Top News

Bernd Bönte: “Keiner der Brüder boxt gegen Evander”

Wladimir Klitschko, Vitali Klitschko ©KMG.

Wladimir Klitschko, Vitali Klitschko © KMG.

Die alternde Boxlegende Evander Holyfield hat anlässlich seines morgigen 50. Geburtstags seinen Rücktritt aus dem aktiven Boxsport angekündigt. Allerdings hat sich der viermalige Schwergewichts-Weltmeister ein Hintertürchen offen gelassen: für einen Kampf gegen die Klitschkos würde Holyfield seine Pläne wieder verwerfen und ein weiteres Mal in den Ring steigen.

Mit einem Anruf vom Klitschko-Management darf “The Real Deal” aber nicht rechnen. “Keiner der Brüder boxt gegen Evander”, sagte Klitschko-Manager Bernd Bönte gegenüber Gorodokboxing.com. “Beide würden Holyfield zerstören, sie haben aber zu viel Respekt vor ihm, sich dafür zu entscheiden. Er ist eines ihrer Idole. Das ist viel wichtiger, als das Geld, das man mit diesem Kampf verdienen könnte.”

Man wird nun sehen, ob Holyfield seine mittlerweile 28-jährige Karriere nun tatsächlich beenden wird. Der ehemalige Weltmeister in zwei Gewichtklassen hatte in der Vergangenheit bereits mehrfach seinen Rücktritt angekündigt, sich aber nicht daran gehalten.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau Boxwochenende 19. und 20. Oktober: Bailey, Alexander, Malignaggi, Quillin uvm.

Nächster Artikel

Geheimtipp Quillin bereit fürs große Scheinwerferlicht

264 Kommentare

  1. Monk
    21. Oktober 2012 at 18:46 —

    @bigbubu

    ok, nochmal

    Also das mit Managmant, Kampfrekord, schwache Gegenern boxen,…. war meine Analyse von deinem Kommentar von: Haye macht genau das was er den Klitschkos vorwirft. Und da war meine Frage: “was macht er genauso” etwa das, dies, oder jenes. Ich habe nicht gesagt, das du das mal gesagt hast.

    Und das er mit den Bigfights viel verdienen will, meinte ich, das du nicht erkennen willst, das er nur Bigfights machen will. Das er dabei mehr verdient/sollte ist ja auch normal. Nur solltest du auch erkennen, das wenn er nur auf Kohle auswäre, er ZWISCHEN den Bigfights leichter Geldverdienen könnte und sein Konto dadurch größer WÄRE.

    Ich bin weder Pove noch Haye Fan. Ich wünschte mir auch das sie einiges anders gemacht hätten/würden. Aber viel schlechter finde ich wie die Klits/Bönte verhandeln. Das fängt ja schon an mit das sie mehrere Rückkämpfe für ZWEI Personen haben wollen. Das sollten immer noch 2 verschiedene Personen beleiben,………

  2. bigbubu
    21. Oktober 2012 at 19:06 —

    @Monk

    “Das fängt ja schon an mit das sie mehrere Rückkämpfe für ZWEI Personen haben wollen”

    Und genau wegen solchen Dingen frage ich öfter mal ob da jemand einsicht hatte in die Verträge. Denn nur weil die Gegner das erzählen muss es nicht richtig sein. Damit verteidige ich die Klitschkos nicht, sondern würde nur gerne wissen wie man auf sowas kommt.

    Denn nur weil viele etwas sagen wird es dadurch nicht richtiger. Und damit meine ich NICHT das es NICHT stimmt. Das interpretieren viel nur in so eine Aus.sage hinen.

    “Und das er mit den Bigfights viel verdienen will, meinte ich, das du nicht erkennen willst, das er nur Bigfights machen will. Das er dabei mehr verdient/sollte ist ja auch normal. Nur solltest du auch erkennen, das wenn er nur auf Kohle auswäre, er ZWISCHEN den Bigfights leichter Geldverdienen könnte und sein Konto dadurch größer WÄRE.”

    Und wenn die Klitschkos NUR auf Kohle aus währen würden sie gegeneinander boxen. Das wäre nicht mehr zu toppen von der Gage her.

    Ich bin eben nur der Meinung das viele den Klitschkos Dinge vorwerfen die andere Boxer genauso machen. und wenn man das richtig stellen will, wird man als Fan bzeichnet. DAS ist für mich sehr sonderbar.

    Jeder Boxer will so viel wie möglich verdienen.

    Die Klitschkos suchen sich of relativ leichte Gegner aus und Haye steigt einfach ins HW auf um was zu tun? Na um viel Geld zu verdienen. Ist ja auch nichts schlechtes dabei. Und nur darum ging es mir bei diesem Satz: “Haye macht genau das was er den Klitschkos vorwirft, nämlich mit minimalem Einsatz…..” usw.

    Der minimale Einsatz bei Haye sind eben eine Handvoll Fights im HW. Oder wer sonst bekommt nach so wenigen Fights im HW gleich einen WM Kampf? Klar hat er den Status eines CW Champions, aber wie kommen die anderen Boxer dazu wegen ihm zu warten oder auf einen WM Kampf ganz zu verzichten? Mal abgesehen von den paar die nur davon reden einen WM Kampf haben zu wollen.

    Und auch wenn es nicht so ausieht, ich finde es gut das er ins HW aufgestiegen ist. 😉

  3. Krot
    21. Oktober 2012 at 19:09 —

    @bigbubu ist ein Bönte-Troll, wird dafür bezahlt…

  4. Carlos2012
    21. Oktober 2012 at 19:15 —

    @Monk

    Die Klitschkos haben sicherlich gegen ausgesuchte Fallobst gekämpft.Es waren ja auch Freiwillige Titelverteidigungen.Dort wurde auf Sicherheitf geachtet.Immerhin ging es um den Vertrag mit RTL.Es ist natührlich
    nichts Ehrenhaftes dabei leute zu schlagen die keine Gefahr darstellen.Auf der anderen Seite haben die Klitschkos alle ihre Pflicht Herausforderer eindeutig besiegt.Darunter waren Boxer mit großer Schnaut..ze.Solis und Haye die
    von vielen hier hochgelobt worden sind,wurden Regelrecht hingerichtet.Das Ausgerechnet Haye den Stärkeren klitschko schlagen soll,ist ein Wunschtraum von vielen Usern hier.Es stimmt dasx Vitali in die Jahre gekommen ist.
    Trotzs alldem ist er körperlich immer noch imstande einen Haye zu besiegen.

  5. bigbubu
    21. Oktober 2012 at 19:16 —

    @Krot, benrd, hari, Tukan, Achtung usw.

    “@bigbubu ist ein Bönte-Troll, wird dafür bezahlt”

    Würde mich freuen wenn es so wäre, muss aber leider für mein Geld Arbeiten. Mir geht es eben nicht so gut wie Dir das mir das Amt mein Leben finanziert. Dabei könntest Du doch als Künstler unterkommen, denn niemand hat so viele Ideen für immer wieder neue Nick’s.

    Es kann eben nicht jeder so Charakter stark sein und immer unter den selben Nick schreiben und zu seiner Meinung stehen.

