Top News

Ava Knight fordert männlichen Kollegen Sosa heraus

Ava Knight ©Team Knight.

Ava Knight © Team Knight.

Fliegengewichts-Königin Ava “Lady of Boxing” Knight (10-1-3, 5 K.o.’s) hat bei der Pressekonferenz für ihre Titelverteidigung Susana Vazquez alle Anwesenden überrascht, indem ihren männlichen Kollegen Edgar Sosa (47-4, 28 K.o.’s) zu einem Schaukampf über vier Runden herausforderte. Der ehemalige Langzeit-Champion im Juniorfliegengewicht boxt am 9. März gegen Ulises Solis um den WBC-Silver-Titel im Fliegengewicht.

“Ich bin mir sicher, die beste Boxerin der Welt zu sein”, wird Knight von notifight.com zitiert. “Ich habe das im Ring gezeigt, und ich denke, das kann niemand bestreiten. Mit meinen 24 Jahren kann ich noch vieles im Boxen erreichen, und eine Sache, die mir vorschwebt, ist einen Exhibition Fight gegen einen Mann zu machen. Ich fordere Edgar Sosa heraus. Sosa wird in Guadalajara gegen Ulises ‘Archie’ Solis boxen. Meine Herausforderung gilt dem Sieger, ich würde aber lieber mit Sosa Schläge austauschen.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Wiederbelebung oder Karriereende? Letzte Chance für Thompson am 23. Februar gegen Price

Nächster Artikel

WBA-Beschluss: Malignaggi muss gegen Chaves ran

46 Kommentare

  1. DimitriShestakow
    25. Januar 2013 at 14:32 —

    Sie wird haushoch verlieren

  2. Alonso Quijano
    25. Januar 2013 at 14:43 —

    hahhah was soll das werden tuntenkampf

  3. Norman
    25. Januar 2013 at 14:48 —

    Die hat jedenfalls mehr EIER in der Hose als die meisten im HW

  4. Tommyboy
    25. Januar 2013 at 14:49 —

    Norman sagt:
    25. Januar 2013 um 14:48

    Die hat jedenfalls mehr EIER in der Hose als die meisten im HW

    z.b Klitschko u. Sturm 😀

  5. Arthur
    25. Januar 2013 at 15:01 —

    Mehr Arsch in der Hose als Sturm und Klitschkos. Aber eine Chance hätte sie nicht.

  6. JohnnyWalker
    25. Januar 2013 at 15:02 —

    die will wohl mal ordentlich gefistet werden 😉

  7. Stonehigh
    25. Januar 2013 at 15:02 —

    Halt’s Ma.ul Alonso

  8. Allerta Antifascista!
    25. Januar 2013 at 15:05 —

    Ich denke Sosa würde lieber etwas anderes als Schläge mit ihr austauschen!

  9. TJ
    25. Januar 2013 at 15:10 —

    Dann doch lieber Promiboxen.

  10. JohnnyWalker
    25. Januar 2013 at 15:10 —

    Ein Tiefschlag und Sosa steckt fest 😉

  11. MainEvent
    25. Januar 2013 at 15:45 —

    Sie steht auf ganz hate Nummer

  12. rampage1
    25. Januar 2013 at 15:57 —

    die is aber geiiil
    warum haben alle boxerinnen kleine tittten

  13. El Demoledor
    25. Januar 2013 at 16:57 —

    Normal hat eine Frau gegen einen Mann mit gleichem Gewicht keine Chance.
    Aber es gab mal eine Holländerin – Lucia Rijker – die einfach eine unglaubliche Kämpferin war, bei der alles gestimmt hat: Kraft, Schnelligkeit, Technik, Ausdauer, Intelligenz innerhalb und außerhalb des Ringes.
    Die hätte ich mal gerne gegen die Top-Leichtgewichtler der späten 90er gesehen.
    Bin mir da nicht sicher…
    Ich habe allerdings auch nie mehr eine Frau gesehen, die auch nur annähernd Lucia´s Fähigkeiten hatte, nicht mal ansatzweise…

  14. Pimp
    25. Januar 2013 at 17:03 —

    Brudda, das ist doch BDSM pur

  15. Carlos2012
    25. Januar 2013 at 17:05 —

    Ich bin bereit gegen Ava Knight anzutreten.Mit dem Teil was ich in der Hose habe,werde ich die alte K.o Bu..m.sen 🙂

