Bernd Bönte: Kein Wladimir-Haye Rematch, Vitali-Haye möglich

Wladimir Klitschko, Vitali Klitschko ©KMG.
Wladimir Klitschko, Vitali Klitschko © KMG.

Klitschko-Manager Bernd Bönte hat gegenüber dem britischen Radio ein Rematch zwischen Wladimir Klitschko und David Haye ausgeschlossen. Allerdings sei ein Kampf zwischen WBC-Champion Vitali Klitschko und David Haye durchaus denkbar.

„Es gibt keine Chance auf ein Rematch“, sagte Bönte gegenüber BBC Radio 5. „Wladimir zieht weiter. Vitali hat aber gesagt, dass er daran interessiert wäre, Haye auszuknocken. Der Kampf könnte später in diesem Jahr oder Anfang des nächsten Jahres passieren.“

Wladimir Klitschko soll hingegen Interesse an dem Sieger des Kampfes zwischen Dereck Chisora und Tyson Fury (23. Juli) gezeigt haben. „Der Gewinner dieses Kampfes könnte ein interessanter zukünftiger Gegner sein“, sagte Bönte.

© adrivo Sportpresse GmbH

131 Gedanken zu “Bernd Bönte: Kein Wladimir-Haye Rematch, Vitali-Haye möglich

  1. Vitalis Reflexe sind mit 40 auch nicht mehr das, was sie mal waren. Haye würde den Kampf meines Erachtens durch KO gewinnen. Vor einigen Jahren wäre er übel unter die Räder gekommen, ein Prime-Vitali war ein Monster. Aber Heute? Sorry…

  2. Wladimir gegen den Sieger aus Fury-Chisora?

    Hmm,da kann man nur hoffen das Chisora gewinnt und WK ihm dann tatsächlich die Chance gewährt!

    Bevor Vitali an einen Kampf gegen Haye nachdenkt soll er erstmal Adamek eindrucksvoll besiegen!

  3. @Tom
    Adamek wird gegen Vitali Chancenlos sein er ist zwar ein guter Boxer aber gegen Vitali wird es nicht reichen,und gegen denn heutigen Vitali würde Haye gewinnen,Vitali ist fast 40 und seine Schnelligkeit und sein Jab sind nicht die seines Bruders,Haye würde diesen Fight gewinnen,ich hoffe der Kampf Haye gegen Vitali kommt.Bei Haye gegen Wladi hätte es unentschieden gewertet werden sollen.

  4. @HamburgBuam
    100% richtig.
    Haye würde ihn KO schlagen.
    vitali ist zu alt und zu langsam geworden.
    das hat man auch gut im letzten Kampf gegen Solis gesehen.
    Viele Schläge hat er nicht mal kommen sehen.
    Wenn vitali schlau ist kämpft er nicht gegen Haye.
    Erstmal soll Haye gegen Solis kämpfen oder einen anderen guten Schwergewichtler.

  5. Ich denke der Vitali war gerade nicht so begeistert was Wladimir mit Haye gemacht hat er hätte gehofft das er ihn zerstört und dann hart K.O schlägt..Haye wird ihn aber Schlagen trau ihn sogar ein K.O sieg zu hoffentlich kommt es zum Fight..

  6. @ Kano

    Habe ich mit irgendeinem Wort geschrieben das Vitali gegen Adamek verlieren würde??

    Ob du es glaubst oder nicht ich halte Vitali für gefährlicher als Wladimir.Ja er ist langsamer geworden,gleichzeitig hat er aber auch seinen Boxstil etwas verändert.

    @ Deal

    AHA….weil Vitali schon zu alt und zu langsam ist……..wieso besiegt er dann seine Gegner immer noch,auch Solis?

    Ich war damals vor dem Kampf gegen Solis felsenfest davon überzeugt das VK gegen Solis untergeht,tja das Kampfende ist ja allgemein bekannt,auch wenn die Verletzung von Solis unglücklich war,vorher hat er einen Wischer an die Schläfe bekommen die ihn aus dem Gleichgewicht gebracht hat und das ist nunmal Fakt.

    Wenn man es genau nimmt ist das ja eine Schande für die letzten VK-Gegner das sie gegen einen wie du schreibst so alten und langsamen WM verlieren!!

