Top News

Berto erfolgreich an der Schulter operiert: Will 2014 wieder zurückkehren

Andre Berto ©Snappa Redley / ONTHEGRiNDBOXiNG.

Andre Berto © Snappa Redley / ONTHEGRiNDBOXiNG.

Der ehemalige Weltergewichts-Weltmeister Andre Berto (28-3, 22 K.o.’s) ist erfolgreich an der rechten Schulter operiert worden. Der 29-jährige Amerikaner hatte bereits in den Anfangsrunden seines Kampfes gegen den Mexikaner Jesus Soto Karass über Probleme mit der Schulter geklagt.

Nach der Niederlage stellte sich heraus, dass eine Sehne komplett gerissen war, wodurch Berto seine rechte Schlaghand kaum noch einsetzen konnte und auch Probleme hatte, Schläge zu blocken, beispielsweise den entscheidenden linken Haken in der 12. Runde.

“Ich bin froh, dass die Operation hinter mir liegt und alles gut verlaufen ist”, sagte Berto. “Ich werde mich jetzt ausruhen und alle Energie in meine Genesung legen, damit ich 2014 wieder mit voller Kraft in den Ring zurückkehren kann.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Liakhovich legt Protest gegen Wilder-K.o. ein: Es war ein regelwidriger Schlag!

Nächster Artikel

Letzte Titelverteidigung vor 14 Monaten: Marquez will WBO-Titel nicht aufgeben

4 Kommentare

  1. memzer0
    16. August 2013 at 13:06 —

    naja..

  2. Don_King
    16. August 2013 at 13:23 —

    Ich konnte es nicht glauben wie er gegen karas verlieren konte.
    Berto ist ein zàher hund

  3. 300
    16. August 2013 at 13:54 —

    bitte nicht..probier doch mal Crickett

  4. memzer0
    16. August 2013 at 15:50 —

    bertis problem ist das er seiner boxerischen linie einfach nicht treu bleiben kann..
    sobald ein keiler kommt und ihn in eine schlaegerei draengen will klappt dies auch.
    gesehen gegen ortiz, guerro und nun karass.
    boxerisch und vom speed her weltklasse aber keine nerven und disziplin seiner linie stil treu zu bleiben.
    und somit ist er nun zum edel journeyman verkommen.
    wm wird der nicht mehr..

Antwort schreiben