Aydin vs. Guerrero: Am 28. Juli in San Jose?

Selcuk Aydin ©S. Yamada / ARENA.
Selcuk Aydin © S. Yamada / ARENA.

Nach Informationen von ESPN-Boxexperte Dan Rafael könnte WBC-Silber-Champion Selcuk Aydin (23-0, 17 K.o.’s) in seinem nächsten Kampf auf den Amerikaner Robert „The Ghost“ Guerrero (29-1-1, 18 K.o.’s) treffen. Golden Boy Promotions arbeitet gerade an der Umsetzung des Weltergewichtsduells, das am 28. Juli in San Jose (Kalifornien) stattfinden soll.

Der ehemalige Feder- und Superfedergewichts-Weltmeister Guerrero würde für den Kampf gegen Aydin gleich um zwei Gewichtsklassen aufsteigen, der 28-Jährige gibt an, nach seiner im Trainingscamp für den Fight gegen Marcos Maidana erlittenen Schulterverletzung wieder hundertprozentig fit zu sein. Für Aydin, der zuletzt im Rematch gegen den Rumänen Ionut Dan Ion überzeugen konnte, wäre der Kampf auf Showtime eine große Gelegenheit, sich in Amerika einen Namen zu machen.

© adrivo Sportpresse GmbH

19 Gedanken zu “Aydin vs. Guerrero: Am 28. Juli in San Jose?

  1. Die Eiche hier ist bestenfalls ein kleiner Möchtegern-Steckling!

    Ich kenne Timo persöhnlich, der wohnt nur maximal 18km weit von mir entfernt! Der würde hier nie schreiben und schon garnicht mit Links von figo für Aufmerksamkeit sorgen wollen!

    @ adrivo

    Schaut ma bitte nach, wer sich hier wieder so „lustig“ aufführen möchte und unter welchen Nicks er auch noch schreibt!

  2. Mutiger Schritt von Guerrero, nach über einem Jahr Pause zwei Gewichtsklassen aufzusteigen und direkt einen so starken Gegner wie Aydin auszuwählen.

    Wahrscheinlich will er sich so schnell wie möglich als ein möglicher Gegner vom Pacman oder Mayweather ins Gespräch bingen, anders kann ich mir dieses hastige Vorgehen nicht erkären.

  3. Guerreo nimmt sich da aber was vor. Ohne zweifel ist Guerrero einer der guten Kämpfer jedoch soviel zuzulegen und dann noch gegen jemanden wie Aydin der sehr sehr taff ist wirds schwierig. Lass dich nicht erwischen Guerreo 🙂

  4. @Kategorie-C:

    Wow, das klingt ja mal glorreich. Der Sieger könnte ja dann gegen Airich kämpfen und sich danach Deutscher unified Super-Champ nennen 🙂

    Im Ernst, ist sicherlich ne ganz gute Idee, aber bei den Startern sportlich nicht allzu hoch einzuschätzen!

  5. Figosport und Hoffmann hat es auch gepostet.also ich denke das wäre toll,kretsche hat mir auch vor kurzen geschrieben das er ende märz eh sein comeback figth machen will.wäre interessant zu wissen wer der beste von dem haufen ist…

  6. @ DR-BOX

    Tja bei Figo kann ich es nicht finden,außerdem heißt der deutsche Meister im Schwergewicht beim BDB Wallisch und der Internationale deutsche Meister Hammer,da könnte es bestenfalls um die GBA-Meisterschaft gehen,aber die GBA-Boxer werden ja seit geraumer Zeit von BoxRec boykottiert,somit wäre das uninteressant!

  7. @ Kategorie-c

    OK habs befunden,allerdings steht das bei Figo etwas anders als du es hier ursprünglich geschrieben hast!
    Die von dir genannten Boxer sind mögliche Teilnehmer und der Sieger ist auch nicht Deutscher Meister sondern nur der Herausvorderer von Wallisch!

Schreibe einen Kommentar