  7. @Kano

    Der Kampf hätte unentschieden gewertet werden sollen.
    Oh leute macht euch doch nicht hier jetzt alle lächerlich, euer David Gaye hat gestern doch verloren, er hat es doch sogar selber zugegeben. Ich verstehe nicht wieso ihr sowas schreibt, ich war für Klitschko, hätte aber Klitschko klar verloren hätte ich wenigstens den Anstand gehabt um zu sagen, Haye war der bessere Mann. Aber ihr macht euch bhier mit manchen Aussagen einfach lächerlich, sorry….

  8. @Boxrad

    Sieht fast so aus !
    Diese ganzen „Experten“ die behauptet haben das Haye Wladimir Klitschko KO schlagen würde kommen jetzt wieder aus dem Gully gekrochen !!!
    Jetzt soll genau dieser Haye ausgerechnet Vitali Klitschko KO schlagen ?
    Ich lach mich tot !!!
    Vitali würde anders an den Kampf rangehen , da würden dieser Prinzessin aber sehr schnell die Lichter ausgehen. Vitali ist viel zielstrebiger und schlag stärker als Wladimir.Wo soll der bitte langsamer geworden sein ?
    Was für ein peinliches geseiere von gefrusteten Haye Fanatikern…

  9. @Tom
    Warum ist deiner Ansicht nach Vitali gefährlicher??????????????????Der Typ ist erstens alt,er hat nicht mehr die Schnelligkeit,und sein Punch ist nicht der von früher bzw.vom seinem Bruders,zudem hat er nicht den Jab seines Bruders Haye hätte mit ihm ein leichteres Spiel gehabt und obwohl Klitschko gegen Solis bloss eine Runde boxte sah er da schlecht aus ein Punktsieg oder ein Tko durch Verletzungen wäre für Haye dabei drin,das ist meine Meinung.Gruss

  10. also leute ich bin auch für haye gewesen, aber haye hat verloren wladimir hat immer wieder mit der linken getroffen immer wieder jede runde mehr punkte und jeder treffer egal wie hart er getroffen hat zählt ganz einfach…. haye hat manchmal gute treffer gelandet aber nicht das geboten was er eigentlich immer gelabert hat. und WLADIMIR IST EIN ECHTER CHAMPION
    aber ich war immer schon mehr für vitali weil er damals schon mein herz 2003 erobert hat gegen lewis. und warum ich ihn auch gefährlicher finde, weil er verrückter ist und einfach mehr herz als wladimir hat allein schon gegen sanders hat er auch brutale nehmerfähigkeiten gezeigt. und gegen haye würde er denke ich auch gewinnen. vitali like rocky balboa einfach ein echter champion der herzen

  11. VK hat ist auf jeden fall gefährlicher als WK der kann viel mehr einstecken,mutiger und hat auch den härteren Punch….aber der ist langsam geworden und konditionell denke ich mal würde er große schwierigkeiten gegen Haye bekommen naja da sehe ich 50:50

    Gegen Adamek wird auch schwer, aber schätze Haye stärker als Adamek ein…und ich hoffe das VK den Solis einen Rematch gibt aber das glaube ich eher nicht, weil der wollten den immer vermeiden…

  12. Der Abaner aus ….. sagt:

    „…weil der wollten den immer vermeiden…“

    Aha… weil Ahmet Döner das behauptete, ist es also für dich Gewissheit?

    Solis hat noch nicht mal die Reha hinter sich und da soll Vitali über ein Rematch nachdenken? Frühestens in der 2. Hälfte nächsten Jahres wäre Solis in der Lage wieder gegen Vitali in den Ring zu steigen, was soll immer das Gerede wegen einem Rmatch!?

  13. Hey KartoffelKevin,Hier gehts um Boxen,da gehts auch ganz ohne verkappten Rassismus,lass ihn stecken,der steht nämlich niemandem gut ;o)

    Zum Thema:Adamek wird keine leichte Nummer für Vitali also hat der momentan sicher keinen Kopf für Haye.Das ist einfach ein business move von Bernd Bönte um den Fokus auf Vitali zu richten.
    Wenn es zu so einem Kampf kommen würde,denke ich,dass er vorzeitig enden würde(für wen auch immer).
    Vitali fährt eine etwas offensivere variablere Linie,die er aber auch gelegentlich verlässt und er hat nicht mehr die Reflexe eines Wladimir und bietet damit mehr Angriffsfläche ist aber auch Schlagkräftiger und sucht schneller den Ko.

