Top News

Arthur Abraham: “Zuerst Bozic und Ward, dann der Super Six-Titel!”

Arthur Abraham ©Sauerland Event.

Arthur Abraham © Sauerland Event.

Bei der gestrigen Pressekonferenz in Mülheim zeigte sich Arthur Abraham wieder so selbstbewusst wie in seinen Tagen als ungeschlagener Mittelgewichts-Champion. “Das Jahr 2010 ist für mich abgehakt, ich rede nicht mehr über die Niederlagen. Ich schaue nur nach vorn”, so der Super Six-Halbfinalist, der am Samstag in der RWE-Sporthalle in Mülheim an der Ruhr auf den Kroaten Stjepan Bozic trifft.

Abraham will Bozic, immerhin die #9 der WBA-Rangliste, nicht unterschätzen, gleichzeitig hat der Deutsch-Armenier aber höhere Ziele: “Ich habe noch zwei Super-Six-Kämpfe. Erst das Halbfinale, dann das Finale. Im Kampf gegen Bozic will ich meine Fans wieder zufrieden stellen.”

Trainer Ulli Wegner: “Am Samstag wird Arthur seine Fans versöhnen. Wir haben schon einiges in den letzten Wochen erreicht, sind aber noch lange nicht am Ziel. Leicht ist es nie. Wir boxen schließlich kein Fallobst, sondern richtige Gegner.”

Die ARD überträgt am Samstag live ab 22:15 aus Mülheim, Eintrittskarten sind noch erhältlich.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Martinez vs. Dsindsiruk: Statements von der Pressekonferenz in New York

Nächster Artikel

Vorschau: Oleydong Sithsamerchai vs Kazuto Ioka

85 Kommentare

  1. HamburgBuam
    10. Februar 2011 at 13:19 —

    Mann, laut Foto hat sich der Abraham aber verändert… 🙂

  2. mamaz
    10. Februar 2011 at 13:37 —

    wir boxen natürlich kein fallobst heißt es in dem artikel, bitte?
    mich regt sowas echt auf, es ist ein aufbau gegner, also sollen die doch ehrlich sein. arthur geh heim und genieß dein geld, du bist kein kämpfer!!!!!!!!

  3. jimmy
    10. Februar 2011 at 13:38 —

    Der kommt wieder zurück da bin ich mir sicher

  4. satanicboy
    10. Februar 2011 at 13:42 —

    @mamaz

    Ich hasse solche Kommentare!!!!!

    Ich sehe Arthur gerne und freue mich auch auf weitere Kämpfe von ihm. Immerhin hat er uns schon einige schöne Boxabende beschert.

    Auf einem rumzuhacken wenn es mal nicht läuft ist immer einfach. Also easy!

  5. oskarpolo
    10. Februar 2011 at 13:47 —

    Abraham ,hat null Technik ,alles basiert bei ihm auf Kraft !
    Gegen gegener wie Gevor,Miranda und Co, hat das noch gereicht ,aber gegen die Weltspitze reicht Kraft alleine nicht aus .
    Gegen Ward wir er vorgeführt !!
    Aber was soll man denn auch, von einem Wegner lernen ???

  6. jimmy
    10. Februar 2011 at 13:49 —

    Satanicboy

    Ich bin auch deine Meinung .Arthur ist eine große Boxer viele haben ihm abgeschrieben aber er wird zurück kommen

  7. aemkeiho
    10. Februar 2011 at 13:59 —

    Hoffe Arthur fängt sich wieder!

  8. carlos2012
    10. Februar 2011 at 14:02 —

    Trainer Ulli Wegner: “Am Samstag wird Arthur seine Fans versöhnen”

    Das glaube ich aber nicht.Wenn er gegen meine Schwiegermutter antritt, könnte ich es mir nochmal überlegen, ob ich Abraham verzeihen kann..

    Seid ehrlich Leute,keiner hier glaubt das Abraham eine Chance hat die super-six turnier zu gewinnen.Alle haben erkannt das er kein guter boxer ist.Aus einer banane kann man keinen Apfel umformen…

  9. Bronx Bull
    10. Februar 2011 at 14:05 —

    Hier wird teilweise ein Stuss gelabert sondern gleichens!

    Ob Arthur sich wieder in einer besseren Verfassung befindet kann man erst sagen, wenn er Ward vor den Fäusten hat. Alles andere sind doch nur Spekulationen!
    Bocic ist gut für sein Selbstvertrauen und das brauch er nach seinen letzten beiden Vorstellungen wieder.

  10. Ahmet
    10. Februar 2011 at 14:07 —

    Arthur wird niemals einen großen schlagen. Die Kämpfe gegen Dirrel und Froch haben ihn und den Sauerland-Hype auffliegen lassen.
    Schade, dass Kessler nicht mehr im Turnier ist, hätte gerne gesehen wie er Arthur vorführt.

  11. Tom
    10. Februar 2011 at 14:08 —

    @ mamaz

    @ Oskarpolo

    ….immer das gleiche bla bla bla von euch.Fehlt nur noch mein spezieller Kumpel Carlos.

    Mamaz,der in deinen Augen ach so schwache Aufbaugegner ist immerhin die Nr. 9 der Rangliste.Aber du liest das Wort Aufbau,also ist das für dich gleichbedeutend mit Flasche. Mamaz,du bist armselig.Hab von dir auch schon entschieden bessere Kommentare gelesen.

