Top News

Bernd Bönte: “Wir werden keinen Millimeter von unserer Forderung abrücken”

Wladimir Klitschko, Thomas Pütz ©Sylvana Ambrosanio.

Wladimir Klitschko, Thomas Pütz © Sylvana Ambrosanio.

Die Fronten in der Frage, wer die Dopingtests für den WM-Kampf zwischen Wladimir Klitschko und Alexander Povetkin durchführen soll, scheinen nach wie vor verhärtet zu sein. Klitschko-Manager Bernd Bönte hat nun sogar gedroht, den für 5. Oktober geplanten Kampf platzen zu lassen.

“Wir werden keinen Millimeter von unserer Forderung abrücken. Wenn die Nada und der Bund Deutscher Berufsboxer als auftraggebender Verband nicht für die Durchführung und Analyse der Dopingtests zuständig sind, wird der Kampf nicht stattfinden”, sagte Bönte gegenüber der ‘Welt’.

Klitschkos Team befürchtet, dass die Dopingprobe des Ukrainers im Falle einer Niederlage von Povetkin im Nachhinein manipuliert würde. “Wir müssen sehr vorsichtig sein. Wladimirs Image ist mehr wert, als es jede Kampfbörse aufwiegen könnte”, so Bönte.

Chris Meyer, der Geschäftsführer von Povetkins Promoter Sauerland Event, kann sich aber einen Kompromiss vorstellen. “Ich habe Vertrauen zur russischen und zur deutschen Antidoping-Agentur”, so Meyer. “Ich habe kein Problem damit, die Nada einzubinden. Wichtig ist nur, dass beide Kämpfer einheitlich getestet werden.”

Laut WBA haben beide Teams bis zum 31. Mai Zeit, um die Verhandlungen abzuschließen, Bönte glaubt jedoch, dass noch einige Wochen vergehen werden, bis der wichtigste Schwergewichts-WM-Kampf der letzten Zeit unter Dach und Fach ist.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Chambers hofft auf WM-Kampf gegen Jones

Nächster Artikel

Erste Titelverteidigung: Smith am 19. Juli gegen Molina

188 Kommentare

  1. gigantus1
    30. Mai 2013 at 02:10 —

    Kurz gesagt wer nicht dopt kann sich uberall testen lassen und wer dopt muss darauf aufpassen wer ihn testet

  2. gigantus1
    30. Mai 2013 at 02:14 —

    Wer den purse bid verloren hat hat keine bedingungen und forderungen zu stellen vorallem wenn er 75% der summe bekommt, wenn er nicht kaempfen will soll er seine titel niederlegen am besten alle wer unwuerdig ist sollte nirgendswo wm sein

  3. chuck
    30. Mai 2013 at 02:26 —

    Die Klitschkos gehören nicht zu den besten aller Zeiten. Und sind auch nicht die besten momentan. Und haben auch nicht den besten Punch momentan. Denn den hat Deontay Wilder. Seine Schlaghand ist eine Mordwaffe. Und ob ein Klitshcko den zweitbesten Punch hat ist fraglich, weil leute wie Pulev, Haye. Helenius, Fury, Boytsov haben auch Schlagkraft. Schnelligkeit ist durchschnittlich, da gibt es viele die schneller sind. Von Technik, Beinarbeit, Kombinationen darf keine Rede sein (wäre ein Witz). Nehmerfähigkeiten hat Wladimir gar keine. Vitali dagegen, hat sehr gute. Das einzigste worauf Wladimir sehr stolz sein kann ist seine Führhand, weil die ist momentan die weltbeste. Aber die würde ihm gegen, Haye, Pulev, Wilder, Solis, Povetkin, auch nichts bringen. Er soll mal gegen einen von denen auf neutralem Boden boxen, wo die Ring und Punktrichter nicht geschmiert sind. Dann verliert er.

  4. Vitalis Beinarbeit gleicht der von Butterbean
    30. Mai 2013 at 03:56 —

    In der Form wo Povetkin jetzt ist, ist er besser als beide Klitschkos es jemals waren.

  5. Alex1
    30. Mai 2013 at 04:43 —

    @Klitschkonull
    Du bist der größte Trot tel hier!!!! 😀 LOOOOL du schreibst solch einen dünnschiß, ist dir das nicht peinlich oder bist tatsächlich so geistig unterbemittelt? Ukraine gehört zur EU 😀 Politisch und geschichtlich hast genau soviel Ahnung wie vom (Box)Sport allgemein! Junge, mach dich mal schlau bevor du solch Unwissen verbreitest!!!!!!! Jeder der dir noch Recht gibt sollt sich jetzt Fragen ob er selbst nicht auch so ein Schwach Kopf wie du ist!!!!! Bei soviel Dumm heit geh ich davon aus, dass du nur provozieren willst und mit deiner Rolle als “Foren-Troll” ein wenig Aufmerksamkeit erhaschen magst 🙂
    Zumindest lässt sich dein geistiger Zustand so recht gut einstufen, und die Hetze gegen die Klitschkos ist damit absolut belanglos!

  6. Carl Coolman
    30. Mai 2013 at 05:34 —

    Bönte und der BDB waren mir schon immer unsympathisch. Ich finde es auch gut, dass Sauerland nicht mit dem BDB veranstaltet, sondern mit dem österreichischen Verband FVA (Faustkämpfer-Verband Austria). Wenn Bönte und Klitschko sich nicht bis zum 31.05.2013 mit dem Povetkin-Lager einigen wollen, sollte die WBA Klitschko den Titel aberkennen. Der Kampf sollte doch zuerst bis Ende Juli stattfinden. Warum jetzt erst im Oktober?

  7. Vitalis Beinarbeit gleicht der von Butterbean
    30. Mai 2013 at 06:10 —

    @Carl Coolman

    “. Der Kampf sollte doch zuerst bis Ende Juli stattfinden. Warum jetzt erst im Oktober?”

    Tja das frage ich mich auch

  8. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 07:47 —

    @ Alex1

    “Längst gehört die Ukraine in die EU” HAB ICH GESCHRIEBEN DU TRO.TT.EL.

    NICHT DAS SIE SCHON DRIN IST.Das der Politiker Vitali sich ja dafür einsetzen kann.
    Und was ist wenn sie dann drin wären.
    War zu schwer für dich mehrere Sätze zu lesen oder zu verstehen.
    RTL-Werbespots ansehen ist nicht so schwer.

    ZU DUMM ZUM LESEN BIST DU AUCH NOCH.Und dann noch ne große Klappe haben.Lern erstmal lesen.Noch schwieriger wirds eine Satire zu lesen für dich.

    Da du ein RTL Boxexperte und Hirni bist erklär ichs dir nochmal.

    “Längst gehört die Ukraine in die EU” bedeutet DIE SOLLTE LÄNGST DAZU GEHÖREN TUT SIE ABER NICHT.

    DA STEHT NICHT “Längst gehört die Ukraine ZUR EU”.

    DER UNTERSCHIED LIEGT IN DEM KLEINEN WÖRTCHEN “zur”!

    Wärst du der deutschen Sprache mächtig würde dir so was auffallen.Kümmere dich lieber mal um deine Deutschkenntnisse.

    Mach dir mal um meine politischen und geschichtlichen Kenntnisse keine Sorgen,die sind höher als deine.Bist noch zu dumm zum lesen.

    Kauf dir wenn du Kohle hast in der Ukraine einen Doktortitel wie deine zwei Birnen,dann kommst du bei naiven Menschen wenigstens halbwegs gebildet rüber.

    Übrigens war das eine Satire was jeder außer dir auch noch verstanden hat.Dummbeutel.

    Und am Rande: die Ukraine soll bloß bleiben wo sie ist.Wir brauchen nicht noch ein Milliardengrab in der EU,davon haben wir genug.

    Ich kann ja verstehen dass den ganzen Klitschkolovern langsam die Argumente ausgehen.Klitschkofans können einem leid tun.

    Seit Monaten müssen sie ständig Ausreden finden und die Klitschkos für Ihr erbärmliches Verhalten entschuldigen.Und sie werden auch nicht müde a) die Lügen der Klitschkos zu wiederholen und b) einfach selbst zu lügen bzw. selbst bewiesene Tatsachen weiter zu verdrehen.

    Darauf gehe ich noch ein.