  14. @ gigantus
    in deinem link steht, daß sie sich fragen, wer von den gegner eigentlich noch übrig sind und das wäre povetkin. also nix mit angst und er geht ihm aus dem weg usw.

  15. Ich willß Haye gegen Vitali nicht sehen, da Haye absplut keine Chance hat. Ich verstehe nicht, dass jetzt wieder einige von Euch behauptet, das Vitali verlieren wird. Jeder hat gesehen, dass Haye gegen WK nur überleben wollte und das Geld einkassieren wollte

  16. bernd bönte ist der chef der klitschkos er bestimmt gegenw en sie boxen dürfen. bei valuev hat er damals sein veto eingelegt obwohl vitali noch am verhandeln war mit valuev in st.peeterburg.

    der mann hat auch gesagt das wladimirniemals gegen povetkin boxen wird, anstatt das sie unebkannte engländer boxen sollten sie die boxer mal aus den deutschen tsällen boxen, die sind besser.

    Gegen Povetkin hat man nicht umsonst anträge eigebracht, den werden sie neimals boxen

  17. kennst du nicht das sprichwort „den letzten beissen die hunde“
    ich find povetkin sollte erst einmal wieder boxen. den ohne leistung ein wm kampf zu bekommen ist nicht fair.

  18. Haye wird nicht direkt gegen einen der kltischkos wieder boxen gut für vitali das der sich noch traut nachdem er gesehen hat wie er nicht aufregen und gut aufpassen wie haye seinen bruder in sachen schnelligkeit deklassiert hat. Vitali ist langsamer als wlad und hat nicht den jab. Aber es würde ein attraktiverer kampf werden weil wladimir ist der langweilligste schwergewichtler aller zeiten das steht außer frage.

  19. also der link war sein letzter kampf im dez 2009 und dort steht auch drin, das er den kampf gegen wladimir abgesagt hat wegen knöchel problemen. da povetkin seit dem nicht mehr geboxt hat ist er auch im ranking von boxRec. auf platz 14 zuückgefallen.

  20. Was macht gigantus/kritiker/fedor/sasa/alex/etc… eigentlich wenn die Klitschkos ihren Handschuhe irgendwann an den Nagel hängen und Povetkin nicht augenblicklich WM aller Verbände wird…?! Suizidgefahr?

  21. Povetkin erstmal chagev im herbst boxen,wenn ergewinnt ist er weltmeister. so ob nun klitschko den anspruch hat einen anderen weltmeister zu boxen oder irgendwelche engländer mit 14 kämpfen ist seine sache würde aber viel über ihn aussagen

  22. @ gigantus
    so du siehst ich geb mir grad mühe.
    mein letzten kampf den ich gefunden habe war am 3.2010 povetkin vs mora.
    im wab ranking ist er auf platz 2 nach chagaev.
    somit korrigiere ich meine aussage und stimme zu: ja da wäre aufjedenfall ein wm kampf möglich.

  23. glaube auch nicht, dass vitali gegen haye verlieren würde. er ist zwar nicht so schnell, ist deutlich mutiger und kann mehr einstecken. denke, dass er sich auf einen offenen schlagabtausch einlassen würde und haye dann an- bzw. ausknocken….wladimir ist doch immer zurückgweichen, wenns brenzlig wurde, um nicht getroffen zu werden. vitali würde bestimmt stehenbleiben und evtl. ein oder zwei schläge kassieren, selber abe auch austeilen…

  24. Nach der Vorstellung vom Samstag könnte ich mir einen Punksieg von Haye durchaus vorstellen, da Vitali nicht so aus der Distanz boxt. Andererseits ist Vitali aber eben in der Halbdistanz gefährlich.

    Aber zuerst mal abwarten, ob Haye überhaupt weitermacht und wenn ja, welchen Weg er gehen wird. Kann ja auch sein, das er ein Rematch mit Wladimir anstrebt und den Weg über die Pflichtverteidigung geht.
    Auch der reguläre WBA-Gürtel ist vakant, vielleicht darf Haye auch um diesen boxen.

  25. Wer denkt, dass Wladimir den David geschlagen (ich betone es geschlagen) hat, der ist auf den Kopf gefallen.

    Wenn einer von den klitschkos Eier hat, sollte er sich Haye stellen und zwar in LONDON. Und wenn er dann Haye schlägt dann habe ich nichts mehr hinzuzufügen – dann wäre einer von Klitschko’s der ERSTE, der mich sprachlos macht.