    Oskarpolo,Abraham war nie ein Techniker und er wird nie ein Techniker werden.Auch ein anderer Trainer kann das nicht schaffen.
    Hmm….für dich ist Ward die Weltspitze,Ok,aber das Ward beim SS6 nur bevorteilt wurde siehst du nicht.
    Ich gehöre zu den wenigen die glauben das Abraham den Kampf gegen Ward durch Tko gewinnen wird.

  12. Tom
    10. Februar 2011 at 14:11 —

    @ Carlos2012

    ……………..seid ehrlich,keiner hier glaubt usw.

    Hallo Carlos,du verallgemeinerst schon wieder.

  13. oskarpolo
    10. Februar 2011 at 14:23 —

    Tom

    Wegner war von anfang an der Falsche Trainer für Abraham ,ein Buddy Mc Girt z.b wäre die optimale lösung ,Artur erinnert mich in seinen Bewegungsabläufen an Pinocchio genau wie sein ehmaliger Freund Huck ,aber jetzt ist es eh zu spät !
    Und das Abraham nie ein Techniker war ,ist uns allen hier bekannt ,selbst ein Tukan weiss das !
    Ward ist viel zu Schnell und zu Beweglich, um sich von Abraham abschiessen zulassen, dazu ist er ein Super Techniker, und wir Artuhr meiner Meinung nach LEIDER vorführen !

  14. Bronx Bull
    10. Februar 2011 at 14:35 —

    Mc Girt hat vor allem bei Audley Harrison wunder bewirkt. Hat man ja gegen Haye gesehen…lol!

  15. Mr. Wrong
    10. Februar 2011 at 14:36 —

    king schlupf und hernandez werden live gezeigt, und cunnngham vom band!
    zumindest den king schlupf kampf kann man sich getrost sparen, das sehe ich lieber mir beim schattenboxen zu (wobei der schatten eine größere chance auf einen sieg hätte, als der kroate).

  16. Mr. Wrong
    10. Februar 2011 at 14:40 —

    schade für cunnigham ist ein klasse boxer, ich empfehle nochmal den artikel zu diesem thema zu lesen.

    figosport.de/index.php/boxen-mma-fussball-handball-basketball-motorsport/13746-den-besten-kampf-zeigt-die-ard-nicht?catid=14%3Aboxen

    vorschlag für cunnigham: name in stefan kremmer ändern, dann wird er vielleicht live gezeigt.

  17. oskarpolo
    10. Februar 2011 at 14:41 —

    Bronx

    Mc Girt hat auch einen Adamek zu seiner einzigen Niederlage geführt !!
    Aber wenn es um Technische Elemente im Boxsport geht, ist Mc Girt einer der besten Adressen Weltweit !

  18. Robson
    10. Februar 2011 at 15:25 —

    Wenn er richtig Eier hat läuft er jetzt wieder als Schlumpf ein. Zum KING wird er erst wieder wenn er min 2 gute Leute geschlagen und das Super-Six Turnier gewonnen hat…Traue ich ihm zu, allerdings sollte er mal den Ferrari verkaufen und noch nen paar Jahre warten mit solch übertriebenem Luxus!!!

  19. Silberrücken61
    10. Februar 2011 at 16:26 —

    Boah so einige hier haben echt Frust oder keine Ahnung vom Boxen.
    Wegner ist der falsche? Gehts noch?
    Und Arthur hat wenigstens Eier und nimmt die Herausforderungen gegen die besten im SMG an. Er hat halt mal ein Manko – Die Größe.
    Aber hört doch bitte auf so einen Stuss zu verzapfen

  20. Kravics
    10. Februar 2011 at 16:29 —

    zum einen,was soll er denn sagen?ich gewinne das ss6 turnier nicht weil ich zu schlecht bin…das wohl kaum,zum anderen,selbst wenn er verliert so hat er doch in seiner karriere trotzdem das optimum raus geholt und das obwohl er (wie hier viele meinen) so stark limitiert ist.
    ich fänds schön wenn der ward was vor die birne bekommt von ihm ganz gleich ob ich abraham mag oder nicht.allein schon weil ward so unsauber kämpft und nur in den staaten boxt.und von wegen aufbaukampf,das turnier war vom grundgedanken ganz gut ist aber aufgrund der ganzen ausfälle eh schon nicht mehr das was es mal war.

  21. Silberrücken61
    10. Februar 2011 at 16:30 —

    Noch kurz zu etwas:
    Arthur hat Eier, das braucht man ihm nicht nachsagen, daß er ein Angsthase ist. No way. Da gibts andere die keine Eier haben (haye und consorten).
    Man hat von Arthur von anfang an einfach zu viel erwartet. Gebt ihm doch etwas Zeit und ich bin sogar der Meinung, er hätte Dirrell wegknocken können. Gegen Froch, das ist ein anderes Thema, aber wen wunderts? Arthur wurde die lettzen beiden Kämpfe so hingezogen ala Verschiebungen Verschiebungen Verschiebungen, da wird man halt übertrainiert. Ein Argument ist das schon.
    Und, er hat das Zeug Ward zu besiegen, auch wenn die Chancen gering sind, aber vorhanden sind sie..

