Bernd Bönte: Huck für Vitali Klitschko interessant

Vitali Klitschko ©KMG / Dmitriy Abramov.
Vitali Klitschko © KMG / Dmitriy Abramov.

Verbal fliegen zwischen Vitali Klitschko und Marco Huck schon seit längerem die Fetzen, nun könnte es in absehbarer Zukunft auch zu einem Aufeinandertreffen im Boxring kommen: Klitschko-Manager Bernd Bönte kann sich einen Kampf Klitschko vs. Huck mittlerweile durchaus vorstellen.

„Huck hat Herz bewiesen, muss aber in den Top 15 der WBC sein. Sollte seine Börsenforderung im Rahmen sein, ist er für Vitali interessant“, sagte Bönte gegenüber der Bild-Zeitung. Allerdings stellte Bönte klar: „Klar, dass der Kampf dann bei RTL läuft.

Vitali Klitschko bestätigte darüber hinaus, dass die Gegnersuche für ihn immer schwieriger werde. „Man kann sie aus dem Ring prügeln, aber nicht hinein“, sagte Klitschko. „Sie müssen sich nur trauen“, so der 40-jährige WBC-Champion.

© adrivo Sportpresse GmbH

564 Gedanken zu “Bernd Bönte: Huck für Vitali Klitschko interessant

  1. Levent aus Rottweil sagt:
    6. März 2012 um 23:00

    Tommyboy dann würde Adrivo ja den Bock zum Gärtner machen…

    ODER ES DIR GEBEN MIR IST ES EGAL WER DAS MACHT HAUPTSACHE, RUHE HIER 😉

  2. Guter kampf

    aufjedenfall besser als Sorosnowski, Briggs oder Mormeck ist Huck allemal, und ich denke er wird gewinnen, den Klatschko wei chei ist überfällig, er sehnt sich nach seiner rente

  3. Wäre in dem Fall auch nicht viel besser… 😉

    Aber einem HEINZ WERNER BRENNER das wäre die beste und EINZIG RICHTIGE Lösung!

    Dann könnte man den Heinz auch noch „Sherrif Brenner“ nennen,das hat doch was.

    Das würde auch Gleichzeitig unseren RESPEKT und die Begeisterung die wir für HEINZ WERNER BRENNER empfinden unterstreichen..!

  4. Gigantus 1 sagt:
    6. März 2012 um 22:53

    An allen normalen boxfans, es tut mir echt leid, aber ich kann nichts schreiben ohne angepöbelt zu werden, irgendwann reichts mir auch.

    LASS DICH NET ANPÖBELN !!! NICHT HINHÖREN !!! IGNORIEREN !!!
    Dan wird scih das von alleine regeln, und egal was einer zu dir sagt, wen er dich net kennt kanns ja net stimmen = )

  5. Interessierter sagt:
    6. März 2012 um 23:10

    @Gigantus1: Wenn du Bock hast, schau bei 23:07 rein. Meine 50 cent 🙂

    Lass den scheiss mit den 50 cent und erzähl mir mal was du kampf mässig machst = )
    Oder machst du nichts?

  6. Levent aus Rottweil sagt:
    6. März 2012 um 23:15

    Shannon könntest bitte Tommyboy seine Unwissenheit entschuldigen und ihn aufklären

    “WER”

    HEINZ WERNER BRENNER

    ist?

    WIE JETZT DU HIMMELST IHN AN UND KANNST IHN ABER NET SELBER BESCHREIBEN? = )
    SCHANNON KAN MANUEL CHARR SEHR GUT BESCHREIBEN, DAS WEISS ICH. WEIL ER EIN FAN IST.

  7. Gigantus 1 sagt:
    6. März 2012 um 23:16

    Interessierter sagt:
    6. März 2012 um 23:10

    @Gigantus1: Wenn du Bock hast, schau bei 23:07 rein. Meine 50 cent 🙂

    was soll ich machen??????

    ——————————————-

    Das war nur das, was ich über diese Sache denke. Du wirst nie einen Beitrag finden, indem ich dich a) beleidigt hab b) nicht bei deinem Nick genannt habe und c) verarscht habe.

    Ich behandel alle Menschen mit Respekt. Mehr steht in meinem Post um 23:07 .. 50cents=meine Meinung!