  6. bigbubu
    21. Oktober 2012 at 19:19 —

    @Carlos2012

    “Es stimmt dasx Vitali in die Jahre gekommen ist.
    Trotzs alldem ist er körperlich immer noch imstande einen Haye zu besiegen”

    Vorsicht mit solchen Sätzen! Man ist schneller Klitschko Fan als man denkt. ;-

  7. abu malik(vater von boxen.de)
    21. Oktober 2012 at 19:31 —

    @ big bubu

    du bist die arroganteste person bei boxen.de

    man könnte meinen, du denkst dass du hier allen überlegen wärst. mit deinen pseudoargumenten und deinem lächerlichen drang zur selbstdarstellung. hab auch noch nie so einen klitschko_in den a.r.s.c.h k.r.i.e.c.h.e.r gesehen wie dich.

    du solltest dich nicht bigbubu nennen sondern pempas-baby-bubu du kleiner lauch du.

  8. Carlos2012
    21. Oktober 2012 at 19:42 —

    @bigbubu

    Die Klitschkos sind seid jahren Unbesiegt.Eine Tatsache die keiner Leugnen kann.
    Trotzdem ist Wladimir heiß an der Rose..te 😉

  9. Alex
    21. Oktober 2012 at 19:58 —

    @ abu malik

    Weil er seine Meinung schreibt? Ich kann ja verstehen das du ihn nicht leiden da er nicht besonders nett zu dir ist aber was er hier gesagt hat stimmt

    @ Carlos2012

    Bei den Klitschkos läuft einfach alles. Sie sind sportlich erfolgreich weil sie so viel Talent haben und weil sie für ihren Sport leben. Sie sind finanziel so gut dran weil sie den besten Manager im Boxgeschäfft haben. Menschlich muss jeder selber wissen wie er über die Klitschkos denkt aber sie haben auf jeden Fall Respekt vor jeden ihrer Gegner und verhalten sich eigentlich immer korrekt

    @ bigbubu

    Macht doch nichts aus. Ist doch nicht schlimm Klitschkofan zu sein. Ich bin auch ein Fan

  10. bigbubu
    21. Oktober 2012 at 20:18 —

    @abu

    “du bist die arroganteste person bei boxen.de”

    Wenn das von Dir kommt ist es fast schon ein Kompliment. 🙂 Immerhin nennst Du Dich ja: “vater von boxen.de” DAS ist arrogant!

    “man könnte meinen, du denkst dass du hier allen überlegen wärst”

    Dann meinst Du falsch. Mein Boxwissen ist um längen geringer als das vieler anderen hier zb von Shlumpf!, Tom, Peddersen usw. Im Gegensatz zu vielen anderenhier habe ich noch NIE behauptet ein Boxexperte zu sein.

  11. bigbubu
    21. Oktober 2012 at 20:20 —

    @Alex

    “Macht doch nichts aus. Ist doch nicht schlimm Klitschkofan zu sein. Ich bin auch ein Fan”

    Völlig Richtig! Nur wenn ich schreiben würde das ich ein Klitschko Fan bin, dann würde ich lügen. Und ich lüge äuserst ungern, auch wenn es hier keiner nachprüfen kann.

  12. Boyfriend von Abu Malik
    21. Oktober 2012 at 20:31 —

    Bigbubu das macht nichts mein Freund der Abu hat Bilder von den Klitschkos über seinem Bett und aber auch von Charr doch das von der Doppel-D Cobra nimmt er immer als “Hilfe” bei seinen zunehmenen Errektionsstörungen das er in letzter Zeit an den Tag legt!

    Ich kann auf seinem Ding kauen wie ich will das wird nicht hart aber er mags wenn ich seine Eier strecihel die sind soooo weich… 🙂

    Abu ist mal ein Ganz toller Stecher gewesen leider lässt er nach mein kleiner geiler Araber!

  13. Topaz
    21. Oktober 2012 at 21:02 —

    Wladimir… Der weiblichste aller Boxer, ob der überhaupt ein Boxer ist?? Seine zahlreichen Show-Fakes lassen daran zweifeln…

    …und wer ist bigbubu? Ein armer Tropf der sein Zubrot in Propaganda-Maschinerie von Bönte verdient…

  14. Marco Captain Huck
    21. Oktober 2012 at 21:23 —

    @adrivo
    ich muss sagen es reicht lösche bitte den beitrag von abu malik, sowass hat hier nichts zu suchen.

  15. bigbubu
    21. Oktober 2012 at 21:41 —

    @Topaz

    bla bla bla bla bla…..

  16. bigbubu
    21. Oktober 2012 at 21:43 —

    @abu

    Und nach so einem Kommentar wunderst Du Dich noch wenn man Dich nicht für voll nimmt? Eine Morddrohung macht sich echt ganz gut hier, Bravo! Ganz toll!

  17. Monk
    21. Oktober 2012 at 22:06 —

    @bigbubu @Charlos

    Wenn ich den Haye verteidige mit dem was er tut, will ich damit nicht dann den Klits das als Vorwurf holen. Den was Haye macht ist in meinen Augen auch nicht perfekt so das es jeder so machen sollte. Aber man sollte IHN auch nicht so kritisieren wie es hier gemacht wird.

    Zum Thema Verträge gibt es doch genug zu lesen im Netz. Von Sauerland über Wach bis hin zum Haye. Der ja bestimmt so erzählt, das er diesen Vertrag eingangen ist und wieder will (erst den einen, dann entscheiden sie sich gegen wen nochmal, und wieder gegen einen von beiden). Er sagt klar das er darauf eingeht. Das war auch 2009 der Fall. Das damals Corie Sanders vor Gericht ging, ist doch auch kein Geheimnis.

    Zum Kampf selber, ich sehe das jetzt auch nicht so wie viele andere. Ich denke Vitaly hat noch ein paar reserven übrig. Und beim Chisora und Charr Kampf sah man einen Vitaly auf 2 Zylinder. Mein Problem ist, ich will das solche Kämpfe pas.sieren. Und nicht wegen Verträge oder was weiß ich immer wieder nicht pas.sieren. Das wirkt ziemlich arrogant, ähnlich wie bei Apple 😉

  18. bigbubu
    21. Oktober 2012 at 22:12 —

    @Monk

    “ähnlich wie bei Apple”

    Also da haben wir doch schon ein gemeinsames Feindbild. 😉

    Ich glaube wir sind nicht so weit auseinander, es ist nur nicht ganz so leicht das so zu kommunizieren das es auch klar verständlich ist für uns beide in dieser Kommentarfunktion dieser Seite. In einem direkten Gespräch wäre da glaube ich vieles leichter. 😉

  19. JohnnyWalker
    21. Oktober 2012 at 22:24 —

    Ich glaube ich habe den Boyfriend von Abu Malik identifiziert !!!
    Mir fallen da 2 Leute ein, aber ich tippe mal auf Carlos.
    Carlos wenn du es bist, ich bin wirklich enttäuscht von dir das du dir dein Lebensunterhalt so verdienen musst. Hast du von den Mula.tinnen den schon abgeschworen? Gibst du denen keine Chance mehr? 😉

  20. Carlos2012
    21. Oktober 2012 at 22:43 —

    @JohnyWalker

    Da hast du aber richtig Falsch getippt.Mit absoluter Sicherheit bin ich nicht Boyfriend von Abu Malik.
    Kannst ja Adrivo nachfragen.
    Übrigens mache ich die ganze Zeit mit Ghetto obelix und Marco Captain Huck diverse unterhaltungen unter der
    Gürtellinie.Keiner von den hat mich bedroht oder ich die.Wir machen Scherze unter einander.Mehr auch nicht.
    Abu Malik låßt sich von einigen Usern Hier hochputschen.Tja selber schuld würde ich sagen