    Zuerst @ Alex

    1. Faire Sportler und richtige Champions geben eine Revanche.Vor allem wenn der Gegner sich selbst verletzt und der Kampf so früh geendet hat.Basta.Solis hat deshalb eine Revanche verdient.Komm mir jetzt nicht mit Schlagwirkung und sonst irgendeinem Klitschkomüll sonst wären wir wieder beim Verdrehen von Tatsachen.
    Vitali war froh das Solis sich SELBST das Knie verletzt hat,es wäre sein letzter Kampf gewesen.
    2.Das hast du wohl auch falsch gelesen.Ich meinte das die Klitsckos auch jederzeit eine freiwillige Titelverteidigung gegen Pulev und schon früher hätten machen können.
    Da steht nix von PV.Aber da Wladimir schon nicht gegen Povetkin boxen will,wird er vor Pulev erst recht davonlaufen.
    3.Haye wollte gegen Vitali boxen und will er noch immer.Viali hat ihm das nach einem Sieg gegen Chisora versprochen.(Schau es dir auf youtube an.) und nicht gehalten. Das ist Fakt.Also wieso wieder die Tatsachen verdrehen????Und Angebote zu machen die so lächerlich sind das man sie nicht annehmen kann ist auch so eine schlaue Taktik der Klischkos seit Jahren,wenn sie überhaupt nicht boxen wollen.
    4. WO KOMMT DENN DAS AFFENTHEATER JETZT VON BEIDEN SEITEN????ES KOMMT NUR VON DEN KLITSCHKOS UND SONST NIEMANDEM!!!!Was für ein Quatsch.Und wieder eine typische Verdrehung von Tatsachen.Klitschkoüblich halt.Dein Wladimir kriegt seinen Test wo er will auch bei seiner Lieblingsagentur.Also warum boxt die Flasche nicht???Bei der Rekordbörse????Und wieso befürchtet auf einmal dein Saubermann bei irgendeinem Dopingtest aufzufallen außer bei seiner bevorzugten Agentur.ER WILL ABER AUSSER BEI SEINER AGENTUR BEI SONST NIEMANDEM GETESTET WERDEN.EIN SCHELM WER BÖSES DENKT.
    5.Da hast du recht ,das hast du geschrieben das der Titel schon längst vakant sein müsste.Und was die Absagen von Povetkin angeht.Ich glaube eine Verletzung und ein Todesfall sind Gründe die wenn es bei deinen Idolen wäre,wohl kaum diskutiert werden würde.

  9. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 07:55 —

    Mein längerer Kommentar wartet auf Freischaltung.

    @ Alex1

    “Längst gehört die Ukraine in die EU” HAB ICH GESCHRIEBEN.

    NICHT DAS SIE SCHON DRIN IST.

    Das der Politiker Vitali sich ja dafür einsetzen kann.
    Und was ist wenn sie dann drin wären.
    War zu schwer für dich mehrere Sätze zu lesen oder zu verstehen.
    RTL-Werbespots ansehen ist nicht so schwer.

    ZU DUMM ZUM LESEN BIST DU AUCH NOCH.Und dann noch ne große Klappe haben.Lern erstmal lesen.Noch schwieriger wirds eine Satire zu lesen für dich.

    Da du ein RTL Boxexperte und nicht so hell bist erklär ichs dir nochmal.

    “Längst gehört die Ukraine in die EU” bedeutet DIE SOLLTE LÄNGST DAZU GEHÖREN TUT SIE ABER NICHT.

    DA STEHT NICHT “Längst gehört die Ukraine ZUR EU”.

    DER UNTERSCHIED LIEGT IN DEM KLEINEN WÖRTCHEN “zur”!

    Wärst du der deutschen Sprache mächtig würde dir so was auffallen.Kümmere dich lieber mal um deine Deutschkenntnisse.

    Mach dir mal um meine politischen und geschichtlichen Kenntnisse keine Sorgen,die sind höher als deine.Bist noch zu dumm zum lesen.

    Kauf dir wenn du Kohle hast in der Ukraine einen Doktortitel wie deine zwei Birnen,dann kommst du bei naiven Menschen wenigstens halbwegs gebildet rüber.

  10. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 08:24 —

    @ gigantus1

    Genau so ist es.Wieso will Wladimir denn NUR VON EINER AGENTUR GETESTET WERDEN.ES WURDEN IHM 3 AGENTUREN GLEICHZEITIG ANGEBOTEN.ALSO KANN DA NIX MANIPULIERT WERDEN.UND ER HAT DANN VON 3 AGENTUREN DIE BESTÄTIGUNG SAUBER ZU SEIN!!!Selbst bei unterschiedlichen Ergebnissen,was nicht passieren wird,kann er sich im Ernstfall rausreden.

    ODER NICHT???

    Povetkin wird ja auch getestet.Und auch von Wladimirs Lieblingsagentur und den zwei anderen.Der regt sich nicht auf,weil er halt sauber ist.

    Also was hat den der Saubermann Wladimir zu befürchten?Wäre es nicht cool gleich DREIFACH sauber zu sein.

    Das ist so erbärmlich alles und nach den ganzen Erbärmlichkeiten die uns die Kitschkos in den letzen 12 Monaten geboten haben und man fragt sich HÖRT DAS DENN NIE AUF????

    Man kann doch nicht so arrogant sein und denken man kann immer alle mit seinen Lügen manipulieren und keiner kommt mal ins Nachdenken.

    JEDER BOXER WÄRE FROH FÜR DIESEN KAMPF.

    UND WÜRDE DENKEN:”TOLL,SO EINE GIGANTISCHE SUMME,DAFÜR MUSS ICH AUF RTL 5 SCHAUKÄMPFE MACHEN.DIE BÖRSE STIMMT MAL.

    ICH BRAUCH EINFACH NUR HINZUFAHREN UND POVETKIN WEGZUHAUEN.

    Und jetzt das Kasperletheater wieder.

    Erbärmlich und im Schwergewicht noch nie dagewesen.Die ewige Rumheulerei von dem Glaskinn ist lächerlich.Kein Mann von Ehre verhält sich so.Erst recht kein Kämpfer und Weltmeister im HW.

    Langsam reicht es doch mal.

    Da sie selbst Betrüger sind wittern sie auch überall Betrug.

    Man möchte mal die Kommentare hier lesen wenn sich ein Klitschkogegner so verhalten würde!!!!!!!

    Er wollte nie gegen Povetkin boxen.Lieber Pianeta.Und jetzt werden verzweifelt irgendwelche Gründe gesucht nicht anzutreten.Am liebsten würde er seinen Titel behalten,nicht gegen Povetkin boxen und weiter sich sein Fallobst zu seinen Bedingungen aussuchen.

    Ja,lieber Wladimir.Das wird nicht gehen!!!! Auch nicht in den anderen Verbänden und vor allem nicht so lange bis zu den Olympischen Spielen.Du wirst mal Farbe bekennen müssen,zurücktreten oder bis 2016 schwer k.o. gehen.Zum 4. Mal.
    Du hast keine Ehre als Mann,als Boxer und als Weltmeister.

  11. Alex1
    30. Mai 2013 at 08:52 —

    @Klitschkonull
    Unterlass mal das groß schreiben, oder meinst irgendwer mit bischen Verstand nimmt dich deswegen für voll? Und nein, nach 7Jahren bin ich der Sprache noch nicht ganz mächtig 😉 ich kann dir aber anbieten, in polnisch, französisch, englisch oder koreanisch zu schreiben – darin bin ich fiter 🙂 also nur zu!
    Wie du jetzt auf den Doktortitel kommst ist mir ein Rätsel, und vielleicht ist es dir entgangen (auch ohne Politiker Skandale), aber jetzt bin ich in Deutschland und kann mir den auch hier kaufen (wenn auch teurer).

  12. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 09:34 —

    @ Alex1

    Meine Meinung teilen hier viele.Aber da du Probleme mit dem Lesen hast….fällt dir das nicht auf..Lies alle Kommentare halt nochmal ganz langsam
    Und schreiben tu ich wie ich will.Unterstreichen kann man hier ja nix was man hervorheben will.Auch so eine Feinheit in der schriftlichen Darstellung der deutschen Sprache.Ein Pole bist du also.Argumente hast du keine zum Thema wie man sieht.Und dann von Verstand reden.Wohl zuviel Wodka gesoffen in deinem Leben.L.M.A.A.

  13. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 09:37 —

    der echte und einzige wahre Alex hier.grins

  14. Alex
    30. Mai 2013 at 10:22 —

    @ chuck

    Eigentlich habe ich nicht mal Lust darauf zu reagieren, aber ich mache es trotzdem. Andere große WM von früher hatten auch die mit Abstand meisten Kämpfe im Heimland und ihre ganz großen Kämpfe sowieso, also was ist jetzt der Unterschied zu den Klitschkos? Dass sie im HW die besten aller Zeiten sind will ich überhaupt nicht sagen denn das finde ich ja selber nicht, aber wenn man so lange WM ist und niemand einen den Titel abnehmen kann ist es einfach klar dass sie die besten HW-ler derzeit sind und das liegt nicht nur daran dass sie immer zu Hause boxen und die Ringrichter und die Punktrichter bestechen. Du musst nur zum Kampf gegen Haye gucken. Da hat Wladimir völlig zurecht gewonnen.

  15. will smith
    30. Mai 2013 at 10:49 —

    Ich nehme nur die Dopingagentur meines Vertrauens, die findet bei mir sicher nichts. Eine klare Aussage, wie viel Kämpfe hätten die Brüder ohne Hilfsmittel gewonnen?

  16. Kikoroki
    30. Mai 2013 at 12:12 —

    Klitschkonull ist der boss hier! Mann du hast so recht! Ich hätte nie die nerven gehabt mit diesen k2 fans zu diskutieren, weil sie immer alles verdrehen und ausreden suchen!

    DANKE 1000 mal klitschkonull!

    Klitschkonull for president!

  17. Alex
    30. Mai 2013 at 12:14 —

    @ will smith

    1. ist noch garnichts von Doping bewiesen wurden und 2. kann man sich keine boxerischen Fähigkeiten erdopen.

  18. Alex
    30. Mai 2013 at 12:23 —

    @ Klitschkonull

    Du kriegst deine Antwort noch, wann weiss ich noch nicht. Jetzt habe ich aber keine Zeit mehr.