    ——————————————-

    Tommyboy sagt:
    6. März 2012 um 23:15

    Interessierter sagt:
    6. März 2012 um 23:10

    @Gigantus1: Wenn du Bock hast, schau bei 23:07 rein. Meine 50 cent 🙂

    Lass den scheiss mit den 50 cent und erzähl mir mal was du kampf mässig machst = )
    Oder machst du nichts?

    ———————————————

    50 cents= meine Meinung. Kampfmässig? Zur Zeit nichts! Wieso? Ich kann dir aber versprechen, das mcih dein EWTO WT in keinsterweise beeindruckt. 😉

  8. @ Nightwalker

    Wenn es so einfach wäre hätte ich den Russenbengel schon längst gefunden!

    @ Tommyboy

    ….der von sich selbst behauptet 40 Jahre alt zu sein und 180 cm groß sein soll…………….

    Schreiben und artikulieren von deiner Seite erinnern eher an einen minderjährigen kleinen Jungen!

  9. @Tommy:

    Ich hab dir gesagt, das ich Ende der 80er und Anfang der 90er schon EWTO WT bis zum 7 SG betrieben hab. Und das neben andere kampfsportarten. Wir haben eigentlich Anfang der 90er im Hinterhof das gemacht, was heute als MMA verkauft wird.

    EWTO WT ist nen Abzockerverein. Deshalb gab ich dir den Tipp zu Philipp Bayer. Und das SEK. Oh man. Selbst die Polizei vermittelt kaum noch WT. Weils einfach nciht effektiv ist, in den meisten Fällen.

    Es gilt immer noch der Spruch. „Jede Kampfkunst ist so gut wie der Ausübende selber“. Egal was man macht. MT, WT, TKD, KKK, MMA etc etc etc 😉

  10. @ Tommyboy

    ….der von sich selbst behauptet 40 Jahre alt zu sein und 180 cm groß sein soll…………….

    Schreiben und artikulieren von deiner Seite erinnern eher an einen minderjährigen kleinen Jungen!

    Tja nur kann der kleine Junge sich beherschen und net wie manache hier auf einen los gehn, der bock hat zu beschimpfen, und wieso der adrivo hat auch gesagt ich kann nur löschen ist er jetzt auch ein Kind für dich?

    1,80 und 40 Jahre woher hast den den schwachsinn, musst mich nur fragen dan sag ich dir es schon = ) Ich habe nichts zu verbergen wie manache hier.

    Bin 1,88m 35jahre alt und mache WING TSUN seid ich 18 Bin, und daher hab ich die beherschung auch gelernt und wen man jemand sieht der sich schtreitet sollte man schlichten. Man sollte nicht anfagen sondern probleme mündlich lösen, wen er angreift ihn schnell und gewaltlos ausschallten sollte er sich doch Härter währen gibt es tricks die er dan sehr spührt ;0) SOWAS LEHRNTE ICH FATS CA. 17 Jahre.

    Noch fragen?

  11. Nightwalker sagt:
    6. März 2012 um 23:44

    @Tom

    Das ist bestimmt so ein geistig minderbemittelter Halbwüchsiger !
    Primitiver gehts ja kaum noch !

    Tja das denkst du, der mich net kennt, wen ich jetzt gigantus wär würde ich dich bestimmt auch wie du mich beschimpfen mach ich aber net ich weiss das du einen nur fertig machen willst aber das schaffst du net bei mir 😉

  12. Interessierter sagt:
    6. März 2012 um 23:53

    17 Jahre EWTO WT? Bei allem Respekt Tommy: Mein absolutes Beileid. *lol*

    Ich finds geill = ) vorallem braucht man nicht so viel platz um einen flach zu legen.
    hehe..

  13. Interessierter sagt:
    6. März 2012 um 23:53

    17 Jahre EWTO WT? Bei allem Respekt Tommy: Mein absolutes Beileid. *lol*

    ——————

    Was nciht heissen soll, das du nix kanst, wenn du es denn schon solange machst. Emin war auch nen „guter“. Aber mein linker Hoden hat manchmal so seine bedenken – inpunkto glauben un dnicht glauben. 😉

  14. Tommyboy sagt:
    6. März 2012 um 23:58

    Interessierter sagt:
    6. März 2012 um 23:53

    17 Jahre EWTO WT? Bei allem Respekt Tommy: Mein absolutes Beileid. *lol*

    Ich finds geill = ) vorallem braucht man nicht so viel platz um einen flach zu legen.
    hehe..