  16. Norman
    25. Januar 2013 at 17:24 —

    @rampage1

    Hast du schonmal eine Sportlerin gesehn die ihr ganzes leben Trainiert und fette Titten hat (auser vieleicht Serena Williams)der Körper verarbeitet das eigene Fett was genetisch und durch essen vorhanden ist ganz anders so kann es sich an bestimmten Körperstellen viel schlechter ansetzten als zb bei (deiner Freundin kleiner Scherz nicht überreagieren)untrainierten Frauen

  17. Norman
    25. Januar 2013 at 17:28 —

    @Carlos

    LOL

    @El Demoledor

    Es ist hier aber nur die Rede von einem Showkampf und nicht von einer wüsten Prügelei das sollte man nicht aus den Augen verlieren

  18. 300
    25. Januar 2013 at 17:29 —

    @Carlos
    Du musst aufpassen nicht dass sie dir vorher einen b.l.ä.s.t….dann liegst befriedigt da und sie feiert einen TKO 🙂

  19. Nightwalker
    25. Januar 2013 at 17:33 —

    @Carlos2012

    Du darfst deine Pfürze nicht immer unterdrücken !
    Die wandern dein Rückrad hoch bis ins Stammhirn.
    Das erklärt auch , das Du hier immer so ne primitive S.c.h.e.i.ß.e schreibst.
    Wenn Du es so nötig hast , dann keul dir doch einen…

  20. Nightwalker
    25. Januar 2013 at 17:34 —

    @300

    Noch so ein Mongo…

  21. ghetto obelix
    25. Januar 2013 at 18:28 —

    @ Nightwalker

    nur weil du immer die Saft von Wladimir & Bönte schlucken musst…

  22. ghetto obelix
    25. Januar 2013 at 18:30 —

    *den Saft oder die Säfte

  23. Carlos2012
    25. Januar 2013 at 18:52 —

    @Nightwalker

    Meine Güte junge.Sei doch nicht so verklemmt. Bei so einer ge.i.len alte wie die Knight müssten deine Ei..er doch
    vor Hitze Qualmen. 🙂

  24. Carlos2012
    25. Januar 2013 at 18:53 —

    @ghetto obelix

    🙂 🙂 🙂

  25. tora
    25. Januar 2013 at 21:05 —

    @El Demoledor
    Kann mich an Lucia erinnern, die war aber doch erstmal Thai/Kickboxerin, oder?
    Sie hat die Szene damals ziemlich dominiert, stimmt, sie war ne super Kämpferin…aber sie hat ein mal gegen einen Mann ihrer Gewichtsklasse gekämpft(Jaidee),ich meine sie ist ziemlich untergegangen…wird der kleinen Ava nich anders gehen, egal wie gut sie gegen die anderen Mädels aussieht.

  26. El Demoledor
    25. Januar 2013 at 21:14 —

    @tora:
    Stimmt, sie war eigentlich eine Allround-Kämpferin, die vor allem im Kickboxen und Boxen berühmt wurde. Super interessante Frau, eine echte Lichtgestalt, die es im Kampfsport viel zu selten gibt!
    Leider hat sie auch erst mit fast 30 ihren ersten Profikampf im Boxen gemacht, aber sie ist einfach unerreicht!

  27. angel espinosa
    25. Januar 2013 at 22:34 —

    ghetto und carlos

    ihr seit so pervers ,das ist nicht mehr zu ertragen abartig nur .sorry das ich das so langsam schreibe ,habe nur eine hand frei grins

  28. angel espinosa
    25. Januar 2013 at 22:36 —

    wAR NUR EIN SPASS ;HABE LANGE VORHER DAS GELESEN ;BRAUCHE DOCH BEI DER GRÖ?E ;ZWEI HÄNDE GRGRGR

  29. Alonso Quijano
    25. Januar 2013 at 23:08 —

    @angel espinosa

    Hallo angel Schatz. Du hast deinen Rosa Schlüpper bei mir liegen lassen. Hatte deswegen ganz schönen Stress mit meinem Boy Toy. Ich geb ihn dir nächste Woche in der Blue Oyster Bar wieder.