  21. Joe23
    21. Oktober 2012 at 22:50 —

    @ Monk

    zum VK vs. LL Kampf: Was sollen denn diese Konjunktive wie LL hätte gewonnen… Das hat doch hier gar nichts zu suchen.
    Wenn ich deinen Dialog mit bigbubu lese, merke ich, dass man mit dir ja diskutieren kann. Aber was ich bei dir gar nicht verstehe sind zwei Dinge: Erstens, deine nicht belegbaren Behauptungen bzgl. Verträgen & Management, Kampfvorbereitungen & Verletzungen etc. und zweitens deine unsinnigen Aussagen über eventuelle Kampfausgänge von verletzungsbedingt abgebrochenen Kämpfen!
    Außerdem tendierst du dazu diejenigen von Grund auf zu kritisieren, die Boxer “verteidigen”, die du dem Anschein nach nicht leiden kannst.

  22. Marco Captain Huck
    21. Oktober 2012 at 23:10 —

    @carlos
    manche verstehen keinen spaß hier traurig aber wahr

  23. Carlos2012
    21. Oktober 2012 at 23:43 —

    @Marco Captain Huck

    Da gebe ich dir 100% Recht.

    Ein wenig Humor schadet keinen 🙂

    youtube.com/watch?v=fV0JdaYB2OE&feature=youtube_gdata_player

  24. abu malik(vater von boxen.de)
    22. Oktober 2012 at 00:10 —

    @ Marco captain huck

    doch ich verstehe spass aber dieser typ schreibt schon seit wochen diese sachen. er schreibt NUR diese sachen. ein witz machen ist etwas andere als geziltes mobben.

  25. JohnnyWalker
    22. Oktober 2012 at 00:30 —

    also wie jetzt? ich versteh kein Spaß oder was ? War ja net böse gemeint, aber ich hab halt schon vermutet das entweder ghetto oder Carlos sich als boyfriend ausgeben bzw. outen oder gerne sein möchten 😉

  26. Alex
    22. Oktober 2012 at 00:55 —

    @ JohnnyWalker

    Ich glaube das beide hier nur einen Namen haben

    @ Carlos2012

    Stimmt schon. Manche vestehen keinen Spaß. Ich finde deine Witze zwar auch meistens nicht witzig aber wenn es hier welche gibt die darüber lachen können sage ich auch nichts dazu

    @ abu malik

    Ich glaube du lässt dich einfach zu leicht provozieren. Wenn es nicht so gut klappen würde, hätte er schon lange aufgehört

    @ bigbubu

    Was hast du denn gegen Apple?

  27. Carlos2012
    22. Oktober 2012 at 00:59 —

    @JohnyWalker
    Nach deinem Schreibstill zu Urteilen,bist du der Boyfriend von Abu Malik.Du bist echt ein Clown Johnny.
    Sei ein Mann und gibt doch zu,das du Abu Malik die ganze Zeit ärgerst. Ich finde es schon ein Frechheit das du ghetto und mich beschuldigs hier User zu Mobben.Wenn ich jemanden beleidige,dann unter meinem richtigen
    Nicknamen.Im Gegensatzt zu anderen habe ich vor keinem angst und muss mich nicht unter einem anderen Nicknamen verstecken.Peinliche Aktion von dir Johnny.Schäm dich junge und geh in den Wald kacken 🙂

  28. Marco Captain Huck
    22. Oktober 2012 at 07:02 —

    @carlos
    lustiges video 😀

    @abu malik
    du beleidigst hier doch auch dauernd oder bringst religionen ins spiel das will auch keiner hören.

  29. bernd
    22. Oktober 2012 at 07:54 —

    @bigbubu = bönte =@marco captain huck =@alex =@jonny walker =@kevin = Dr_Box

  30. Boyfriend von Abu Malik
    22. Oktober 2012 at 12:09 —

    Ich hab gedacht der Evander Holyfield wollte aufhören jetzt hab ich ein Interview gelesen das er weit davon entfernt ist das Boxen aufzugeben?

  31. Alex
    22. Oktober 2012 at 12:21 —

    @ Boyfriend von Abu Malik

    Evander Holyfield hört nie auf. Er hat den Ring einen Heiratsantrag gemacht also bis der Tot die beiden scheidet

  32. Marco Captain Huck
    22. Oktober 2012 at 13:24 —

    @bernd
    dann frag doch mal adrivo ob ich mit mehreren Nicks gerade unterwegs bin, er wird es verneinen
    @adrivo
    bestätige bitte das ich weder kevin, dr box oder sonst noch jemand bin
    danke

  33. 22. Oktober 2012 at 13:25 —

    bernd aka hari ist ja selbst mit mehreren Nicks am Start. MCH nur mit einem.

  34. Marco Captain Huck
    22. Oktober 2012 at 14:28 —

    @adrivo
    danke

  35. Monk
    22. Oktober 2012 at 16:02 —

    @Joe23

    Du kommst mir gerade vor wie ein Kind, was sich auf den Boden schmeißt und schreit wenn es von den Eltern nicht das Spielzeug bekommt 😉

    Also zu LL Kampf: das Thema hier ist Evender Holyviel, das sollte nur zum Quervergleich dienen, weil einige meinten, das Holyvield zu klein und zu leicht wäre. Wo ist das Problem?

    Zu den Belegen: Ich habe schon mehrfach auf anderen Seiten internetseiten gepostet die das Belegen. Kannst du den das Gegenteil belegen? Ich glaube nicht. Den soweit ich weiß haben die Klits das nie dementiert. Bring mir belegen, dann kann man wieder vernünftig diskutieren 😉

    Zur Verletztung von Haye:
    Das habe ich schon mal erklärt, das ich das damals intensiv verfolgt hatte (weil ich angst hatte das Kampf doch vielleicht nicht stattfindet) und es mal zu lesen war das Haye sein Sparring abgebrochen hat, Grund er hätte genug Sparring gehabt in Maimi. Und außerdem hat Haye selber das nachdem Kampf oft genug erzählt das er nur auf einem Stepper ähnilchen Teil trainieren konnte. Nur weil du irgendwas nicht mitbekommen hast, braucht man jetzt belege dafür?

    Das ich nur Leute angreife, weil sie einen mögen den ich nicht mag, kann man so gar nicht rauslesen, das ist das was du mir vorwirft. Vitaly z.B. habe ich auch schon desöfteren verteidigt, weil ich die Meinung nicht teilen konnte.

  36. Alex
    22. Oktober 2012 at 17:39 —

    @ bernd aka hari

    Das ist irgendwie nach hinten los gegangen oder?

