Top News

Bermane Stiverne: “Chris, ich bin hier um deinen Kopf abzuschlagen”

Bermane Stiverne ©Courtoisie.

Bermane Stiverne © Courtoisie.

Der Kanadier Bermane Stiverne (22-1-1, 20 K.o.’s) hat für den morgigen WBC-Ausscheidungskampf gegen den Amerikaner Chris Arreola (35-2-1, 30 K.o.’s) einen Knockout angekündigt. Der Sieger dieses in Ontario (Kalifornien) ausgetragenen Duells wird der neue Pflichtherausforderer von Vitali Klitschko.

“Ich komme am Samstag nicht, um dich auszuknocken, Chris. Ich bin hier, um deinen Kopf abzuschlagen”, sagte Stiverne. “Das macht man so, wo ich herkomme. Ich habe gehört, dass du über meinen Willen gesprochen hast, meinen Willen kannst du aber nicht brechen. Vergiss nicht, dass ich aus Haiti bin.”

Der Ausscheidungskampf musste in der Vergangenheit mehrere Male verschoben werden, was die Geduld beider Boxer strapazierte. “Ich kann Samstag Abend kaum erwarten”, so der 34-Jährige. “Ich kann nicht erwarten, bis es endlich losgeht. Ich habe so lange gewartet. Das ist ernst, sehr ernst. Um mich zu schlagen oder auszuknocken, musst du mich umbringen. Das wird aber nicht passieren. Ich werde ihn ausknocken. Anders geht es nicht. Die Leute können für dich reden, sie können aber nicht für dich kämpfen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Vorschau: Luis Carlos Abregu vs Antonin Decarie

Nächster Artikel

Ricky Hatton: "Martin kann Martinez in den späten Runden stoppen"

46 Kommentare

  1. grovestreet
    26. April 2013 at 10:48 —

    wieee frech der übertreibt…

  2. Allerta Antifascista!
    26. April 2013 at 10:52 —

    Schöne Ansage! Ich denke jedoch, dass es umgekehrt laufen wird und Arreola ihn ausknockt!

  3. Hannes
    26. April 2013 at 11:00 —

    Der Pitbull Arreola wird Stiverne früher oder in den späteren Runden auffressen , sollte es dann tatsächlich zu Bitchko Arreola II kommen , wovon ich nicht wegen K2 ausreden ausgehe wird Arreola neuer WM sein . V. Klitschko wird meiner ansicht nach kein mittel finden sich den Pitbull vom Hals zu halten

  4. theironfist
    26. April 2013 at 11:05 —

    ich halte sehr viel von Stiverne und sage voraus das Mr Babyface Haiti den fetten Arreola in der 8 Runde den Kopf abgeschlagen wird 😀

  5. HWFan
    26. April 2013 at 11:08 —

    Sollte Arreola gewinnen, wäre das eine gute Möglichkeit, um Vitalis heutige Verfassung mit der von vor 4 Jahren zu vergleichen.
    Ich persönlich halte allerdings nicht allzu viel von Arreola. Stiverne kann ich nicht wirlich gut einschätzen, weil ich dazu bisher zu wenig von ihm gesehen habe.

  6. der schwabe
    26. April 2013 at 11:13 —

    Arreola gewinnt, kämpft wieder gegen Vitali (falls er nicht vorher doch aufhört) und fängt dann wieder an zu weinen. Vielleicht erst ab Runde 10 oder 11, aber weinen wird er 🙂

  7. karasov
    26. April 2013 at 11:17 —

    Ich tippe auf Arreola.

  8. ghetto obelix
    26. April 2013 at 11:18 —

    Stiverne müsste es eigentlich machen!

