Ausreiseverbot für Solis: Kein Comeback am 26. November in Trabzon

Odlanier Solis ©S. Yamada / ARENA.
Odlanier Solis © S. Yamada / ARENA.

Das geplante Comeback von Odlanier Solis am 26. November in Trabzon (Türkei) im Vorprogramm von Selcuk Aydin vs. Jo Jo Dan II ist abgesagt worden. Der 31-jährige Kubaner hätte eigentlich am Mittwoch von Miami in die Türkei reisen sollen, bekam aber von einem US-Gericht kurzfristig ein Ausreiseverbot auferlegt.

„Solis darf wegen eines zivilen Rechtsstreits bis Mitte Dezember nicht ausreisen“, erklärte Promoter Ahmet Öner. „Das Ganze scheint keine große und ernste Sache zu sein, aber für uns besonders ärgerlich, weil wir erst heute – drei Tage vor der Veranstaltung – vom Ausreise-Verbot erfahren haben. Er hat einen Fehler gemacht, wir alle machen Fehler. Ich hoffe nur, dass er auch daraus lernt.“

Öner will nun jene rechtliche Angelegenheit so schnell wie möglich klären und Solis bald wieder in den Ring schicken. „Ich könnte mir zum Beispiel sehr gut einen Kampf gegen Manuel Charr vorstellen, der in den Weltranglisten exzellent platziert ist und für Solis ein echter Prüfstein auf dem Weg zu den Klitschkos wäre“, sagte Öner. „Für Manuel wäre es mit Sicherheit auch gut, gegen einen so erfahrenen Mann wie Solis in den Ring zu steigen, und ich kann mir vorstellen, dass der Kampf gerade in Deutschland viele Leute begeistern könnte. Und jetzt, nachdem Manuel einen Titel gewonnen hat, könnte man den Kampf noch größer promoten und den Sieger direkt an die Spitze der Ranglisten führen. Wir werden bei der WBC Convention in Las Vegas beantragen, Solis zum Pflichtherausforderer für Manuel zu machen.“

Von seiner schweren Verletzung im WM-Kampf gegen Vitali Klitschko im März habe sich Solis inzwischen komplett erholt, so Öner. „Solis war fit und ist bereit, in den Ring zu steigen, sobald alle rechtlichen Fragen geklärt sind.“

© adrivo Sportpresse GmbH

99 Gedanken zu “Ausreiseverbot für Solis: Kein Comeback am 26. November in Trabzon

  1. @Tom

    Bitte, gehör du nicht auch zu denen, die das Gefasel von Boxern und Promotern für bare Münze nehmen.
    Was soll er denn sonst sagen? Die Wahrheit? Die wär wohl in etwa so: Wir wollen gegen Charr boxen, da er absolut keine Gefahr darstellt, aber gleichzeitig in Deutschland einen Namen hat und in den Ranglisten gut platziert ist. Wir hoffen danach einem breiteren Publikum bekannt zu sein, damit ein Kampf gegen Klitschko gut vermarktbar ist.

    Problem: der Plan geht nicht so gut auf, wenn man ihn den Leuten so klar ins Gesicht sagt 😉

  2. Öner erzählt mal wieder scheisse.
    Das ganze stinkt nach einer schlechten Ausrede.

    Anscheinend gibt es ,seit dem Vitali Kampf Probleme zwischen Öner und Solis.

    Zwei comebacks abgesagt und das erste mal,sagte öner Solis kämpft und Solis sagte er weiss nichts von einem Kampf.

    Wenn das mit dem Einreiseverbot stimmen würde,warum war denn bei boxrec bis heute kein Gegner bekannt.
    Das ist doch komisch.

  3. Ich denke auch, dass Öner labert.

    Zum „Prüfstein“:
    Wenn Solis nun direkt nach seiner Verletzung gegen Charr boxen würde, wäre es in meinen Augen ein kleiner Prüfstein, um zu sehen, in wiefern Solis fit ist und an seiner alten Form anknüpfen kann.
    Mehr ist denke ich nicht damit gemeint.

