Bob Arum: „Manny will weiterhin kämpfen“

Manny Pacquiao, Bob Arum ©Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.
Manny Pacquiao, Bob Arum © Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG.

Laut Promoter Bob Arum will Manny Pacquiao seine Karriere trotz der niederschmetternden K.o.-Niederlage gegen seinen Erzrivalen Juan Manuel Marquez fortsetzen. Pacquiao war in der sechsten Runde des vierten Kampfes nach Punkten führend voll in einen Konter hineingelaufen und über eine Minute bewusstlos mit dem Gesicht voran auf dem Ringboden gelegen.

„Manny sagt, er will weiterhin kämpfen“, wird Arum von BoxingScene zitiert. „Es gibt keine einzige Person, egal ob hier oder vorm Fernseher, die nicht davon umgehauen war. Und wenn es die Nachfrage nach einem fünften Fight gibt, und die Jungs es noch einmal tun wollen, welchen besseren Kampf könnte man machen?“

Arum sieht sich durch den Ausgang darin bestätigt, den vierten Kampf auf die Beine gestellt zu haben, obwohl es vielerorts Aufschreie in den Medien gab. „Jeder hat mir unterstellt, den vierten Kampf künstlich hochzujubeln“, so Arum. „Jeder hat gesagt ‚Das wollen wir nicht mehr sehen‘. Das waren die Genies, die über das Boxen schreiben. Ich habe aber gesagt, es wird nicht so wie die ersten drei Kämpfe sein. Es wird anders sein. Sie werden mehr Risiko eingehen und auf einander losgehen, und genau das ist passiert.“

Auch Freddie Roach glaubt, dass sein Schützling noch einmal zurückkehren wird. „Ich glaube nicht, dass er aufhören sollte“, so der Wild Card Trainer. „Ich denke nicht, dass das das Ende von Manny Pacquiao ist. Ich habe mit ihm gesprochen, bevor er ins Krankenhaus gefahren ist. Er weiß, dass er einen Fehler gemacht hat. Er weiß, dass er leichtsinnig wurde und in einen Schlag hineingelaufen ist.“

Roach wünscht sich aber vor einem möglichen fünften Duell gegen Marquez einen Aufbaukampf. „Falls Manny in den Gym kommt und hart trainiert, würde ich einen fünften Fight begrüßen. Es wäre aber besser, wenn er zunächst einen leichteren Kampf absolviert.“

© adrivo Sportpresse GmbH

68 Gedanken zu “Bob Arum: „Manny will weiterhin kämpfen“

  1. Aufbaukampf gegen Mayweather…..

    Mal sehn, wer für den nächsten Kampf ausgesucht wird. Er sollte ja nach Möglichkeit nicht allzu stark sein, ne Menge Leute anziehen, damit man ein PPV veranstalten kann und dann auch nicht bei Golden Boy unter Vertrag stehen. Könnte schwierig werden…

  2. @Alex2.0

    Jo richtig, lieber zuerst nen schwachen gegner wie Mayweather(K.O round 3?) bevor er sich wieder an marquez rantraut.

    Ich würde pac sogar empfehlen gegen Mayweather und Alvarez gleichzeitig zu kämpfen, da Pac gegen may vielleicht im ring einschlafen würde. So als aufwärmübung wären die beiden erstmal ausreichend für pac, danach gehts marquez an den kragen.

    Pac sollte sich jetzt gut überlegen was er macht, er ist immernoch weltklasse, nur an seiner stelle würde ich nicht mehr viele kämpfe machen. Gegen mayweather wäre er absolut chancenlos, vielleicht sollte er sich 1 gurke rauspicken und danach sein karriereende gegen MarquezV. Nach punkten würde pac gewinnen.

  3. @Boxer44

    Was kann der trainer dafür wenn beide durch leichtsinnigkeit verlieren? Roach kann nichts dafür wenn Kahn wie ein blindes huhn in die schläge des gegners rennt, weil er selbst glaubt er sei ein supertalent der jeden locker besiegt.

    Pac ist natürlich eine andere liga, aber pac hat nicht verloren weil ihn roach schlecht trainiert hat sondern weil er leichtsinnig wurde da er nach pkt vorne lag. Hat er auch zugegegben. Das war pacs fehler und nicht der des trainers. Pac müsste eigentlich erfahren genug sein das ihm sowas nicht passiert.