    —————
    *gääähn*

  15. @ Interessierter

    Schau dir mal die Diskussionen der letzten 2-3 Jahre hier auf boxen.de an und am besten noch die in den zig anderen deutschsprachigen Boards.

    Als Vitali gegen Peter seinen Gürtel zurückholte, schriehen die ganze Antiklitschkogemeinde davon, dass Vitali´s Zeit abgelaufen sei, das er eigendlich gegen Maskaev oder Rahman boxen wollte und Peter ihn vernichten würde!
    Was ist pas.siert? Peter wurde auseinandergenommen und nach Strich und Faden von Vitali bloss gestellt!
    Peter gewann nicht eine einzige Runde!

    Danach kam dann Gomez, wiederum ein “super Fighter” der doch Vitali besiegen würde und wieder waren sich alle einig, das der doch Vitali besiegen würde!
    Das Ergebnis sah ganz anderst aus, TKO in der Hälfte der neunten Runde.
    Sehr überzeugende Leistung von Vitali!

    Dann Chris Arreola, damals noch als ein gefährlicher Mannangesehen, auch diesmal wieder die Antiklitschko Koalition mit Sprüchen: ” Wenn Chris ihn trifft wirds dunkel!”
    Aber was ist geschehen?
    Vitali gab keine Runde ab und Chris musste weinend in Runde 10 aufgeben!

    Dann Solis, wieder so ein hochgefeierter Held, der aber vorher noch nichts zeigen konnte. Genauso gehypt wie Povetkin, aber nur aufgrund seiner Amateurlaufbahn, was diese aussagt konnte man bei Pove gegen Huck sehen!
    Ergebnis: TKO erste Runde!

    Und so wird sich das Spiel weiterziehen, egal wen Vitali boxt, es kommen immer wieder die neuen Sprüche und wieder neue Helden!
    Diesmal sind es eben Haye und vieleicht noch Huck, das Gehetze hat sich nicht geändert!

    Man erkennt auch überdeutlich, welchem Klientel die meisten Klitschkohasser hier entspringen!
    Kaum der deutschen Rechtschreibung fähig, 24h am Tag vorm Rechner, teilweise protzen sie noch damit Schulschwänzer zu sein… das sagt doch schon alles!?

    kevin22 sagt:
    6. März 2012 um 17:37

    Interessierter sagt:

    “was sagst du denn dazu, das die eine hand nicht weiß, was die andere macht im hause klitschko? so macht es zumindest den eindruck.”

    Kommt darauf an was du in dem Falle meinst?

    Kuck wird nie eine Chance gegen Vitali erhalten können, da Sauerland ihn vermarktet und er nicht unter einer K2 Veranstaltung boxen wird!
    Warum sollte auch Sauerland mit Huck eine WM Chance bekommen und dann auch noch das Geld in seine Tasche fleissen lassen?
    Huck bringt nichts mit, er trägt keinen Gürtel und steht nicht in den Top15!

    Ich gehe davon aus, das die Äusserung von Böhnte nur dazu dient, dass Haye seine Vorderungen runterschraubt und es doch noch zu einem Kampf gegen den Hayemaker kommt!

    Das selbe Spiel wurde damals mit Chisora abgezogen, der wurde nur von WK ausgesucht, um Haye nach seinem Skandalkampf gegen Harrison die Möglichkeit für einen Kampf gegen Chisora zu nehmen! Selbst wenn der Kampf gegen Chisora gekommen wäre, so hätte WK ihn dominierend gewonnen und somit Haye in seiner Heimat noch lächerlicher gemacht!
    Das konnte Haye sich nicht gefallen lassen und der Kampf kam zu Stande!

    Huck ist jetzt der neue Chisora, ein Druckmittel auf Haye!
    Nach dem Motto: “Wir brauchen dich nicht (Haye) wir können auch ohne dich nochmal richtig die Stadien vollbekommen!

    @ DonKing

    Wenn du die Geschichte der Klitschkos kennen würdest, wenn du nur die Anfänge der Klitschkos in Amerika kennen würdest, wenn du wüsstest, das sie zuerst bei Don King vorsprachen… wenn du auch nur einen Hauch über die Klitschkos wissen würdest, dann hättest du keine Fragen mehr!

