Top News

Arums kühner Plan: Lomachenko bereits im 2. Profikampf um die WM

Bob Arum ©Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG

Bob Arum © Paddy Cronan/ONTHEGRiND BOXiNG

So etwas hat es schon lange nicht mehr gegeben: der zweifache Olympiasieger Vasyl Lomachenko, der heute in Las Vegas im Vorprogramm von Bradley vs. Marquez sein Profidebüt bestreiten wird, soll bereits in seinem zweiten Profikampf um eine WM boxen.

Laut BoxingScene plant Promoter Bob Arum, falls Lomachenko heute gegen Jose Ramirez gewinnt, den Ukrainer am 25. Januar gegen den Gewinner der Begegnung zwischen Orlando Salido und Orlando Cruz antreten zu lassen, die auf derselben Veranstaltung um den vakanten WBO-Titel im Federgewicht boxen.

Doch damit nicht genug: sollte Lomachenko auch diesen Kampf gewinnen, sei auch ein Duell gegen den kubanischen Weltmeister Guillermo Rigondeaux denkbar, der ebenfalls Doppel-Olympiasieger ist und neun Kämpfe brauchte, um Weltmeister bei den Profis zu werden.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Judah vs. Malignaggi am 7. Dezember in New York

Nächster Artikel

Bradley verteidigt WBO-Titel gegen Marquez durch Split Decision

76 Kommentare

  1. Putin
    12. Oktober 2013 at 16:43 —

    Lomaschenko ist das größte Talent was die Boxwelt heut zu tage an Boxer hat, er wird jeden schlagen. Kein Floyd kein Pac Man keiner hat so ein Talent wie Lomaschenko außer damals Sugar Ray. Die Sowjetunion übernimmt.

  2. El Demoledor
    12. Oktober 2013 at 16:44 —

    Rigondeaux vs. Lomachenko…
    Wenn ich daran denke, treibt es mir die Freudentränen in die Augen!
    Ja, bitte machen!!!

    Lomachenko muss sich aber erst mal auf heute konzentrieren, denn Amateur- und Profiboxen sind zwei verschiedene Dinge, doch die sehr offensive Herangehensweise finde ich super richtig, denn grundsätzlich ist Ring-Erfahrung als Amateur auch bei den Profis gut.
    Und Rigo oder Loma sind eben Ausnahmetalente, die man sehr früh gegen starke Leute ranlassen kann!

  3. robbi
    12. Oktober 2013 at 17:04 —

    Loma ist wirklich stark keine frage aber das ist alles zu früh glaube nicht das der plan funktioniert

  4. Carlos2012
    12. Oktober 2013 at 17:10 —

    Haha.Vollkommen lächerlich.Ende der Aussage.

  5. Dr. Fallobsthammer
    12. Oktober 2013 at 17:18 —

    Putin sagt:

    Lomaschenko ist das größte Talent was die Boxwelt heut zu tage an Boxer hat, er wird jeden schlagen. Kein Floyd kein Pac Man keiner hat so ein Talent wie Lomaschenko außer damals Sugar Ray. Die Sowjetunion übernimmt.
    —————————————————————-

    Seht ihr leute, solche kommentare kommen dabei raus wenn ihr zuviel Russisches Gammelfleisch esst.

    Deshalb ernährt euch gesund, sonst endet ihr irgendwann wie unser Putin.

  6. Socke
    12. Oktober 2013 at 17:27 —

    @robbi
    Stimme Dir zu! Glaube auch das spätestens bei Rigondeaux schluss sein wird. Loma ist ein Top-Fighter, aber gegen die guten Reflexe und die Schnelligkeit von Rigondeaux ist er – trotz Größenvorteil -(noch) nicht gefeilt.
    Ich finde sein Management sollte erstmal abwarten, wie er sich im heutigen Kampf anstellt und sich daran in der Planung zu orientieren, anstatt gleich solch Höhenflüge zu machen.
    Ist mir aber dennoch sympathischer, als ein Aufbau à la Wilder oder Boytsov…

  7. will smith
    12. Oktober 2013 at 17:33 —

    Hat es da nicht schon andere gegeben die auch so früh um die Weltmeisterschaft geboxt haben?