  4. Diejenigen die sich jetzt immer noch streiten ob Paquiao oder Mayweather der Beste ist sollten sich lieber auf einen anderen Sport konzentieren. Pacquiao ist ein Super Kämpfer aber man merkt von Kampf zu Kampf das er seinen Zenit langsam erreicht hat. Es wäre besser wenn er jetzt zurücktritt. Bin gespannt was Mayweather jetzt macht. Figo hat vor ein paar Wochen die Mitteilung gebracht das ein Kampf Mayweather vs Bradley für 2013 geplant ist. Wäre sicherlich spannender als ein Rematch gegen Marquez. Marquez hat zwar bewiesen das er immer noch ein Weltklasse Mann ist aber Mayweather hat ihn schon beim ersten Kampf so klar ausgeboxt dass ich stark daran zweifle dass Marquez das nochmal besser hinkriegt.

  5. Henry Maske Killerpuncher No1 sagt:
    9. Dezember 2012 um 14:59

    @Boxer44

    Was kann der trainer dafür wenn beide durch leichtsinnigkeit verlieren? Roach kann nichts dafür wenn Kahn wie ein blindes huhn in die schläge des gegners rennt, weil er selbst glaubt er sei ein supertalent der jeden locker besiegt.
    ————————————————————————————-
    🙂 🙂
    🙂 🙂
    🙂 🙂

    Ist schon lustig diese Frage Was kann den der Trainer dafür. Natürlich kann ein Trainer nichts dafür das Khan von potentiellen Topfighter zur Lachnummer verkommen ist. Natürlich kann der Trainer auch nichts dafür, dass Chavez in der Ringmitte herum steht, sich von Martinez die Nase blutig hauen lässt, während er selbst Interviews gibt. Natürlich gar nix. Freddie Roach mag ein excellenter Trainer gewesen sein, aber seit einiger Zeit läuft nicht mehr sehr viel bei seinen Boxern.

  6. @Florian:

    Hast du den Kampf eigentlich gesehen?
    Das sah keiner aus als wäre er über den Zenit
    Warum sollte Pacquiao aufhören??
    Das hätte jeden passieren können.

    Er hat einen Fehler gemacht und dafür bitter bezahlt.

    Marquez VS Pac ist einst der besten Konstellationen die wir
    In unser Generarion bekommen konnten und das Sage ich als leidenschaftlichen
    Boxfan.

    Ich will garnicht in Frage stellen in May oder Pac der bessere ist.
    Aber einst kann ich gewiss sagen: Pac hat die geileren Fights geliefert und ist um vieles Actionreicher als May.

    Aber das ist Geschmacksache.
    Pac, May, Cotto, Marquez sind die Alis, Frazier, Leonard, Hagler unsere Generation.

    Ich bin eher für Schlagabtausch als für abwarten und podshoten.

  7. @JohnnyWalker

    …Ist schon lustig diese Frage Was kann den der Trainer dafür. Natürlich kann ein Trainer nichts dafür das Khan von potentiellen Topfighter zur Lachnummer verkommen ist. Natürlich kann der Trainer auch nichts dafür, dass Chavez in der Ringmitte herum steht, sich von Martinez die Nase blutig hauen lässt, während er selbst Interviews gibt. Natürlich gar nix. Freddie Roach mag ein excellenter Trainer gewesen sein, aber seit einiger Zeit läuft nicht mehr sehr viel bei seinen Boxern……….
    ————————————————————-

    Und nun? Es geht doch garnicht darum das bei seinen fightern nicht viel läuft, dafür kann er doch nichts, wenn Pac gegen bradley beschissen wird, wenn Kahn sich selbst überschätzt und wenn pac nen leichtsinnigen fehler macht. Klar am ende stehen für den trainer all diese niederlagen zu buche, aber da er nunmal nix dafür kann würde ein trainerwechsel absolut nix bringen.

    Es ist am ende immer leicht zu sagen der trainer ist schuld, wenn du aber einen amateurfehler machst, und leichtsinn ist eben einer, dann kann da kein trainer der welt was ändern. Deshalb ist die trainer diskussion um roach und darum was bei seinen fightern läuft absolut überflüssig.