    K2 hat sich von HBO nicht ausbeuten lassen und hatte sich entschieden in Europa sprich in Deutschland zu boxen!
    So einfach ist das!

    Nightwalker sagt:
    6. März 2012 um 18:15

    @Interessierter

    Quellenangabe ?

    Das Klitschko – Management … reicht Dir das ?
    Klitschko ist der WM und macht ein Angebot . Der Herausforderer nimmt es entweder an oder lehnt es ab . Bisher hat Haye es scheinbar immer abgelehnt !
    Warum sollten die Lügen ? Weil die “Angst” vor Haye haben , der schon gegen Wladimir verlore

  16. Interessierter sagt:
    6. März 2012 um 23:59

    Tommyboy sagt:
    6. März 2012 um 23:58

    Interessierter sagt:
    6. März 2012 um 23:53

    17 Jahre EWTO WT? Bei allem Respekt Tommy: Mein absolutes Beileid. *lol*

    Ich finds geill = ) vorallem braucht man nicht so viel platz um einen flach zu legen.
    hehe..

    —————
    *gääähn*

    Ich versteh dich aber, weil das wär net gut wen alle die gleiche sportart machen würden 😉

  17. Johnny Walker sagt:
    7. März 2012 um 00:00

    @ Tommyboy

    ich hab mal 2 Monate Tischtennis gespielt!!!

    Jetzt guckste blöd, Häh?

    Ich spiel AUCH ab und zu Tischtennis und Schach. = )

  18. Tommyboy sagt:
    7. März 2012 um 00:02

    Interessierter sagt:
    6. März 2012 um 23:59

    Tommyboy sagt:
    6. März 2012 um 23:58

    Interessierter sagt:
    6. März 2012 um 23:53

    17 Jahre EWTO WT? Bei allem Respekt Tommy: Mein absolutes Beileid. *lol*

    Ich finds geill = ) vorallem braucht man nicht so viel platz um einen flach zu legen.
    hehe..

    —————
    *gääähn*

    Ich versteh dich aber, weil das wär net gut wen alle die gleiche sportart machen würden 😉

    ———————–

    Hä? WT ist mittlerweile so populär, das sogar die kids in kindergärten „rekrutiert“ werden. schreib nich so nen zeuchs. mach lieber vernünftiges VT!!!

  19. kevin22 sagt:
    @ Interessierter

    „Schau dir mal die Diskussionen der letzten 2-3 Jahre hier auf boxen.de an und am besten noch die in den zig anderen deutschsprachigen Boards.

    Als Vitali gegen Peter seinen Gürtel zurückholte, schriehen die ganze Antiklitschkogemeinde davon, dass Vitali´s Zeit abgelaufen sei, das er eigendlich gegen Maskaev oder Rahman boxen wollte und Peter ihn vernichten würde!
    Was ist pas.siert? Peter wurde auseinandergenommen und nach Strich und Faden von Vitali bloss gestellt!
    Peter gewann nicht eine einzige Runde!

    Danach kam dann Gomez, wiederum ein “super Fighter” der doch Vitali besiegen würde und wieder waren sich alle einig, das der doch Vitali besiegen würde!
    Das Ergebnis sah ganz anderst aus, TKO in der Hälfte der neunten Runde.
    Sehr überzeugende Leistung von Vitali!

    Dann Chris Arreola, damals noch als ein gefährlicher Mannangesehen, auch diesmal wieder die Antiklitschko Koalition mit Sprüchen: ” Wenn Chris ihn trifft wirds dunkel!”
    Aber was ist geschehen?
    Vitali gab keine Runde ab und Chris musste weinend in Runde 10 aufgeben!

    Dann Solis, wieder so ein hochgefeierter Held, der aber vorher noch nichts zeigen konnte. Genauso gehypt wie Povetkin, aber nur aufgrund seiner Amateurlaufbahn, was diese aussagt konnte man bei Pove gegen Huck sehen!
    Ergebnis: TKO erste Runde!

    Und so wird sich das Spiel weiterziehen, egal wen Vitali boxt, es kommen immer wieder die neuen Sprüche und wieder neue Helden!
    Diesmal sind es eben Haye und vieleicht noch Huck, das Gehetze hat sich nicht geändert!