  22. NichtNaivWieDieAnderen
    10. Februar 2011 at 17:51 —

    Haye hat keine Eier ? Haha , dass sagt der Tastaturkämpfer. Wenn die Klitschko’s den Kampf unbedingt wollten würden Sie auch diesen bekommen, einige stehen hier so hinter den Bitschkos als wären diese deutsche Boxer.Die Klitschkos die nur in Deutschland ,sonst in keinem Land der Welt Kohle machen können. Aber nun zu Abraham, Abraham wird Ward nicht besiegen können wenn er versucht zu boxen, er kann Ward nur durch KO besiegen und der bessere Boxer ist nunmal Ward. Ward besiegte Kessler, welcher Froch besiegte und Froch besiegte Abraham. Ich hatte wirklich geglaubt Abraham haut Froch KO.Ihr könnt weiter daran glauben ,dass Abraham Ward besiegt, ja er kann Ihn umnocken wenn Ward stehen bleibt und sich treffen lässt, was aber nie passieren wird.

  23. Boxfanatiker89
    10. Februar 2011 at 18:35 —

    Ich sage dazu nur ” Artur halt deine Fr*sse!!”

  24. OlafW
    10. Februar 2011 at 18:53 —

    Hallo,

    Abraham hat Kraft, aber eben keine ausgefeilte Boxtechnik. Na und? Es gab schon etliche Boxer, die ähnlich veranlagt waren und die Boxgeschichte geschrieben haben. Dempsey oder Marciano z.B..

    Abrahams größter Fehler ist (war?) seine Einstellung inklusive Lebenswandel. Ferrari, “Freunde”, lasches Training, um ein paar Stichworte zu nennen. Jeder hat ihm eingeredet, er sei der Größte und er hat es zumindest unterschwellig angenommen oder zumindest gern gehört. Die meisten hier würden sich mit 10 Millionen auf dem Konto sicher auch verändern – wenig arbeiten, viel feiern (von den Weibern ganz zu schweigen – 😉

    Wenn Abraham wieder in die Spur kommt traue ich ihm einiges zu. Er muss ja nicht gleich der absolute Superchamp werden. Aber in dieser super gut besetzten Gewichtsklasse in Zukunft zu den Top 5 oder vielleicht Top 3 zu gehören ist auch schon was.

    Ihm wurde vor dem Aufstieg in die höhere Gewichtsklasse vielleicht auch einiges zu leicht gemacht, sh. Gegnerauswahl.

    Aber Abraham abzuschreiben wäre wohl zu früh. Gegen Nummer 9 zu boxen ist als “Aufbaugegner” auch schon was. Warten wir die letzten Supersix-Kämpfe (oder Kampf) einfach ab. Dann ! kann man mehr sagen.

  25. Shorty
    10. Februar 2011 at 19:32 —

    Habe Arthurs Kämpfe recht gern angeschaut,deshalb hoffe ich ,dass er sich wieder gefangen hat.Ein Sieg gegen Bozic ist daher unabdingbar.

  26. Peddersen
    10. Februar 2011 at 20:27 —

    OlafW,

    “Abraham hat Kraft, aber eben keine ausgefeilte Boxtechnik. Na und? Es gab schon etliche Boxer, die ähnlich veranlagt waren und die Boxgeschichte geschrieben haben. Dempsey oder Marciano z.B..”

    Oder Tyson, bestes Beispiel!

  27. OlafW
    10. Februar 2011 at 20:40 —

    @ NichtNaivWieDieAnderen

    Einbildung ist auch eine Bildung – sh. Nickname (…und Kommentar)

  28. Peddersen
    10. Februar 2011 at 20:50 —

    OlafW

    Hat man doch schon tausendmal gelesen. Immer wieder das selbe, copy & past.

  29. Dr_Box
    10. Februar 2011 at 20:53 —

    @ Peddersen

    mh … was sollen uns diese Worte sagen?

    OK … Geschichte hat Abraham auch schon geschrieben.

    Aber wenn er so weitermacht, dürfte da nicht mehr viel kommen.

    Es hat sich seinerzeit gegen Khoren Gevor ja schon angedeutet, wie er zu knacken ist.

    In Folge hat sich der Ex-Schlumpf immer mehr hinter seiner Deckung verschanzt und

    gegen Ende mal den Hahn aufgedreht (wenn man vom 2. Kampf gegen Miranda mal absieht,

    Marquez war eh nur ein Opfer, falls ich mich da richtig erinnere).

    Das lässt sich ander Weltspitze auf Dauer nicht ungestraft durchziehen.

    Zumal Abraham ja auch eine gewisse Beratungsresistenz mitbringt.

    Ich bin mir nicht sicher, ob das auf internationaler Ebene nochmal was gibt!

  30. Bronx Bull
    10. Februar 2011 at 20:54 —

    Tyson und keine Technik, Aaaalter 🙂

    Der hatte Technik, können sich andere ne scheibe von abscheiden (und ich meine den jungen Tyson!) Der hat seine Schläge aus der Hüfte gebracht und hatte dadurch immens Power und war dazu noch verdammt beweglich im Oberkörper. Setz Tyson mal nicht mit Abraham gleich!!!

  31. Peddersen
    10. Februar 2011 at 21:03 —

    Bronx
    Ja ja, hab wiedermal ´n Fass aufgemacht, was ich hätte zulassen sollen. Sage nicht, dass er über kein Schlagrepertoir verfügt hat. Nur frag dich mal, warum du dich ausschließlich auf den jungen Tyson festlegst. Er war klein, aber s a u-schnell und konnte seine hervorragenden Haken dadurch erst an den Mann bringen. Als die Schelligkeit weg war, hat sich seine Hakentechnik erledigt. So ein kleiner Boxer mit so kurzer Reichweite hat gegen große und technisch starke Boxer null Chancen.
    Ich setze ihn nur insofern gleich, dass es Boxer gibt, die nicht über die technische Vielfalt verfügen und sich trotzdem durchsetzen können. Dazu gehört auch Abraham. Nur weil er zwei Kämpfe verloren hat (er war auf die Kämpfe falsch eingestellt!), heißt es nicht, dass er abgeschrieben ist.