    Wenn du als trainer einem amateurboxer nicht sagst er soll nicht leichtsinnig sein, dann kann man ihm das anlasten, aber ein pac der schon gefühlte 1000 kämpfe hat macht einen fehler dem man nicht dem trainer anlasten kann.

    Bei khan wars ähnlich, nur das kahn eben stark überschätzt ist.

    Will damit nur sagen, paar solcher fehler werfen direkt ein schlechtes licht sowohl auf fighter und insbesondere auf den trainer. Pac zerstört bradley und obwohl jeder weiß er hat gewonnen, ließt sich eine niederlage immer schlecht in der statistik. Jetzt hat pac sogar 2 hintereinander, für die erste konnte er nix da es keine war, aber für die zweite war nur er selbst schuld.

    Mal abgesehen davon, einem pac kann kein trainer dieser welt mehr was beibringen. Mit all seiner erfahrung und klasse kann er nichts mehr dazulernen.

  8. Khan ist in relativ kurzer Zeit sehr schnell KO gegangen und hat auch gegen Peterson nicht sehr klug geboxt, genau wie Chavez gegen Martinez. Das sind Sachen da hat der Trainer einen wesentlichen Einfluss drauf. Wenn Pacquiao gegen Bradley ab Runde 8 nur noch sporadisch boxt und gegen Marquez 2 mal in die Rechte läuft, dann sollte sich Roach mal Gedanken machen bzw. mal seine Strategie überdenken. Nicht umsonst ist mir das Beispiel Khan relativ schnell eingefallen. Dieser ist auch voll auf Angriff auf Garcia los und KO gegangen. Wieviele Boxer will er denn noch trainieren und vorbereiten, wenn das weiter so läuft, dann verschrottet er einen nach dem anderen oder diejenigen suchen sich halt nen anderen Coach, siehe Amir Khan.

    Der boxt übrigens nächste Woche wieder!

  9. @ Jeff

    Als Zuschauer ist man immer auf der Seite der Boxer, die auf den Schlagabtausch aus sind. Die Techniker sind nicht so interessant anzusehen, klar.

    Aber: sowohl Cotto als auch Pacquiao sind jetzt in einer ueblen Lage. Pacquiao ist seit den letzten 3 Kaempfen echt nicht mehr der Ueberflieger. So ein K.O. wird an ihm haengen bleiben. Um seine Karriere nicht zu ruinieren (wie ein gewiiser Roy Jones jr.) sollte er schon darueber nachdenken aufzuhoeren.

    Soll er als lebende Legende mit 32 Jahren und ueber 60 Kaempfen von Neuem anfangen? Das waere unwuerdig.

    Pacquiao sollte jetzt mindestens 6 Monate Pause machen. In der Zeit sollte Mayweather wieder boxen. Wenn Mayweather ebenfalls abbaut, dann sollte es zu einem Kampf der beiden kommen. Das ist so ziemlich das einzige was fuer Pacquiao Sinn machen wuerde. Und fuer Mayweather ebenso.

  10. @ folrian

    Mayweather vs Marquez waere sinnlos. Aber Mayweather gegen Bradley waere auch nicht so der Brueller. Da wuerde ich schon viel lieber Mayweather gegen Alvarez sehen. Puncher gegen Techniker ist immer interessant.

  11. ich finde das war jetzt gar nicht so die hammer bombe von J.M. ich denke die wirkung kam dadurch das Manny auch voll in die hand rein läuft total offen und ohne beine richtig auf dem boden zuhaben hat einfach gepasst.
    richtiger schlag im richtigen moment,.

  12. @ Jeff sagt:
    9. Dezember 2012 um 16:07

    Das würde ich sofort unterschreiben wenigstens mal einer der genauso einen guten fight wie ich gesehn hat und deine meihnung zu diesem 4 und tollen fight teile ich zu 1000% und gegen einen 5 fight hätte ich auch nichts.

  13. @ alexander:

    mayweatherist schon lange am abbauen! von mir aus gesehen, seit er im welter und halbmittel boxt! aber als exzellenter techniker und no-risk boxer läuft natürlich weniger gefahr ko zu gehen.