  37. bigbubu
    22. Oktober 2012 at 19:32 —

    @Alex

    Mit Dingen die nach hinten losgehen kennt sich hari aus. 😉

    Zu Apple:

    Eine Firma die kleine Unternehmen gnadenlos verklagt die nichts mit PC, Handy’s usw zu tun haben, nur weil sie einen Apfel im Namen oder als Logo haben ist für mich schäbig.
    Apple verkauft recht gute Produkte, allerdings zu einem Preis der durch nichts gerechtfertigt wird. Vergleichbare Produkte anderer Hersteller sind fats immer günstiger und können mehr.
    Auch tut Apple so als wären sie die Erfinder all ihrer Produkte. Beispiel iPad. So ein Produkt gab es schon lange vorher. Nicht ganz so ausgereift vielleicht, aber eben schon von anderen Firmen/Firma.
    Auch die gesamte Firmenpolitik oder was davon eben bekannt wird finde ich unter aller S.au.
    Es gäbe noch einiges, aber das sollte mal für den Anfang genug sein. 😉

  38. Alex
    22. Oktober 2012 at 20:22 —

    @ bigbubu

    Okay. Das mit den Apfel als Namen oder Logo ist natürlich lächerlich aber man kann sagen was man will. Apple ist eine gute Firma und ihre Produkte auch. Die Preise sind schon ziemlich hoch aber Qualität haben die Produkte schon aber man muss sich ja keine Produkte von Apple kaufen. Apple hat ganz viel rausgebracht. Beim iPad weiß ich nicht. Glaube ich dir einfach mal. Ich habe auf jeden Fall nichts von Apple und auch nichts von einer anderen Firma. Ich brauche sowas nicht

  39. bigbubu
    22. Oktober 2012 at 21:59 —

    @Alex

    Eben genau. Apple ist gut, mehr aber nicht. Bei Apple bezahlt man mehr die Marke als das Produkt. Denn wenn andere in etwa das selbe Produkt produzieren können mit mehr Funktionen aber zu einem billigeren Preis, dann sollte es doch Apple als jetzt grosser Konzern auch möglich sein.

    Aber zum Glück gibt es ja auch noch genug Alternativen zu Apple. Mir kommt jedenfalls nichts von dieser “Firma” ins Haus.

  40. Joe23
    23. Oktober 2012 at 01:38 —

    @ Monk

    Da hast du dich ja gut rausgeredet und bist konkret auf gar nichts eingegangen. Aber gut, dann lassen wir das. Dann hat das mit dir keinen Sinn.
    Nur noch so viel: Was man im Internet liest, stimmt in weniger als 0,5 der Fälle, selbst bei scheinbar vertrauenswürdigen Quellen.

  41. Joe23
    23. Oktober 2012 at 01:50 —

    @ Alex und Bigbubu

    Was Bigbubu über Apple schreibt, ist das korrekteste, was ich hier seit langen gelesen habe. Ich habe genau ein Apple-Gerät, nämlich ein ipad und ich würde es aus sehr vielen Gründen heute nicht mehr kaufen. Einige Gründe wurden ja schon genannt. Es gibt aber noch viele funktionale Beeinträchtigungen, die nur Apple-Geräte haben und sogar gewollt haben. Steve Jobs war ein überaus kreativer Mensch, aber er war ein noch größerer Abzocker. Ich kann diese Apple-Fanatiker, -Faschisten nicht verstehen.

  42. Monk
    23. Oktober 2012 at 20:15 —

    @Joe23

    was man liest, sind auch deine Behauptungen, durch Scherzkeks. Und außerdem bin ich auf alles eingegangen, nur dann sahst du ziemlich blöd aus, oder?

  43. Monk
    23. Oktober 2012 at 20:18 —

    oder kannst du was belegen, was die Verträge angeht? Ich glaube nicht

  44. Joe23
    23. Oktober 2012 at 23:42 —

    @ Monk

    Was ist “durch Scherzkeks”?

    Wann habe ich Behauptungen aufgestellt, mein Lieber?

    Ich denke, du siehst ziemlich blöd aus, denn du hast für deine Behauptungen aber wirklich rein gar keine Belege. Also solltest du deine Behauptungen in Zukunft auch lassen! Danke!

  45. Joe23
    23. Oktober 2012 at 23:45 —

    @ Monk

    Ich kann nichts belegen, was die Verträge angeht, aber ich tue auch nicht, so wie du, als ob ich Einsicht in diese hätte!

    Bei dir ist es mit der Mündigkeit nicht weit her!

  46. Monk
    24. Oktober 2012 at 16:23 —

    Joe23 sagt:
    21. Oktober 2012 um 22:50

    @ Monk

    zum VK vs. LL Kampf: Was sollen denn diese Konjunktive wie LL hätte gewonnen… Das hat doch hier gar nichts zu suchen.
    Wenn ich deinen Dialog mit bigbubu lese, merke ich, dass man mit dir ja diskutieren kann. Aber was ich bei dir gar nicht verstehe sind zwei Dinge: Erstens, deine nicht belegbaren Behauptungen bzgl. Verträgen & Management, Kampfvorbereitungen & Verletzungen etc. und zweitens deine unsinnigen Aussagen über eventuelle Kampfausgänge von verletzungsbedingt abgebrochenen Kämpfen!
    Außerdem tendierst du dazu diejenigen von Grund auf zu kritisieren, die Boxer “verteidigen”, die du dem Anschein nach nicht leiden kannst.

    ———————————————————

    Monk sagt:
    22. Oktober 2012 um 16:02

    @Joe23

    Du kommst mir gerade vor wie ein Kind, was sich auf den Boden schmeißt und schreit wenn es von den Eltern nicht das Spielzeug bekommt 😉

    Also zu LL Kampf: das Thema hier ist Evender Holyviel, das sollte nur zum Quervergleich dienen, weil einige meinten, das Holyvield zu klein und zu leicht wäre. Wo ist das Problem?

    Zu den Belegen: Ich habe schon mehrfach auf anderen Seiten internetseiten gepostet die das Belegen. Kannst du den das Gegenteil belegen? Ich glaube nicht. Den soweit ich weiß haben die Klits das nie dementiert. Bring mir belegen, dann kann man wieder vernünftig diskutieren 😉

    Zur Verletztung von Haye:
    Das habe ich schon mal erklärt, das ich das damals intensiv verfolgt hatte (weil ich angst hatte das Kampf doch vielleicht nicht stattfindet) und es mal zu lesen war das Haye sein Sparring abgebrochen hat, Grund er hätte genug Sparring gehabt in Maimi. Und außerdem hat Haye selber das nachdem Kampf oft genug erzählt das er nur auf einem Stepper ähnilchen Teil trainieren konnte. Nur weil du irgendwas nicht mitbekommen hast, braucht man jetzt belege dafür?

    Das ich nur Leute angreife, weil sie einen mögen den ich nicht mag, kann man so gar nicht rauslesen, das ist das was du mir vorwirft. Vitaly z.B. habe ich auch schon desöfteren verteidigt, weil ich die Meinung nicht teilen konnte.