  32. Peddersen
    10. Februar 2011 at 21:07 —

    Dr. Box

    Warten wir´s ab. Vielleicht gehört Abraham zu denen, die solche eine krasse Erfahrung machen müssen, um zu wachsen. Er ist limitiert, aber man darf auch nicht vergessen, dass er gewisse Fähigkeiten besitzt, die er anderen voraus hat. Wenn er diese Fähigkeiten besser ins Spiel bringt als in seinen beiden vorherigen Kämpfen, dann ist verdammt viel möglich.

  33. Bronx Bull
    10. Februar 2011 at 21:15 —

    Wegen mir auch der alte Tyson hatte technisch mehr drauf als Arthur jemals erreichen wird. Der junge Tyson hatte halt die notwendige Kondition und Schnelligkeit dazu.
    Darum gehts doch gar net!

    Box schrieb das Boxer gie keine ausgefeilte Boxtechnik hatten auch was wurden und DU brachstes Tyson als “bestes Beispiel”.

    Meiner Meinung nach bist du hier das größte Fähnchen im Wind und pabberst gerne mal drauf los. Schmeißt dabei ordentlich Fremdwörter um Dich und meinst Du werst dedr Oberkenner. Redest von schlechten Boxern, machst Charr nieder.
    Weißt du eigentlich was es heißt sich für einen Kampf zu schinden???? Auf Sachen zu verzichten die man sonst gerne hat und sich Wochen lang nur ve´rsuchst deinen Trainer froh zu machen?!
    Wahrscheinlich hast du ein Gym noch nie von innen gesehen. Meinst aber das Duschon alles im Boxen gesehen hast.

    Selbst CARLOS, deres manchmal nicht hinbekommt sich viveauvoll und erst um seine Kommentare zu bemühen zeigt in seinen tags mehrverständniss als Du!
    Ein Unterhaltung mit der lohnt sich einfach net auf Dauer und ich werde über diesen schönen Sport mit Dir keine Unterhaltung mehr führen (beobachte deine Kommentare schon länger)!

    Und merk Dir für die Zukunft dass auch du dich informieren solltest bevor du der MAsse einfach nur nachplabberst!

  34. Peddersen
    10. Februar 2011 at 21:20 —

    “Weißt du eigentlich was es heißt sich für einen Kampf zu schinden???? Auf Sachen zu verzichten die man sonst gerne hat und sich Wochen lang nur ve´rsuchst deinen Trainer froh zu machen?!
    Wahrscheinlich hast du ein Gym noch nie von innen gesehen. Meinst aber das Duschon alles im Boxen gesehen hast.”

    Hat das was mit der Sache zu tun? Hast du Komplexe, weil ich einen größeren Wortschatz besitze und dadurch differenzierter denken kann als du?

    P.s. Hab in der KJS in Schwerin trainiert. Hab jahrelang geboxt. Muss dass aber nicht als Argument ins Feld schicken, weil ich sonst keine habe.

    Machs gut, Ghetto!!

  35. Qube
    10. Februar 2011 at 21:32 —

    ich drücke arthur die daumen..und mit jermain taylor hat er ja wohl schon einen boxer geschlagen der mal rang und namen hatte 😉

  36. Kano
    10. Februar 2011 at 22:19 —

    Ich habe es schon des öfteren erwähnt,Abraham ist ein limitierter Strassenkämpfer der in der Weltspitze wirklich nichts verloren hat,bei ihm wird mann nie so was wie Technick,Workrate,oder Schnelligkeit sehen,das einzige was er besitzt und auf was er sich immer wieder verlässt ist sein Punch gegen Leute wie Ayala,Gevor,und denn shoten Taylor hatte es damals noch gereicht,auch wird es gegen diesen Kroaten denke ich mal reichen,aber gegen Ward und das in den USA wird er erneut endgültig auseinander genohmen werden.Ab da an sollte er nicht mehr davon träumen gegen Top Leute zu gewinnen.Wenn ich schon lesen muss Zuerst Bozic und Ward, dann der Super Six-Titel!”Lache ich mich schon schlapp.

  37. Kano
    10. Februar 2011 at 22:20 —

    Abraham lerne richtig Deutsch und kümmere dich lieber um deine Geschäfte,denn Boxen wirst du nicht mehr lernen.

  38. kevin22
    10. Februar 2011 at 22:22 —

    Kano sagt:

    “Abraham lerne richtig Deutsch und kümmere dich lieber um deine Geschäfte,denn Boxen wirst du nicht mehr lernen.”

    Wenn du irgendwann lesen und schreiben gelernt hast, kannst du ihm ja diesen Vorschlag per email mitteilen!

  39. kevin22
    10. Februar 2011 at 22:27 —

    Die Überschrift von diesem Beitrag lautet:

    “Arthur Abraham: “Zuerst Bozic und Ward, dann der Super Six-Titel!”

    Im Text wird Arthur aber dann ganz anderst zitiert, da heisst es dann:

    “Ich habe noch zwei Super-Six-Kämpfe. Erst das Halbfinale, dann das Finale. Im Kampf gegen Bozic will ich meine Fans wieder zufrieden stellen.”