  8. Florian
    12. Oktober 2013 at 17:43 —

    @will Smith

    Doch aber noch nie jemand der gewonnen hat.

  9. will smith
    12. Oktober 2013 at 17:43 —

    Saensak Muangsurin gewinnt im dritten Kampf den Titel light welterweight.Und Pete Rademacher verliert im ersten Profikampf um den Schwergewichtstitel gegen Floyd Patterson.
    Lieber Adrivo, aus erst lesen, dann schreiben:-)

  10. will smith
    12. Oktober 2013 at 17:47 —

    Lomaschenko hat auch noch nicht gewonnen.

  11. Lothar Türk
    12. Oktober 2013 at 18:33 —

    es wird nicht so heiß gegessen wie gekocht…. Ein riesiges Talenteheer kam in den letzten Jahren aus der östlichen Himmelsrichtung und hat den Nimbus der US Sportler ganz schön ramponiert ( vor allem im HW ). Jedoch sollte man doch nicht den Tag vor den Abend loben und abwarten. Richtig ist, dass eine tolle Amateurausbildung in der Regel eine gute Voraussetzung für Erfolge bei den Profis ist. In den 50- bis 80 er Jahren hat die europäische Profispitze nicht annähernd das Niveau von heute gehabt. Die Spitze war eindeutig in Am,erika zu finden. Nun geht es belebter lang, aber das Sportgeschäft ist deswegen nicht weniger korrupt geworden.Leider. Ich gönne jedem Sportler Erfolg, wenn er gut und ein Vorbild für die Jugend ist ( was bei einigen Sportlern nicht zutrifft).Im HW wurde auch ein Jungspunt schnell WM. Warum nicht auch hier ?! Erst muss gewonnen werden !!!

  12. Torsten
    12. Oktober 2013 at 18:37 —

    Es gab´ sogar mal jemanden, der schon im ersten Profikampf um die Krone boxen durfte:
    http://boxrec.com/list_bouts.php?human_id=20110&cat=boxer

  13. Tommyboy
    12. Oktober 2013 at 19:08 —

    falls Lomachenko heute gegen Jose Ramirez gewinnt, den Ukrainer…

    WAS SOLL DEN DER SCH.EISS? HABEN DIE DA OBEN (DIE BOSSE VOM BOXEN) JETZT EIN HERZ FÜR UKRAINISCHE BOXER? KLITSCHKO GEI.LLL? WER WEISS OB DA NICHT KLITSCHKO SEINE FINGER $$$$$ IM SPIEL HATTE 😀

  14. 300
    12. Oktober 2013 at 19:11 —

    @Putin
    Halt dein unqualifiziertes postsowjetisches Mundwerk

  15. angel espinosa
    12. Oktober 2013 at 19:12 —

    El Demoledor sagt:

    12. Oktober 2013 um 16:44

    Rigondeaux vs. Lomachenko…
    Wenn ich daran denke, treibt es mir die Freudentränen in die Augen!
    Ja, bitte machen!!!

    Lomachenko muss sich aber erst mal auf heute konzentrieren, denn Amateur- und Profiboxen sind zwei verschiedene Dinge, doch die sehr offensive Herangehensweise finde ich super richtig, denn grundsätzlich ist Ring-Erfahrung als Amateur auch bei den Profis gut.
    Und Rigo oder Loma sind eben Ausnahmetalente, die man sehr früh gegen starke Leute ranlassen kann!
    ———————————————————————————-

    Dieser Kampf wäre ein boxtechnischer Leckerbissen .Den müsste man sich bestimmt dreimal ansehen ,um zu sehen warum der eine oder andere so boxt wie er boxt.Beide sind vom Niveau fast gleich ,nur Rigo ist im Oberkörper beweglicher ,was für mich den Unterschied ausmachen würde.

  16. 300
    12. Oktober 2013 at 19:14 —

    Wollen die eigentlich Rigo loswerden oder ist Arum langweilig , wie diesem russischen Milliardär letztens und denkt “komm ich bau ein bisschen Sche.iße…fällt eh keinem auf”…

  17. Boxer44
    12. Oktober 2013 at 19:34 —

    Rafft ihr das nicht??? Die wollen Rigondeaux weg haben, weil der keine Kohle bringt, wie die Flitschkos… Darum soll der weggehauen werden, von einen spektakulären Boxer, der viel Kohle bringt!