  19. Kikoroki
    30. Mai 2013 at 12:25 —

    Hahaaa alex hat keine ausreden mehr

  20. Jörg
    30. Mai 2013 at 13:41 —

    @Klitschkonull

    Ich hab deine Kommentare gelesen und des einzigste was ich sagen kann ist : Weltklasse!
    alles ist von dir super begründet!!

    war mal ein klitschko fan aber was letzter zeit abläuft ist wirklich SCHEIßE!!!!!!! Wer das nicht merkt ist dumm!!!!

  21. 300
    30. Mai 2013 at 14:17 —

    Die Klitschkos sind definitiv die feigsten HW WMs aller Zeiten..solche Drückeberger gabs noch nie….Die werden deswegen in die Boxgeschichte eingehen…

  22. Alex1
    30. Mai 2013 at 14:19 —

    @Klitschkonull
    nö selbst mit dieser Aussage liegst daneben! Nur weil ich polnisch spreche bin ich nicht gleich ein Pole 😀 Erweiter einfach deinen Horizont… und das dir hier soviele zustimmen ist nicht gerade ein Qualitätssiegel 😀 Und solang du meine einfache Frage selbst nach dem zweiten mal nicht beantworten konntest, hat sich meine Meinung von dir bewahrheitet… aber egal, der klügere gibt nach und somit ist das Thema “Klitschkonull=Dum mschwätzer” vom Tisch.

  23. Vitalis Beinarbeit gleicht der von Butterbean
    30. Mai 2013 at 14:28 —

    Alex ist der dümmste von hier. Der schreibt wirklich nur dummes und ahnungsloses Zeug. Wenn man noch schlaue ausreden hat, dann kommt das ja noch cool rüber., aber bei Alex kommt es dumm. ahnungslos, eklig, frustriert, und verzweifelt rüber.

  24. theironfist
    30. Mai 2013 at 14:37 —

    glaube nicht das ein Emanuel Steward über Jahre von seinen eigenen Boxer den er trainiert hat bzgl des Dopings verarscht wurde genauso wenig hätte Steward das durchgehen lassen wenn er davon bescheid gewusst hätte und solange nichts bewiesen wurde können hier einige Möchtegernmedizinstudenten soviel schreiben wie sie wollen!! Sollte allerdings Bönte den Kampf platzen lassen obwohl ein Angebot vorlag von Povetkins Seite das zwei oder drei Agenturen hätten prüfen dürfen werde ich wohl auch kein WK fan mehr sein aber glaube nicht das es soweit kommen wird hoffe morgen sind wir alle schlauer!! Emanuel Steward war der beste Trainer im HW! Das Hauptproblem ist doch sollte die Rusada die Proben zuerst bekommen wer weiß dann was die Nada von der Rusada bekommt andersrum wäre es das gleiche da sollte es dann schon mit Rechten Dingen zu gehen!!

  25. will smith
    30. Mai 2013 at 14:39 —

    Lieber Alex, Du verstehst nicht viel von Doping! Also beginnen wir vom Anfang an. Das Dopen beginnt schon beim ersten Trainingstag, oder oft schon früher, damit man jeden Tag eine Stunde oder mehr effektiv trainieren kann. Daher hat ein gedopter Boxer die Möglichkeit während der Vorbereitungszeit von 8 Wochen,nur als Beispiel, 56 effektive Stunden mehr als sein nicht gedopter Gegner. 56 Stunden sind viel Zeit um an Technik und Strategie zu arbeiten. Mit anderen Mittel kann man auch die Erholungsphasen verkürzen, so dass man wieder ein paar Stunden Vorteil hat gegenüber dem anderen Typen der clean ist. Egal in welcher Sportart ist es ein unfairer Vorteil dem man sich durch Doping verschafft. Dieses System ist schon vor langer Zeit bewiesen worden und zwar während der DDR Zeit, damals wo im Osten alle (Ausnahmslos) Sportler gedopt wurden. Darum trainieren manche Sportler in entlegenen Plätzen damit die Kontrolle immer rechtzeitig bemerkt wird.
    Damit kann man auch Boxerische Fähigkeiten verbessern und dadurch Kämpfe gewinnen. Klitschko verschwindet in die Berge vor den Kämpfen und er hat das wissen wie man das Material richtig verwendet. Mit 50 bis 100 Stunden mehr Vorbereitung ist er klar im Vorteil gegen seine Gegner. Das würde auch seine Ausdauer erklären.

  26. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 14:44 —

    @ Kikoroki
    Danke dir.Freut mich wenn du es so siehst.
    @ Jörg
    Danke auch an Dich.Ich war auch vor zig Jahren Klitschkofan.Bis zu dem lächerlichen Theater in der USA damals als Wladimir mal den Boden geküsst hat.Da wurde ich halt kritischer und habe gemerkt das die zwei Birnen unwürdig sind,wenn sie mal verlieren.Immer eine Ausrede und Lüge parat haben,wenn sie schlecht dastehen, und noch denken das andere so dumm sind und selbst so ein Schwachsinn wie die “Betäubungsmittel im Wasser” Story glauben.Die denken wirklich alle sind blöd und verkaufen selbst die eigenen Anhänger für dumm.Die Liste Ihrer Lügen und Ausreden ist in den ganzen Jahren riesig geworden.Und nimmt einfach kein Ende.

    “Wer einmal lügt dem glaubt man nicht……..”

  27. groovstreet
    30. Mai 2013 at 15:04 —

    Also diese Sache ist definitv nicht zu unterschätzen. Ich finde es sehr wichtig dass die Dopingsprobe von einer zuverlässigen/bekannten behörde durchgeführt wird. ansonten hätte man nach dem kampf das rumjammern vonweggen klitschko hätte gedopt und das ist definitv nicht gut für sein Image. Daher kann ich die Anregung von Böhnte sehr gut nachvollziehen.

  28. 300
    30. Mai 2013 at 15:07 —

    Ich war auch mal Klitschko Fan..bin manchmal die ganze Nacht wach gewesen nur um eine der Sisters kämpfen zu sehen…..die Zeiten sind vorbei…..jetzt schau ich die Kämpfe von denen nur wenn die Hoffnung besteht dass sie aufs Maul bekommen….so wie damals gegen Haye…..aber solche Gegner gibts bei denen selten…..die machen nicht Ehre der Ukraine

  29. brennov
    30. Mai 2013 at 15:10 —

    wer ernsthaft glaubt, dass klitschko am 1.6. der titel aberkannt wird der glaubt auch an den weihnachtsmann. nicht von dem wird passieren. klitschko und povetkin werden sich wahrscheinlich bis ende juni einigen und der kampf kommt dann wahrscheinlich am 5.10. stattfinden. aber selbst wenn nicht glaube ich kauf dass irgentjemand klitschko irgentetwas wegnehmen würde!

  30. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 15:21 —

    @ Alex1

    Wenn du polnisch als erste Sprache nennst,und schreibst das du kein Deutscher bist,kann man schon mal drauf kommen.Du hättest dann besser deutsch gelernt in den sieben Jahren in denen du da bist.Schreib und artikuliere dich halt so das man es verstehen kann.

    Ich kann immer noch keine Argumente zu dem Thema,um das es hier geht von dir lesen!!!!!!!!Nicht ein einziger Satz!REIN GAR NIX!Nur Müll!

    Und hier schreiben ne Menge Leute die wirklich Ahnung vom Boxen haben,oder selbst boxen was du ja bestreitest.Oder deren Zustimmung wäre kein Gütesiegel meinst du.Ich lese gern die Meinung von Carlos2012,Allerta,AngelEspinosa,getto obelix,Marco Captain Huck,Carl Coolman,300(trotz seiner derben Ausdrucksweise) und vielen,vielen anderen hier.

    Auch die Meinung von dem echten und einzigen Alex!!!Da kommen als gute Kommentare,was die anderen Gewichtsklassen betrifft.Er ist nur bei den Klitschkos blind.Aber das legt sich bald,da die Farce jetzt wegen dem Doping nicht die letzte seiner Idole war.

    @ will smith

    Ganz genau.

    Doping erlaubt bessere Regeneration zwischen zwei Trainingseinheiten.Bessere Regeneration erlaubt es früher wieder härter zu trainieren und besser in Form zu kommen.Die Trainingseinheiten werden damit immer effektiver von Einheit zu Einheit bis zur Spitzenform.Ganz vereinfacht dargestellt.

    Und glaub mir die Berghütte von Wladimir ist gut gesichert und auch stehen bestimmt immer irgendwelche schon weit vorher Schmiere,damit er im Notfall nicht da ist und die Kurve kratzen kann.

    Muss jetzt mal selbst ins Training und mich auf die alte,ehrliche Art ohne Doping quälen.

  31. Jörg
    30. Mai 2013 at 16:59 —

    Kann mir jemand sagen was HW heießt?
    des lese ich öfters hier und weiß nicht was es heißt

  32. sindbad
    30. Mai 2013 at 17:23 —

    @Klitschkonull
    bei mir ist es grad umgekehrt. am anfang fand ich Wladimir nich so gut.
    aber je mehr ich von ihm negatives höre um so sympatischer wird er mir.
    stell dir mal vor du beherrscht seit jahren das hw und machst was du
    willst und kommst damit durch. verdienst genug Geld.
    was willst du mehr?