    Das sind 2 völlig unterschiedliche Aussagen! Wenn der Titel mal wieder von einem “Reporter” von adrivio erfunden wurde, dann ist das unterstes BILD Niveau!

  40. Tom
    10. Februar 2011 at 22:28 —

    @ Kano

    Ich respektiere deine Meinung!

    Dennoch habe ich eine andere.Arthur muss an sich glauben,er kann nicht sagen ich gewinne erst mal am Samstag und dann mal sehen wie es gegen Ward läuft,dann hätte er nämlich schon verloren.
    Lass ihn erstmal am Samstag seinen Kampf machen,wenn es optimal für ihn läuft,ist das gut für die Psyche und dann ist alles möglich.
    Man sollte jedem Menschen,egal welchen Beruf er ausübt,eine 2. Chance geben.

  41. Kano
    10. Februar 2011 at 23:11 —

    @Silberrücken61
    Schon allein dein Kommentar,ist zum wegbrüllen.Arthur wurde die lettzen beiden Kämpfe so hingezogen ala Verschiebungen Verschiebungen Verschiebungen, da wird man halt übertrainiert. Ein Argument ist das schon.Das ist kein Argument das ist eine billige Abraham Ausrede um von seinen nicht vorhandenen Boxerischen Fähigkeiten weg zu locken,was ist denn mit Direll,Froch gewesen die mussten doch auch aufs neueste trainieren und sahen gut aus.

  42. Kano
    10. Februar 2011 at 23:13 —

    @kevin 66
    Lerne du erst mal lesen du alter Stenkerer zudem würde es dir gut tun zu Psychiater zu gehen,Ossi.

  43. Kano
    10. Februar 2011 at 23:14 —

    Allein wegen solchen Typen wie Kevin konnte ich Ost Deppen nie richtig leiden.

  44. Kano
    10. Februar 2011 at 23:26 —

    @oskarpoli
    Aber was soll man denn auch, von einem Wegner lernen ???Stimme deinem Kommentar wirklich zu.

  45. kevin22
    10. Februar 2011 at 23:44 —

    Kano sagt:

    “@kevin 66
    Lerne du erst mal lesen du alter Stenkerer zudem würde es dir gut tun zu Psychiater zu gehen,Ossi.”

    Man erkennt immer wieder aus welchem Milieu du stammst! Das ist sowohl an deiner Schreibweise, wie auch an deiner dümmlichen Anmache jederzeit zu erkennen!

    Kano sagt:

    “Allein wegen solchen Typen wie Kevin konnte ich Ost Deppen nie richtig leiden.”

    Siehst du, und desshalb wurde ein Ossi Kanzlerin…. und euer Guido wurde ihre Vertreterin^^

    Und wenn du dir noch gaaanz viel Mühe gibst und deine Bewerbung von jemanden mit Schulbildung schreiben lässt, dann hast du sogar eine Chance ihren Mülleimer mal beruflich entlehren zu dürfen!

  46. Kano
    11. Februar 2011 at 00:02 —

    @kevin 66
    Und das von einem der hier jeden Kommentar kritiesirt und jeden Dumm anmacht nur weil dir die Meinungen nicht passen ,du bist doch erbärmlich,geh lieber und helfe deinem Freund Onkel Wegnerden Arthur boxerisch weiter zu entwickeln damit er ja gegen den Kroaten keine Prügel bezieht ,ausserdem warst du der jenige der anfing solche Sprüche zu schreiben wie. Wenn du irgendwann lesen und schreiben gelernt hast, kannst du ihm ja diesen Vorschlag per email mitteilen!

  47. Kano
    11. Februar 2011 at 00:03 —

    Ich glaube das mit dem Mülleimer entlehren da sprichst du von deiner schrecklichen Vergangenheit.

  48. Tom
    11. Februar 2011 at 00:22 —

    @ Kano

    Weisst du,was das Wort übertrainiert bedeutet?

    Wenn du Kevin als Ost-Deppen bezeichnest,dann ist das Ras….us!
    …und das gehört nicht hierher.

  49. Kano
    11. Februar 2011 at 00:47 —

    @Tom
    Übertrainiert wie blind seit ihr denn, weder Froch noch Direll waren gegen den übertrainiert und unser Sensibelchen Abraham soll übertrainiert gewesen sein? Und das sogar zwei mal das ist wirklich unrealisstisch,diese Ausreden hat Abrahamjan zweimal gebracht um von seinen technischen Mängel abzulenken.Er kann einfach nicht Boxen und das hätte er nach seinen Niederlagen auch sagen müssen,denn das wäre die Wahrheit.

    Zudem war Kevin der jenige der Angefangen hat lies mal was er da schrieb.

  50. Tom
    11. Februar 2011 at 01:06 —

    @ Kano

    Ja ich hab gelesen was Kevin22 geschrieben hat,aber mit Beleidigungen kommst du letztendlich nicht weiter. Bleib sachlich.
    Hatte gestern einen ähnlichen Disput mit Carlos2012,er meinte auch am Anfang er kommt mit Beleidigungen weiter,bis er dann doch wohl eingesehen hat das das keinen Sinn macht und hat sich wieder aufs argumentieren besonnen.
    He Kano,der Klügere gibt nach!

    Aber nochmal,kennst du den Sinn des Wortes übertrainiert?Wenn nicht ist das auch keine Schande. Dann erkläre ich es dir.