    ______________________________________________

    @Joe23
    Warum habe ich dich wie ein Kind mitten im Trotzalter gesehen 😉

    1. Weil die Seite hier voller solchen Behauptungen/Meinungen ist, die man nicht belegen kann, AUCH bei dir und deiner Kollegen auf deren Seite du bist, und es genau deshalb nicht, zu atttakieren brauchst. Aber mich musst du anscheinend es “versuchen” die Meinungen/Behauptungen schlecht dar zu stellen, weil es wohl gegen deine Lieblinge geht. Also wirfst du mir was vor, was du selber machst. Wenn du willst kann ich ein paar Beispiele nennen, wo ich keine Kritik von dir sah und nie sehe
    Dazu habe ich schon geschrieben, das ich nicht andauernd jeden angreife, der für die Klits ist. Ich vertrete nur meine Meinung, das geht mal gegen den Fans aber auch mal für die Klits.
    Nur du denkst, mit deiner “ich schreibe schöner” Taktik, kannst du mich “sachlich” als dep.pen darstellen. Und es einfach nicht akzepieren kannst, das einer eine ganz andere Meinung hat, und versucht es mit deiner “ich kann schöner schreiben” Taktik alles zu verschleiern und mich am besten einzuschüchtern, und es so aussehen lassen willst als wärst du nur neutral. Das wäre vielleicht glaubwürdig, wenn ich diese Seit nciht kennen würde 😉
    Als du mich das letztmal darauf hingewiesen hast das ich nicht sachlich bin, nahm ich das als konstruktive Kritik, weil es so war. Aber bei dieser Kritik sah ich nur noch destruktives, weil es einfach nur einseitig war, vorallem war dein Ziel leicht zu erkennen,
    deshalb meine Reaktion.
    Aber ich nehme es trotzdem als kompliment, ich scheine dir ja ein dorn im Auge zu sein 😉 hätte ich nicht gedacht 😉

    Also, ich versuche jetzt mal etwas anders. Wenn hier z.B. geschrieben wird “Vitaly ist der stärkere der Brüder” oder “Haye ist so einzustufen wie Herbie Hide” (in meinen Augen völliger Quatch) da solltest du dich genauso dafür angagieren, das der jenige das gar nicht wissen kann usw. 😉

    Wenn ich schreibe Lennox war nicht fit, geht das von den Fackten des Gewichts(116,3kg) und der ein jährigen Pause und meiner Beobachtung der Körpersprache. Den wer Lennox besser kannte, sollte es eigentlich erkannt haben. Beim Rahman Kampf 1 kam Lennox ähnlich schwer(115,0kg) und hatte die ähnliche Körpersprache, beim Rückkampf hatte er ein Gewicht von 111,8kg und hatte eine deutlich besser Körpersprache,…..

    Von den Verträgen her schreibe ich das weil es so einige Profis öffentlcih behauptet hatten. Nochmal, Sowohl Sauerland, Haye sowiso, Wach, Pevetkin. Und Sanders ging Vor Gericht. Ich finde bei sovielen Leuten und kein einziges dementie der Klitschkos, sollte einer das wohl erkennen können. Als Haye damals damit anfing, hieß es von Klis Seite NUR “Das war der gleiche Vertrag wie er schonmal gegen Wlad unterschrieben hat” Aber da hat Sauerland ihr “Spiel” wohl verdorben.

    Ich weiß jetzt nicht, worauf ich sonst noch eingehen soll. Falls du was ganz anderes meinst, dann schreibe es bitte nochmal auf. Und ich werde es “sachlich” beantworten 😉

  47. Monk
    24. Oktober 2012 at 19:06 —

    vielleicht meinst du ja noch das “LL hätte Vitaly ko geschlagen”
    also das denke ich, weil Lennox die letzten drei Runden gewonnen hat (mindestens 2 Runden) und Vitaly mehr am abbauen war und Lennox besser wurde. Meiner Meinung nach Vitaly die ersten 3 Runden und Lennox die letzten 3 (ich weiß die PR werteten die ersten 4 Runden für Vitaly)

    ABER du sagst doch das ich nicht was behaupten soll, was ich nicht belegen kann, dann gehe ich davon aus das du ja alles belegen kannst. Meine Frage: Woher weißt du das es nur 0,5% Wahrheit im Netzt geschrieben wird. Kannst du mir mal deine Quelle nennen, weil mir kommt das ziemlich wenig vor

  48. Joe23
    25. Oktober 2012 at 00:17 —

    @ Monk

    Also, ich habe sicher keine “ich kann schöner schreiben Taktik”. Wie kommst du darauf?

    Ich sehe einen ganz klaren Unterschied, ob man schreibt, dass ein Boxer besser sei alin anderer oder ob man behauptet, man wüsste über Einzelheiten in Verträgen und bei Trainingsvorbereitungen Bescheid. Da mache ich einfach einen Unterschied, weil das eine, eine Meinung über einen Boxer ist und das andere eben keine Meinung ist, sondern eine Behauptung. Wenn du schreibst, du siehst Axel Schulz als den besten Boxer alles Zeiten, dann werde ich sicher nicht deiner Meiung sein, aber auch bestimmt nicht nach Belegen fragen! (Vielleicht würde ich dich für verrückt erklären, aber diese Ansicht hast du ja eh nicht 😉 Wenn du aber schreibst, dass Axel Schulz alles geboxt hat, was Rang und Namen hat und immer nur wegen Verletzungen und unverschuldeten misslungenen Trainingsvorbereitungen verloren hat, dann frage ich sehr wohl nach Belegen dafür.

  49. Joe23
    25. Oktober 2012 at 00:34 —

    Du bist mir sicher kein Dorn im Auge.
    Ich weiß sicherlich besseres anzufangen, als mich ernsthaft über Kommentare im einem Forum aufzuregen. Da weiß ich aber so einiges Sinnvolleres, was ich in meiner Freizeit tun kann.

    Ich habe nie behauptet, dass Lennox im Kampf gegen VK sehr fit war, das sehe ich genauso wie du. Er hat sich nicht in seiner besten körperlichen Verfassung gezeigt. Aber nur weil Lennox die letzten Runden bis zum Abbruch für sich entscheiden konnte, darf man nicht behaupten, dass Vitali, wenn der Kampf weiter gehen hätte können, verloren hätte. Es ist so gekommen, wie es gekommen ist, einfach dumm für Vitali gelaufen, er konnte so nicht weiter kämpfen und hat demnach verloren. Aber im Konjunktiv über den Ausgang des Kampfes zu spekulieren, macht nun keinen Sinn und dann auch noch Behauptungen aufzustellen und es so auszudrücken, dass es ja ganz klar ist, dass Lennox eh gewonnen hätte, finde ich falsch!

  50. Joe23
    25. Oktober 2012 at 00:40 —

    Zu den 0,5!
    Ich habe nie von 0,5% geschrieben, sondern von “weniger als 0,5 der Fälle”!
    Das bedeutet in weniger als der Hälfte der Fälle, denn 0,5 = 50%, also die Hälfte.

  51. Monk
    25. Oktober 2012 at 01:47 —

    @Joe23
    ja hab gesehen, war echt 0,5 der fälle, sorry dafür

    Aber jetzt machst du wieder das, was du mir andauernd vorwirfst. Beantworte doch die Frage, worauf ich den nicht eingehen würde, oder was ich übersehen hab.

    Also nochmal
    Du tust gerade so als würde ich Verletztungen erfinden. Über Hayes Verletztung gibt es genug zu lesen und anzuschauen. Was er selber dazu sagte. Für mich einfach glaubwürdig das er dann nicht so trainieren konnte wie er es gerne wollte. Weil die Verletztung heilen soll und nicht schlimmer wird. Deshalb kann er gar nicht die 100%ige Leistung bringen können. Deshalb habe ich auch immer wieder dazu geschrieben, wir werden es sehen

    Zu LL Kampf
    Für mich sah anders aus, weil Vitaly in keinem anderen Fight so müde war nach nur 5,6 Runden. Das ist meine Meinung und keine Behauptung, weil das Ende doch jeder kennt. Behauptung wäre, ich kann in die Zukunft gucken und da habe gesehen das vitaly KO gegangen wäre.