  33. Jörg
    30. Mai 2013 at 18:27 —

    @sindbad

    unter beherrschen versteh ich was anderes und nicht was wladimir macht und ie leichten gegner raus suchen

  34. 300
    30. Mai 2013 at 19:15 —

    @ Jörg

    HW heißt Heavyweight = Schwergewicht

  35. Jörg
    30. Mai 2013 at 19:25 —

    @300
    ok danke

  36. Alex
    30. Mai 2013 at 19:44 —

    @ Klitschkonull

    1. Ja so wie Lewis es bei Vitali gemacht hat. Was gibt den anderen Boxer das Recht ein Rematch zu bekommen? Ein warer Champ zeichnet sich nicht aus durch allen Topleuten ein Rematch zu geben. Ich meine im Fall Solis kann ich es noch verstehen denn der hat sich wirklich unglücklich verletzt, aber Vitali darum als Feigling zu bezeichnen sehe ich als lächerlich an. Und nur weil er eine Runde klasse geboxt hat gewinnt er nicht gleich einen ganzen Kampf. Das war nicht das erste mal dass Vitali die erste Runde verloren hat und den Kampf trotzdem gewonnen hat. Für mich ist Vitali ein größerer Boxer als Solis ( keine Körpergröße 😉 ).
    2. Ja aber das macht keinen Sinn, denn er hat doch schon die Chance PH zu werden. Außerdem ist es eine freiwillige Verteidigung.
    3. Sorry aber wir haben nur das Wort beider Boxer und Manager, also dazu können wir uns garnicht äußern. Wie willst du wissen dass es ein schlechtes Angebot war? Und komm jetzt nicht mit der Gegenfrage wie ich wissen will dass es ein gutes Angebot war, denn das habe ich nicht gesagt.
    4. Das hat nichts mit Verdrehung der Tatsachen zu tun, aber die letzten Jahre haben doch gezeigt dass beide nicht unbedingt heiss auf diesen Kampf sind. Du solltest lieber erstmal abwarten bevor du behauptest dass Wladimir nicht antritt.
    5. Ok da gebe ich dir Recht. Das sind beides gute Gründe, aber dafür nicht mal jemanden zur PK zu schicken ist trotzdem respektlos.

  37. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 19:46 —

    @ sindbad

    Das Geldverdienen kann doch nicht das Hauptkriterium zur Beurteilung von sportlichen Leistungen und Sportlern sein.Hauptsache Geld?Dann kann man Lügen und Betrügen?Oder Feige sein wie Wladimir?

    Du schreibst auch er macht was er will und kommt damit durch.Diesmal glaube ich nicht.

    Außer in der desinformierten Öffentlichkeit.Hier schreiben sich ja richtige Boxfans.

    In der Öffentlichkeit wirds anders dargestellt werden.

    Das Kasperletheater von Wladimir jetzt wird keiner mitbekommen.Man wird weder in der Zeitung noch bei RTL lesen was im Moment wirklich los ist und das Wladimir sich nur von einer einzigen,seiner Lieblingsdopingagentur testen lassen will.Und das er das auch machen kann und noch bei zwei anderen Agenturen.

    Wenn er nicht antritt wird es heißen,der Kampf kommt nicht zustande weil Povetkin sich nicht bei der NADA testen lassen wollte sondern bei einer russischen Agentur.DIE LÜGE MUSS MAN SICH MAL VORSTELLEN.

    So wird das verbreitet werden und bei den 10 Millionen RTL-Zuschauern und Zeitungslesern dargestellt werden.

    Und der arme Povetkin wird dann noch als der Buhmann und als gedopt dastehen.Obwohl es ganz und gar nicht stimmt!!!!

    So verlogen sind die Klitschkos.

    Fair sind sie nur zu Fallobst das sie sich aussuchen.Die jede Vertragsklausel abnicken und zu Boden gehen,wie sie es geplant haben.Dann kann man sie zum nächsten WM hochjubeln wie Pianeta

    Da Wladimir ja so auf “seine,einzige” Dopingagentur besteht kommen mir langsam Zweifel ob WACH damals wirklich gedopt war.Oder ob da manipuliert wurde.

    Betrüger fürchten den Betrug an sich am meisten.

    Wladimir sollte wie jeder andere Boxer froh sein für diesen Kampf.Und mit dieser Rekordbörse und hoffen das der Russe noch 5 Kämpfe ersteigert.Der könnte locker fast 100 Millionen dann verdienen,wenn es so wäre.

    Selbst die Rekordbörse will er jetzt nicht weil er die Hosen voll hat.Wie man K.O geht,angeschlagen ist und verliert hat er nie vergessen.Ein guter Treffer von Povetkin reicht für Ihn.Also wird er nicht geboxt.Klitschko -Logik halt.

    Gegen Povetkin anzutreten war nie geplant.Von Anfang an nicht.

  38. sindbad
    30. Mai 2013 at 20:09 —

    @Klitschkonull
    naja wenn z.b. wach gewonnen hätte, dann würden alle feiern. egal ob er gedopt war.
    so war es doch auch bei sturm (den mag auch keiner) soliman war gedopt, sturm hat seinen titel verloren und alle haben sich gefreut. nun muß er ihn sich wieder erkämpfen. was eigentlich eine Frechheit ist. da saein Gegner gedopt war.
    und genau so würde es klitschko ergehen.

  39. Jörg
    30. Mai 2013 at 20:10 —

    @Alex

    ich hab mal alle deine argumente mit den argumenten von klitschkonull verglichen und da muss ich sagen das deine argumente einfach scheiße sind. Überleg dir mal was richtige argumente (EIGENTLICH GIBTS DA NIX DAS FÜR KLITSCHKO)

  40. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 20:13 —

    @ Alex

    Deine Loyalität gegenüber ist wirklich ehrenhaft.Ganz ehrlich.

    1. Was Lewis mit Vitali gemacht hat ist kein Grund dasselbe zu tun.Oder???
    Das ist keine Entschuldigung.Und doch alle großen Champions haben Rückkämpfe gegeben.Aber die Klitschkos sind ja keine großen Champions,nur bei Ahnungslosen und auf dem Papier.Ob Vitali besser als Solis ist wird man nie erfahren,weil er nie mehr gegen ihn boxen wird.Schade das Solis sich verletzt hat.
    2.Also gut dann warten wir mal ab wann er gegen Pulev boxt wo er sich jetzt schon Ausreden für Povetkin sucht.Vom Verstreichen lassen der Termine,der Verschiebung des Kampfes für Fallobst bis heute.Bei Pulev wirds genauso sein.
    3. Wenn wir nur das Wort beider Boxer und Manager haben kann man sich schon eine Meinung bilden,vor allem wenn man es live gesehen hat das Versprechen von Vitali.Und Haye hat zu dem Angebot auch gesagt wie es war.Also warum soll man Haye nicht glauben.Der will heute noch gegen ihn Boxen.Und Vitali will nicht.
    Und ich glaube eher Haye als einem notorischen Lügner wie den Klischkos.
    4. Lies mal was du geschrieben hast,du hast GESCHRIEBEN DAS AFFENTHEATER WEGEN DEN DOPINGTESTS KOMMT VON BEIDEN SEITEN.UND DAS STIMMT ÜBERHAUPT NICHT.ES KOMMT NUR VON DEINEM WLADIMIR UND SONST KEINEM.DAS IST EIN VERDREHEN DER TATSACHEN!
    Warten wir mal ab ob Wladimir antritt und wenn nicht bin ich gespannt was du dann wieder für Ausreden hast.
    5.Bei einem Todesfall hat man andere Sachen im Kopf.Und meine Meinung ist das die Klitschkos ÜBERHAUPT KEINE UND IRGENDEINE ART VON RESPEKT MEHR VERDIENT HABEN.LÜGNER UND BETRÜGER WIE DIE HABEN GAR NIX MEHR VERDIENT!!!DIE SIND ERBÄRMLICH GEWORDEN.WÄRE ES UMGEKEHRT GEWESEN HÄTTEST DU ES SICHER VERSTANDEN!!!!WAS DU JETZT BESTIMMT BESTREITEST.

    Ich hab dir jetzt alles geschrieben.Und will mich auch nicht andauernd wiederholen.

    DEINE FLASCHE SOLL BOXEN NICHT WEINEN UND AUSWEICHEN.KEINE GRÜNDE SUCHEN NICHT ANZUTRETEN.SICH SEINE REKORDBÖRSE ABHOLEN UND KÄMPFEN.SCHLUCK HALT WEITER ALLES WAS DIE VERZAPFEN UND NIMM ES ALS DIE WAHRHEIT.KEIN WM IM HW HAT SICH JE SO VERHALTEN WIE DIE.BASTA UND DISKUTIERBAR.

  41. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 20:17 —

    @ Alex
    Mein Kommentar wartet auf Freischaltung.Ist auch der Letzte dann an Dich.Deine Flasche soll boxen und nicht rumweinen,wie er was haben will.Das HW ist kein Wunschkonzert für die Beiden.Will mich auch nicht andauernd wiederholen was die Dopingtests angeht.Und bei anderen Sachen.

    Deine Loyalität gegenüber den Klitschkos ist ehrenhaft.Ganz ehrlich.Nur verdient haben das die zwei Lügner und Manipulationsweltmeister nicht.

  42. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 20:19 —

    NICHT DISKUTIERBAR SOLL DAS HEISSEN.

    Ich bin froh wenn man von den beiden gar nix mehr lesen muss und sie endlich weg sind.

  43. Ronaldo
    30. Mai 2013 at 20:26 —

    Halt endlich die Fre.s.se, du Sch.wu-chtel. Man, merkst du nicht dass du nervst!