    Charr ist in meinen Augen ein Stubser und kein Boxer!

  4. Anatoli sagt:
    24. November 2011 um 09:58
    Weis jemand, gegen wen Solis in Türkei boxen sollte?

    Einer erzählte mir Oleg Mazikin, ein anderer erzählte mir Solis sollte nie in der Türkei boxen, Oener wollte nur etwas Wirbel um die Veranstaltung machen. Es wird halt viel erzählt.

  5. Ich habe übrigens geglaubt er sollte dort nie boxen, zumal er vor 4 Jahren schonmla gegen Mazikin geboxt hatte.
    Wenn er wirklich in der Türkei boxen sollte, wer soll dann schon als Gegner geplant gewesen sein, wenn 4 Tage vorher nirgends eine Info zu finden ist. Keiner aus der top 100 sonst macht man Werbung und keiner der von dem Sport Professionell lebt lässt sich so kurzfristig verpflichten.

  6. jetzt dauert es wieder 10 jahren bis ein anderes kampfdatum bekannt gegben wird..

    als ehemaliger WBC-pflichtherausfordere finde ich es sehr unseriös bei Solis und seinem management dass Sie die sachen nicht gebacken bekommen…peinlich ^^

  7. Das ich vom Ex-Zuhälter Öner nichts halte sollte ja mitlerweile bekannt sein, aber was er diesmal wieder mit Solis abzieht ist einfach nur noch peinlich!

    Öner ist ein Nichts, bestenfalls eine winzig kleine Spielfigur von King und Co!

  8. @jones
    danke für die Info

    Ich denke auch, dass mit Solis da nix geplant war. Öner wollte nur den Namen nochmal in den Medien hören. Und wenn er angeblich nur so kurzfristig von dem Ausreiseverbot hört, dann ist klar, dass der Mensch nicht nur dumm aussieht, sondern es auch wirklich ist!

    Er will nun Solis gegen den Prüfstein Charr boxen lassen. Ist es nicht der Charr, denn er vor nicht mal allzulanger Zeit als Deppen dargestellt und gefeuert hat? (wenn ich mich nicht vertue)

  9. hm, also soweit ich weiß stand sogar bis jetzt noch gar kein gegner fest für solis.

    charr gegen solis von mir aus, währe sicherlich ein interessanter fight. der eigentlich grund wieso öner charr will ist der siver titel der wbc. er hat erkannt das es unmöglich ist vitali nochmal zu einem weiteren kampf (in dem fall freiwillige titelverteidigung) zu bewegen deshalb charr. mit silver titel kann man wiederum einen kampf fordern. und vitali vs solis 2 möchte so gut wie jeder boxfan!!!!
    haltet mich ruhig für unwissen oder verrückt aber charr ist durchaus in der lage solis ko zu schlagen. nach punkten ist er natürlich chancenlos! also prüfstein auf alle fälle leute 😉

  10. charr gegen solis werden wir denke ich mal sicher nicht sehen. charr kann sich derzeit zurücklehnen und ne flachzange boxen und darauf vitali fordern. wozu sollte er das jetzt mit solis riskieren!? also es würde mich sehr überraschen wenn wir 2012 diesen fight zu sehen bekommen

  11. @jones:

    ok für etwas unterbelichtete wie dich korrigiere ich den satz
    charr kann fordern und hat gute chancen das vitali zustimmt. ohne titel o. pflichtherausforderer status kannste einen vitali derzeit vergessen und deshalb braucht solis diesen titel, bis pflichtstatus braucht es sonst lang 😉

  12. Mit der ganzen Veranstaltung stimmt so einiges nicht,bis gestern standen auch noch keine Gegner fest für Pala und B.Simon,zumindest stand da nichts auf BoxRec,ob jetzt Gegner drin stehen weiß ich noch nicht!

    Bis vor ungefähr einer Woche stand als übertragender TV-Sender Eurosport drin,aber das wurde wieder gelöscht.

