ist der einzige M*therf*cker der “Hungrig” genug ist um Pacquiao zu schlagen, Marquez ist leider zu alt aber er hat Pacquiao sowieso 2mal besiegt.

  7. Tom
    2. Dezember 2010 at 20:24 —

    Pacquiao Vs Berto wäre mit Sicherheit ein tolles Spektakel,Kampfausgang meiner Meinung nach völlig offen.

  8. punch
    2. Dezember 2010 at 22:27 —

    “marquez hat pacquiao 2 mal besiegt“ völliger blödsinn…marquez war 4 mal am boden

  9. Ahmet
    3. Dezember 2010 at 00:57 —

    @Boxfanatiker 89

    Ich glaube kaum, dass Berto Pacquaio schlagen kann, dafür ist er viel zu offen und würde von Mannys schnellen Händen getroffen werden, aber ich denke dass es für Pacquaio die aktuell größte Herausforderung wäre ( außer Mayweather natürlich)

  10. Kano
    4. Dezember 2010 at 22:25 —

    Mayweather ist ein wirklich unsymphatisches Grossmaul,er weiss schon warum er Pacman aus dem Weg geht,weill er weiss das er eine ordentliche Niederlage kassieren wird deswegen immer so unseriöse Forderungen von ihm,denke das Pacman dieses Grossmaul geschlagen hätte aber leider geht dieser Manny immer aus dem Weg.

Antwort schreiben