  30. Alonso Quijano
    25. Januar 2013 at 23:10 —

    @angel espinosa

    Hallo angel Scha.tz. Du hast deinen Ro.sa Schlüp.per bei mir liegen lassen. Hatte deswegen ganz schönen Stre.ss mit meinem Bo.y To.y. Ich geb ihn dir nächste Woche in der Blue Oy.ster Bar wieder.

  31. HWFan
    25. Januar 2013 at 23:27 —

    …naja: “Eier” oder aber einen “Ar.sch in der Hose” beweist man eher durch Taten als dadurch, große Töne zu spucken!

    Mal abgesehen davon, dass sie wohl wissen dürfte, dass weitestgehend ausgeschlossen ist, dass ein männlicher Gegner die “Herausforerung” annimmt, weil er schon durch die Zusage, gegen eine Frau zu Boxen, sein Gesicht verlieren würde, ist auch nicht wirklich klar, ob sie den Kampf dann überhaupt auch noch wollen würde.

    Davon abgesehen, hätte sie ja auch nichts zu verlieren. Es dürfte zwar fast sicher sein, dass sie den Kampf verlieren würde, aber selbst dann hätte nur der männliche Gegner sein Image “besudelt”, weil er dem ungleichen Duell zugestimmt und dann auch noch tatsächlich ernsthaft eine Frau geschlagen hat…

    Somit ist es eig. schon sehr dreist von ihr, derartige Herausforderungen auszusprechen, und ich denke, es geht ihr weniger darum, den Kampf wirklich machen zu wollen, als darum, durch die Herausforderung etwas Publicitiy zu bekommen.

    Übrigens hat auch schon N. Ragosina während ihrer gesamten Karriere immer damit Werbung gemacht, in Kürze einen männlichen Gegner herauszufordern, ohne dass dies je passiert wäre…

    Nichts desto trotz würde ich mir Ava dennoch gerne mal gegen einen männlichen Gegner ansehen. Kann mir allerdings nicht vorstellen, dass es wirklich dazu kommen wird.

  32. HWFan
    25. Januar 2013 at 23:32 —

    Hatte nicht Mia St. John (die zufällig auch die nächste Gegnerin von C. Braekhus ist, und von der ich eig. gedacht hatte, sie wäre längst nicht mehr aktiv) auch mal einen Kampf gegen einen männlichen Gegner gemacht, in dem sie ziemlich schnell KO gegangen ist?

    …naja, immerhin haben ihre Playboy-Fotos damals gut ausgesehen… 😉

  33. ghetto obelix
    25. Januar 2013 at 23:51 —

    Nightwalker ist seit Jahren der Haussklave von Bönte.

  34. Carl Coolman
    25. Januar 2013 at 23:57 —

    Weiß jemand, ob Odlanier Solis und Ulises Solis miteinander verwandt sind?

  35. ghetto obelix
    26. Januar 2013 at 00:01 —

    @ Carl Coolman

    die beiden sind Blutsbrüder, so wie Old Shatterhand und Winnetou!

  36. Carlos2012
    26. Januar 2013 at 00:21 —

    @angel espinosa

    Vielleicht ist das hier hielfreich fü dich 😉 😉 😉

    youtube.com/watch?v=hrclt70bGdY&feature=youtube_gdata_player

  37. Allerta Antifascista!
    26. Januar 2013 at 00:44 —

    Carlos2012 sagt:
    26. Januar 2013 um 00:21
    @angel espinosa

    Vielleicht ist das hier hielfreich fü dich

    youtube.com/watch?v=hrclt70bGdY&feature=youtube_gdata_player

    ——————————————————–
    😀 Wobei ich ja nicht glaube das angel solche Tipps braucht, so kaputt wie der Typ ist frisst er sich seine Sahne gleich wieder rein!

  38. Norman
    26. Januar 2013 at 12:18 —

    @HWFan

    – Du laberst völligen Schwachsinn erstens leben wir im Jahr 2013.

    – Und Edgar Sosa ist kein Asiate der somit auch sein Gesicht nicht verlieren würde.

    – Und niemand würde sein Image besudeln und es ist NUR von einem Showkampf die Rede.

    – Es würde niemals so ausarten wie bei Rocky Balboa vs Thunderlips (Hulk Hogan)

    – Und wieso sollte es wenn beide sich eh nicht tot schlagen werden nicht ein optisch technisch schöner Kampf werden.