    Auf der HP von Arena stand,ich glaube es war am 18.11. das Eurosport am 29.11. eine 2-Stündige Aufzeichnung dieses Kampfabends ausstrahlt,aber bei Eurosport.Com steht in der Vorschau für den 29.11. nochmal der Kampf Alekseev-Bruwer drin.

    Ebenfalls stand am 18.11. auch nichts mehr von Solis in dem Bericht,sondern es war zu lesen das E.Teper kämpfen soll!

  13. AlphaDogge sagt:
    ok für etwas unterbelichtete wie dich korrigiere ich den satz
    charr kann fordern und hat gute chancen das vitali zustimmt. ohne titel o. pflichtherausforderer status kannste einen vitali derzeit vergessen und deshalb braucht solis diesen titel, bis pflichtstatus braucht es sonst lang

    was beleidigst du mich denn, dünnes Fell? Du bist halt nicht der schlauste.
    Charrs Chancen auf einen Kampf gegen Vitali gehen gegen 0. Mit etwas Glück kommt Charr mit dem Ding unter die ersten 15 das war es dann. Normal sollte man das Silberteil des International Gürtels der WBC nicht Titel nennen.
    Irgend ein windiger Typ hat sich mal wieder was aus den Rippen geschnitten um nen Kampf irgendwie interessant zu machen. Das juckt Vitali nicht im geringsten.
    Vitali will a)Geld machen b)Anerkennung und macht c)das was nötig ist um seinen Titel zu behalten. also PV.
    Für nichts ist Charr interessant, also juckt es wenn Charr fordert genauso wie wenn ich Vitali fordere. Verstanden?

    Mit dem Silberteil des International kommt Solis allerdings wieder in die top 15 und er bringt Vitali immerhin b und ist dann ein möglicher Gegner, zwar unwahrscheinlich aber im Gegensatz zu Charr möglich, denn er juckt mehr als ich. Was nichts mit dem Silberteil zu tun hat, welches übrigens den Herausforderer des Internationl Titelträeger Wach kennzeichnet, sondern mit der kuriosen Niederlage von Solis in Köln.

  14. Jaja Öner und das sollen wir dir glauben…das ist nur gelaber von den Vogel und der Solis ist von Talent her meiner Meinung nach der beste nach den Klitschkos und der vergeudet nur seine Zeit mit Öner.

  15. Mich würd wirklich mal sehr interressieren,ob sich Öner und Solis noch verstehen.

    Denn es gab wie gesagt zwei comebacks die von Öner angekündigt worden und beide platzten kurzfristig.

    Öner kam zwar immer schnell mit einer Erklärung,aber dass erste mal hatte es den Anschein,als wolle Solis nicht.

    Diesesmal hat man zwei Tage vor Kampf Beginn immer noch keinen Gegner.
    Behauptet dann aber die Kampfabsage kommt total überraschend,es gibt dann wieder eine sehr unglaubwürdige Ausrede.

    Ich denke Öner und Solis könnten sich wegen dem Vitali Kampf zerstritten haben.

  16. Na über Solis Gehalt.
    Solis soll schon von Anfang an ne Menge bekommen haben,vllt will er jetzt mehr oder so….

    Ansonsten könnte Solis auch die Schuld für das Debakel bei Öner suchen.
    Das er Vitali auch mit mehr Gewicht hätte schlagen können,aber Öner druck machte er soll abspecken.

    Oder einfach über Solis trainings Einstellung und sein Gewicht.

    Öner könnte ihm auch gesagt haben,dass er langsam mal beweisen muss das er der Beste ist und Solis die Klitschkos einfach unterschätzt hat.

    Immerhin dürfte Öner etwas unter Druck sein.
    Sein meisten Projekte sind fehlgeschlagen und die Arena Investoren wollen sicher endlich auch mal große Erfolge sehen.
    Das Öner den faulen Solis,der sich für den größten hält mal richtig angemacht hat ist nicht unwahrscheinlich.
    Öner ist nicht der Typ,der jemand ewig mit Samthandschuhen anfässt.
    Solis erwartet nach dem was man hört allerdings das man ihn jetzt schon wie den Champ behandelt.