  44. Ronaldo
    30. Mai 2013 at 20:27 —

    @Alex

  45. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 20:28 —

    @ groovstreet

    Wladimir kann sich von allen drei Agenturen gleichzeitig testen lassen,AUCH VON SEINER LIEBLINGSAGENTUR!! POVETKIN HAT DIESELBEN BEDINGUNGEN.ALSO WO IST DAS PROBLEM?????????

    Keiner behauptet er kann sich nicht von seiner NADA,UND ZU SEINEN BEDINGUNGEN testen lassen.Schon gehts los mit den Halbwahrheiten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    UND AM ENDE IST POVETKIN WOHL AN ALLEM SCHULD.

  46. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 20:35 —

    æ sindbad

    Sturm hat seinen Titel schon vorher verloren!!!!Es war ein Ausscheidungskampf um gegen den Weltmeister Geale zu boxen!!!!Sein Titel war vorher schon futsch.

    Informiere dich bitte mal.

    Und hätte Wach gewonnen bei einem Titelkampf und wäre gedopt gewesen hätte er den Titel auch verloren.

  47. kai
    30. Mai 2013 at 20:36 —

    @Klitschkonull

    Bravo gut gemacht. Jetzt hast du dem Alex mal richtig korrekt die meinung gesagt, ich hoffe er kapiert es jetzt.

  48. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 20:41 —

    @ kai

    Danke.Alex ist halt loyal und hält halt zu denen wie ein Fußballfan zu seinem Verein auch wenn es nicht so läuft.Der ist schon in Ordnung.

    Nur über Jahre belügen lassen würde sich auch ein Fußballfan von seinem Verein nicht.Da gäbe es schon Kritik.Aber zu den Spielen würde ein echter Fan trotzdem gehen.

  49. sindbad
    30. Mai 2013 at 20:47 —

    @Klitschkonull
    stimmt.ja. gegen Geale hatte er sein wm verloren.
    ich vergass. sturm kämpfe verfolge ich so gut wie huck kämpfe.

  50. Rocky Marciano
    30. Mai 2013 at 20:50 —

    @Alex

    Lewis gegen Klitschko, kann man nicht mit Klitshcko gegen Solis vergleichen. Denn Lewis hat zu diesem Zeitpunkt alles gewonnen, hat alles bewiesen, ist gegen die besten antgetreten und hat die besten geschlagen. Er hat nichts mehr nötig gehabt. Und er war zu diesem Zeitpunkt schon weit weg von seiner Blütezeit. Und war gegen Vitali überhaupt nicht gut vorbereitet, übergewichtig, und einfach überhaupt nicht in Form. Und konnte sich nicht motivieren. Und war trotzdem besser, hat verdient gewonnen, und hat Vitalis dummes Gesicht total zermatscht. Solis hätte Vitali damals mit Sicherheit besiegt.

  51. kai
    30. Mai 2013 at 20:56 —

    @Klitschkonull

    Mit Alex scheint irgendetwas nicht zu stimmen. Der ist irgendwie nicht normal glaube ich.

  52. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 20:57 —

    @ Rocky Marciano

    Geiler Username.Das war ein Boxer.

    Du hast recht und Lewis ist nach dem Kampf zurückgetreten!!!

    Wenn Vitali mal seinen letzten Kampf macht und es so läuft wird er auch nicht nochmal antreten.Der hat ja schon Probleme Solis ein zweites Mal zu boxen.

    Lewis hat übrigens Vitali erstmal kommen lassen,Das war seine Taktik und dann hat er ihm schwere Treffer verpasst.

  53. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 21:00 —

    @ kai

    Alex ist schon in Ordnung.Also beleidige ihn nicht.Er ist halt loyal.Bei anderen Boxern kennt er sich besser aus.Nur bei den Klitschkos ist er blind.Warum auch immer.

  54. Alex1
    30. Mai 2013 at 21:19 —

    @Dunull
    “Und hier schreiben ne Menge Leute die wirklich Ahnung vom Boxen haben,oder selbst boxen was du ja bestreitest.”
    Wo hab ich das bestritten? Zeig mir den Text du Lügner!

  55. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 21:44 —

    @ Alex1

    Du schon wieder.Lies langsam sonst verstehst du es wieder nicht!!!!

    HAST DU GESCHRIEBEN.

    “… und das dir hier soviele zustimmen ist nicht gerade ein Qualitätssiegel””

    Darauf hab ich dir hier die Namen von Usern genannt wie Carlos2012,Allerta,angelespinosa usw. und anderen die hier sehr gute und fachliche Kommentare schreiben und das ich auf Ihre Meinung wert lege.Können die User hier ja nachlesen.

    Für mich ist das ein Qualitätssiegel,da sie sich auskennen UND JEDER 10 MAL SOVIEL AHNUNG VOM BOXEN HAT WIE DU!!!, wenn die meiner Meinung sind oder wir uns hier austauschen können.
    NUR FÜR DICH BIRNE NICHT!HAST DU JA SELBST GESCHRIEBEN,DAS DEREN MEINUNG KEIN QUALITÄTSSIEGEL IST.

    SCHREIB MAL WAS ZU THEMA DU BIRNE DA KOMMT GAR NIX VON DIR!!!!
    WERD AUCH NICHT MEHR ANTWORTEN,ICH KANN DIR JA NICHT ALLES IMMER ERKLÄREN.Gibt doch Integrationshelfer.Lass dir von denen den Sinn von Sätzen erklären.

    Jeder kriegt schon mit das du nicht einen Satz zu dem Thema hier geschrieben hast.Und schwer von Begriff bist.

  56. Klitschkonull
    30. Mai 2013 at 21:51 —

    Bin jetzt weg.

    @ Alex1

    Bin jetzt weg BEDEUTET.DAS ICH NICHT MEHR AUF DIESER SEITE BIN OBWOHL ICH NICHT WIRKLICH WEG BIN!!SONDERN NUR HIER NICHT MEHR AUF DIESER SEITE ANWESEND!
    Schlaf gut Klitschkolover oder nimm ein Wörterbuch zur Hand.

    @ alle anderen.

    Einen schönen Abend noch.

  57. kai
    30. Mai 2013 at 21:55 —

    @Klitschkonull

    Alex ist nun man ein dummes Ar.s.c.hloch. Ist doch so!

  58. theironfist
    30. Mai 2013 at 22:05 —

    @ klitschkonull nimm du erstmal deine Povetkinbrille ab und heule dich aus :D..man kann auch eine andere Meinung haben lese dir meine Kommentare durch!!..und nur weil du hier ein paar andere Namen nennst die vll der gleichen Meinung sind heißt das noch gar nichts versuch das ganze mal ein bißchen neutraler zu sehn!

  59. Waldemar
    30. Mai 2013 at 22:06 —

    Klitschkonull sagt:
    30. Mai 2013 um 21:51

    Bin jetzt weg.

    @ Alex1

    Bin jetzt weg BEDEUTET.DAS ICH NICHT MEHR AUF DIESER SEITE BIN OBWOHL ICH NICHT WIRKLICH WEG BIN!!SONDERN NUR HIER NICHT MEHR AUF DIESER SEITE ANWESEND!
    Schlaf gut Klitschkolover oder nimm ein Wörterbuch zur Hand.

    @ alle anderen.

    Einen schönen Abend noch.””

    😆 😀

  60. Klitschkonull
    31. Mai 2013 at 08:33 —

    @ theironfist

    Ich bin gar kein Fan von Povetkin.Also nix mit Povetkinbrille.

    Nur können die Klitschkos nicht wieder alle und jeden hinters Licht führen wollen.
    Und das Kasperletheater jetzt ist typisch für die.
    Entweder die Flasche boxt oder er lässt es bleiben.Er kriegt ja auch “seine bevorzugte” Dopingagentur”.Dazu noch 17,5 Millionen € Kampfbörse.Und weint trotzdem noch rum,weil er nie gegen Povetkin boxen wollte.
    Sucht ständig Ausreden.
    Jeder kriegt doch jetzt spätestens mit wie erbärmlich der ist.Und das er einfach keine Gegner mehr sondern nur noch lebende Sandsäcke und Fallobst boxen will.
    GRADE IN DEM FALL JETZT GIBT ES DOCH GAR KEINE AUSREDEN MEHR!!!!!
    Man darf gespannt sein wie der das noch darstellen wird.

    SELBST EIN KLITSCHKOFAN MÜSSTE DAS DOCH LÄCHERLICH FINDEN.EIN FAN VON JEMAND ZU SEIN DER SO OFFENSICHTLICH SEIT DEM VERSTREICHEN LASSEN DER TERMINE,DER VERSCHIEBUNG UND JETZT GRADE AKTUELL SO EIN THEATER VERANSTALTET,UND TROTZ EINER REKORDBÖRSE ALLES VERSUCHT NICHT ZU BOXEN.

    Bei den Klitschkos wird das so aussehen wenn er nicht antritt:

    RTL wird dann melden:Wladimir hat seinen Titel verloren oder niedergelegt,weil er nicht mit der für diesen Kampf geplanten Durchführung der Dopingproben einverstanden war.Er wollte wie immer von der NADA getestet werden,was von den Veranstaltern und dem Lager von Povetkin abgelehnt wurde.

    UND DAS IST EINE RIESIGE,GROSSE LÜGE DA ER SICH JA VON SEINER LIEBLINGSAGENTUR TESTEN LASSEN KANN.