    Du meintest noch das das hier in dem Thema nichts zu suchen hat, und darauf antwortete ich das es zum Quervergleich dienen sollte, weil einige meinten Holyvield (der gegen den fiten Lennox Kämpfte) zu leicht und zu klein wäre.

    Dann frage ich mich, wenn ich anscheinend doch auf alles eingegangen bin, warum schreibst du dann immer wieder, ich wäre nicht auf das eingegangen? komisch oder nicht 😉
    Aber vielleicht kommt es ja noch

  52. Joe23
    25. Oktober 2012 at 08:34 —

    @ Monk

    Also, es ging nur die zwei erwähnten Dinge:
    1. Der Kampf LL vs. VK
    2. Die Vertragssache bzw. Verletzungssache
    Leider habe ich grad keine Zeit, darauf noch mal einzugehen, aber ich werde dies sehr bald tun. Das dauert aber bis heut Abend.
    Ich finde übrigens auch Militarismus alles richtig, was die Herren Klitschkos und uns allem Bönte tun, aber Else gilt eben auch für Haye und Booth und viele andere Boxer und deren Management.
    Wir sind auch bei vielen anderen Dingen weitestgehend einer Meinung.
    Bis dann, ich schreib dann wann anders.

  53. Joe23
    25. Oktober 2012 at 08:40 —

    Ich meinte,
    ich finde übrigens auch nicht alles richtig, was die Herren Klitschkos und vor allem Bönte tun, aber das gilt eben auch für Haye etc.

  54. Monk
    25. Oktober 2012 at 20:16 —

    @Joe
    ich glaube solangsam, das ich dich falsch eingeschätzt habe. Ich denke mittlerweile auch das du in der Realität ein ganz angenehmer Zeitgenosse bist. Respekt dafür, das du deine Emotionen so gut im Griff hast. Da kann ich noch was lernen von 😉
    Bei dem Thema sehe ich jetzt auch kein Ende mehr (weil es mehr damit zu tun hat wem man mehr glaubt) und denke das wir bei anderen Themen weiter diskutieren können. Bist du mit einem Unentschieden einverstanden? 😉

    P.S. Ich bin ein fast Haye Fan (würde mir wünschen das er öfters kämpft, und nicht immer mit Rücktritt liebeugelt)
    Von den Klits, kann ich am wenigsten Bönte und RTL leiden, aber vor Vitaly habe ich, menschlich und sportlich, großen Respeckt.

  55. Joe23
    26. Oktober 2012 at 09:45 —

    @ Monk

    Sorry, hab’s nicht mehr geschafft.
    Unentschieden klingt ok, wobei es ja kein wirklicher Kampf war, ich war ja deutlich überlegen 😉
    Nein, im Ernst. Hab ja schon geschrieben, dass ich auch vor allem Bönte nicht sonderlich mag, es gäbe natürlich Küche weitaus bessere Lösungen als RTL, aber da kommen sie jetzt nicht mehr raus. Das hätten sie schon vor längerer Zeit machen sollen und müssen! Gegen Wladimir kann ich eigtl. nichts wirklich Negatives sagen, denn er macht schon sehr richtig, sonst wäre er nicht da, wo er ist! Vitali wird sowieso eine Art Legende!
    Zu Haye habe ich ja schon einiges geschrieben!
    Ich denke, wir liegen hauptsächlich bei Wladimir weiter auseinander!

  56. Monk
    26. Oktober 2012 at 14:52 —

    🙂 das kann sein. Aber von Wlad denke ich schon das er heute der beste ist, wenn Vitaly tatsächliche Form so wie zu letzt sein sollte. Das ist für mich noch nicht ganz geklärt, weil es auch daran liegen kann, das Vitaly, durch die Politik weniger traniniert hatte.

    Meine Meinung über Wlad
    Also ich gehöre nicht zu denen die meinen das er ein Glaskinn hat, sondern denke das es alles Psychisch war, konnte man/ich besonders beim Peter Kampf 1 sehen, das waren keine wirklich harten Treffer. Cus Damato sagte, man wird nur KO geschlagen, wenn man KO geschlagen werden will. Hört sich zwar bescheurt an 😉 aber das ist wirklich so. Den das Unterbewustsein kennt kein “nicht”, es hat nur einen Gang. z.B. denke “nicht” an eine nackte Oma. Und an was denkst du? An die Oma, mit den dazugehörigen Emotionen 😉 Und wenn man zuviel Angst hat vor dem KO oder man denkt das man wenig einstecken kann, pas.siert das Falsche. Man achtet mehr darauf runter gehen anstatt oben zu bleiben. Gibt natürlich auch Grenzen.
    Als ich das letzte mal bei Wlad diese Unsicherheit sah, war gegen Thompson 1 in den ersten 3 Runden. Danach die Kämpfe wurde er kaum getroffen, er war auch für meinen Geschmack z.B. beim Ibrahimov Kampf viel zu vorsichtig. Deshalb denke ich auch das der Wlad gegen Haye vielleicht der beste Wlad war (emotional). Den Haye hatte ihn öfter getroffen wie in den letzten Jahre zusammen. Aber er blieb stabil. Er scheint darüber hinweg gekommen zu sein. Seine ganze Körpersprache hat sich sehr gebessert. Ich denke nur das er es früher nicht geschaft hätte sich so zu erholen. Aber mit der jetztigen Form ist er verdammt gut.
    Das was ich an ihm weniger leiden kann, sind mehr seine Aussagen übers boxen generell (marketing usw, dabei unterschätzt er die Zuschauer), aber sonst finde ich ihn, wenn er über andere Dinge redet ganz ok 😉

  57. Joe23
    26. Oktober 2012 at 23:49 —

    Ich finde es derzeit auch schwer eine Aussage über Vitalis Form zu treffen. Dass er in seinen letzten Kämpfen nicht ganz so geglänzt hat, kann natürlich mit seinen politischen Ambitionen zuammenhängen, vielleicht ist es auch das Alter. Das bleibt noch offen. Nur deswegen würde ich ihn gerne gegen z. B. Haye oder einen anderen sehr guten Boxer wie Pulev oder so sehen. Ich glaube, es wäre aktuell ein ziemlich sehenswerter Kampf mit einem relativ offenem Ausgang. Das ist natürlich für alle Boxfans schön, aber, und das habe ich an anderer Stelle schon mal geschrieben, ich finde es deswegen äußerst problemtisch und auch unfair Vitali gegenüber, weil er JEDEN aktuell Boxenden noch vor ein paar Jahren ziemlich sicher geschlagen hätte. Es wäre nur aufgrund Vitalis fortgeschrittenen Alters und der damit zusammenhängenden nachlassenden Schnelligkeit und Explosivität und vor allem aufgrund der nachlassenden Reflexe, von denen er ja sehr viel lebt, ein offenerer Kampf. Und das wäre nicht richtig!

    Zu Wlad, da stimme ich zu allem vollkommen zu, was du schreibst. Vom Nicht-Glaskinn über das Zitat von Damato bis hin zu seiner stabilen Form derzeit.