  9. theironfist
    26. April 2013 at 11:19 —

    Konfuzios sagt: wer ahnung hat vom boxen weiß das Mr Haiti Stiverne heute gewinnen wird durch TK in der 8 Runde 😉 😀

  10. theironfist
    26. April 2013 at 11:20 —

    ich meinte natürlich morgen 😀

  11. ggg fan
    26. April 2013 at 11:29 —

    ARREOLA MACHT ES

  12. Allerta Antifascista!
    26. April 2013 at 11:46 —

    Arreola wird die B-Ware aussortieren und sich danach die ukrainische Mumie vorknöpfen, falls dieser in der Zwischenzeit seine Eier wiederfindet!

  13. starkeFaust
    26. April 2013 at 11:57 —

    Der Bermane soll sein Mund nicht zu voll nehmen.
    Beide sind aktuell Schlägertypen und verfügen über eine gute Technik. Die Technik der beiden ist aber sehr unterschiedlich. Indem z. B. Bermane oft seinen guten Jab anwendet und hat sehr beeindruckenden Schlag mit der rechten Hand, macht Arreola gerne verschiedene unerwartete Kombinationen zum Körper. Die Verteidigung der beiden ist aus meiner Sicht nicht so gut, weil die beiden oft sehr gerne offen boxen.
    Was noch interessant ist, dass die beiden gleich groß sind, wobei Arriola über eine größeren Reichweite verfügt, was für ihn als kleinen Vorteil genutzt werden kann.
    Ich persönlich tippe auf ein interessanten Kampf mit einem KO-Sieg für Arreola in der 10. Runde, weil ich einfach seiner Kondition und dem bekannten eisernen Kinn vertraue!

  14. johnny l.
    26. April 2013 at 12:00 —

    Ha, Allerta, da sind wir ausnahmsweise mal nicht einer Meinung. Der Haitianer wird Christobal einen rechten Voodoopunch einschenken und ihn den Tequila Sunrise erblicken lassen. Ge.iler Kampf übrigens. Denke einfach, Stiverne ist derjenige der boxerisch besser ist, die bessere Ausbildung hat. Punch und Kinn dürften in etwa gleich sein. Die syp.hillitische ukrainische Mumie zerfällt sowieso gegen beide zu radioaktiven Endzeitstaub – no doubt about it. OKHC für immer – für immer OKHC!

  15. HWFan
    26. April 2013 at 12:03 —

    Vitali wird erstmal abwarten, wie der Kampf ausgeht:

    Sollte Stiverne deutlich gewinnen, wird Vitali wahrscheinlich aufhören.

    Sollte Arreola gewinnen oder aber Stiverne sich knapp in einem weitgehend ausgeglichenen Kampf durchsetzen können, wird Vitali den Sieger verprügeln und anhand seiner Leistung in dieser PH entscheiden, ob er sich noch an Haye “heranwagen” kann, oder aber nur noch ein oder zwei freiwillige Titelverteidigungen gegen relativ “schwache” Top-15-Leute macht…

  16. Allerta Antifascista!
    26. April 2013 at 12:20 —

    Servus mein OKHC-Bruder! 🙂
    Bin froh das wir mal nicht einer Meinung sind, wurde mir langsam unheimlich, dachte schon das wir vielleicht eine Person sind, aber das war ein anderes Thema! 😀
    Klar ist B-Ware der bessere Boxer und auch in Sachen Punch kann er wahrscheinlich mithalten, allerdings sehe ich beim Kinn klare Vorteile bei Arreola! Da ich einen offen geführten Kampf erwarte, denke ich das dieser Punkt entscheidend sein wird! Ich glaube nicht, das Stiverne Arreola beeindrucken kann, umgekehrt sieht es da mMn anders aus! Vielleicht wünsche ich mir das aber auch alles nur! Kein Plan, bald sind wir schlauer!
    OKHC ein Leben lang!

  17. Allerta Antifascista!
    26. April 2013 at 12:23 —

    HWFan sagt:
    26. April 2013 um 12:03
    Vitali wird erstmal abwarten, wie der Kampf ausgeht:

    Sollte Stiverne deutlich gewinnen, wird Vitali wahrscheinlich aufhören.

