Top News

Bejaran verteidigt Titel gegen Semjonov

Ring frei für die zweite Runde! Nachdem die letzte Veranstaltung im Delphi Showpalast ein Erfolg war, kehrt BOXEN im NORDEN am 11. September 2016 zurück ins Hamburger Schanzenviertel. In den Hauptkämpfen wollen die Lokalmatadoren Rafael Bejaran und Sebastiano Lo Zito ihre technische Klasse unter Beweis stellen.

Bisher war das Jahr 2016 eine einzige Erfolgsgeschichte für Rafael Bejaran, 22(10) -2(0)-0. Der „Karibik Tiger“ konnte sich zuletzt gegen Francis Tchoffo den WBC Eurasia Titel holen, den er nun das erste Mal verteidigen will, um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. Sein Gegner ist der erfahrene Este Pavel Semjonov, 17(7) -4(0)-2. Der gewiefte Techniker aus Tallinn ist für eine solide boxerische Ausbildung, ein hartes Kinn und gelegentliche Überraschungssiege bekannt. Kein leichter Gegner also, der sich Bejaran in den Weg stellt. Zumal Semjonov zuletzt eine Siegesserie von fünf Kämpfen hinlegen konnte.

Im zweiten Hauptkampf wird mit Sebastiano Lo Zito, 5(5) -0-0 ein weiterer Lokalmatador antreten. Der in Hamburg lebende Italiener möchte nach den Aufbaukämpfen der letzten Monate richtig durchstarten und sich in den Ranglisten hocharbeiten. Dementsprechend härter werden von nun an die Gegner. Die Fans können sich auf einen spannenden Kampf mit dem unbesiegten Talent freuen.

Der Supermittelgewichtler Gabriell Tunici, 2(2) -0-1 wird das Hamburger Trio abrunden. Nachdem der junge Kämpfer zuletzt ein Unentschieden einfuhr, möchte er beweisen, dass dies nur ein Ausrutscher war und man in Zukunft durchaus mit ihm rechnen kann.

Den zuletzt so erfolgreichen stylischen Rahmen in der Großen Freiheit 36 wird BOXEN im NORDEN auch im Delphi Showpalast wieder setzen. Popstar Leticia wird Bejarans neuen Einlaufsong live präsentieren. Daneben setzt die Promotion auf unterhaltungsreiche technisch ansprechende Kämpfe ohne Fallobst-Verdacht.

Wer dabei sein möchte – Karten sind ab sofort an folgenden Stellen erhältlich: Hotline 040 – 450 118 676 und über eventim.de (http://d.pr/1bYYX) sowie in Hamburg bei der BILD-Box Europapassage, Radio Hamburg in der Wandelhalle HBF.

 

Foto und Quelle: Boxen im Norden

Voriger Artikel

Jarrell Miller besiegt Fred Kassi

Nächster Artikel

Neuer Termin für Feigenbutz vs. Keta!

Keine Kommentare

Antwort schreiben