    Es gibt also viele Gründe für einen Streit.

  17. Solis ist undiszipliniert gepaart mit einem Öner sind das sicher nicht die Besten Vorraussetzungen um einmal GANZ GROSS im Schwergewicht rauszukommen!

    Solis ist zu Fe.-tt und ist extrem Trainingsfaul,sein grösstes Problem ist das er jetzt schon denkt er sei ein Champ!

  18. sportal.de: Wie ist Ihr eigenes Verhältnis zum Boxen? Sie haben mal gesagt, dass Sie kein Box-Fan sind.
    Solis: Boxen ist mein Beruf, den ich sehr gut beherrsche. Ich verdiene damit mein Geld und ernähre meine Familie. Aber ich kann mich nicht dafür begeistern. Ich schaue mir keine Kämpfe von anderen an. Es interessiert mich einfach nicht.

    sportal.de: Wie kann man einen Sport – noch dazu so erfolgreich – betreiben, für den man keine Leidenschaft hat?
    Solis: Wie gesagt, ich mache einfach meinen Job. Wenn wir mal ehrlich sind, ist es doch so: Boxen ist keine besonders schöne Sache. Zwei Menschen schlagen sich gegenseitig ins Gesicht. Das ist nichts besonders Lobenswertes.

  19. @ Lev

    Das mit dem „Keine Kämpfe ansehen“ hat man komeischerweise bei vielen Boxern.

    Ich denke, es ist eben wirklich ein Beruf …

    und wenn man Feierabend hat, will man die anderen nicht arbeiten sehen.

  20. Bei Öner und Solis glaube ich gar nix. Las mich einfach überraschen ob wo und gegen wen gekämpft wird.
    Zum vergleich mit Char denke ich kommt es wohl darauf an ob Solis im Vorfeld öfters ins Gym oder zu Burger King geht.
    Untrainiert wird er auch gegen Charr Probleme bekommen. Denn so schlecht wie Charr von einigen gesehn wird ist der auch nicht.
    Wir neigen wohl dazu Charr zu krittisch zu bewerten weil Leute wie Lebanon uns mit dem Kerl auf die Nerven gehn und Ihn übertrieben hypen.
    So wie bei Gigantus und Povetkin.
    Es heißt im Kampfsport Form schlägt Klasse. Die Klasse zumindest boxerisch hat Solis.
    Nur mit der Form ist das so ne Sache bei IHm.
    Ein fleißiger Solis wäre eine Granate.

  21. @Dr Box jo leider lassen wir uns zu oft auch noch darauf ein
    stadt untereinander verünftige Diskusionen zu führen.Ich leider auch.
    Manchmal frag ich mich warum ich denen die Du wahrscheinlich auch meinst noch antworte.
    Vor allen nachdem Tom so beleidigt wurde.

    Aber wir müssen auch bedenken das die gehypten Sportler nichts dafür können das sie hier zu boxgöttern geschrieben werden, realistisch gesehn ist zb Pov definitiv ein top ten Mann das ist wohl auch was, Char im moment irgendwas zwischen 25 und 50.
    Muss mann auch erst mal schaffen.
    Nicht jeder kann der beste sein.

  22. Dr Box Normalerweise ist Solis zu gut denke ich.
    Aber wie ich bereits erwähnte spielt generell im Sport die aktuelle V erfassung eine Rolle.
    Charr ost zwar kein Topmann aber auch kein halbstarker den mann ohne Training wegputzt.

  23. Über die aktuelle Verfassung von Solís können wir nur spekulieren. Ich glaube aber, dass er ausreichend vorbereitet sein wird für den jeweiligen nächsten Gegner. Er macht nicht mehr als er gerade braucht für einen Sieg. Das dürfte so ziemlich genau seine Mentalität wiedergeben. Wenn ein Kampf gegen Charr ansteht, dann wird er sich ausreichend vorbereiten. D.h. er wird nicht viel Aufwand betreiben müssen, um ihn zu besiegen.