    Hey Bob, besorg mal auch einen Schwergewichtler, der die Flitschkos auch weghaut! Ist mir egal ob der aus Russland kommt, oder aus Grönland…

  18. Jörg der Zestörer
    12. Oktober 2013 at 19:58 —

    Hallo, weiß jemand wann der marquez bradley kampf los geht?

  19. Jörg der Zestörer
    12. Oktober 2013 at 19:58 —

    Hallo, weiß jemand wann der marquez bradley kampf los geht?

  20. SergioMartinez
    12. Oktober 2013 at 20:00 —

    rigondeux wuerde diesen Lomaschenko vernichten aber boese !!!

  21. El Demoledor
    12. Oktober 2013 at 21:08 —

    @Jörg der Zerstörer:
    Stell den Wecker für 5:00 Uhr; ich rechne mit dem Kampf gegen 5:45 Uhr.

  22. Jörg der Zestörer
    12. Oktober 2013 at 21:52 —

    danke!!

  23. JohnnyWalker
    12. Oktober 2013 at 21:55 —

    Lomachenko

    Amateurbilanz

    397 Kämfe 396 Siege 1 Niederlage

    Juniorenweltmeister 2006 im Fliegengewicht
    Vize-Juniorenweltmeister 2007 im Federgewicht
    Olympiasieger 2008 im Federgewicht
    Juniorenweltmeister 2009 im Federgewicht
    Juniorenweltmeister 2011 im Leichtgewicht
    Olympiasieger 2012 im Leichtgewicht

    World Series of Boxing 2012/2013

    6 Kämpfe 6 Siege im Leichtgewicht

    und das ganze als Europäer.
    Das ist eine unglaubliche Bilanz!

  24. JohnnyWalker
    12. Oktober 2013 at 21:55 —

    *Kämpfe

  25. gee
    12. Oktober 2013 at 22:01 —

    Also man hätte ich in den Artikel schreiben können, dass es um den WBO International Titel im Federgewicht geht und es ein Final Eliminator ist für den Titel, um den Salido und Cruz heute kämpfen…

  26. JohnnyWalker
    12. Oktober 2013 at 22:02 —

    Lomachenko hat ein furchteinflössenden Handspeed, ein hervorragendes Distanzgefühl, ein gut geschultes Auge und Timing.
    Bei ihm passt nahezu alles, aber die wichtigste Grundlage für das Profiboxen ist, nicht bei K2 zu unterschreiben, auch das hat er geschafft!

  27. Schneewittchen
    12. Oktober 2013 at 22:22 —

    Warum so lange warten bis zum 2. Kampf DIREKT WM – Kampf wäre doch mal was 🙂
    Wobei ich mich Frage wie das geht man muss doch für einen WM Kampf mindestens 15. der Weltrangliste sein wie geht das?

  28. 300
    12. Oktober 2013 at 22:29 —

    @JohnnyWalker
    du hast bei Lachmacunenko einiges vergessen..
    .zB.
    -Was ist seine Lieblingsfarbe?
    -Mag er iPhone oder eher Samsung?
    -Ist er für Edward oder eher für Jacob?
    -Steht er auf Frauen oder ist er Kerlen zugeneigt?
    -Was für ein Haustier hat er?
    -Welchen Klitschko mag er mehr?
    -Julia Volkova oder Lena Katina??

    bitte vervollständigen …aber an sonsten klasse Infos

  29. Schneewittchen
    12. Oktober 2013 at 22:39 —

    Was ist seine Lieblingsfarbe? = Rosa

    -Mag er iPhone oder eher Samsung? = Nokia

    -Ist er für Edward oder eher für Jacob? = Jakob

    -Steht er auf Frauen oder ist er Kerlen zugeneigt? = Keine Mö.-sen

    -Was für ein Haustier hat er? = Dönertier

    -Welchen Klitschko mag er mehr? = Wladimir weil femininer

    -Julia Volkova oder Lena Katina?? = Timoschenko

  30. JohnnyWalker
    12. Oktober 2013 at 22:39 —

    @ 300

    😀

  31. 300
    12. Oktober 2013 at 23:58 —

    bob arum sollte verdammt nochmal endlich pacman vs mayweather zulassen, diese dampfnase!

