Top News

Baysangurov vs. Konecny: Einigung bis 4. Juni, ansonsten Purse Bid

Lukas Konecny ©SES-Boxing.

Lukas Konecny © SES-Boxing.

Die WBO hat angeordnet, dass Halbmittelgewichts-Weltmeister Zaurbek Baysangruov (27-1, 20 K.o.’s) und Interims-Champion Lukas Konecny (48-3, 23 K.o.’s) sich bis zum 4. Juni auf die Details ihres gemeinsamen Kampfes einigen müssen, ansonsten wird eine Kampfversteigerung angesetzt.

Der ehemalige Interims-Weltmeister Baysangurov war, nachdem dem Ukrainer Sergei Dzinziruk auf Grund mehrerer Absagen in Folge der Titel aberkannt wurde, von der WBO zum regulären Weltmeister ernannt worden. In seiner ersten Titelverteidigung konnte der K2-Boxer den Franzosen Michel Soro nach einem wackeligen Beginn am Ende noch relativ deutlich nach Punkten besiegen.

Der 33-jährige SES-Profi Konecny konnte sich am 5. April mit einem K.o. in der siebten Runde gegen den Franzosen Salim Larbi den WBO-Interims-Titel sichern.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Jack Dempsey: The Mankiller

Nächster Artikel

Allan Green: "Ich werde vorzeitig siegen!"

1 Kommentar

  1. Tom
    15. Mai 2012 at 15:15 —

    Vermutlich wird K2 den Kampf ersteigern und in der Ukraine austragen lassen und somit hätte Konecny wieder mal beste Chancen nach einer guten Leistung von den Punktrichtern beschissen zu werden!

Antwort schreiben