    Sollte Arreola gewinnen oder aber Stiverne sich knapp in einem weitgehend ausgeglichenen Kampf durchsetzen können, wird Vitali den Sieger verprügeln und anhand seiner Leistung in dieser PH entscheiden, ob er sich noch an Haye “heranwagen” kann, oder aber nur noch ein oder zwei freiwillige Titelverteidigungen gegen relativ “schwache” Top-15-Leute macht…
    ———————————————–
    Danke Bernd! Endlich mal eine klare Aussage vom K2-Management! 🙂

  18. brennov
    26. April 2013 at 12:31 —

    ich glaub erst dass der kampf stattfinden, wenn beidem im ring stehen und boxen!

  19. johnny l.
    26. April 2013 at 12:31 —

    HWFan sagt:
    26. April 2013 um 12:03
    … wird Vitali den Sieger verprügeln und anhand seiner Leistung in dieser PH entscheiden, ob er sich noch an Haye “heranwagen” kann …
    –––––––––
    eher heran Krankenwagen 😀 😀 😀

  20. johnny l.
    26. April 2013 at 12:33 —

    @ Allerta – bin echt gespannt auf den Kampf/Krieg und freu mich drauf!

  21. El Demoledor
    26. April 2013 at 12:41 —

    Das bessere Kinn wird entscheiden, beide haben Punch und werden ihren Gegner auch treffen.
    Stiverne wird Arreola zwar weh tun, aber am Ende den Kürzeren ziehen.
    Beide sind übrigens leichte Opfer für ein 1a-HW wie Vitali Klitschko, da sie einfach nicht variabel und schnell genug sind. Genau so sähe es gegen Wladimir, Haye oder Pulev aus (bei Letzterem vielleicht nicht so klar).
    Der Sieger wäre ein netter Gegner für Tyson Fury oder den Sieger Wilder vs. Harrison.

  22. larrypint
    26. April 2013 at 12:48 —

    freue mich tierisch auf den fight…stiverne steht seit 2-3 jahren neben wilder und pulev ganz oben auf meiner hoffnungsträgerliste…arreola is natürlich ein pitbull,den auszuknocken ist bisher noch keinem gelungen aber für mich ist stiverne favo,mal schauen wie seine kondition aussieht in den späten runden

  23. Allerta Antifascista!
    26. April 2013 at 12:51 —

    @johnny
    Auf jeden Fall! Für mich der mit Abstand interessanteste Kampf dieses Wochenende und schwer vorauszusagen! Aber so soll es ja auch sein, nächste Woche bei Wladi/Pianeta steht der Sieger doch schon vorher fest, es geht nur noch darum in welcher Runde Francesco den Widerling ins Koma schlägt!

  24. Allerta Antifascista!
    26. April 2013 at 12:57 —

    @El Demo
    Arreola vs Wilder oder Fury wäre eine feine Angelegenheit!
    Aber auch Arreola vs Charr würde bestimmt lustig werden, aber wahrscheinlich ist Chris unter Charr’s Niveau! 😀

  25. johnny l.
    26. April 2013 at 13:15 —

    Allerta Antifascista! sagt:
    26. April 2013 um 12:51
    Aber so soll es ja auch sein, nächste Woche bei Wladi/Pianeta steht der Sieger doch schon vorher fest, es geht nur noch darum in welcher Runde Francesco den Widerling ins Koma schlägt!
    –––––––––––––––––––
    Am Besten in jeder!

  26. juliusmpower
    26. April 2013 at 13:16 —

    Gibt es einen Sender, der es live überträgt????

  27. MainEvent
    26. April 2013 at 13:45 —

    Ich bin aus Haiti….. Und binge Häuser zum einstürzen ….
    Aus Kanada kommen nur Hype Flaschen
    Hab von Bär Män noch nie was gesehen aber so wie er redet setze ich Kohle auf den fetten Azteken

  28. overdrive82
    26. April 2013 at 14:55 —

    DA GEHT EINIGES, ICH SAGE BERMANE WIRD IHN K.O. SCHLAGEN DEFINITIV

  29. Florian
    26. April 2013 at 16:56 —

    Stiverne hat schon gegen Ray Austin schwach geboxt und ihn in der 10.Runde ausgeknockt was Wladimir in der zweiten geschafft hat und Arreola hat ein hartes Kinn. Er ist Stiverne aber auch so überlegen der wird gewinnen.