  26. vitali ist eine pfeiffe, stocksteif und kann sich kaum bewegen. er its bald fällig und absoluts chwöcher als wladimir. vitali wird bald mächtig ko gehen wenn er nicht aufhört

  27. @Tom , du meintest das Solis durch ein Wirkungstreffer sein Gleichgewicht verloren hat , das stimmt nicht ganz ,jeder der selber geboxt hat (auch du) wei das es kein Wirkungstreffer war !

  28. Ich denke, wenn Haye weiterboxt, wird er noch mal einen Kampf gegen einen Klitschko bekommen.
    m.M. ist er noch immer die Nummer 3 im HW, das hat er am Samstag eher bestätigt als widerlegt, denn er war in den letzten Jahren der einzige, der einem Klitschko Probleme bereitete.
    Den Klitschkos gehen auch die Gegner aus und wenn sie schon jemanden ein zweites Mal kämpfen müssen, dann Haye. Da könnte dann so eine kleine Serie draus werden, so wie Ali-Frazier, Tyson-Holyfield, Lewis-Holyfield,…
    Möglicherweise muss Haye den Weg über den PH-Status gehen, aber das dürfte ihm gelingen, denn Konkurrenz ist momentan nicht wirklich da

  29. sugar
    halt die fre sse

    haye war der einizge gegner der nicht in die kategorie sosornowski, briggs, chisora, johnson und wie die restelichen gegner auch alle heissen

    gegen einen halbwegs guten hat er sofort probleme bekommen

    soll er mal povetkin, boytsov, helinus, und co boxen wird er ko gehen. weil die stärker als sanders sind. wer stärker als sanders ist wird zwangsläufig wladimir in probleme bringen.

    also denkt imemr nach ist dieser nächste gegner stärker als sanders oder nicht

  30. @ Gigantus/Fedor/alex/kritikerin

    Die von dir genannten Boxer haben noch nicht die Qualifikation gegen einen Klitschko zu boxen,das solltest du eigentlich wissen wenn du so ein Kenner der Szene bist,aber du bist nur ein Dummschwätzer!

  31. @ xyz187

    Ich habe von einem Wirkungstreffer nichts geschrieben.

    Solis war in der Vorwärzbewegung und hat sich von VK einen Wischer an der Schläfe eingefangen,der ihn zum Straucheln gebracht hat,dabei hat er sich sein Knie verdreht usw.!

  32. @Gigantus 1
    Bönte ist der Geschätsführer von K2.
    Die Firma gehört den Klitschko’s.Seit wann hat der Geschäftsführer einer Firma-bei der er ja nur angestellt ist-mehr zu sagen als der Inhaber der Firma?

  33. Ob das wirklich so ist das er nur der geschäftsführer der gmbh ist oder anteilshaber weiss man nicht. ich glaube eher das er der eigentliche boss ist, das er derjenige war der sie von umiversum damals abgeworben hat. er führt alle egspräche auch mit rtl. bestimmt alle gegner. ist im operativen bereich ganz klar der chef

  34. achja jetzt wo haye anfangs schön geredet wurde und jetzt gegen klitschko verlor wird er schlecht gemacht.für ds haye ein crusiergewichtler war hatte klitschko für nen schwergewicht große probleme und respekt.beide wussten später nicht mehr so genau wie sie an sich ran kommen sollten bis auf der letzten runde hat haye seinen speed eingesetzt.und als ich gestern die pressekonferenz sah un klitschko meinte das er haye das nächste mal ausknocken würde musste ich laut lachen.er hat es ja nicht mal geschafft ihn für seine beleidigungen zu bestrafen.wo war denn der 50. Ko von dem er so rumprallte?und dann will er gestern noch behaupten haye ko zu schlagen.der typ lehnt sich immer weiter aus dem fenster.für mich war es ein sehr sehr knapper punktesieg für klitschko.und haye lag 2 runden zurück.mehr nicht.also sollte klitschko lieber demnächst aufpassen das haye in topform zurück kommt und er sein blaues wunder erlebt.
    nur jetzt geht das langweilige schwergewichtsboxen weiter.Chancen für das ganze Fallobst.