    Man erkennt auch überdeutlich, welchem Klientel die meisten Klitschkohasser hier entspringen!
    Kaum der deutschen Rechtschreibung fähig, 24h am Tag vorm Rechner, teilweise protzen sie noch damit Schulschwänzer zu sein… das sagt doch schon alles!?2

    kevin22 sagt:
    6. März 2012 um 17:37

    Interessierter sagt:

    “was sagst du denn dazu, das die eine hand nicht weiß, was die andere macht im hause klitschko? so macht es zumindest den eindruck.”

    Kommt darauf an was du in dem Falle meinst?

    Kuck wird nie eine Chance gegen Vitali erhalten können, da Sauerland ihn vermarktet und er nicht unter einer K2 Veranstaltung boxen wird!
    Warum sollte auch Sauerland mit Huck eine WM Chance bekommen und dann auch noch das Geld in seine Tasche fleissen lassen?
    Huck bringt nichts mit, er trägt keinen Gürtel und steht nicht in den Top15!

    Ich gehe davon aus, das die Äusserung von Böhnte nur dazu dient, dass Haye seine Vorderungen runterschraubt und es doch noch zu einem Kampf gegen den Hayemaker kommt!

    Das selbe Spiel wurde damals mit Chisora abgezogen, der wurde nur von WK ausgesucht, um Haye nach seinem Skandalkampf gegen Harrison die Möglichkeit für einen Kampf gegen Chisora zu nehmen! Selbst wenn der Kampf gegen Chisora gekommen wäre, so hätte WK ihn dominierend gewonnen und somit Haye in seiner Heimat noch lächerlicher gemacht!
    Das konnte Haye sich nicht gefallen lassen und der Kampf kam zu Stande!

    Huck ist jetzt der neue Chisora, ein Druckmittel auf Haye!
    Nach dem Motto: “Wir brauchen dich nicht (Haye) wir können auch ohne dich nochmal richtig die Stadien vollbekommen!“

    kevin22 sagt:
    @ DonKing

    Wenn du die Geschichte der Klitschkos kennen würdest, wenn du nur die Anfänge der Klitschkos in Amerika kennen würdest, wenn du wüsstest, das sie zuerst bei Don King vorsprachen… wenn du auch nur einen Hauch über die Klitschkos wissen würdest, dann hättest du keine Fragen mehr!

    K2 hat sich von HBO nicht ausbeuten lassen und hatte sich entschieden in Europa sprich in Deutschland zu boxen!
    So einfach ist das!“

    Nightwalker sagt:
    6. März 2012 um 18:15

    „Klitschko ist der WM und macht ein Angebot . Der Herausforderer nimmt es entweder an oder lehnt es ab . Bisher hat Haye es scheinbar immer abgelehnt !
    Warum sollten die Lügen ? Weil die “Angst” vor Haye haben , der schon gegen Wladimir verloren hat und dafür sogar von seinen eigenen Landsleuten verhöhnt und verspottet wurde ?“

  20. Interessierter sagt:
    7. März 2012 um 00:01

    @Tommy:

    Ich warte imme rnoch auf so Kleinigkeiten. Kennste Rollen?

    —————–

    Tommy googlest du jetzt folgendes: bit.ly/xs2msq ?

  21. Tommyboy aka der_Verstehende entzieht sich einer Diskussion, wenns um Details geht. Du bist und bleibst unglaubwürdig. Die Sachen die du erwähnst, kann jeder normale Mensch ergooglen oder von nem Freund haben. 17 Jahre WT? Für mich hats sich erledigt. Du bist RAUS! 😉