  14. @ liston

    Stimme Dir zu. In seinem letzten Kampf gegen Cotto sah Mayweather alles andere als souveraen aus. Und meine Symphatie fuer Cotto hat wohl dazu beigetragen, dass ich den Kampf sogar im Bereich des Untenschieden hatte. Realistisch war Mayweather wohl am Ende mit 2 Runden vorne. Das Punkturteil war natuerlich uebertrieben guenstig fuer Mayweather.

  15. Wegen einem Counterpunch wird jetzt manny bei allen abgeschrieben und auf einmal ist er welten von mayweather entfernt. Jeder der selber boxt, weiss dass so etwas immer passieren kann, auch einem Grossen Champion…Mayweather hatte auch seine probleme gegen Cotto und mit dem Ortiz fight muss man gar nicht anfangen, so unsportlich wie er sich verhalten hat. Ich finde immer noch, dass floyd vs manny interessant wäre, auch wenn nicht mehr so wie früher. Ich würde jetzt gern noch Marquez vs mayweather sehen, wäre zwar kein so spannender kampf aber mich würde interessieren wie sich marquez heute schlägt. nur weil mayweather 1 mal gegn ihn gewonnen hat, muss man das nicht für alle zeiten geltend machen, meine güte. mannys zukunft ist jedoch ungewiss…

  16. Ich gratuliere Marquez ich habe im vor dem Kampf auch die Daumen gedrückt,Pacquiaou war gut jedoch war er so leichtsinnig und ist in einen schweren Punch reingelaufen das passierte aber nicht bloss Pacquiaou es gab viele Boxer in der Vergangenheit denen so etwas passiert ist,naja bin mal gspannt wie es mit Pacquiaou jetzt weitergeht.

    @Pacman
    Sollte es zu einem Rematch Marquez gegen Mayweather kommen denke ich wird sich Mayweather in diesem Rematch schwerer tun als im ersten Kampf trotzdem ist Mayweather auch da der Favorit für mich werde aber Marquez die Daumen drücken wenn es zu dem Kampf kommen sollte.

  17. @pacman sowas darf einem wetklassemann nicht passieren, er stand ja schon 36 rd mit marquez im ring und weiss, dass er ein righty counterpuncher ist. marquez stellt permanent fallen auf, steht an den ringseilen etc und der kleine philipino läuft da rein, wie ein anfänger…

    roach sollte echt mal erklären, mit welcher taktik er marquez begegnen wollte. denn sich immer nur auf schnelligkeitsvorteile und eine gute linke schlaghand zu verlassen ist einfach zu wenig für ein angeblichen nr1 p4p fighter.

  18. er sollte wirklich den trainer wechseln,an seiner defensive arbeiten und spätestens jetz seinen übermut ablegen den er manchmal im ring auspackt…das geht gegen gute konterboxer nach hinten los

  19. Mayweather ist wie ein Mosquito sticht zu und fliegt wieder weg der koennte Pacman niemals ausknocken. Rein Tech hat Pacman klar gefuehrt gegen Marquez und mayweather haette niemals so einen Treffer gelandert der sticht ja nur aus der Hyperdefense raus. Ich sage mal ganz Plump das die Chance zwischen Mayweather und Pacman immer noch 50/50 sind .Gerade weil wir in der Boxgeschichte gesehen haben das ungeschlagene Champions von Leute mit vielen verloren Kaempfen gegen schlechter besiegt wurden. Quervergleiche sind total fuer den A.rsch

  20. Dieser Mayweather Hype ist ja schlimmer als Der Klitschko Hype.
    Ich Wette die meisten die Mayweather Hypen haben nicht mal alle seine Kämpfe gesehen.
    Bestimmt nur greatest Hits und auf Boxrec gesehen das er noch nicht verloren hat.

    Er ist ein Super Defensive Tech. Boxer und gehört in einer anderen Liga.

    Aber Fighttechnisch waren alle Boring! Bis auf einpaar.

    Mayweather tritt lieber zurück oder geht in den Knast bevor er gegen richtigen Herausforderungen
    stellt.

    Styles machen Kämpfe, wer weiß wie Mayweather diese Granaten wegsteckt, glaub nicht das der so cool bleibt wie Marquez.