  51. Gartensalat
    11. Februar 2011 at 10:47 —

    entleeren nicht entlehren! 😀

  52. carlos2012
    11. Februar 2011 at 11:07 —

    bitte mein kommentar freischalten……….

  53. carlos2012
    11. Februar 2011 at 11:09 —

    Abraham kommt aus armen Verhältnissen.Ist mit Fleiß und viel Arbeit zu dem geworden,was er jetzt ist.Am Anfang seiner Karriere konnte man den Biss in seinen Augen sehen.Er wollte unbedingt gewinnen.Das er kein guter Techniker ist,kann man ihm nicht vorwerfen.Sauerland-Event hat ihm aufgebaut,durch die Medien wurde er als Unschlagbar dargestellt.

    Ein Mythos der Unbesiegbarkeit entstand.Ihm wurden Gegner vorgesetzt die Zweitklassig waren und die er mit seinem Schlagkraft alle besiegt hat.Wahrscheinlich hat er selber daran geglaubt das er ein echter Champ ist.Erst durch diese super-Six turnier wurde Abraham entzaubert.gegen die Gegner Direll und Froch sah man wie Limitiert der Abraham doch in Wirklichkeit ist.Ihm wurden seine Grenzen aufgezeigt.Wenn er wirklich gegen Ward antreten sollte,werden wir Abrahams letzten Kampf sehen.Ward wird ihm mit seinem Exzellenten Technik auseinander nehmen…

  54. carlos2012
    11. Februar 2011 at 11:11 —

    Teil 1

    Abraham kommt aus armen Verhältnissen.Ist mit Fleiß und viel Arbeit zu dem geworden,was er jetzt ist.Am Anfang seiner Karriere konnte man den Biss in seinen Augen sehen.Er wollte unbedingt gewinnen.Das er kein guter Techniker ist,kann man ihm nicht vorwerfen.

  55. carlos2012
    11. Februar 2011 at 11:13 —

    Teil 2

    Sauerland hat ihm aufgebaut,durch die Medien wurde er als Unschlagbar dargestellt.Ein Mythos der Unbesiegbarkeit entstand.Ihm wurden Gegner vorgesetzt die Zweitklassig waren und die er mit seinem Schlagkraft alle besiegt hat.Wahrscheinlich hat er selber daran geglaubt das er ein echter Champ ist.Erst durch diese super-Six turnier wurde Abraham entzaubert.gegen die Gegner Direll und Froch sah man wie Limitiert der Abraham doch in Wirklichkeit ist.Ihm wurden seine Grenzen aufgezeigt.Wenn er wirklich gegen Ward antreten sollte,werden wir Abrahams letzten Kampf sehen.Ward wird ihm mit seinem Exzellenten Technik auseinander nehmen…

  56. carlos2012
    11. Februar 2011 at 11:14 —

    Oh man….wieso werden meine kommentare nicht reingestellt.Es sind keine beleidigungen im Text erhalten……. 🙁

  57. Tom
    11. Februar 2011 at 12:28 —

    @ Carlos2012

    Carlos,Carlos,ich wundere mich gerade über dich.
    Dem erste Teil deiner Meinung stimme ich,über den zweiten Teil habe ich zwar eine andere Meinung,aber was solls.
    Denke, es hängt viel von dem morgigen Kampf ab,wenn er den perfekt gestalten kann möglichst mit einem Ko,ist im Ward Kampf alles möglich.

    Das Thema Freischaltung,versteht hier wohl niemand.

  58. Peddersen
    11. Februar 2011 at 12:37 —

    Bin schon gespannt auf den Kampf. Schade, dass sie Cunningham nicht live übertragen. Kann nicht sein, dass ein WM-Kampf nicht live übertragen wird. Entweder müssen die Akzente anders gesetzt werden oder er hätte verlegt werden müssen. Es grenzt schon fast an Frechheit!

  59. Kano
    11. Februar 2011 at 12:39 —

    @carlos2012
    Bin ganz deiner Meinung Kumpel,Abraham wird von Ward endgültig beerdigt.
    😀

  60. jimmy
    11. Februar 2011 at 13:41 —

    Tom

    Ich bin auch deine Meinung man soll sachlich bleiben und nicht beledigend werden .Was abraham angeht bin ich auch deine Meinung er wird Bozic und Ward KO schlagen .Muss ehrlich sagen deine Beiträge gefallen mir am besten den man muss nicht immer eine Meinung sein aber man muss versuchen fachlich zu argumentieren und sachlich bleiben.

  61. carlos2012
    11. Februar 2011 at 13:54 —

    @jimmy
    Was abraham angeht bin ich auch deine Meinung er wird Bozic und Ward KO schlagen .

    Das ist doch nicht dein ernst.Abraham schlägt Ward K.O…….ähhh bin ich im falschen Film??????????????????????????????????????????????????????

  62. Tom
    11. Februar 2011 at 13:58 —

    @ jimmy

    Argumentieren,sachlich bleiben,Fakten auf den Tisch legen ist nicht jedermanns Sache,und wenn dann gewisse Leute auf diesem Forum,nicht mehr weiter wissen,werden sie eben beleidigend.Das wiederum ist ein Zeichen von Schwäche und mangelnden Sachverstand.
    Wichtig ist,das du dann nicht anfängst zu beleidigen,denn das führt zu gar nix.

  63. Bronx Bull
    11. Februar 2011 at 14:01 —

    Morgen ist es soweit Leute. Kann es nicht mehr abwarten. das wird auf jeden Fall ein guter Kampfabend.