  32. 300
    13. Oktober 2013 at 00:17 —

    Schneewittchen sagt:
    12. Oktober 2013 um 22:39
    Was ist seine Lieblingsfarbe? = Rosa = sch..wul
    -Mag er iPhone oder eher Samsung? = Nokia= unzurechnungsfähig
    -Ist er für Edward oder eher für Jacob? = Jakob=(wegen den Bauchmuskeln) eindeutig sch..w.ul
    -Steht er auf Frauen oder ist er Kerlen zugeneigt? = Keine Mö.-sen = ultrasch…w..ul
    -Was für ein Haustier hat er? = Dönertier=mit allem aber keine Sauce
    -Welchen Klitschko mag er mehr? = Wladimir weil femininer= sch..wul (mit ganz schlechten Geschmack)
    -Julia Volkova oder Lena Katina?? = Timoschenko= also bi

  33. Sheriff
    13. Oktober 2013 at 00:18 —

    JohnnyWalker sagt:
    12. Oktober 2013 um 21:55

    Lomachenko

    Amateurbilanz

    397 Kämfe 396 Siege 1 Niederlage

    Juniorenweltmeister 2006 im Fliegengewicht
    Vize-Juniorenweltmeister 2007 im Federgewicht
    Olympiasieger 2008 im Federgewicht
    Juniorenweltmeister 2009 im Federgewicht
    Juniorenweltmeister 2011 im Leichtgewicht
    Olympiasieger 2012 im Leichtgewicht

    World Series of Boxing 2012/2013

    6 Kämpfe 6 Siege im Leichtgewicht

    und das ganze als Europäer.
    Das ist eine unglaubliche Bilanz!”

    Das ist Wahnsinn! Und wenn der Kampf: Guillermo Rigondeaux vs Vasyl Lomachenko, kommt dann ist das auch Wahnsinn!

  34. donyimitron
    13. Oktober 2013 at 00:30 —

    Arum ist razist,Arum ist mafia,aber egal!!!,Lomachenko ist kein Rigondeaux,Rigo ist ein satelit,er kämpft wie ein Gott.

  35. Sheriff
    13. Oktober 2013 at 00:33 —

    “Rianovosti

    Kultur und sport
    Nach Niederlage gegen Klitschko: Powetkin-Team fordert Disqualifikation von Ringrichter

    Der Ringrichter soll auf Klammern und Wegschubsen durch Klitschko nicht reagiert haben

    16:21 08/10/2013
    MOSKAU, 08. Oktober (RIA Novosti).

    Nach der Niederlage Alexander Powetkins gegen Wladimir Klitschko will das Team des russischen Boxers Ringrichter Luis Pabon wegen Regelverletzung disqualifizieren lassen.

    „Gemeinsam mit dem deutschen Promoter Sauerland Event werden wir Protest einreichen“, sagte Powetkins Agent Dmitri Iwanow zu RIA Novosti. Der Protest werde an die Leitung des Verbandes IBO und andere Boxorganisationen gerichtet, damit Luis Pabon disqualifiziert werde.

    Der Ringrichter habe auf Regelverletzungen durch Klitschko wie Klammern und Wegschubsen nicht reagiert und damit den russischen Boxer „diskreditiert“, sagte Iwanow weiter. „Wir wollen erreichen, dass dieser Ringrichter nicht mehr bei Kämpfen hoher Ebene entscheiden darf.“

  36. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 02:31 —

    boxingguru.tv/gurutv1.html

  37. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 03:20 —

    Sean Monaghan gewinnt durch TKO in Runde 3 gegen einen dermaßen unaustrainierten und defensiv total überforderten Anthony Smith.

    Bei Smith muss man sich wirklich wundern, wie er es auf eine Undercard eines PPV-Events schaffen konnte.

