Top News

Ausblick zum Wochenende

Lucian Bute – James DeGale

In Québec, Kanada versucht der gefallene Boxstar aus Montreal, Lucian Bute genau den Titel erneut zu erobern, den er vor drei Jahren an Carl Froch durch Knockout verloren hat.

“I had a great camp. I’m just ready to become world champion again. I’m healthy. I feel great physically. I have the power to knock him out and the skills to box him.” -Lucian Bute

Bute (32-2,25 Ko’s) stand seit dieser Niederlage nur drei mal im Ring und verlor gegen Jean Pascal im Jänner 2014. Nach einem Sieg über den unbekannten Andrea Di Luisa im August diesen Jahres erhält er nun die überraschende Chance den Supermittelgewichtstitel der IBF erneut zu gewinnen. Mit James DeGale (21-1,14 Ko’s) wartet ein technisch hochkarätiger Gegner auf den Exchamp aus Kanada. Der Engländer besiegte zuletzt Andre Dirrell und geht als klarer Favorit in diesen Kampf.

“My journey is only just starting, his is about to end. The way I am training, nobody will beat me. You can see my character just by the fact I accepted to come here and take that fight. Be ready for a furious and spectacular fight.” -James DeGale

 

Isaac Chilemba – Eleider Alvarez

Im Vorkampf in Kanada bestreiten der Südafrikaner Isaac Chilemba (24-2-2,10 Ko’s) und der unbesiegte Eleider Alvarez (18-0,10 Ko’s) einen Eliminationskampf im Halbschwergewicht. Der Gewinner darf sich über einen Fight mit WBC Champion “Superman” Adonis Stevenson freuen. Chilemba ist ein guter Boxer der seit seiner Niederlage gegen Tony Bellew im Mai 2013 nicht mehr verloren hat und gilt als Favorit gegen den unbekannten Alvarez.
Amir Imam vs. Adrian Granados

Eines der größten Boxtalente Amerikas, Amir Imam, bestreitet ebenfalls einen Kampf auf der Undercard in Kanada. Imam (18-0,15 Ko’s) hat bereits einen Titelkampf mit Viktor Postol gebucht, setzt diese Titelchance aber gegen Adrian Granados aufs Spiel, um seinen Kampfrekord weiter auszubauen. Für Granados (16-4-2,11Ko’s) ist es der größte Kampf seiner Karriere. Als krasser Underdog hat er gegen den schnellen Imam wohl nur wenige Chancen auf Erfolg.

“I’ve faced tough fighters before and it’s not the first time I’ve been the underdog. I will pull off this upset. I’m looking to shock the boxing world on Saturday night.” -Granados

 

 

Jermall Charlo vs. Wilky Campfort

IBF “World Superwelter”Champion Jermall Charlo (22-0,17 Ko’s) verteidigt seinen kürzlich gegen “K9” Bundrage erungenen IBF Titel zum ersten Mal, in Dallas (Texas), bei einer Boxveranstaltung von Pro Boxing Champions. Gegner Wiky Campfort (21-1,12 Ko’s) verlor bereits seinen zweiten Kampf im Jahr 2009. Seitdem verließ er den Ring immer als Sieger. Leider fehlt es seinem Rekord an guten Namen auch wenn sein letzter Kampf gegen Ronald Montes sehr unterhaltsam war (vier Knockdowns in zwei Runden).

Errol Spence Jr. vs. Alejandro Barrera

Ein weiter Stern am amerikanischen Boxhimmel bestreitet in Form von Errol Spence Jr. einen IBF Weltergewicht-Eliminationskampf gegen Alejandro Barrera. Für den jungen Spence wird es eine Premiere vor Heimpublikum (Texas) zu boxen. Er geht als klarer Favorit in das Duell mit Barrera, der noch keinen Topgegner geboxt hat.

“He’s a tough fighter with experience. He has a little bit of power in him. I know he has a good jab and he’s a smart fighter, so I know I need to go in there and be smart. I need to make sure to keep the intensity up and hopefully I can stop him.” -Spence Jr.

“I’ve prepared differently for this fight than for any other. I’ve never been this prepared. Most importantly I had plenty of time in this training camp, more than usual. I’m ready for a really hard fight and to go the full 12 rounds. This is an opportunity to show myself in the U.S. and I am not letting it slip away.” -Barrera

 

Voriger Artikel

Klitschko bereit für Fury?

Nächster Artikel

TYSON FURY NEUER SCHWERGEWICHTSCHAMPION! Klitschko nach zehn Jahren entthront!

4 Kommentare

  1. 27. November 2015 at 21:48 —

    wow, wie kongenial!
    machen wir jetzt auf international?
    kann man das englische nicht auf deutsch übersetzen?
    wer soll sich den scheiß auf einer deutschen boxseite durchlesen?
    dann laßt doch so einen artikel!

  2. 27. November 2015 at 22:15 —

    Chilemba ist weder Südafrikaner (er wohnt nur da) noch Favorit gegen den höher platzierten, zu Hause boxenden Ex-Amateurstar Eleider Alvarez (der mich in seinem letzten Fight allerdings sehr enttäuscht hat).
    PS: Ich sehe einen Fight auf Augenhöhe, aber beide sind deutlich unterhalb Kovalev und Stevenson einzustufen.

    Die anderen genannten Kämpfe sind imho deutlich (wobei ich mich besonders auf Errol Spence freue).
    Warum fehlt mit Klitschko vs. Fury der Fight des WE?

    • 27. November 2015 at 22:16 —

      Vielleicht hat der Klitschko-Fight einen extra Artikel 😉

    • 28. November 2015 at 01:56 —

      Stimmt, Chilemba kommt aus Malawi, für Geografiefeinde, das liegt zwischen Mosambik und Tansania nordöstlich der Republik SA und wenn man die internationale Presse durchgeht, so gilt eher Alvarez als Favorit aber sonst sehr gut, dass sich mal wieder jemand die Mühe macht eine Vorschau zu schreiben – allen ein schönes Boxwochenende!

Antwort schreiben