    Ich war beim Kampf in New York gegen Ibragimov im Madison Square Garden live dabei. Es gab dort einige typische Amerikaner, die nach dem Kampf dasselbe gesagt haben wie du. Dass er zu vorsichtig war und dass sie nie zuvor einen solch langweiligen Kampf gesehen haben etc. (die Amis übertreiben ja in ihren Aussagen oft, es war immer alles das schlimmste, langweiligste, aber auch schnell das beste, lustigste…) Ich muss zugeben, es war ein eher durchschnittlicher Kampf (wobei die Atmosphäre im Madison Square Garden trotzdem geil war), aber es war ein Vereinigungskampf und ich kann Wlads Boxstil da sowas von nachvollziehen. Warum sollte er quasi zwei Titel aufs Spiel setzen. Das war für ihn zum ersten Mal die Möglichkeit zwei WM-Titel zu bekommen. Da würde ich doch auch kein Risiko eingehen. Dass das bei den Amis nicht gut ankommt, ist klar. Er hat seitdem bei den Amis endgültig ausges.c.h.i.s.s.e.n und auch nicht mehr dort gekämpft seitdem. Aber was zählt da mehr. Risiko eingehen und eventuell seine(n) Titel dafür abgeben oder auf Nummer sicher gehen und mit großer Wahrscheinlichkeit mit zwei Titeln nach Hause fahren?!

    Du meinst, du magst seine Aussagen, was marketing angeht, nicht. Das kann ich irgendwo nachvollziehen. Ich nehme an, du meinst vor allem das Gegner-Großreden? Jedoch wird da auch viel von den Medien so aufgebauscht. Das ist nicht immmer nur Wladimir, der seine Gegner groß redet. Er hat einfach vor seinen Gegnern Respekt und das zeigt er mit solchen Aussagen. Bei Haye hat er auch ganz klar gesagt, dass er höchsten Respekt vor seiner sportlichen Leistung hat, aber menschlich wenig Respekt hat. Mit seinem Gegner-Großreden übertrieb er es in den vergangenen paar Kämpfen aber etwas, das stimmt wohl!

  58. Joe23
    26. Oktober 2012 at 23:50 —

    Ich finde es derzeit auch schwer eine Aussage über Vitalis Form zu treffen. Dass er in seinen letzten Kämpfen nicht ganz so geglänzt hat, kann natürlich mit seinen politischen Ambitionen zuammenhängen, vielleicht ist es auch das Alter. Das bleibt noch offen. Nur deswegen würde ich ihn gerne gegen z. B. Haye oder einen anderen sehr guten Boxer wie Pulev oder so sehen. Ich glaube, es wäre aktuell ein ziemlich sehenswerter Kampf mit einem relativ offenem Ausgang. Das ist natürlich für alle Boxfans schön, aber, und das habe ich an anderer Stelle schon mal geschrieben, ich finde es deswegen äußerst problemtisch und auch unfair Vitali gegenüber, weil er JEDEN aktuell Boxenden noch vor ein paar Jahren ziemlich sicher geschlagen hätte. Es wäre nur aufgrund Vitalis fortgeschrittenen Alters und der damit zusammenhängenden nachlassenden Schnelligkeit und Explosivität und vor allem aufgrund der nachlassenden Reflexe, von denen er ja sehr viel lebt, ein offenerer Kampf. Und das wäre nicht richtig!

  59. Joe23
    26. Oktober 2012 at 23:52 —

    Zu Wlad, da stimme ich zu allem vollkommen zu, was du schreibst. Vom Nicht-Glaskinn über das Zitat von Damato bis hin zu seiner stabilen Form derzeit.

    Ich war beim Kampf in New York gegen Ibragimov im Madison Square Garden live dabei. Es gab dort einige typische Amerikaner, die nach dem Kampf dasselbe gesagt haben wie du. Dass er zu vorsichtig war und dass sie nie zuvor einen solch langweiligen Kampf gesehen haben etc. (die Amis übertreiben ja in ihren Aussagen oft, es war immer alles das schlimmste, langweiligste, aber auch schnell das beste, lustigste…) Ich muss zugeben, es war ein eher durchschnittlicher Kampf (wobei die Atmosphäre im Madison Square Garden trotzdem geil war), aber es war ein Vereinigungskampf und ich kann Wlads Boxstil da sowas von nachvollziehen. Warum sollte er quasi zwei Titel aufs Spiel setzen. Das war für ihn zum ersten Mal die Möglichkeit zwei WM-Titel zu bekommen. Da würde ich doch auch kein Risiko eingehen. Dass das bei den Amis nicht gut ankommt, ist klar. Er hat seitdem bei den Amis endgültig verloren und auch nicht mehr dort gekämpft seitdem. Aber was zählt da mehr. Risiko eingehen und eventuell seine(n) Titel dafür abgeben oder auf Nummer sicher gehen und mit großer Wahrscheinlichkeit mit zwei Titeln nach Hause fahren?!

  60. Joe23
    26. Oktober 2012 at 23:54 —

    Der lange Rest meines Kommentars wartet auf Freischatung…

  61. Joe23
    27. Oktober 2012 at 10:10 —

    Alles freigeschaltet (23:49)

  62. Monk
    28. Oktober 2012 at 00:38 —

    Bei Vitaly bin ich mir nicht sicher, weil beim Adamek Kampf fand ich ihn in Top Form und ein paar Monate später gegen Chisora, kam der mir von Anfang an zu langsam vor. So schnell kann man nicht altern. Als er ins Trainingcamp kam, da gab es einen Bericht hier bei boxen.de, da sagte ein längjähriger Sparingspartner “Vitlay ist in katastrophaler Form” das wurde dann con Sdunek wieder wtwas verschönert “Vitaly ist immer an Anfang schlecht, aber steigert sich schnell”. Für mich sah das dann so aus, als hätte Vitaly einfach nicht die Grundkondi gehalten gehabt, wie er es sonst machte. Ich weiß zwar nicht wie die so trainieren, aber warum soll ein langjähriger Sparringspartner das dann so sagen? Deshalb bin fast davon überzeugt das er noch reserven hat im Vergleich zu den letzten beiden Kämpfen.
    Aber warum denkst du, das es unfair ist? Vitaly fühlt sich anscheinend gut und weiß was er macht. Er ist ja keine 60 oder sitzt im Rollstuhl 😉 da kann nichts pas.sieren 😉 außer höchstens eine Niederlage. Aber bei dem Alter würde es jeder einschätzten und bewerten können. Aber stell dir vor der schlägt so Haye, das wäre dann doch blamabel für Haye oder nicht? Also ich will darauf hinaus, das es für Haye wohl eher schlecht aussieht, was das Risiko angeht. Gewinnt er, hat er gegen den “alten” Vitaly gewonnen, hat dann aber den Titel und kann wieder mit 50/50 wahrscheinlich gegen Wlad was verdienen. Verliert er, kann er sich wieder hinten anstellen, und wird belächelt. Und hinten anstellen wird er sich bestimmt nicht. Anders siehts bei Vitaly aus, er würde bei diesem Kampf schon sehr gut verdienen, und wenn er verlieren würde, wäre es dann sowiso halb so schlimm, wie in der Prime. Sein Marktwert wäre es auch egal, weil es bestimmt sowiso der letzte Kampf gewesen wäre. In meinen Augen kann er gar nicht verlieren, aber der Fan hatte wieder einen Kampf im Schwergewicht, auf den er sich richtig freuen kann.