    Hoffe das Abraham sich seine Gedanken gemacht hat und wir einen Arthur erleben, der von der ersten Runde an Gas gibt. Er darf Bocic auch nicht auf die leichte Schulter nehmen, denn der hat nichts zu verlieren. Er kann sich durch diesen Kampf etablieren und wird meiner Meinung nach alles versuchen Arthur zu schlagen!

  64. Tom
    11. Februar 2011 at 14:06 —

    @ Carlos2012

    Warte doch erst mal den Kampf morgen ab.
    Vielleicht verliert ja Abraham morgen auch,im boxen ist alles möglich.
    Dann bräuchte er gegen Ward erst gar nicht mehr antreten und du hättest von Anfang an Recht gehabt.

    Wenn du als Thaiboxer in den Ring steigst,glaubst du doch auch an deinen Sieg.
    ….oder etwa nicht?

  65. kevin22
    11. Februar 2011 at 14:20 —

    Der ganze Titel ist erstunken und erlogen, das haben sich alla “Bild” aus den Fingern gesogen! Mein Beitrag wurde leider gelöscht…
    Die von atrivo haben Angst vor der Wahrheit!

  66. kevin22
    11. Februar 2011 at 14:21 —

    Ich meine den Titel dieses verlogenen Beitrages!

  67. TKO-FFM
    11. Februar 2011 at 14:27 —

    Nach Ward tritt Arthur ab. Ist leider so gegen Ward wird er nix ausrichten können.
    Aber ein lucky punch könnte Ihn gelingen. Dafür müsste er aber mit Herz und Eiern Kämpfen. Er hat einen echt harten Schlag, aber genau dieser ist zu seinen verhängnis geworden, weil die Technik in seiner Karriere nicht gross gefordert war.

    Ciao Arthur

  68. kevin22
    11. Februar 2011 at 14:34 —

    … wenn man so etwas immer und immer wieder lesen muss, dann erkennt man warum die Pisa Studie so ausfallen musste!

  69. Joe187
    11. Februar 2011 at 14:43 —

    ich bleib dabei auch wenn arthur schlecht aussah bissher, ward is der erste gegner in diesem turnier der ihm vom boxstyl her eher liegt. er wird in dem fight auf jedenfall seine chance bekommen, ob er sie nutzen kann hängt viel auch davon ab wie ernst er es mit der vorbereitung meint. all dem gerede von übertrainiert usw zum trotz fand ich, dass arthur sehr speckig wirkte in seinen letzten fights.

  70. NichtNaivWieDieAnderen
    11. Februar 2011 at 16:07 —

    @OlafW
    @Peddersen
    Ich habe nicht nach eure Meinung gefragt. OlafW der nur die internationalen Kämpfer kennt und sich als Abrahams psychologe ausgibt, vergleicht Abraham (Mittelgewichtler und nun Supermittelgewichtler) mit Schwergewichtlern Dempsey,Marciano.Die menschliche Dummheit ist halt unendlich groß. In Deutschland haben alle deutschen Kämpfer seit ZDF und ARD Gegner bekommen , die keine Gefahr für die deutschen Boxer darstellten bzw immer besiegt werden konnten. OlafW Abraham ist nicht im Jahr 2009 reich geworden, er war es schon vorher. Ausserdem wenn du Abraham mit Dempsey oder Marciano vergleichst zeigst du nur , dass du keine Ahnung hast vom Sport. Wenn dann musst du schon Abraham mit Mittelgewichtlern aus der damaligen Zeit vergleichen. Abrahams größter Sieg war gegen Miranda 1 und 2 Taylor hatte davor drei Niederlagen von denen er zweimal KO also wirklich hart KO ging. Ein Boxer kann so ein KO nicht wegstecken, man sagt auch er ist nicht mehr derselbe. Abraham ist seit seiner Punktniederlage gegen Dirrel nicht mehr derselbe, er hat nach Froch einen Psychater gebraucht. Was würde er nach einen KO brauchen ? Aber solange es kompetente Fans wie dich gibt und weiterhin Abraham als besten Boxer allerzeiten sehen , wird er weiterhin Kohle von der ARD GEZ-Mafia erhalten und ausgewählte Gegner umknocken.

  71. carlos2012
    11. Februar 2011 at 16:23 —

    @NichtNaivWieDieAnderen

    Sehr guter Kommentar…Eins Plus mit Sternchen 🙂

  72. jimmy
    11. Februar 2011 at 16:25 —

    Carlos

    Im Boxen ist alles möglich selbst eine Muhamed Ali hat Kämpfe verloren. Mann darf nicht vergessen das Abraham Jahre lang im Mittelgewicht der König war und er uns allen Spektakuläre Kämpfe geboten hat .Ich finde es schade das man aufgrund eine einziges Kampes so einen guten Boxer schlecht zu machen.Ich persönlich freue mich auf morgen Abend und Drücke Abraham die Daumen

  73. Tom
    11. Februar 2011 at 16:36 —

    @ Nicht Naiv usw.

    Abraham hat gegen Direll nicht nach Punkten verloren,sondern er wurde disqualifiziert.