    Das wird der verlogene Angsthase natürlich verschweigen UND DANN SOGAR NOCH ALS SAUBERMANN IN DER ÖFFENTLICHKEIT DASTEHEN UND FÜR SEINE FEIGHEIT NOCH ZUSTIMMUNG VON DEN AHNUNGSLOSEN BEKOMMEN.

    DANN IST NACHHER NOCH POVETKIN DER DUMME DER ALS GEDOPT GILT.OBWOHL DER UNSCHULDIG IST.

    Verlogener gehts nicht mehr!!!!!

    Und das ist die größte Schweinerei überhaupt wenn Povetkin dann noch so dargestellt wird nur weil Wladimir nicht will.
    Was für ein Weltmeister ist das denn dieser Wladimir?
    Verlogen,Unsportlich und Feige.

    Da hört es einfach auf,ob Klitschkofan oder nicht.

    Bei der Rekordbörse,und er kann sich ja wie gesagt von seiner NADA auch testen lassen gibt es doch nur zwei Gründe wenn er nicht boxen sollte:

    1. Er hat die Hosen voll
    2. Er ist selbst gedopt,deshalb will er sich nur von einer einzigen,nämlich seiner bevorzugten Agentur testen lasse.

  61. a
    31. Mai 2013 at 10:31 —

    jungs, jeder Profisportler doppt, es ist ganz normal und so schlimm ist es garnicht, bloß in der Öffentlichkeit wird es “aufgeblasen”. Jeder Mensch der alkohol (gelegentlich) konsummiert, gefährdet seine Gesundheit um ein vielfaches mehr als “dopingmittel”. Natürlich dopen die Klitschkos, Povetkin auch! Wenn nur die NADA kontrolliert, können die bei einem Sieg von Povetkin, sicherlich was finden, umgekehrt genauso. Natürlich will K2 die russische antidoping Organisation nicht haben, denn sie können bei ihm Substanzen finden. Deswegen ist es sinnvoll, dass die russiche und die deutsche ntidoping Organisationen dabei sind. Die können sich sicherlich einigen, bei welchem Level des “dopings” Alarm geschlagen wird.

    Seid nicht so naiv, das ist Profisport! Und wer denkt, dass ein Leistungsboxer wie Klitschko, solche Physis aufweist, ohne doping, ist blauaäugig! Doping ist eigendlich überhaupt nichts schlimmes, wenn es profisionell unter Ärzten eingesätzt wird! Es “schmälert” auch nicht die Leistung, oder denn Erfolg eines Profisportlers.

  62. mal so
    31. Mai 2013 at 11:41 —

    Also, was sich hier die Leute an den Kopf werfen ist faszinierend.
    Aber vorweg. Ich bin weder Haye noch Klitschko Fan.

    Bönte macht einen guten Job. Er ist Manager und muss einfach nur seine Kapitalanlage (Klitschko) schützen.
    Dabei zählt nicht ein guter Kampf, sondern alles dafür zu tun, dass Wladimier WM bleibt.
    Und egal, was er sagt, egal ob es wahr ist oder eine Lüge…Wladimir ist immer noch WM und bringt gutes Geld rein.
    Und nur allein deswegen ist er ein guter Manager.
    Und ein guter Manager, heisst noch lange nicht Guter Mensch.

    Was Povetkin Team angeht, verhalten sie sich doch alle genauso. Jeder versucht den anderen zu verunglimpfen und einfach das maximale Geld rauszuholen.
    Wenn der Manager der Meinung ist, dass Povetkin noch nicht soweit ist, wird eine dumme Ausrede erfunden.
    Weil niemand sieht gerne einen WM, der sagt er ist über ne Wurzel gestolpert oder hatte Verdauungsprobleme.

    Das ganze Schwarzer Peter zuschieben, ist daher total sinnlos und hirnverbrannt.
    Und ich bin immer wieder überrascht beim Überlesen der Beiträge, wieviel hier auf diesen Verschwörungszug aufspringen.

  63. Alex
    31. Mai 2013 at 12:06 —

    @ mal so

    Richtig Bönte macht gute Arbeit. Wenn man das sagt bekommt man leider gleich die ganzen Komplimente 😉 an den Kopf gewurfen und wird als Klitschko und Bönte Lover dargestellt, was ich überhaupt nicht verstehen kann, denn damit hat man ja noch lange nicht gesagt dass er ein toller Mensch mit tollen Aussagen ist.

    @ kai

    Du kennst mich überhaupt nicht. Du kennst nur meine Meinung zu manchen Boxthemen, also wie kannst du sagen dass ich ein Arsc.hloch bin? Meinungen sind kein Grund jemanden zu hassen. Ich hasse doch Leute wie Klitschkonull und gigantus1 auch nicht.

  64. theironfist
    31. Mai 2013 at 12:08 —

    @ Null wie kommst du immer nur darauf das die Klitschkos die Kämpfe nicht annehmen wollten viele Boxer wie Helinius, Boytsov, Fury, Price selbst Pulev hatten doch Angebote bekommen aber abgelehnt weil es von der Entwicklung der Boxer und von deren Management noch zu früh war gegen einen von den Klitschkos anzutreten!!

    – wo holst du die Infos immer her das WK die Termine verstreichen lassen hat, Pove hatte 2mal abgesagt erschien sogar nich mal zur Pressekonf. und ein weiteres mal aufgrund einer Verletzung!

    – David Haye hatte auch 2mal abgesagt weil die Kohle nicht stimmte, einmal aufgrund einer Verletzung wie WK auch einmal längere Zeit inaktiv aufgrund einer Verletzung, einmal hatte Haye die Chance und hat ganz klar nach Punkten verloren, finde sogar das Haye ein super Boxer ist der das HW belebt aber vor WK ist er weggerannt!!..und wäre er nich zurückgetreten hätte er vll schon sein Kampf gehabt. Nur das sich dann Chisora sich auf die gleiche Art wie Haye auf sich aufmerksam gemacht weil das halt jeder sehn will wenn die Leute sich am besten schon auf der Pressekonferenz auf die Fresse haun, was glaubst du warum Charr immer so abgeht der hat von Haye, Chisora in Sachen Marketing ne Menge gelernt hat!! Er hätte doch schon viel früher boxen können, wäre er dann WM geworden hätte er danach genug KOhl machen können!

    – warum machen die Klitschkos so ein Theater es geht hier nicht um die Millionen sondern um den sportlichen Erfolg ein WK hat von sportlicher Seite her hat mehr zu verliern wie ein Pove

    – Betreff Doping es sollte auf jedenfall von zwei Agenturen kontrolliert werden das gleiche Recht muss man einen Povetkin auch zu sprechen aber noch ist nichts entschieden vll kommt ja jetzt eine Einigung!!

    – WK hatte versprochen mindestens 3mal zu boxen im Jahr er hat gegen einen Cruiser WM beboxt Mormeck geboxt der sogar mal Haye zu Boden geschlagen hatte und gegen Fres Oquendo und Timur Ibragimov nach Punkten gewonnen hat, eine PH gegen Thompsen der hier auch immer unterschätzt wird und zuletzt einen Price ausgeknockt hat, gegen einen gedopten Wach der aber auch zu der zeit in den topten war wie Pianetta auch!! Gegen WK sehen so gut wie alle HWler aus weil es gute Boxer sind gegen David Haye würden auch viele sehr schlecht aussehn weil er ein guter Boxer ist in wie weit die beiden bei ihren Kämpfen gedopt waren kann keiner sagen weil nichts bewiesen wurde!!

  65. Monk
    31. Mai 2013 at 14:47 —

    @theironfist

    Mike Tyson war damals der meist gefürchteste Boxer überhaupt. Die meisten seiner Gegner sahen beim Einmarch so aus, als gingen sie zum elektrischen Stuhl. Wie bekam man damals die Gegner in den Ring? Mit Geld! Das was K2 macht ist genau das Gegenteil! Sie zahlen erstmal wenig Geld, machen Sklavenverträge und verschieben die Pflichtherausvorderer so oft es geht, und kämpfen überwiegend gegen die 3 Klasse Leute, die Sie dann mit Tyson und Co auf einer Stufe stellen.

    Da machen es Mayweather, Pacman, Ward, Hopkins,… es alle anders. Sie suchen wirklich die guten Kämpfe!