  30. CrimsonFist
    26. April 2013 at 17:46 —

    wie war das doch bei Stiverne und der 1!JÄHRIGEN PAUSE doch gleich…..und soetwas bekommt echt eine Chance auf einen Eleminator,unfassbar

  31. Carlos2012
    26. April 2013 at 18:39 —

    Ich halte viel von Stiverne.Wenn er richtig Austrainiert ist,kann er Arreola schlagen.Auch durch K.O

  32. Nowi
    26. April 2013 at 18:51 —

    Hi!!! Wo kann ich diesen Kampf sehen?? Guru zeigt den Kampf nicht, wer kennt ne Link??? Bitte posten!! Danke

  33. angel espinosa
    26. April 2013 at 19:49 —

    Allerta Antifascista! sagt:

    26. April 2013 um 12:20

    Servus mein OKHC-Bruder!
    Bin froh das wir mal nicht einer Meinung sind, wurde mir langsam unheimlich, dachte schon das wir vielleicht eine Person sind, aber das war ein anderes Thema!
    Klar ist B-Ware der bessere Boxer und auch in Sachen Punch kann er wahrscheinlich mithalten, allerdings sehe ich beim Kinn klare Vorteile bei Arreola! Da ich einen offen geführten Kampf erwarte, denke ich das dieser Punkt entscheidend sein wird! Ich glaube nicht, das Stiverne Arreola beeindrucken kann, umgekehrt sieht es da mMn anders aus! Vielleicht wünsche ich mir das aber auch alles nur! Kein Plan, bald sind wir schlauer!
    OKHC ein Leben lang!
    ——————————————————————————————Wenn du kein Plan hast ,warum nervst du uns mit deinen Mitleidigen Ergüssen lach

  34. angel espinosa
    26. April 2013 at 19:52 —

    Carlos2012 sagt:

    26. April 2013 um 18:39

    Ich halte viel von Stiverne.Wenn er richtig Austrainiert ist,kann er Arreola schlagen.Auch durch K.O
    ——————————————————————————-

    Wenn ich so richtig austrainiert bin,schlage ich auch die Fliege an der Wand KO …..aber kaum tot lach

  35. Nilo
    26. April 2013 at 20:30 —

    Bei diesem Fight können beide gewinnen, es ist ein 50:50 Kampf. Die Erfahrung für große Fights hat Arreola, doch er hat schon lange keinen Top Mann mehr geboxt. Stiverne hat den härteren Punch der beiden und hat den One Punch Knockout, aber aber Arreola war glaub ich nur einmal in seiner Profikariere am Boden. Ich tippe auf Arreola TKO im letzten Drittel, aber es wäre besser wenn Stiverne das Rennen macht- VK vs Arreola II da wäre ich nicht sonderlich begeistert

  36. CrimsonFist
    26. April 2013 at 20:39 —

    Wen es ein 50:50 ist dan Schande über Areola der aktiv ist und der Stivain lange nicht da war..
    Wen ich einen Monat nicht ins Boxen gehe merke ich das mir schon was fehlt an reflexen und präzision im Gegensatz zu den jungs die immer da waren.
    ..und jetzt stelle man sich vor man hat 1 Jahr keinen Gegner gehabt der einem Weh tun will,kein sparring unter bekannten die nicht durchziehen!
    Für mich isrt Arreola ganz klar Favorit 80/20 Areola,mMn.

  37. Dave
    26. April 2013 at 21:30 —

    Halte nicht viel von Stiverne von Arreola ebenso dennoch ist Arreola der Favorit für mich,schätze Arreola etwas stärker als Stiverne ein,mein Tipp K.o Sieg Arreola 8 Runde.

