Bernd Bönte: Charr nur einer von vier möglichen Kandidaten

Vitali Klitschko ©KMG.
Vitali Klitschko © KMG.

Der von einer großen Tageszeitung bereits als fix angekündigte WM-Kampf zwischen WBC-Weltmeister Vitali Klitschko (44-2, 40 K.o.’s) und Manuel Charr (21-0, 11 K.o.’s) ist laut Klitschko-Manager Bernd Bönte noch nicht in trockenen Tüchern.

Klitschkos nächster Kampf werde zwar am „1. oder 8. September stattfinden, definitiv in Europa“, so Bönte gegenüber Sport1.de. „Wir sind in Vertragsverhandlungen, aber in einigen Dingen noch ein ganzes Stück voneinander entfernt“. Charr sei nur „einer von vier möglichen Kandidaten“. Bönte rechnet mit einer Vertragsunterzeichnung bis spätestens nächste Woche.

Sollte man sich für Charr entscheiden, will der Boxer aus Köln versuchen, Boxlegende Mike Tyson als Trainer zu engagieren. „Am Wochenende weiß ich, welche Bedingungen Tyson stellt. Vielleicht macht er es ja ehrenamtlich“, so Charr.

© adrivo Sportpresse GmbH

118 Gedanken zu “Bernd Bönte: Charr nur einer von vier möglichen Kandidaten

  1. @ frank biedermann
    und dann meckern, daß nur fallobst geboxt wird, nach dem motto: ich hab es schon immer gewußt?
    o.k. es muß doch ein richtiger (vollwertiger) gegner zu finden sein!
    nach der 3. zigarette fällt mir immer noch keiner ein, bildschirm geteilt und andere HW kämpfe gesehen, sche..ß., nix zu sehen!
    UND dann kam mir DIE vision!
    carlos 2012, der namensbeschmutzer aus der boddinstr., tommyboy!
    das sind die gegner für den eventuell letzten kampf. in ganz amerika ist der boxfan aufgeregt, diesen süperkampf zu sehen! vielleicht ist norbert auch dabei, als punktrichter!

  2. Es macht doch nichts aus wer Vitalis letzter Gegener wird. Er besiegt sowieso jeden aktiven Boxer.

    Hast du überhaupt Ahnung von Boxen Dampfhammer. Axel Schulz war ein klasse Boxer und Manuel Charr ist ein gutes Talent.

  3. Charr hatt nur eine Chance gegen Klitschko wenn der an einem Herzinfarkt im Ring tot umfällt.
    2meter Muskel gegen 1.90meter fett Masse.
    Der geht schlimmer unter wie die Titanik!!
    Ich kann es nicht fassen das so was eine wm Chance bekommt.
    Viatali haut ihm zwischen seinen Politischen Aufgaben bei einer Kaffe Pause
    Mal kurz die Fresse kaputt.
    Das die sich so ein Kanonen Futter aussuchen ein Witz ist das,die machen
    Sich da lächerlich.Der wird bestimmt groß geredet,dieses Opfer.
    Naja mir fällt da nicht mehr zu ein!!

  4. @gutszy….wieso Fallobst?Tua war noch nie K.O. in seiner Karriere,scheinbar hast du noch nie einen Kampf von dem gesehen.Ich sag nicht das es für die Klitschkos reicht,aber für potentielle Leute die hier gehandelt werden allemal

Schreibe einen Kommentar