Top News

Bilder vom Showkampf Sylvester vs. Haye

Spektakulärer Auftritt der beiden Weltmeister in der Kentaro-Lounge in München

Sylvester und Haye begeistern Messebesucher © Werner Dittmaier

Zu einem Kräftemessen der besonderen Art kam es am Montagabend auf dem Sports Business Summit (SpoBiS) in München. WBA-Weltmeister David Haye und IBF-Mittelgewichts-Champion Sebastian Sylvester standen sich zu einem Showtraining im Ring gegenüber. Die Kentaro Group, langjähriger Vermarktungspartner von Sauerland Event, hatte die beiden Boxer in ihre Lounge eingeladen. Vor Hunderten von Messebesuchern absolvierten sie eine lockere Trainingseinheit. Erst feuerte Sylvester in die Hände von Karsten Röwer, dann deutete Haye seine ungeheure Schlagkraft an, als Adam Booth ihn an die Pratzen holte. Sehr zur Freude des Publikums bestritten Haye und Sylvester sogar noch eine Sparringsrunde gegeneinander. „Das war eine lustige Angelegenheit“, so Sylvester.

Seit vergangener Woche ist der Greifswalder wieder im Training. Mitten in der Vorbereitung auf seinen nächsten Kampf hingegen befindet sich Haye, der am 3. April in der MEN Arena seinen WBA-Titel gegen John Ruiz verteidigen wird. „John Ruiz ist ein unglaublich langweiliger Boxer“, so Haye. „Viele sehen ihn als Heilmittel gegen Schlaflosigkeit. Ich werde kurzen Prozess mit ihm machen.“

Das sieht auch Chris Meyer, der Geschäftsführer von Sauerland Event, so. Die nächsten Kämpfe wird der 29-jährige Brite in Kooperation mit dem Sauerland-Team bestreiten. „Ruiz ist ein unangenehmer Gegner, aber gegen Davids Schlagstärke und Explosivität hat er nichts auszusetzen. Wir haben keine Zweifel, dass die Partnerschaft zwischen Sauerland Event und Hayemaker mit einem Sieg beginnen wird.“

Sylvester vs. Haye © Werner Dittmaier

Der Auftritt in der Kentaro-Lounge war ein voller Erfolg. „Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen einen kleinen Einblick in den Trainingsalltag von Sebastian Sylvester und David Haye bieten konnten“, so Kentaro CEO Philipp Grothe. „Es ist sicher nicht alltäglich, zwei Weltmeister aus nächster Nähe im Ring zu sehen. Die beiden haben eine tolle Show gezeigt.“

Text – Quelle: boxfights.com / Sauerland

Voriger Artikel

Wochenendvorschau 26.-27.02.2010

Nächster Artikel

Abraham gegen Dirrell am 27. März: Kampf nach Detroit verlegt

1 Kommentar

  1. TokTok
    26. Februar 2010 at 13:05 —

    Wo sind denn die Bilder oder sind die beiden Bilder gemeint?
    Mit angekündigten Bildern in der Überschrift erwarte ich eine Reihe an Bildern die auch was rüberbringen und nicht 2 Bilder.

Antwort schreiben