  38. ghetto obelix
    26. April 2013 at 21:38 —

    @ CrimsonFist

    Arreola`s letzter Kampf war im Februar 2012 du Held!

  39. Carlos2012
    26. April 2013 at 22:02 —

    @angel espinosa

    Wenn ich so richtig austrainiert bin,schlage ich auch die Fliege an der Wand KO …..aber kaum tot lach

    Große Sprüche von ihnen herr espinosa.Trotzden Wette ich auf die Fliege.Schätze,das sie innerhalb von zwei Runden von der Fliege ausgenockt werden.Bzzzzzzzzzzz 😉

  40. CrimsonFist
    26. April 2013 at 22:04 —

    …nicht patzig werden Hr ghetto obelix!
    Das war eine Vermutung meinerseits das die Kämpfe von Areola etwas zeitnäher stattgefunden haben,wen ich mich irre haben beide nichts auf ihren Positionen verloren.Weder Areola als Condendor 1 noch Stiverne auf den 2.
    Wie dem auch sei Arreola ist trotz dieser neuen Informationen der Favorit ,allerdings jetzt noch bei 60/40.

  41. theironfist
    26. April 2013 at 22:29 —

    glaube eher das stiverne morgen arreola in der 8 Runde ko schlägt da stiverne ein harten punch hat und auch der technisch bessere Boxer ist allerdings wird es sehr schwer werden für stiverne sich die Bulldogge vom hals zu halten..mal schaun wie ein stiverne mit so einen gegner zu recht kommt..freu mich auch schon auf wilder vs harrison http://www.youtube.com/watch?v=jIghcQb6KZY :D..TK 3 Runde für Wilder wenn nich noch früher..

  42. ali
    26. April 2013 at 22:30 —

    es ist einfach ne frechheit des verbandes diesen kampf als final eliminator anzusetzen
    was soll das?
    keiner von beiden hat es sich auf irgendeine art und weise verdient
    hinzu kommt das sie seit über 1 jahr nicht mehr boxen
    schauen wir uns mal die wbc rangliste an

    1. Chris Arreola
    2. Bermane Stiverne
    3. Jonathon Banks
    4. Magomed Abdusalamov
    5. Tyson Fury
    6. David Haye
    7. Tony Grano
    8. Manuel Charr
    9. Kubrat Pulev
    10. Tomasz Adamek
    11. Luis Ortiz
    12. Franklin Lawrence
    13. Odlanier Solis
    14. Andrew Wawrzyk
    15. Juan Carlos Gomez

    wieso kriegt zb abdusalamov keine chance?
    sie könnten auch einen turnier zum ermitteln der ph ansetzen
    beispiel: sieger aus stiverne vs arreola gegen sieger aus abdusalamov vs haye

    stadtdessen kämpfen 2 die seit über 1 jahr nicht geboxt und davor auch keinen besonderen gegner geschlagen haben in einem FINAL ELIMINATOR

    was ist das blos fürn verband

    LÄCHERLICH

  43. CrimsonFist
    27. April 2013 at 00:17 —

    …genauso lächerlich wie die anderen Verbände!
    Das ist es eben wen die K2 die Vormachtstellung haben,stell dir mal vor ein Wladimir müsste wirklich gegen einen Abdusalamov kämpfen.Wie lange wäre er da noch Champion..?!!

  44. 300
    27. April 2013 at 01:18 —

    @ CrimsonFist

    Adusalamov würde in der ersten Runde ko gehn

  45. ali
    27. April 2013 at 08:33 —

    @ 300

    es geht nicht darum wer wann ko geht
    die verbände müssen vernünftig handeln und nicht einfach irgendeinen eliminator ansetzen der keinen sinn macht
    außerdem hatte arreola schon seine chance und was passiert ist wissen wir alle

  46. Hannes
    27. April 2013 at 15:34 —

    Arreola wird es machen , der hat Kampferherz , freue mich schon auf die K2 ausreden

Antwort schreiben