Top News

Artur Beterbiev vs Adam Deines am 09. Oktober

Artur Beterbiev vs Adam Deines am 09. Oktober

Geplant war eigentlich, dass Halbschwergewichtschampion Artur Beterbiev seinen IBF-Titel gegen den Chinesen Fanlong Meng verteidigt. Ursprünglich sollte diese Begegnung schon im März in Montreal stattfinden. Während seinerzeit die Coronavirus-Pandemie ein Zustandekommen verhinderte, sind es nun andere Gründe. Fanlong Meng hat sozusagen “Reiseprobleme”.

Würde er nach Russland fliegen, könnte der 32-jährige wegen der aktuellen Visa-Bestimmungen und COVID-19-Beschränkungen danach weder in die USA zurück, wo er trainiert, noch zurück in sein Heimatland China, wo er Frau und Kind hat.

Für SES-Boxer Adam Deines dürfte der Grund egal sein. Mehr als Erfahrung, eine hoffentlich gute Börse und eine Niederlage sind gegen Beterbiev, 15-0-0 bei 15 KO-Siegen, aber wohl nicht zu holen.

Nicht ohne Grund bringt der Russe gleich zwei Titel mit in den Kampf gegen Deines: Beterbiev ist WBC- und  IBF-Champion. Der hart schlagende Beterbiev hat – wie wohl alle Boxer – länger nicht mehr im Ring gestanden. Zuletzt war Beterbiev im Oktober 2019 aktiv, als er seinen Kontrahenten Oleksandr Gvozdyk in der zehnten Runde stoppte und ihm den WBC-Titel abnahm.

Deines, Bilanz 19-1-1 bei 10 Siegen durch KO, hat seine einzige Niederlage im Kampf gegen Fanlong Meng erlitten. Im Sommer 2019 musste sich der von Dirk Dzemski trainierte 29-jährige nach 12 gekämpften Runden dem Chinesen einstimmig nach Punkten geschlagen geben.

Der Fight gegen Beterbiev ist – auch wenn er eine vermutlich unlösbare Aufgabe darstellt – ein unerwarteter Glücksgriff für Adam Deines und SES-Boxing, denn der verloren gegangene Kampf gegen Fanlong Meng war eigentlich ein IBF-Eliminator für eine WM-Chance gegen Beterbiev.

Soweit bekannt soll sich der Status von Fanlong Meng durch die aktuellen Reise- und Visaprobleme nicht ändern: IBF-Ranking und die Position als IBF-Pflichtherausforderer bleiben erhalten.

Nun darf man gespannt sein, wie sich Deines gegen Beterbiev verkauft. Dmitry Bivol hält Beterbiev für einen der gefährlichsten Kämpfer der Welt und dürfte damit nicht wirklich verkehrt liegen. Der Kampf wird zwischen Deines und Beterbiev wird am 9. Oktober entweder in Jekaterinburg oder in Moskau stattfinden.

Voriger Artikel

Josh Taylor vs Apinun Khongsong im September

Nächster Artikel

Daniel Dubois vs Ricardo Snijders

7 Kommentare

  1. 25. August 2020 at 15:17 —

    Wo soll der kampf stattfinden? Moskau?

  2. 25. August 2020 at 15:31 —

    @ Brennov
    Jekaterinburg … habe ich wohl versehentlich gelöscht

    • 25. August 2020 at 16:25 —

      ok die sind uns 3 stunden voraus dann sollte das ganze ja zu einer ganz guten uhrzeit stattfinden.

  3. 25. August 2020 at 17:15 —

    @ Brennov: bei Boxrec heisst es jetzt: Moskau. Alles wohl noch taufrisch.

  4. 25. August 2020 at 22:27 —

    Warum nicht Bösel??

    • 26. August 2020 at 12:43 —

      weil bösel seine paper gürtel noch 10 mal verteidigen will und damit in ard ne menge kohle verdienen will. (einziger deutscher weltmeister und so!)

  5. 26. August 2020 at 02:47 —

    Ich halte Deines für einen sehr durchschnittlichen Boxer, einer der nichts besonderes reissen kann, aber er scheint zumindest Eier zu haben!
    Erst der Kampf in Macau gegen Fanlong Meng, der etwas unglücklich für ihn lief und jetzt ausgerechnet A. Beterbiev….jeder ist zwar schlagbar und Deines hat auch Bumms in den Fäusten, aber wenn ich mir dann noch mal den Kampf von Deines gegen Härtel vor Augen führe…tja, hoffentlich gute Börse für die zu befürchtende Niederlage!?

    Wenn er ähnlich die Runden schafft, bzw. so lange mithält wie Enrico Kölling hat er schon viel erreicht!!!

Antwort schreiben