Top News

Avetisyan trifft auf Feigenbutz Gegner Kangül

Er ist der Hauptkämpfer von Petkos Fight Night am 9. Februar in der Verti Music Hall in Berlin: Nick Hannig (6-0-0, 4 K.o.) , in dessen Rekordbuch das schnellste K.o. der Box-Geschichte steht, will sich gegen den starken Kanadier Ryan Ford (15-3-0, 10 K.o.) den WBC International Titel im Halbschwergewicht sichern.

Und jetzt steht auch der zweite Hauptkampf fest, mit dem Petko’s Boxpromotion aus München die Box-Hauptstadt Berlin auf Anhieb erobern will. Promoter Alexander Petkovic schickt zum zweiten Titelkampf des Kampfabends seinen bewährten Fighter Vartan „The Punch“ Avetisyan gegen den Ex-Feigenbutz-Gegner Yusuf Kangül in den Ring. Es geht dabei um den vakanten WBC Mediterranean Titel im Supermittelgewicht.

Der 34 Jahre alte Kangül hat seit 2014 ganze 21 Profikämpfe bestritten und dabei eine K.o.-Quote von 52 Prozent aufzuweisen. Im Kampf gegen Vincent Feigenbutz präsentierte sich der Duisburger mit einer sehr starken Leistung, wenn man bedenkt, dass er nur knapp eine Woche Vorbereitungszeit hatte.

Für Kangül war es zwar die dritte Niederlage als Profi, doch kommt er nun mit breiter Brust nach Berlin, da er hier bereits seit vier Wochen im intensiven Training steht.

Dennoch gilt Petkos Allzweckwaffe Vartan Avetisyan mit einer nahezu makellosen Kampfbilanz in 18 Fights als erster Anwärter auf den Titel, auch wenn er zuletzt zwei Mal über die volle Kampfdistanz gehen musste und seine unglaubliche Schlagkraft gegen Nikola Martic und Ruben Eduardo Acosta um den IBO Inter-Continental-Titel nur andeuten konnte.

Sky - Wählen Sie Ihr Lieblingsprogramm!

Der WBC Mediterranean Titelkampf im Supermittelgewicht wird im Rahmen des Hannig vs. Ford Titelkampfes kostenlos live und exklusiv auf ran FIGHTING (auf www.ranFIGHTING.de, mobil oder auf dem Smart-TV via App) übertragen.

Außerdem können Zuschauer den Kampfabend auch zeitversetzt über HbbTV verfolgen: Wer einen Smart-TV hat, sieht am Kampfabend einen Hinweis auf die Boxübertragung auf den Sendern SAT.1, kabel eins und ProSieben MAXX. Mit dem „Red Button“ auf der Fernbedienung kann der Zuschauer direkt zum Boxevent wechseln.

Tickets für die Petko´s FIGHT NIGHT in Berlin sind erhältlich an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.eventim.de und www.verti-music-hall.de, sowie unter der Petko`s Ticket-Hotline unter Tel. +49 176 24 15 61 41.

 

Foto: Facebook Fanpage Vartan Avetisyan

Quelle: Petko´s Boxpromotion

Voriger Artikel

Nick Hannig: „Ich bin Feuer und Flamme für den Kampf!"

Nächster Artikel

Neues Leben aus den Ruinen? Universum Box-Promotion ist wieder da

Keine Kommentare

Antwort schreiben