    – Man könnte das doch im im Rahmen einer Benefizveranstaltung machen somit wären die Einnahmen für einen Guten Zweck und die Promotion für beide Kostenlos was will man mehr ?

    – Leg doch einfach mal deine Kindische Haltung ab es gibt soviele Sportarten wo Frauen 1000x besser als Männer sind.

  39. Alex
    26. Januar 2013 at 13:10 —

    @ Norman

    Es gibt nicht viele Sportarten wo Frauen besser als Männer sind. Ich könnte dir ehrlich gesagt momentan keine nennen. Und beim Boxen sind Männer sowieso überlegen. Trotzdem gebe ich dir natürlich Recht dass es nur ein Showkampf ist und bei einem Showkampf wird ja nicht mal richtig geschlagen. Da wird ja nur gezeigt was die Boxer können ohne sich gegenseitig zu treffen

  40. HWFan
    26. Januar 2013 at 17:34 —

    @ Norman:

    Ist mir durchaus bewusst, dass wir im Jahr 2013 leben, wobei du offensichtlich in einer Art Paralleluniversum zu leben scheinst, in dem man Frauen schlagen darf, sofern man kein Asiate ist, in dem Frauen durchschnittlich stärker sind als Männer und in dem alles Schwach.sinn ist, was über deinen kleinen Horizont hinauswächst… 😉

    Sicher gibt es vereinzelt Sportarten, in denen Frauen bessere Höchstleistungen erreichen können als Männer, wobei das neben Apnoe-Tauchen eig. alles Sportarten sind, in denen es im Wesentlichen darum geht, möglichst leicht, klein, zierlich und meinetwegen noch “flexibel” zu sein. Beim Boxen ist es allerdings (wie in den meisten anderen Sportarten auch) so, dass eine Weltklasse Frau wohl in den allerwenigsten Fällen einen vergleichbar schweren Weltklasse Mann in einem fairen Wettkampf besiegen können wird.

    Davon abgesehen habe ich ja, wie du meinem Kommentar durchaus hättest entnehmen können, ja geschrieben, dass die Begegnung ja durchaus interessant sein könnte.

    Aber, wie gesagt, wäre das Risiko (wobei ich in diesem Falle natürlich nicht das gesundheitliche Risiko meine) für den Mann natürlich wesentlich größer wäre: Würde er gewinnen, wovon wohl auch auszugehen ist, würde sich nur bestätigen, was eig. jeder (außer vllt. dir) erwartet und es würde auf vielen Seiten sicher nicht gerade viel Zuspruch dafür geben, dass er eine Frau schlägt (und ums Schlagen geht es eben beim Boxen. Auch bei einem Schaukampf!).
    Würde der Mann allerdings verlieren, wäre es so ziemlich die größtmögliche Blamage überhaupt!

    Davon abgesehen, ist die Bezeichnung “Schaukampf” auch noch ein Hinweis darauf, dass es zwar ein Riesen-Ereignis wäre, wenn es der Frau gelingen würde, den Mann zu besiegen, aber wenn der Mann ernsthaft versuchen würde, die Frau richtig zu treffen, wäre es ein Skandal…

    Und nun nochmal zurück zum Thema “2013 und geschlechterspezifische Rollenverteilung”:

    Wenn eine Weltklasse-Boxerin einen Weltklasse-Boxer herausfordert, wird das als Zeichen ihres außerordentlichen Mutes angesehen.
    Was denkst du, würde man aber von einem männlichen Boxer sagen, der in seiner Gewichtsklasse bei den Männern alles erreicht hat und dann eine Frau der gleichen Gewichtsklasse herausfordern würde…?! 😉

    …naja, aber was hilft es, jemandem etwas erklären zu wollen, der nicht nur zu bl.öd ist, es zu verstehen, sondern es davon abgesehen auch gar nicht verstehen will…?! 😉

  41. Tyson Lennox
    26. Januar 2013 at 18:19 —

    Perfekte PR-Nummer. Kann mich noch lächelnd daran erinner, wie der drittklassige Tennisspieler “Katze” Karsten Braasch eine Williams-Schwester im Tennis weggefegt hat.