  38. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 03:51 —

    Lomachenko gewinnt nach einem Hammer-Bodyshot durch KO in Runde 5, nachdem Ramirez schon in Runde 1 einen brutalen Bodyshot serviert bekam.
    Lomachenko ist eine echte Granate. Merkt euch diesen Namen. Kaum zu Glauben das die Klitschko’ Landsmänner von ihm sein sollen. Der Typ hat alles! Dagegen sieht Golovkin wie ein vollkommener Nullchecker aus.

  39. Canelo
    13. Oktober 2013 at 03:53 —

    guck nicht soviel boxingguru 🙂

  40. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 03:57 —

    @ Canelo

    Heute lohnt es sich. Also was ich bisher so gesehen habe das ist schon nicht schlecht! Keine Langweiler ala Banks-Mitchell II oder solche Grütze, sondern ordentlich Matches!

  41. Alex
    13. Oktober 2013 at 04:15 —

    Wirklich unglaublich wie Lomachenko geboxt hat. Der wird bestimmt noch WM.

  42. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 04:43 —

    Starker Knockout von Salido! Ich fürchte da wird Cruz auch der Lippenstift nicht weiter helfen!

  43. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 04:45 —

    Da hilft wirklich nur noch ne Gurkenmaske!

  44. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 05:25 —

    19:19 nach 2 Runden

  45. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 05:29 —

    29:28 Marquez

  46. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 05:33 —

    38:38

  47. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 05:37 —

    48:47 Marquez

  48. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 05:41 —

    57:57

  49. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 05:45 —

    67:66 Bradley

  50. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 05:49 —

    77:75 Bradley

  51. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 05:53 —

    87:84 Bradley

  52. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 05:57 —

    97:93 Bradley

  53. Alex
    13. Oktober 2013 at 05:58 —

    98-92 Bradley habe ich es jetzt.

  54. Alex
    13. Oktober 2013 at 06:01 —

    107-102 Bradley

  55. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 06:01 —

    106:103 Bradley

  56. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 06:05 —

    116:112 Bradley

  57. Alex
    13. Oktober 2013 at 06:07 —

    116-112 Bradley, auch wenn Marquez die letzten beiden Runden gewonnen hat, war das einfach boxerisch nicht genug um Bradley zu besiegen.

  58. Alex
    13. Oktober 2013 at 06:09 —

    Was für eine Veranstaltung, 3 richtige Topkämpfe, zum Glück war der letzte Kampf kein Betrug.

  59. JohnnyWalker
    13. Oktober 2013 at 06:10 —

    Urteil ist vollkommen in Ordnung. Anfangs wirklich schwierig zu scoren.
    Respekt an Bradley! Das war ne sehr clevere Vorstellung!

  60. johnny l.
    13. Oktober 2013 at 06:16 —

    JohnnyWalker sagt:
    13. Oktober 2013 um 06:05
    116:112 Bradley
    ––––––––––––––
    ja, hatte ich genauso, Alex auch, die entscheidende PR auch, muss also was dran sein 😉 – Dass hier einer für JMM gescort hat, zeigt mal wieder, dass manche PR einfach mit gewissen Fights überfordert sind!

  61. 300
    13. Oktober 2013 at 06:31 —

    Marquez dieses Stück Sch..e….soll zurücktreten…

  62. Alex
    13. Oktober 2013 at 06:33 —

    @ JohnnyWalker
    ”Urteil ist vollkommen in Ordnung. Anfangs wirklich schwierig zu scoren.”
    Naja 2 Punktrichter haben es ja richtig gesehen, aber in diesem Kampf konnte man JMM eigentlich garnicht vorne gesehen haben, also vollkommen in Ordnung ist das Urteil nicht, aber macht ja auch nichts aus.

  63. SiQ
    13. Oktober 2013 at 07:03 —

    ein möglicher fight mayweather – bradley ließe sich trotzdem schwer verkaufen auch wenn mir bradley heute sehr gefallen hat

  64. Marco Captain Huck
    13. Oktober 2013 at 07:16 —

    Hatte es 115:113 Bradley

  65. YoungHoff
    13. Oktober 2013 at 07:49 —

    Lomachenko ist ein unglaubliches Talent, kein Wunder, dass Arum so abgeht. der wird ein großer!