  35. tom

    hast dich blamiert mit den 10 milionen und sehnst nach rache, ersteinmal informieren und dann leuten vorwerfen das sie nicht rechnen können. leis öfter mal die bild zeitung, für dich ist das immernoch besser als nichts zu lesen, wenn du lesen kannst. lässt jetzt ebstimmt einen anderen für dich lesen und schreiben

  36. @ G1

    Laut RTL bekommen die Klitschkos für ihre nächsten 5 Kämpfe 10 Millionen Euro,macht pro Kampf 2 Millionen,völlig egal was in der Bild steht,RTL wird wohl besser wissen was sie bezahlen du Pfeife.

    Auch wenn es völlig egal ist,aber ich bevorzuge die BNN.

  37. @Gigantus 1
    Ein höflicherer Umgangston gegenüber deinen Mitusern wäre sicher angebracht.
    Tom ,meine Wenigkeit und die anderen Besucher dieser Webside behandeln dich doch auch
    respektvoll,also können wir dies doch auch von dir erwarten.

  38. Mal was anderes,hab gerade auf BoxRec gelesen das am kommenden Samstag Arreola mit F.Ahunanya den nächsten Aufbaugegener besiegen möchte und was noch viel interessanter ist,das Paul Williams gegen Erislandy Lara kämpft.

  39. messer, stein ,schere,brunnen…. intressant ist das haye wladimir sichtlich probleme bereitet hat. und wlad hatte ständig angst ko zu gehen.

    ein boytsov,povetkin und helenius hätten haye besiegt und auch ko schlagen können.

    umgekehrt hätten boytsov ,povetkin und helenius kein 6 runden gegen wlad überlebt.

  40. @ G1

    Ach du tust mir so leid du armseliges Würstchen,vom Boxen keine Ahnung,von MMA auch nur wenig Ahnung,aber deine Schreibweise zeigt ja deutlich auf das du noch ein junger Bengel bist,das wird schon mit den Jahren………………

  41. @ G1/Fedor/alex/kritikerinNo.1

    Du ahnungsloser Müllmann machst dich gerade wieder lächerlich!

    Komuniziere doch heute wieder ein bisschen mit dir selbst,so wie du es gestern getan hast als du mit deinen „neuen“ Nick alex dir immer wieder selbst recht gegeben hast!

  42. Ich wünsche mir einen Kampf gegen Dimitrenko.
    Erstens weil Wladimir lange keinen mehr geboxt hat, der größer ist als er und zweitens, weil ich Dimitrenko gerne am Boden sehen würde.

    Den Kampf könnte man zudem gut vermarkten, vorallem wei Dimitrenko ja “deutsch” ist.

  43. @ Philipp

    Na ich weiß nicht,den Kampf kannst du vielleicht gut in der Ukraine verkaufen,aber hier in Deutschland……

    Da hat ja selbst Povetkin noch mehr Chancen als Dimitrenko gegen die Klitschkos einen halbwegs vernünftigen Kampf zu gestalten.

  44. Nigtwalker kann nur noch bestätigt werden. Nicht 1 Runde hätte ich für Haye gewertet. Das war Angsthasenboxen vom feinsten und Beleg für den letzten – organi-sierten – Sieg zuvor. Wie hätte man W. Klitschko hier zerrissen von diesen EX-perten bei
    dieser schwachen Leistung. Dabei war Klitschko nicht mal so gut wie in anderen Kämpfen. Hat aber eines richtig gemacht. er hat die Mitte besetzt und die Wege abgekürzt, Chef demonstriert ! Ob Vitali alt oder nicht…. die anderen Boxer neben Klitschkos sind eben noch nicht so weit, noch nicht besser. Und wenn der Amateursport weiter so vernachlässigt wird, kommt in einigen Jahren nichts nach ! Also freuen wir uns noch ein wenig auf Klitschko, Adamek, später Boytzov und Helenius. Und wenn Haye nicht so jammern würde, könnte er sie noch alle probieren. Aber er scheint sich schon alt zu fühlen…und will schon aufhören.

  45. weiss ja nicht so genau was ihr die letzten jahre so geschaut hat, aber vitali ist mehrfach über die runden gegangen und hat nie anzeichen eines konditionellen einbruchs gehabt und ausgeknockt wurde er auch noch nicht.
    denke haye wird povetkin boxen und danach schluss machen, oder direkt aufhören und in 2 jahren nen comebqack fight machen.