  42. Norman
    26. Januar 2013 at 19:23 —

    @HWFan

    Ich bin der Meihnung ich habe alles verständlich auf den Punkt gebracht , die Aussage das man Frauen nicht schlagen darf ist in diesen zusammenhang aber völlig unangebracht anscheint hast DU den Sinn der Sache nicht verstanden und Lebst selber in einer anderen Dimension.Hier geht es rein um Boxen den Sport und nicht um irgendeine Harz 4 Sendung die du dir zu irgendeiner Uhrzeit im laufe des Tages reinziehst wo ein Harz 4 Assi seine Harz 4 Assi Freundin zusammenschlägt oder was weis ich.

    @Alex

    Frauen sind besser im

    Fußball (Länderspiele)
    Tennis
    Racing (Jutta Kleinschmidt / Danica Patrick / Michèle Mouton)
    Curling
    schießen
    reiten
    Biathlon
    und typisch Turndisziplinen
    um nur einige Sportarten zu nennen wo Frauen teilweise besser als Männer sind.

  43. Bush
    26. Januar 2013 at 19:33 —

    @Norman

    Das ist Schwachsinn, unsere Frauen-Fußballmannschaft schneidet vielleicht besser ab, als die männliche Fußballmannschaft, aber das heißt ja nicht, dass sie besser sind. Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft würde mit 10:0 gegen die Männer-DFB11 verlieren.

    Venus Williams hätte keine Chance gegen Djokovic oder Federer.
    Kein Weib war oder wird je so erfolgreich wie Michael Schumacher.

    Im Reiten haben sie Chancen, da kommt es aber auch eher auf die Pferde an.
    Biathlon sind die Männer weit besser!
    Und Turnen… naja.

  44. Nightwalker
    26. Januar 2013 at 20:45 —

    @ghetto oben nix

    mich kannst du kleiner heckenstricher gar nicht meinen 🙂

  45. Allerta Antifascista!
    26. Januar 2013 at 22:22 —

    @Norman
    Du sprichst von einzelen Fällen in denen die Damen erfolgreicher sind als die Männer aber im direkten Vergleich, und darum ging es, trotzdem keine Chance hätten. Wie TysonLennox schon geschrieben gab es mal das Match Venus Williams-Karsten Braasch, Venus war damals so ziemlich der Shit und Braasch war ein höchstenfalls durchschnittlicher Spieler und er hat sie übelst, ich glaube 6-1 6-1, deklassiert.
    Also zu deinen Beispielen:
    Fussball kannste vergessen
    Tennis s.o.
    Racing, ich bitte dich du nennst 3 Damen die sich in einer Männerdomäne durchgesetzt mehr aber auch nicht, die Szene wird trotzdem von Männern bestimmt, die Damen sind nur schmückendes Beiwerk
    Curling ist doch kein Sport
    Schiessen hab ich keine Ahnung
    Reiten-Ja, das können sie!!
    Biathlon absolut chancenlos, es gibt ja mittlerweile Mixed-Wettbewerbe da kannst du die Unterschiede sehen!
    Und jetzt lies weiter die Emma 😀

  46. Alex
    26. Januar 2013 at 22:56 —

    @ Norman

    Ich will mal auf alles eine Reaktion geben
    Fussball – Die besten Frauen sind höchstens vierte oder fünfte Liga bei den Männer
    Tennis – Siehe das Beispiel von Tyson Lennox
    Racing – Bei vielen Racing-Sportarten gibt es nicht mal Frauen die bei der obersten Klasse mitmachen
    Curling – Männer und Frauen sind gleichgut
    Schiessen – Männer und Frauen sind gleichgut. Kann sein das Frauen mehr Recorde haben, aber besser sind sie nicht unbedingt
    Reiten – Männer und Frauen sind gleichgut auch wenn viele das nicht glauben. Michael Jung ist ja auch der beste Reiter der Welt
    Biathlon – Männer sind eindeutig besser ( siehst du an den Zeiten die die Männer und Frauen haben )
    Ich hätte dann eher noch Synchronschwimmen genannt. Naja es ist aber einfach so dass Männer im Allgemein bessere Sportler sind, weil sie ihren Körper einfach viel mehr austrainieren können als Frauen. Es gibt immer Ausnahmen, aber zum Beispiel beim Boxen worüber es ja hier geht sind Männer eindeutig besser

Antwort schreiben