  66. Gangsta-Rapper 50 Cent
    31. Mai 2013 at 15:03 —

    @theironfist

    Klitschko hat Mormeck besiegt den King hahahahahahah. Haye war gegen Mormeck erst 27 und noch nicht in seiner Prime und Mormeck war 35. Gegen Wladimir ist Mormeck nur des Geldes wegen in den Ring gestiegen. er hat sich doch nicht mal gewehrt. Und übrigens war er gegen Wladimir schon 40 Jahre alt :D. Wie viel mal war denn Wladimir am Boden, kannst du mir das aufzählen :)? Bei Wikipedia kannst du es dir zusammen zählen wie viel mal Wladimir zu Boden gegangen ist! Und gegen wen alles 😀 ! Wladimir hat den 40 Mormeck besiegt Wahnsinn! hahahahahah

  67. JohnnyWalker
    31. Mai 2013 at 15:56 —

    Ein echter WM kämpft gegen jeden, zu jeder Tageszeit, an jedem Ort und ist von seinem Sieg überzeugt.
    Das was wir hier lesen dürfen ist das geheule eines Möchte-Gern-Topmanagers eines Möchte-Gern-Lennox Lewis in Olivia-Jones-Gestalt über Belanglosigkeiten die in den meisten Teilen der Erde Formalitäten darstellen.
    Wenn in den USA geboxt wird, gibt es solche Kontroversen eher selten oder nur in Form von Publicity, da ohnehin dort getestet wird wo die Boxkommision das für richtig hält und nicht der Boxer.
    Reisen die Mexikaner nach Japan oder den Philippinen oder anders herum, gibt es solche Spielchen nicht. Man muss damit rechnen verar,scht zu werden und muss alles dafür im Ring tun, damit es gar nicht so weit kommen kann. So läuft das Business auf der ganzen Boxwelt nur in Europa und ganz speziell in Deutschland gibt es solche Etepetete-Gestalten wie Catic oder die Klitschko’s welche ihre eigenen Vorstellungen vom Drumherum haben.
    An diesem Punkt wird der Kampf definitiv nicht scheitern da für Hrunov und Co. sehr viel Geld auf dem Spiel steht und Olivia Jones seinen WBA-Gürtel dafür verlieren würde.
    Ich finde das nur typisch Klitschko. Wir wollen erst im Herbst boxen, wir wollen auf RTL boxen, wir wollen spezielle Handschuhe und unsere eigene getreue Dopingagentur für die Dopingtests. Das die NADA kein Interesse daran haben dürfte, dass TV-heimische Boxer hier irgendwie beschädigt werden, ist nur die Spitze des Eisbergs.
    In einem Punkt haben die Klitschko’s und Bönte alle Karten in der Hand, sie haben sich in den letzten Jahren und Monaten schon dermaßen zum Gespött der Boxgemeinde gemacht, da kann man vom Niveau her gar nicht mehr abdriften und kann solch absurde Forderungen einfach öffentlich machen.
    Burned Bönte ist kein Manager des Sports, er ist ein Zuh.älter und Sk.lavenhändler wie er im Buche steht.
    Das einige das noch als Management bezeichnen, ist zwar traurig und abscheulich, aber sollte auch Mut machen für Leute die sich schon lange vorgenommen haben diesen Vogel einfach anzuzünden oder ihn in dem intergalaktischen Zoo, zu Forschungszwecken, zur Verfügung zu stellen.
    K2-Promotions verdient mehr Geld durch ihren TV-Vertrag, den Vertrieb von Merchandising und das hochpauschen minderwertiger Kämpfe als am Sport selbst.
    Das sollte auch den hartgesottenen Klitschkoholikern zu Denken geben, falls dies aus neurologischer Sicht überhaupt noch möglich sein sollte. #
    Ich habe es schon öfters geschrieben, aber K2 hat kein Interesse am sportlichen Wettkampf mehr und missbraucht den Sport über die Un.termenschenplattform RTL bis zur Apokalyspe.

  68. Klitschkonull
    31. Mai 2013 at 16:21 —

    @ theironfist

    Es geht um den aktuellen Klitschkokampf jetzt gegen Povetkin!!!

    Er hätte seine Pflichtverteidigung schon längst hinter sich.Aber lieber hat er die Pflichtverteidung verschoben um Pianeta zu boxen.

    Die Termine zur Einigung mit dem Povetkinlager hat er auch bewusst verstreichen lassen.Dann hat der Russe den Kampf ersteigert.

    Und jetzt weint er rum und sucht Gründe nicht zu boxen.Zu den Dopingtests habe ich ja alles geschrieben.Er kriegt ja “seine” Dopingagentur.Nur besteht er sogar das “nur die ihn kontrollieren dürfen”.Da kann dann jeder denken was er will.

    Bei Haye geht es um den versprochenen Kampf von Vitali gegen ihn.Den hat er trotz Versprechen und dem Sieg gegen Chisora bis heute nicht bekommen.Das ist leider eine Tatsache!!!!!!!!
    Und zurückgetreten ist er als er gesehen hat das Vitali sein Wort nicht hält.
    Jetzt ist Haye wieder da und Vitali kann sein Versprechen ja einlösen,was er nie tun wird.
    Du schreibst von Haye und Wladimir hauptsächlich.

    Du schreibst es geht um den sportlichen Erfolg von Wladimir und deshalb das Theater.
    Wo ist frage ich zum zigsten Mal denn das Problem??
    Als WM hat er seine Pflichtverteidigung machen und soll nicht nur Fallobst boxen.
    Passieren kann ihm doch bei dem Kampf gar nichts außer das er verlieren könnte wie jeder Boxer in einem Kampf.
    Er soll seine Pflichtverteidigung machen,seine Rekordbörse einstecken und ENDLICH BOXEN!Wieso er sich so verhält habe ich hier ja schon mehrmals geschrieben!!!

    Du hast recht mit den Dopingkontrollen aber Wladimir wird sich nicht von zwei Agenturen testen lassen.FAIRNESS IST FÜR DEN EIN FREMDWORT!Habe ja auch schon geschrieben wenn er nicht boxt wie es laufen wird dann.Und Povetkin ist der Dumme.

    @ a

    Bestimmt hast du Recht.Nur sollte jemand der selbst dopt nicht mit dem Finger auf andere zeigen.Wie z. B. bei Wach,Wladimir hats glaube ich nicht nötig.Und Vitali ist ja schon wegen Doping überführt worden.Beide sind wie damals in der Sowjetunion üblich schon als Jugendliche hochgezüchtet worden,und später in der Ukraine weiter.Vitali hat das ja mit seinem Doping vor den olympischen Spielen bewiesen!!!
    Und heute sieht es nicht anders aus,denn warum lässt er sich nicht gleich wie angeboten von allen Dreien testen?Den Betrug oder Manipulation den er befürchtet kann es da gar nicht geben!!!!Wäre wohl auffällig wenn eine Agentur sagt er dopt und zwei andere nicht!!!Das ist sowieso wieder so eine Klitschkolügentaktik,sonst nix.
    Wer sauber ist wird auch nicht des Dopings überführt.Basta.Selbst wenn er auffallen würde bei einer Agentur und den anderen nicht,kann er sich immer noch rausreden,das nipliert wurde!!!Wäre doch perfekt.Und Fantasie hat er genug ,dass hat er schon damals bewiesen als er k.o. gegangen ist und Betäubungsmittel im Wasser vermutet hat.Lächerlich.

    @ mai

    Du sagst über Bönte:
    “Und egal, was er sagt, egal ob es wahr ist oder eine Lüge…Wladimir ist immer noch WM und bringt gutes Geld rein.”

    DAS KANN DIR JEDER ZUSTIMMEN!!!HAUPTSACHE WLADIMIR BLEIBT WELTMEISTER.
    EGAL WIE!!!!!!!!!!!!!
    DA WIRD GELOGEN,TAKTIERT,AUSGEWICHEN USW. SCHON SEIT JAHREN.

  69. Klitschkonull
    31. Mai 2013 at 16:24 —

    @ JohnnyWalker

    Harte Worte aber absolut nachvollziehbar.Grins.

  70. theironfist
    31. Mai 2013 at 16:38 —

    Mike Tyson, Holyfield und Lewis hätten das HW genauso dominiert wie die Klitschkos in den letzten Jahren mit Sicherheit noch deutlicher wie es die Klitschkos jetzt tun!!..und es wäre nicht anders abgelaufen mit den Dopingagenturen wie heute stellt euch mal vor Lewis hätte in Moskau boxen müssen und die Dopingkontrolle hätte nur die Rusada durchgeführt :D..ein Pulev, Helinuis, Fury, Price, beispielsweise waren noch nicht bereit für einen Kampf gegen die Klitschkos gottseidank hat sich das jetzt geändert ich als WKfan freue mich endlich über diese Gegner aber man kann den Klitschkos nicht vorwerfen das das HW so schlecht besetzt war desweiteren haben die Klitschkos wenn ich beide nehme über Jahre gute Gegner geboxt wie Peter, Brewster, Brock, Byrd, Tschagajew, Chambers, Haye usw..Vitali Gomez, Arreola, Chisora jetzt gegen einen unterschätzten Stiverne welches ein sehr schwieriger kampf werden wird da stiverne ein sehr guter boxer mit einen harten punch ist..

    – Haye und Pove hatten mehrmals die Chance auf einen WM Kampf und das ist nicht nur an den Klischkos gescheitert sondern mehr an Haye oder Pove!!

    @ Monk da gebe ich dir recht deine genannten WM haben das Glück WM in den Gewichtsklassen zu sein in denen es auch stärkere Gegner gibt..allerdings boxt ein Mayweather, Ward zum Beispiel auch nur in den USA..stell dir mal vor Mayweather Pacman auf den Phillipinen oder in Moskau da würde es dann auch wieder an den Dopingagenturen oder an der Kohle scheitern so ist leider der Profisport!!
    Am besten es kontrolliert nur noch die Wada, die Nada und Rusada wieder abschaffen!!

    – Mike Tyson hätte ich gerne zur Zeit seiner Prime heute im HW gesehn das hätte mit Sicherheit geile knockouts gegeben nur kein kampf wäre länger wie eine Runde gegangen 😀

  71. theironfist
    31. Mai 2013 at 17:00 —

    @ Null bei Vitali gebe ich dir Recht der Kampf gegen Haye muss denfinitiv noch stattfinden aber warum tritt er zurück vll hätte der Kampf ja schon stattgefunden stattdessen hat er Chisora geboxt außerdem hätte ich ihn gerne weiterboxen sehn in der zeit hätte er guten mann boxen können und es wär vll auch nochmal zum Rematch gekommen mit WK..das beste für Haye wäre wenn er Banks boxt sollte er das schaffen wird er mit sicherheit sofort ein Rematch bekommen!!