    May VS Pac hat zwar an Wert verloren aber ist dennoch eines der größten Fights.

    Marquez sollte gegen Bradley ran.

  21. @ Jeff + @ Norman
    das was ihr da schreibt,unterschreibe ich auch zu 100 %.
    ich könnte mir alle 6 monate einen fight pac vs marquez reinziehen.das ist boxen auf höchstem niveau,macht einfach nur spaß zuzusehen.
    pac war stark ,er hat halt einen schweren fehler begangen,der ihm jetzt wie ein rucksack mit felsbrocken hinterher hängt.
    ich hoffe er kann ihn wieder ablegen und kommt nochmal stark zurück.
    ich bin immernoch der überzeugung,daß pac xylocain-may ausnocken kann.

  22. ja genau, das ist so wie Grichenland bei EM mal gewonnen hat und in dem Momment war diese Manschaft trotzem nicht „Lib for Lib“ im eutopäischen Fussball. Kein Risiko nur aus Verteidugung irgendwie 1:0 rausholen. So ist Mayweather im Vergleich zu Pacman, meiner Meinung nach.

  23. @ Alexandra
    Wen interessieren deine Sympathien und wie sie sich auswirken ?
    Du warmer Bruder Schau dir lieber Ringen an, da dürften Emotionen etwas mehr kochen.
    Sympathie verwechselst du übrigens mit se.xueller Anziehung

  24. Marquez hat sein Gameplan geändert, mehr nach hinten ausweichen, pacquiaos kombos timen und mehr Single shots zu schlagen…..und siehe da, Manny wird „leichtsinnig“ ……. Kurz gesagt Jmm hat wie Floyd gekämpft und gewonnen

  25. @ MainEvent

    „Meine“ Phantasie? Hallo?

    Ich habe lediglich mit Alex darueber geschrieben, dass Mayweather extrem unsymphatisch ist. Darauf hast Du und die Krypto-Tunte Mr. Wrong angefangen euren Unsinn zu schreiben.

    In Deinem Fall bin ich mir recht sicher, dass Deine Homophobie aus Unkenntnis und pubertaerem Macho-Gehabe resultiert. Das geht vorueber, glaub‘ mir. Bei Mr. Wrong sind es allerdings 100% die Neigungen, die er vergeblich zu unterdruecken versucht.

    Es wird keine Stunde vergehen und schon wird Mr. Wrong wieder an mich schreiben… natuerlich per „Alexandra“, weil er das so gerne haette…

    Also wer hat hier „Phantasien“? Ich oder ihr? 😉

    Ach was soll’s… mit Kindern diskutiere ich nicht.
    Gruss

  26. @ Alexandra

    ich kann verstehen, dass die Tatsache das du in deinem Heimatland nicht Hand in Hand mit deinem Boyfriend in der Öffentlichkeit gehen kannst, geschweige denn kirchlich das Ja-Wort geben, dir schwer zu schaffen macht.
    Diesen Frust lässt du nun an anderen aus, sei stark Alexandra!!!
    In naher Zukunft wirst du auch steuerich gleich gestellt, die Zukunft sieht also für dich und deinen Lebenspartner ziemlich rosig aus 😉

  27. @ Mr. Wrong

    Merkst Du nicht wie leicht ich Dich manipuliere?

    Vor einer Stunde schrieb ich an MainEvent, dass es keine Stunde dauern wird, bist Mr. Wrong wieder an mich schreiben wird. Und was sehe ich in nahezu exakt einer Stunde? Ein Kommentar von… Mr. Wrong 😀 😀 😀 😀

    Wie hohl muss man eigentlich in der Birne sein um sich so leicht verar***en zu lassen?

  28. Alexandra wen manipulierst du ??? Du bist die Hü.re die glaubt Zuh.älter zu sein.

    Steht ein Mensch am Pranger, wird von allen beschimpft, bespuckt und mit Gegenständen beworfen, weil er sich geoutet hat. Da denkt er sich irgendwann, Hey wenn ich die Menschen ansehe, dann rotzen sie auf mich…….ahhh… Mein Blick muss Manipulativ sein, er löst in anderen Aggressionen aus und zwingt sie zum Spucken.

    @Mr.Wrong glaubst du diese Alexandra geilt sich an jedem Diss auf ?