  66. BOB
    13. Oktober 2013 at 10:13 —

    Lomatschenko vs Sturm . Das wäre was?

  67. hari
    13. Oktober 2013 at 12:33 —

    lomatschenko gegen aytiken yörici das wärs .

  68. Papa Franco
    13. Oktober 2013 at 13:08 —

    Es ist ja generell richtig dass es eine Umstellung vom Amateur zum Profi ist, bei der sich manche Boxer auch schwer tun. Aber eines muss man sich mal vor Augen halten: Lomaschenko hat von fast 400 amateurkämpfen nur EINEN EINZIGEN (!!!) verloren, das ist eine unglaubliche Statistik!
    Ich traue ihm alles zu und finde seinen Einstieg ins Profigeschäft mal einen erfrischenden Gegenentwurf zu den teils langweiligen jahrelangen Aufbauphasen manch anderer Boxer. Lomaschenko kann sich sicherlich selbst am besten einschätzen. Ich freue mich auf diesen Kampf! Schade dass es ein derartiges Newcomer-Talent nicht im Schwergewicht gibt…

  69. Rubin
    13. Oktober 2013 at 13:40 —

    @Papa Franco

    Anthony Joshua?

  70. Klitschkonull
    13. Oktober 2013 at 14:39 —

    Warum nicht?
    Das Selbstbewusstsein stimmt schon mal und das wäre ein Raketenstart mit 3 Kämpfen zwei WM-Titel zu holen.
    Ich denke die Verantwortlichen wissen was sie machen.Oder nicht?
    Vasyl Lomachenko wird siegen oder eine Lektion kriegen.

  71. 300 mama
    13. Oktober 2013 at 16:06 —

    genau, sag unserem kind mal was er wirklich ist,
    übrigens muss ich dir noch sagen, dass wir gar nicht deine richtigen eltern
    sind oooooooohhhhhhhhhhhhh

  72. Dave
    13. Oktober 2013 at 18:11 —

    Der Gute Bob scheint so langsam Grössenwahnsinnig zu werden er will also Lomachenko im 2 Profikampf um einen WM Titel Boxen lassen habe selten so einen Dünnpfiff gehört Arum wird schon sehen was er davon hat wenn Lomachenko eine Lehrstunde bekommt.Der Ukrainer ist gut jedoch in im zweitem Profikampf um einen WM Titel Boxen zu lassen ist mehr als absurd oder will Arum so schnell es geht sich die Taschen vollmachen.

  73. a
    14. Oktober 2013 at 00:52 —

    Dave sagt:
    13. Oktober 2013 um 18:11

    Der Gute Bob scheint so langsam Grössenwahnsinnig zu werden er will also Lomachenko im 2 Profikampf um einen WM Titel Boxen lassen habe selten so einen Dünnpfiff gehört Arum wird schon sehen was er davon hat wenn Lomachenko eine Lehrstunde bekommt.Der Ukrainer ist gut jedoch in im zweitem Profikampf um einen WM Titel Boxen zu lassen ist mehr als absurd oder will Arum so schnell es geht sich die Taschen vollmachen.
    ————————————————————————

    Absurd ist es nicht, war sicherlich auch ein Grund für Lomachenko, wieso er in die USA gegangen ist, wollte wahrscheinlich keine “wiederholende” Geschichte wie das bei Golovkin war. Und einer wie Lomachenko wird auch noch im zweiten Kampf Weltmeister. Absurd ist es überhaupt nicht, und wie man 400 Kämpfe mir nur einer Niederlage haben kann, verstehe ich auch nicht, wahnsinn dieser Lomachenko!

  74. arthur
    14. Oktober 2013 at 13:43 —

    Lomaschenko hat von fast 400 Kämpfen nur einen Kampf sehr umstritten verloren, es wurden fast keine punkte für ihn gescored obwohl er viel öfter getroffen hat.

  75. arthur
    14. Oktober 2013 at 14:04 —

    für diese “Niederlage” hat er sich auch noch 2 mal Revanchiert.

  76. genri40
    14. Oktober 2013 at 19:57 —

    so viele experten, so wenig wissen

    lomachenko nimmt alles auseinander

Antwort schreiben