    Zum Ibrahimov Kampf
    Ich denke schon das es damals vielleicht nicht anders möglich war, für Wlad. Der Stewerd hatte die Strategie gemacht, der kannte ihn Richtig und wußte wohl bescheid was Wlad machen kann und was zuviel Risiko ist. Mit der jetztigen Form würde er bestimmt schon ab der ersten Runde die Rechte benutzten und nicht erst ab der 6. o 7. wie damals, auch wenn es seine erste Vereinigung wäre. Ich glaube auch nicht das Igrahiv jetzt gefährlicher einzustufen wäre wie Chagaev damals

    Zu Wlads kommentaren
    Also, da verstehe ich nicht, wem er was vormachen will (bei Vitaly wirkt das ganz anders wie er es macht. Da ist humor dabei, er nimmt nicht alles und sich so ernst und er rächt sich dann im Ring). Der übertreibt in meinen Augen in fast jeder Richtung. Ob es das Starkreden von Pflaumen ist (z.B. konnte er sich selber das Lachen nicht verkneifen als er sagte “Ich habe schon richtig Angst vor Mormek”) ob es jetzt ums Austeilen in Richtung Haye geht (nach dem Kampf “Er hat bestimmt nach den Kampf gegen die Wand getreten oder so tut als ob keiner den Haye noch sehen will). Das ist falsch, dafür ist der Markt viel zu klein im Schwergewicht. Damit füttert er die Hater. Das wirkt dann auch ziemlich arrogant und zickig 😉 finde ich

  63. Joe23
    30. Oktober 2012 at 00:31 —

    Wenn man es so sieht, hat Vitali nichts zu verlieren. Ich sehe es aber so, dass er im Falle einer Niederlage gegen Haye doch einiges zu verlieren hat. Erstens, eben dass er dann gegen jemanden verloren hat, gegen den er noch vor ein paar Jahren ziemlich sicher gewonnen hätte, dies aber natürlich nicht mehr beweisen kann. Zweitens würde er seine Karriere dann sehr wahrscheinlich mit einer Niederlage beenden und drittens, würde er seine phänomenale und einzgartige Siegesquote (als WM) verlieren!

    Zum Ibragimov-Kampf
    Genauso ist es. Wlad ist seit 2008 gereift und deutlich besser geworden, vor allem was seine Psyche angeht. Heute würde er gegen Ibragimov weitaus anders kämpfen, vermutlich auch wenn es seine erste Vereinigung wäre. Da stimme ich dir vollkommen zu. Damals musste er eben auf Nummer sicher gehen und die äußerst unattraktive Variante wählen, dummerweise auch noch in den U.S.A., auch noch im Madison Square Garden…

    Zu Wlad allgemein:
    Kann verstehen, wenn man ihn eh schon nicht mag, also quasi “hater” ist (ich mag diese anglizismen eigtl. nicht, wenn es auch auf deutsch geht), dass man dann seine Kommentare zu Gegnern dann natürlich vor und nach Kämpfen auch nicht mag bzw. seine Kommentare dann dazu beitragen, ihn noch weniger zu mögen. Aber das gilt auch nur für diejenigen, die ihn eh schon nicht sonderlich mochten! Viele andere, die ihn eher mögen, sehen das als PR an und sehen solche Kommentare, wie die nach dem Haye-Kampf, als Retourkutsche an. Haye war doch schon ziemlich lächerlich mit seiner Offenbarung seines Zehs in der Pressekonferenz danach.
    Dass er so tut, als ob Haye keiner mehr sehen will, ist natürlich auf gewisse Weise auch überflüssig. Ich sehe es aber auch als PR an? Er macht sich auf diese lustig über Haye. Aber da gebe ichbdir recht, das könnte er auch einfach lassen und anerkennen, dass Haye schon ein gefährlicher und hervorragender Boxer ist. Auf der anderen Seite hat Wlad auch oft genug gesagt, dass er rein boxerisch höchsten Respekt vor Haye hat! Das ändern dann solche Kommentare von ihm meiner Meinung nach auch nicht mehr!

  64. Monk
    31. Oktober 2012 at 05:08 —

    zu Vitaly

    Was denkst du z.B. über

    -Holmes(42) vs Holyvield(30), UD Holyvield aber Holmes war nie wirklich gefährdet und konnte sich sogar gut verkaufen, sodas Holyvield selbst beeindruckt war und den damaligen Trainer (Don Turner) von Holmes angagierte (auch gegen Tyson)

    -Foreman(48) vs Shannon Briggs(26), ME Briggs, der damalige Briggs wog 16kg (103kg) weniger wie gegen Vitaly und um einiges schneller

    -Ali(38) vs Holmes(31)

    -Schumacher vs Rosberg 😉

    Damit meine ich das es keinem dieser Legenden die Niederlage geschadet hat, man konnte unterscheiden das es der “alte” war. Ich finde sogar das man bei einigen dadurch vielleicht noch mehr Respekt bekam, weil sie sich trotz hohem Alter gut verkaufen konnten.

    Und bei Vitaly ist die Niederlage noch lange nicht vorprogrammiert, ich finde er hat die Chance Haye doppelt zu erniedrigen bei einem Sieg, wegen dem Alter.
    Ich als fast Haye Fan würde Haye davon abraten, der kann nur wirklich gewinnen wenn er Vitaly vernichtend schlägt(ein kanpper Sieg wäre wie eine Niederlage). Ich würde mich lieber auf den Rückkampf mit Wlad konzentrieren. Aber da wir nichts zu sagen haben, können wir uns nur darauf freuen.

    Und nun zu dem Punkt wo wir wohl nie auf einem Nenner kommen werden.

    Ich schrieb das er übertreibt mit seinen Aussagen übers Boxen und hatte ein paar wenige Beispiele genannt. Also ich sage es mal so, ich bin mir ganz sicher das er viel an Sympatie bekommt wegen seinem Bruder, und genau das ist auch das ganze Problem an ihm, deshalb denke ich, das er deswegen überhaupt die schwächer Psyche hat, weil er vieles unverdient bekam durch den “Schutz” seines großen Bruders, natürlich von Kindheit an gesehen.

    Als PR kann ich z.B. nicht sehen “Boxen ist ein Sport, wo 2 Gentleman gegeneinander boxen” seit wann? seit Henry Maske?
    “Damit beschmutzt er das was viele große Namen im Boxen aufgebaut haben” hallo?! und wie nennt man das wenn er große Namen benutzt für Vergleiche mit Mormack und co. Da gibt es genügend Beispiele, wahrscheinlich auch in Zukunft. Und übrigens sagt er heute nicht mehr das er Respekt hat vor Haye seiner Leistung, sonder “Große Klappe und nichts dahinter”

    Zu den Verträgen
    Vielleicht kannst du dich daran erinnern als Bönte meinte “Mit uns wollte er nicht über mehrere Kämpfe einen Vertrag, aber mit Sauerland macht er einen Vertrag über mehrere Kämpfe” Worauf will er hinaus? Haye hätte Angst, oder nicht. Aber das er mit Sauerland eine zusätzliche Einnahmequelle hatte und selbst seine Gegner bestimmen kann, ist ja nicht die rede wert 😉

Antwort schreiben