  46. Ich denke an dieser Stelle muss man mal anmerken wie korrupt die K2 sind.
    Jeder Champion (Pacquiao, Tyson, Ali…) gibt seinem Gegener eine Chance auf ein Rematch, normalerweise sind es doch sogar die KLits die auf eine Rückkampfklausel bestehen. Aber ich denke es ist ihnen zu riskant. Sie drehen immer so das ihnen alles passt. Und in den Medien werden nachher nur die Fotos gezeigt in denen der Gegener kassiert hat. Die Bilder in denen Wladimir klare Treffer einstecken musste, werden nicht gezeigt.
    Klar hat er Haye in einem eindeutigen Urteil besiegt. Aber in einer Sache muss ich Haye dennoch Recht geben, wenn Wladimir ihn für ein Cruiser-Weight hält wieso konnte er ihn nicht ausknocken und hat solche Treffer kassiert. Und zweites, wieso kämpft Vitali dann auch gegen einen aufgestiegenen Cruiser-Weight. Adamek wird auch nicht wesentlich schwerer sein als Haye.
    Die Klitschkos sind sehr vorsichtige und „nicht-risikobereite“ Boxer. So ist auch deren Management. Das mag ich nicht an ihnen. Sie sind wie Politiker. Vorne herum freundlich, gebildet und nett, aber hintenrum auch korrupt, arrogant und selbstverherrlichend.
    Das kann man ihnen eigentlich nicht übelnehmen, da es „NORMAL“ ist. Doch wer sich als CHAMPION ausgibt, soll nicht solche Faxen und Ausreden suchen.
    Wenn Haye nochmal boxen will, gebt ihm ne Chace. Wer Wladimir sonst stoppen? Da sehe ich niemanden….

  47. Sehr wahrscheinlich hätte Wladimir in diesem Fall ein Rematch gewollt, aber ob Haye ihm eines gegeben hätte ist genauso fraglich. Und deshalb finde ich eine Rematch Klausel auch nicht so verwerflich wie viele hier.

    Es nervt eben nur wenn Jahrelang immer gemeckert wird wegen der Rematch Klausel und gibt es sie einmal nicht, wird genauso gemeckert. Also entweder man ist dafür oder dagegen.

  48. ja klar, die ansich kann ich auch verstehen.
    aber ich sehe das immer als sportler. wäre ich champion würde ich sagen ok wenn du es nochmal versuchen willst und meinst du kannst mich schlagen wieso nicht.
    es sollte um den sport, die sportliche herausforderung gehen und nicht um die politik und das geld. das ist das was ich immer so verärgert.
    bestes bespiel pacquiao und marques.
    manny könnte auch sagen : nö ich hab dich schon zweimal geboxt und gezeigt das ich ger gewinner bin. aber er stellt sich der herausforderung da er weiß das die kämpfe teilweise sehr eng waren.
    verstehst du was ich meine?

  49. @ bigbubu

    @ Jackson Rice

    Also ich bin für eine Rematchklausel,zumal das schon immer gang und gebe war. Wenn Haye unbedingt noch einmal einen Ggener haben will der Klitschko heißt,dann bitte wie angeboten VK.
    Nur bin ich auch der Meinung,Haye tut besser daran den Sieger aus Povetkin/Chagaev zu boxen und möglichst auch zu gewinnen,dann bekommt er womöglich doch nochmal WK vor die Fäuste!

  50. @ Jackson Rice

    Glaubst du tatsächlich das Adamek eine Chance gegen Vitali hat?

    Ich würde es ja gut finden wenn Adamek gewinnt,kann es mir aber beim besten Willen nicht vorstellen!

  51. ja ich denke schon.
    im prinzip ist es ja ähnlich wie haye vs wladimir.

    ok, einerseits ist vitali (meiner meinung nach) der bessere fighter.
    andererseits hat man gesehen, dass sie probleme mit schnellen gegnern haben, v.a. wenn sie im rückwärtsgang kämpfen müssen.

    adamek ist sehr erfahren. ich glaube er hat so gar mehr fights als vitali wenn ich mich nicht täusche + er hat nichts zu verlieren.
    ich habe ein interview von ihm gesehn in dem er sehr fokussiert und motiviert wirkt. er hat bereits mit dem training bekommen.