  22. @ DonKing

    Das ist ja mal eine Interessante These „Ich habe da einen Spanier und Italiener gefragt und sie kannten die Klitschkos nicht“. Frag diese Leute, ob die einen Evander Holyfield kennen oder einen Lennox Lewis oder einen Joe Frazier oder einen George Foreman oder einen Manny Pacquiao oder einen Floyd Mayweather oder einen Oscar de la Hoya oder einen Bernhard Hopkins oder oder oder. Ich behaupte mit äußerster Zuversicht, dass die Antwort negativ ausfallen wird. Das Boxen ist medial nicht so stark vertreten, dass irgendeine boxerisch uninteressierte Person einen Boxer kennt, auch wenn er noch so bekannt „in boxerischen Kreisen“ ist. Die wohl einzigen Ausnahmen werden Muhammad Ali und Mike Tyson sein. Ali wegen seines Images als „The Greatest“, seinem politischen Einsatz, seiner dramatischen Erkrankung an Parkinson etc. Tyson wird boxerisch Uninteressierten in erster Linie aufgrund seines Gefängnisaufenthalts, seiner Skandale, insbesondere seines Ohrbisses an Holyfield ein Begriff sein, und nicht einmal aufgrund seiner boxerischen Leistungen. Fragst du eine Person nach dem Namen Mike Tyson, so hörst du die Antwort: „Ja, das ist doch dieser brutale Boxer, der auch mal jemanden das Ohr abgebissen hat.“ Würde Klitschko sich permanent mit solchem „Ruhm“ bekleckern, so wäre er auch für jeden Hinz und Kunz ein Begriff. Stell dir mal vor, ich kenne selbst Leute, denen der Name Lionel Messi absolut nichts sagt und das obwohl Fussball medial um einiges mehr beleuchtet wird als Boxen. Lustige Argumente hast du da, aber differenzieren ist immer vorteilhaft.

  23. wenn ich mir das so auf der Zunge zergehen lasse denke ich, das das eine ganz große Abschiedsshow werden kann. Erst Haye und dann Huck (vorausgesetzt er bleibt im SG). Danach Boxrente. Es sei denn Solis kommt noch dazu.
    Es bleibt spannend. Aber wenn das so zustande kommt und er beide Fights gewinnt, hat er sich seine Rente auch verdient.

  24. huck hat null chance gegen die beiden milchschnitten brüder!!! meiner meinung nach kann ein richtiger fighter wie es hari oder overem ist, für die beiden wirklich gefährlich werden obwohl die beiden ja keine boxer sind. alle anderen sind zu klein, zu schwach und haben die eier nicht dazu vollgas zu geben!!!

  25. Doch doch steve HUCK hat schon die Eier und den Mut vollgas zu geben!

    Ob es am ende Reicht wird man sehen!

    Aber Huck steigt SICHER NICHT in den Ring um nur zu überleben wie Mormeck,sosnovski,Briggs,Adamek und co…!

  26. bla bla bla

    Bönte ist diee größte Witzfigur in Boxgeschäft! Natürlich muss der Futzi gleich wieder erwähnen, dass der Kampf nur bei einer niedrigen Kampfbörse für Huck zustande kommt! Ich könnt sowas von abkotzen! Echt jedes mal wenn der seine /&($/&% aufmacht denk ich mir, mensch K2 wäre selbst mit einem Herrn Öhner besser dran! Und für diese ganzen vertraglichen Theater die seitens K2 getrieben werden, werde ich KEINEN der beiden Klitschkos als WM ansehen sondern als WItzfiguren die sich hochgeschlafen haben

  27. Huck vs. Vitali … das ich nicht lache!
    Der Rummelboxer Huck wird rudernt durch den Ring laufen und hoffen, dass irgendein Schwinger trifft und der Box-Opa Vitali wird zu tun haben davonzulaufen.
    Aber wahrscheinlich hat Huck eine Chance, wenn Haye mit ihm fertig ist!!!! Denn dann ist der „ach so tolle Klitschko“ nur reif für das Altenheim und die Politik. Jedoch wahrscheinlicher ist, dass Huck bei seinen Paddelbewegungen sich selber die Arme bricht 😉
    Zudem sollte der feine Herr Bönte den mit rechtlichen Schritten erzwungenen Maulkorb für Huck ablegen und endlich zugeben, dass Huck mit seiner Aussage recht hatte.
    Denn wenn jemand gegen die Klitschkos in Deutschland boxt, kann dieser nur durch KO gewinnen, nach Punkten ist dies unmöglich – dafür sorgt Herr Bönte!!!
    Chisora hat Vitali gut vorgeführt, nur leider nicht KO gehauen. Und Wladimir hat damals gegen Haye auch mehr Glück als Verstand gehabt! Immer zeigen die Medien nur Wladis einzigen und klaren Treffer gegen Haye. Eine Schande, dass aus diesem Kampf nur diese eine Aktion zeigenswert ist, Herr Klitschko.

  28. Boxerisch ist Vitali Huck überlegen, beide haben keine gute Beinarbeit aber Huck ist wesentlich schneller als Vitali und diese Tatsache kann für eine Überraschuing sorgen !

Schreibe einen Kommentar