Top News

Berto vs. Ortiz II: Pressekonferenz zum Rematch am 11. Februar

Andre Berto, Victor Ortiz ©Snappa Redley / ONTHEGRiNDBOXiNG

Andre Berto, Victor Ortiz © Snappa Redley / ONTHEGRiNDBOXiNG

Der erste Kampf zwischen dem damaligen WBC-Weltmeister Andre Berto (28-1, 22 K.o.’s) und Victor Ortiz (29-3-2, 22 K.o.’s) war eine der großen Überraschungen des Boxjahres 2011. Kaum jemand hatte einem Sieg von Ortiz, der für diesen Kampf extra ins Weltergewicht aufgestiegen war, gerechnet. Der Fight am 16. April in Mashantucket (Connecticut) übertraf aber sämtliche Erwartungen: beide Boxer waren insgesamt vier Mal am Boden, am Ende setzte sich Ortiz verdient nach Punkten durch.

Am 11. Februar kommt es nun im MGM Grand zur Neuauflage dieses “Fight of the Year”-Kandidaten. IBF-Champion Berto hat für dieses prestigeträchtige Duell sogar seinen Gürtel niedergelegt. Bei der offiziellen Pressekonferenz in Los Angeles gaben beide Boxer einen Vorgeschmack darauf, was die Boxfans in knapp zwei Monaten erwartet.

“Ich ziehe meinen Hut vor Victor”, sagte der 28-jährige Berto. “Er hat an dem Abend sein Ding durchgezogen, ich habe meine Niederlage aber wie ein Mann hingenommen. Ich bin zurückgegangen, habe mich neu motiviert und einen weiteren Titel gewonnen. Dieser Kampf im April hat meine Liebe zum Boxen wieder neu entflammt. Ich bin sehr fokussiert und sehr hungrig. Der 11. Februar wird ein weiterer Klassiker. Das verspreche ich.”

“Der erste Kampf war eine Schlacht und ziemlich verrückt”, sagte Ortiz, dem der Sieg über Berto sogar ein Duell gegen Floyd Mayweather einbrachte. “Er ging zu Boden, ich ging zu Boden. Ich werde mich bestmöglich vorbereiten und einen weiteren Sieg nach Hause bringen.”

Übertragen wird der Kampf vom US-Sender Showtime, der Berto vs. Ortiz II sogar ein eigenes “Fightcamp 360” spendiert. “Auf Grund der Vorberichterstattung wird es sich wie Pay-per-View anfühlen, der Kampf ist für Showtime-Abonnenten aber kostenlos”, sagte Golden Boy-Geschäftsführer Richard Schaefer.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Ward, Bute, Froch & Kessler: Wer kämpft gegen wen?

Nächster Artikel

Mikkel Kessler: Trilogie gegen Froch in Planung?

8 Kommentare

  1. sorry-but-next
    20. Dezember 2011 at 14:21 —

    jaaa fetttttt
    geile sache
    wirklich keine ahnung wer diesmal als sieger hervor geht
    mögen tu ich beide
    der bessere soll gewinnen
    das sind sie ! die kämpfe auf die die fans hoffen
    einfach nur der hammer

  2. Mayweather
    20. Dezember 2011 at 14:31 —

    @Mula: Pumuckel, Puh der Bär und die Happy Hippos fordern die Klitschkos auch heraus. Aber das ist hier nicht das Thema…

  3. sorry-but-next
    20. Dezember 2011 at 14:33 —

    😀 diese ironie mit charr geht langsam echt auf die nüsse
    ja er ist der beste scho recht, blitzschnell elegant adoniskörper …
    aber ortiz-berto darf kein boxfan verpassen

  4. Jeff
    20. Dezember 2011 at 16:01 —

    Für mich Fight of the Year!

    Deshalb freu ich mich auf Teil 2 und vor allem auf Fight Camp 360′
    Die Showtime Version von HBO’s 24/7 die genau so Hit ist.

    An alle boxfans die den Kampf nicht gesehen haben. Sehr zuempfehlen

    Ortiz vs Berto

    Ich denke das auch beim 2. Mal Ortiz gewinnt.

  5. tony67
    20. Dezember 2011 at 16:02 —

    hoffe ortiz schafft es diesmal deutlicher nach punkten aber berto mag ich auch

  6. Ahmet
    20. Dezember 2011 at 17:05 —

    Adrivo, der erste Kampf war in irgendwo in Connecticut(schreibt man das so?????) und nicht in Las Vegas.

  7. Jeff
    20. Dezember 2011 at 17:38 —

    Nonito Donaire – Knock Out Of The Year 2011 by Sport Illustrated

    KO 2 gegen Montiel

    😉

  8. Guru
    20. Dezember 2011 at 19:36 —

    Freu mich sehr darauf. Berto ist für mich der staerkere boxer aber leider mit einem glass kinn, daher sind knock downs so gut wie sicher 🙂

Antwort schreiben