    JA ich denke er hat eine reelle chance.

  52. @Gigantus

    Du klammerst Dich immer an 1 Runde. Bei Vitali vs Solis war es die erste, mehr gab’s ja nicht weil Solis ein Au hatte am Knie. Bei Wladimir war es die 12. Da waren aber noch 11 andere davor. Es wird Dich überraschen aber ein WM Boxkampf geht 12 Runden.

  53. @ Jackson Rice

    Wie sollte so ein REmatch denn zu Promoten sein?
    Alles was gesagt werden musste wurde gesagt udn es wurde sogar zum Teil sehr Übertrieben in dem WAS man sagte!

    Jetzt beim Rematch,jeder weiss wie der Kampf ablaufen wird Unspektkulär weil Wladi zu Klug ist um sich aus der Reserve locken zu lassen!
    Ich finde es gut das sie jetzt sagen Wladi zieht weiter der nächste bitte,wen du unbedingt einen Klitschko willst hier ist der Vitali.
    Wo sonst bekommt man nach einer Verlorenen WM DIREKT wieder die Chance um eben jene zu boxen?
    Normal gar nicht!

  54. Man sollte sich nicht zu sehr um „ungelegte“oder schon“gelegte Eier“ kümmern!Klar ist das der Kampf ja doch wohl nicht manipuliert wurde oder unverdient von WK gewonnen wurde.Er war eindeutig der bessere Kämpfer und er war derjenige dem zuvor angedroht wurde das er „verhauen“ wird.Sein „Widersacher“konnte immer geschickt „weglaufen“und somit waren auch, durch die „Kleinheit“ seines Gegners, die Treffer nicht so häufig.Das WK trotzdem ihn doch so oft „berühren,schlagen,treffen,das 3-4fache, konnte lag meines erachtens an seinem gutem Auge und an seinen guten Reflexen. Vertragt Euch,diskutiert respektvoll miteinander somit kann ich weiterhin im Hintergrund eure Beiträge interessiert verfolgen. Ps: Muß aber auch erwähnen ,Haye hat fürs Auge optisch „toffte“gewirkt,kann ja auch boxen, war aber seinem Gegner nicht ebenbürtig,leider!

  55. @Levent:
    das sehe ich nicht als problem an.
    denn tatsache ist, dass haye einfach DER boxer ist, der das zeug hat den klits parole zu bieten. auch wenn er verloren hat. doch welcher gegner hat schon einen solchen fight gegen wladimir hingelegt? kann mich nicht mehr daran erinnern wann so viele seiner (wlads) punches ins leere gingen. das heißt schon was und er hat haye ja auch die schnelligkeit und agility zugesprochen.
    klar, der kampf gegen vitali wird bei weitem kein solches spektakel werden. das wäre es aber ohne hin nicht, da vitali zu reif und bodenständig ist und sich von vorne herein nicht so mit haye gezofft hätte wie es sein bruder tat.

    @ Heumacher:
    das steht außer frage, er war der bessere mann.
    aber man muss auch zugeben, dass es haye gelungen ist, klitschkos schwächen aufzuzeigen –> boxen im rückwertsgang.
    beide haben eine gute arbeit geleistet und viele kritiker eines besseren belehrt die meinten der erste der eine abbekommt geht wegen seines glaskinns zu boden.
    wenn haye (oder auch adamek) es schafft die distanz zu verkürzen, dann sind die klitschkos besiegbar (ok, in der theorie haben das schon viele gesagt und bisher konnte es keiner umsetzen)
    but remember:
    everyone can be beaten!

  56. alex ist alex und kein gigantus 1 . ABER DER JUNGE HAT RECHT :das einzige denke das helenius noch nicht so weit ist an sonsten povetkin 1 boitsov 2 vitali hat keine chance gegen pove und boitsov DAS IST KLAR

  57. Omg, Haye hat keine Chance gegen Vitali oder gegen Wladimir, er hat nicht die Erfahrung .. alle die jetzt sagen, ja Haye würde Vitai ausknocken weil Vitali zu langsam ist, der irrt sich.. Haye springt ja immer in die Gegner hinein, dann muss Vitali im Rückwärtsgang Boxen, und das kann er sehr gut, wenn Haye ich Vitali hineinspringen würde, würde Vitali ihn im Rückwärtsgang auskontern, ganz einfach.

Schreibe einen Kommentar