  24. Gibt es evtl. aktuelle Clips von el sombra beim Training. oder gar beim Sparring (nach der Verletzung) ?? Würde mich schon interessieren wie er aussieht, und wie er sich mittlerweile im Ring bewegen kann (oder nicht…).
    Ich hatte mal die gleiche Verletzung, und es hat danach ca. 12-18 Monate gedauert, bis der Heilungsprozess als abgeschlossen betrachtet werden konnte. Wobei, genauso gut wie vor so einer Verletzung wird es nie mehr werden.
    Solis gegen Charr würde ich zumindest interessanter finden, als Solis gegen einen hier nicht so bekannten US-Boxer, oder türkischen Boxer. Natürlich wäre Charr krasser Aussenseiter, aber er könnte dann zeigen wo er wirklich steht. Die Meinungen gehen da ja sehr weit auseinander. Die Wahrheit liegt meist irgendwo dazwischen
    „in der Mitte“.

    Nachdem Solis bereits nach der ersten Kampfabsage gesagt hatte, dass ein Boxkampf mit ihm im Jahr 2011 unrealitisch ist, und dass er über die Aussage seines Manager nicht informiert gewesen war, habe ich mir sofort bei der Ansetzung des nächsten abgeblichen Termin (26.11.) gedacht, dass dies nur „eine Finte“ von Oener ist, um mehr Karten für diesen Kampftermin zu verkaufen, und evtl. vom TV-Sender eine höhere Entlohnung zu fordern.

  25. man warum glauben hier einige das solis so gut ist nur weil er die eine runde
    gegen vitali ein paar mal getroffen hatt und dann wegen so einen kleinen wischer ko gegangen ist er hat es nichmals geschaft Ray Austin ko zur schlagen

  26. als leichter aufbaugegner für solis nach seiner verletzung ist charr sicherlich gut. aber umgekehrt ist solis nie und nimmer ein prüfstein für charr, denn charr hat absolut null chance gegen solis, es sei denn er tritt ihm gegen das knie.

  27. @Fastboxer
    ich glaube Solis hat mann auch schon vor dem Klitschkokampf sehn können.
    Es ist nicht nicht nur die eine Runde,
    Aber bei Solis gillt wie bei vielen es kommt nicht nur auf potential an sondern was mann daraus macht. Aber das der Boxen kann bezweifelt doch niemand.
    Was mann bezweifeln kann ist das Gesammtpaket. Zum siegen reicht nicht nur gute Boxtechnik.
    Also wie so oft lassen wir uns doch mal überraschen was drauf wird.
    @Dr Box wenn jemand so eine Aussage trifft wie der boxexperte dann brauchste Ihn gar nix zu fragen. Da kannste auch mit lebanon und gigantus diskutieren bringt genausoviel,

  28. ihr schreibt und schreibt was bringt das
    jeder hat die selben chancen in schwergewicht da kann jeder schlag zählen, alter was wollt ihr von die klitschkos ihr wisst doch das sie schwul sind sobald die hart getroffen werden fangen die an zu klamern, lächerliche typen

  29. boxexperte:

    da gib ich dir voll koment recht solis ist zu schnell für die, hat mann auch im kampf sehen können die 1 runde wahr sehr beeindrungend, aber schade das er umgeknixxt ist hätte denn kampf gerne üben 8 runden gesehen, länger hätte der e nicht durchgehalten der schw… aber lassen wir uns mall überraschen aber die chancen denn ich liegen eindeutig bei solis

  30. Ob dieser Kampf oder keiner.. Ist Wurst! Ich bedauere nur, dass ein solcher Klasseboxer wie Solis in einem Kirmesverein versauert ( noch zu hoch bewertet). Macht bei diesem Boxstall jeder was er will ? Schade um die Boxer, die diesem Mann Öner auf den Leim gehen und verbrannt oder verschlampert werden.In einem anderen Boxstall bvedauere ich auch eine ähnliche Entwicklung ( Boytzov ). Einfach schade und könnten für die Szene dabei so belebend sein.

Schreibe einen Kommentar