  74. carlos2012
    11. Februar 2011 at 16:45 —

    Abraham wird versuchen Andre Ward mit Gewalt auszuknocken.das ist eben der Springende Punkt.Wenn nicht mal Kessler es geschaft hat Ward K.o zu hauen,wie soll es den Abraham schaffen.kessler ist nicht nur ein guter Puncher,sondern auch ein sehr guter Techniker.Beide Dinge machen einen guten Boxer bzw einen Weltmeister aus.Es bringt auch nichts mehr Arthur das Boxen beizubringen.Sein ganzer Körper und verstand sind auf Doppeldeckung und Punch programmiert.Sachlich und Neutral betrachtet ist Arthur ein zweitklassiger Rummelboxer.Wer das nicht sieht,ist entweder Blind oder kennt sich in der Syne nicht aus.

  75. carlos2012
    11. Februar 2011 at 17:13 —

    Abraham wird versuchen Andre Ward mit Gewalt auszuknocken.das ist eben der Springende Punkt.Wenn nicht mal Kessler es geschaft hat Ward K.o zu hauen,wie soll es den Abraham schaffen.kessler ist nicht nur ein guter Puncher,sondern auch ein sehr guter Techniker

  76. carlos2012
    11. Februar 2011 at 17:14 —

    Beide Dinge machen einen guten Boxer bzw einen Weltmeister aus.Es bringt auch nichts mehr Arthur das Boxen beizubringen.Sein ganzer Körper und verstand sind auf Doppeldeckung und Punch programmiert.Sachlich und Neutral betrachtet ist Arthur ein zweitklassiger Rummelboxer.Wer das nicht sieht,ist entweder Blind oder kennt sich in der Syne nicht aus.

  77. carlos2012
    11. Februar 2011 at 17:16 —

    o.k…kommentar freigeschaltet….Danke aber auch… ):

  78. Tom
    11. Februar 2011 at 17:50 —

    @ Carlos2012

    Hallo Carlos,

    woher willst du wissen,das Abraham Ward mit Gewalt ausknocken will? Wer hat dir das gesagt?
    Was ist an einer Doppeldeckung falsch?
    Was ist an einem harten Punch falsch?

    Nenn mir doch bitte einmal je 2 Boxer aus dem Mittel-u.Supermittel,die Schlagkraft und Technik vereinigen!

  79. darko vrataric
    11. Februar 2011 at 18:00 —

    Ich glaube dass dieser Kamof am Samstag gegen den Kroaten S.BOZIC eine richtig guter Aufbaukampf ist.S.BOZIC war als Amateuerbower sehr gut mit eine sehr gute box-schule,und hat auch bekante Namen geboxt und geschlagen.Für ABRAHAM wird dieser Kampf eine Herausforderung aber kein Stolperstein auf seinem Weg.!

  80. kevin22
    11. Februar 2011 at 19:38 —

    Die Argumentation von einigen ist schon sehr seltsam, Arthur ist ein Puncher, soll aber mit Technik kämpfen!
    Das ist absoluter Unsinn, entweder man wird von der Boxwelt als Puncher bezeichnet und anerkannt, oder man ist ein Techniker!

    Arthur ist ein Puncher, einmal wurde er von einem Schauspieler zu einer Disqual gebracht und einmal hat er die Nerven verloren! Bei Froch gab es 3 Termine, 3x Vorbereitung und vor allem 3x mentale Vorbereitung!
    Die hat er nicht geschafft, er war im Kampf von sich selber enttäuscht und gab ab der 6.Runde innerlich auf!

    Und dann die Spinnerei in der Überschrift, dies hat Abraham nie gesagt, das ist eine Erfindung dieses Portals!

  81. Bronx Bull
    11. Februar 2011 at 20:42 —

    Gut geschrieben Kevin.

    Aber was ist Froch dann? Ein Allround-Ass? Er ist schnell, sehr beweglich und wendig und hat dazu noch Dampf in den Fäusten.

  82. kevin22
    11. Februar 2011 at 21:19 —

    @ Bronx Bull

    Schwere Frage, ich sehe Froch ebenfalls als einen Puncher, (oder eher Ruler!) gegen einen reinen Techniker wie Dirrell hat er auch seine Probleme gehabt! Aber er hatte eben mehr Willen und Durchsetzungsvermögen und Dirrell konnte mit ihm nicht spielen!
    Obwohl man sagen muss, dass man den Ausgang des Kampfes AA/Dirrell nicht vorhersagen kann, die letzten Runden wurden ja wegen dem Schauspielunterricht abgebrochen!

    Ich vergleiche Froch eigendlich gerne mit Vitali, beide lassen die Linke unten hängen, gehen sehr offen und ohne Deckung in den Fight. Bei Vitali klappt das aufgrund seiner Größenvorteile natürlich etwas besser^^

  83. Bronx Bull
    11. Februar 2011 at 21:53 —

    Vor allem schlägt er mit dieser linken Jabs, Haken und Aufwärtshaken und kann die rechte noch besser ins Ziel bringen. Ist mir auch schon aufgefallen guter Vergleich!

  84. the boxer
    12. Februar 2011 at 15:22 —

    Ich sehe das auch so, dass AA gegen Direll noch durch ko gewonnen hätte – ohne Direll’s Schauspieleinlage. der Kampf war ein typischer AA-Kampf. den anderen machen lassen um dann zum Schluss den Sack doch noch zuzumachen!

  85. joel
    11. Mai 2011 at 14:05 —

    hat hier einer den kampf ward -miranda gesehen….

    NATÜRLICH hat abraham eine chance….

    er war nur zu satt und überheblich…

    back to the roots

    das wird ein hammerkampf egal wer gewinnt….

Antwort schreiben