  72. ghetto obelix
    31. Mai 2013 at 18:49 —

    Al Swearangen (aus der Serie Deadwood) würde sagen:
    Die Klitschkos sind wider.liche Säcke voll Scheis.se!

  73. rodriguez
    31. Mai 2013 at 21:39 —

    “Laut WBA haben beide Teams bis zum 31. Mai Zeit, um die Verhandlungen abzuschließen,”

    Heute ist der 31 Mai. Das verstehe ich nicht. Klitschkos Titel müsste eh schon längst vakant sein.

  74. rodriguez
    31. Mai 2013 at 21:41 —

    Klitschko ist zu seiner Pflichtverteidigung nicht angetreten, und deswegen ist er für mich eh kein WBA Weltmeister mehr!

  75. Michael
    31. Mai 2013 at 21:52 —

    Letzte Gnadenfrist von WBA bist 7 Juni muss der vertrag unterschrieben sein seitens K2 ist der das nicht wird der titel aberkannt und wladimir 10 ränke nach hinten gestuft in der wba liste.Wba hat ausdrücklich gesagt am 7 juni ist der ofen endgültig aus.

  76. rodriguez
    31. Mai 2013 at 21:58 —

    Yea!

  77. Klitschkonull
    1. Juni 2013 at 07:58 —

    @ theironfist

    hi.also es wurde Haye doch zur Bedingung gemacht,dass der zuerst Chisora boxen soll,um überhaupt einen Kampf gegen Vitali zu kriegen.Als das nicht geklappt hat ist er zurückgetreten.Und jetzt halt wieder da.Klar hätte er weiterboxen können ohne zurückzutreten.War seine Entscheidung und auch die jetzt wieder zu versuchen WM zu werden.Vielleicht brauchte er Kohle.Vielleicht wollte er nicht einfach so aufhören.Keine Ahnung.
    Haye ist es noch schuldig zu zeigen was er wirklich drauf hat.Beim Kampf gegen Wladimir hatte er die falsche Taktik und zu viel Respekt.Will er ihn besiegen muss er mal ein Risiko eingehen.Rein und raus gehen.Und mehr Mumm zeigen.Mich hat der Kampf enttäuscht damals.Beide sind da im Ring voreinander weggelaufen.Fakt ist das er nicht siegen konnte und und jetzt kann man gespannt sein wie ein neuer Kampf laufen würde.Vitali ist nicht mehr so fit wie früher,aber der härtere der beiden Brüder.Ob der zustande kommt,bezweifle ich aber.Solis hätte auch eher eine Revanche verdient als Haye.

    Bin jetzt mal gespannt was Wladimir,wegen der Frist der WBA macht, bis zum 7.Juni………

  78. Alex
    1. Juni 2013 at 12:10 —

    @ Klitschkonull

    Warum denn die falsche Taktik? Er kam einfach nicht gut an Wladimir ran, so wie viele Boxer. Ich finde ehrlich gesagt selbst dass Haye klasse geboxt hat. Was den Kampf langweiliger gemacht hat war das taktische abwarten, was aber nicht sagt dass es ein schlechter Kampf war. Das sieht man oft wenn 2 Weltklasse Boxer gegeneinander boxen, denn die gleichen sich einfach aus. Hat man doch auch bei Donaire vs Rigondeaux gesehen. Das war auch kein spektakulärer Kampf, aber schon ein guter.

  79. Alex
    1. Juni 2013 at 12:12 —

    @ Klitschkonull
    ”Bin jetzt mal gespannt was Wladimir,wegen der Frist der WBA macht, bis zum 7.Juni………”
    Meinst du jetzt gegen Povetkin? Die wurde verlängert bis zum 31. August, was ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. Der einzigste Grund dafür ist dass die WBA viel verdient mit Wladimir.

  80. Allerta Antifascista!
    1. Juni 2013 at 12:52 —

    @Alex
    Er hat verdient verloren, also wars auf jeden Fall die falsche Taktik!

  81. Alex
    1. Juni 2013 at 13:06 —

    @ Allerta Antifascista!

    Nein Wladimir war einfach besser.

  82. Alex
    1. Juni 2013 at 13:10 —

    @ Allerta Antifascista!

    Es gibt doch auch kaum jemanden der sagt dass Donaire gegen Rigondeaux die falsche Taktik hatte oder jemanden der sagt dass Robert Guerrero gegen Mayweather die falsche Taktik hatte. Mayweather und Rigondeaux haben genauso wie Wladimir einfach zurecht gewonnen.

  83. hari
    1. Juni 2013 at 14:10 —

    j.ulrich und vladi müssen von den russen getestet werden ,ganz klar .

  84. Allerta Antifascista!
    1. Juni 2013 at 14:28 —

    @Alex
    Das muss man differenzierter sehen, Donaire und Guerrero wurden von Defensivkünstlern die Grenzen aufgezeigt, doch man kann ihnen nicht absprechen, dass sie alles gegeben haben! Allerdings verfügten sie einfach nicht über die Mittel ihren Gegner zu gefährden! Haye hingegen hätte diese Mittel aber durch seine extrem feige Kampfesführung war er nicht in der Lage Wladi zu gefährden! Vorneweg, wenn er wirklich von der Verletzung gehandicapt war, hätte er erst gar nicht antreten dürfen! Denn das ist Vera.rsche an jedem, der für diese Farce Geld ausgegeben hat! Nun fand der Krampf ja statt und was muss man sehen? 12 Runden Heavy Petting zweier Ho.mos! Null Risikobereitschaft, nichts! Bei Wladi ist das Normalität, widerlich anzusehen aber sein Mittel zum Erfolg! Doch Haye hat schon vorher gewusst das er ihn nicht auspunkten kann und der einzige Weg der KO ist! Wladi’s bisherige Karriere hat gezeigt das er 1. nicht über die besten Nehmerqualitäten verfügt und 2. auch mal die Kontrolle verliert und unsicher wird wenn er unter Druck gesetzt wird, gepaart mit Haye’s Schnelligkeit und Schlagkraft hätte dies für eine Ablösung des K2-Regimes sorgen können! Doch dafür muss man aufs Ganze gehen, natürlich auch auf die Gefahr hin selbst ausgeknockt zu werden! Haye zog eine sichere Punktniederlage vor! Ich glaub ich schweife ab, um es auf den Punkt zu bringen, hätte Haye gegen Wladi genauso viel Willen und Einsatzbereitschaft gezeigt wie Guerrero gegen Mayweather, hätte es einen KO gegeben! Ob für ihn oder gegen ihn weiss ich nicht!

  85. JohnnyWalker
    1. Juni 2013 at 15:28 —

    @ Allerta

    Daumen hoch ! Spitzenkommentar !

  86. theironfist
    1. Juni 2013 at 16:22 —

    @ ..Null mit dem Kampf gebe ich dir Recht der hat mich auch enttäuscht allerdings fand ich die Geschichte mit dem Zeh schon ziemlich lächerlich..David Haye war damals mit Recht Cruiser WM in allen Verbänden wäre er mit Sicherheit auch heute noch..im HW hat er mich noch nicht überzeugt außer den knockout gegen chisora hat er gegen einen alten ruiz und unfähigen Boxyeti Valuev gewonnnen und einen schwachen zu Recht verlorenen Kampf abgeliefert gegen WK..ein Solis in seiner jetzigen Form würde nicht eine Runde überstehn gegen VK oder WK genauso wenig wie gegen einen Pulev oder Haye!..ich hoffe für uns beide das es bald zu einem Rematch gegen WK kommt oder einen Kampf gegen VK!

  87. Alex
    2. Juni 2013 at 01:08 —

    @ Allerta Antifascista!

    Erstmal Haye kämpft immer so, er war noch nie jemand der von Anfang an sofohrt draufgegangen ist. Er schlägt seine Gegner sehr oft mit seiner Defensive ( siehe den Kampf gegen Valuev ), das hat gegen Wladimir aber nicht geklappt, da Wladimir ganz einfach mehr Qualität hat als die bisherigen Gegner von Haye. Natürlich hat man schon gesehen dass Wladimir nicht solche tollen Nehmerfähigkeiten hat, aber das zweite Problem, dass er sich aus der Ruhe bringen lässt bei Druck hat er schon lange abgelegt. Wladimir boxt sehr kontrolliert und kann sehr gut mit Druck umgehen ( siehe Kampf gegen Wach indem er erst einen Treffer abbekommt, dadurch ein bisschen angeschlagen ist, aber nach dem Clinch sofohrt weitermacht wie vorher ), also ich denke nicht dass Haye viel gebracht hätte. Die Gefahr wäre für Haye größer gewesen selbst KO zu gehen als einen Lucky Punch zu schaffen.

  88. Alex
    2. Juni 2013 at 01:11 —

    @ Allerta Antifascista!

    Aber eigentlich müssen wir nicht nachdenken was passiert wäre wenn irgendwas anders gewesen wäre denn so war es nunmal nicht. Ich hoffe trotzdem dass Haye sich zum PH hochboxt und dass er dann ein Rematch bekommt. Gegen Vitali wäre auch nicht schlecht, aber der soll sich endlich für ein Ding entscheiden. Boxen oder Politik.

Antwort schreiben