  29. @ MainEvent

    Dein Beispiel mit dem Pranger passt sehr gut. Gratuliere.

    Intelligente Menschen loesen bei dummen Menschen immer Agression aus. Ist ja auch logisch, denn die fuehlen sich ja in ihrer Dummheit durch die Intelligenz dieser Menschen bedroht.

    Und um Deine Frage zu beantworten: Nein, ich geile mich nicht dran auf, dass ich solchen Leuten wie euch geistlich ueberlegen bin. Um ehrlich zu sein schaeme ich mich, dass ich mit solchen Leuten wie euch ueberhaupt geredet habe.

    Und da ja bekanntlich der schlauere nachgibt, sage ich…

    auf Wiedersehen und Tschuess.

    P.S.
    War mir ein Vergnuegen euch laecherlich gemacht zu haben (was ihr natuerlich nicht versteht und nie verstehen werdet. Aber glaubt mir: die etwas Kluegeren hier wissen wovon ich rede 🙂 )

  30. @Wrong mit Schlägen drohen ging in die Hose, jetzt will Alexandra Paula die 2. mit Suggestion angreifen, wieder daneben.
    Manche Menschen bezahlen für Demütigung gutes Geld…. Aber der Pole hat schon lang keine Gurken gepflückt und muss improvisieren

  31. @ Mr. Wrong

    Der einzige der hier „Schacht Matt“ gegangen ist, bist Du, mein Schaetzchen 😉 Eigentlich war es noch nicht mal ein „Schach Matt“, denn um Schach zu spielen muss man nicht nur die Regeln kennen, aber auch ein wenig Intelligenz besitzen.

    Schon alleine Dein suesser Satz: „er (Alexandra? „er“?) trägt zu meiner Unterhaltung bei und dafür sei ihm gedankt“ sagt schon alles ueber Dich aus. Du spielst hier den lockeren Spruecheklopfer, aber in Wahrheit heilst Du hier Deine Komplexe.

    Ach… das verstehst Du alles nicht, nicht wahr? 😉

    @ MainEvent

    Schon allein die Tatsache, dass ihr euch beide gegenseitig die Maeuler ueber eine gewisse „Alexandra“ aus Polen zerreisst, zeigt schon, wer hier wen auf die Palme gebracht hat. Schreibt nur weiter ueber mich… ihr demuetigt euch nur selber. Ich schaue euch nur zu und helfe hier und da, damit es nich lustiger wird.

    P.S.
    Ach, ja… haette ich fast vergessen: Meine homosexuellen Kollegen und Freunde lassen euch herzlich gruessen 🙂 Sie raten euch ebenfalls eure Neigungen voll und ganz auszuleben. In einem zivilisiertem Deutschland muesst ihr euch nicht schaemen, Jungs. Das geht schon in Ordnung 🙂

    Also… vergiss nicht, Jungs: „Its ok to be gay“

    2 x Kuesschen :* :*

  32. @Mr.Wrong soooo schlecht ist er nicht 🙂 aber wenn der Gegner kein puncheater ist und selber kräftig tankt, dann hat Manny so seine Probleme……aber hast du eigentlich schon alles gesagt und vorausgesagt…..
    Deine Worte waren, soweit ich mich richtig erinnere sagtest du dass zuerst Amir Cunt untergeht und Manny ihm folgen wird

  33. MainEvent sagt:
    Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.
    11. Dezember 2012 um 00:17
    @Mr.Wrong soooo schlecht ist er nicht aber wenn der Gegner kein puncheater ist und selber kräftig tankt, dann hat Manny so seine Probleme……aber hast du eigentlich schon alles gesagt und vorausgesagt…..
    Deine Worte waren, soweit ich mich richtig erinnere sagtest du dass zuerst Amir cu.nt untergeht und Manny ihm folgen wird

  34. Mr. Wrong sagt:
    11. Dezember 2012 um 00:28
    @ MainEvent

    ich sag ja nicht dass er schlecht ist, aber p4p Nr.1? never!

    Wetten adrivo ist anderer Meinung 🙂
    Bei García habe ich kein plan, aber bei chucky und crackhead unterschreibe ich sofort

Schreibe einen Kommentar