Top News

Arthur Abraham in Helsinki angekommen: “Die Aufregung steigt”

Arthur Abraham ©Sauerland Event.

Arthur Abraham © Sauerland Event.

Arthur Abraham ist am gestrigen späten Abend in Helsinki angekommen, wo er in fünf Tagen in der Hartwall Areena gegen Carl Froch antreten wird. Auf dem Spiel steht der vakante WBC-Titel im Supermittelgewicht, darüber hinaus geht es darum, sich eine möglichst gute Position fürs Halbfinale des Super Six zu verschaffen.

Abrahams erster Eindruck bei der Ankunft: “Sehr kalt, aber es geht schon. Wir sind wegen der Kältekammer in Kienbaum an -112 Grad gewöhnt.” Vom Wetter mal abgesehen fühlt sich der “King” in Finnland sehr wohl: “Ich bin schon das zweite Mal in Finnland, und ich bin immer sehr begeistert, da ich ein Mensch bin, der sehr auf Sauberkeit und Disziplin achtet. Hier ist alles sehr sauber, sehr ordentlich und sehr ruhig. Das gefällt mir hier richtig gut. Die Aufregung steigt natürlich. Jetzt wird man immer ernster, immer ruhiger. Die letzte Woche werden wir noch ein bißchen entspannt trainieren, damit wir Kraft nachholen. Dann auf den Kampf warten und ein bißchen Gewicht machen – nicht viel, nur zwei Kilo.”

Trainer Ulli Wegner ist mit der Vorbereitung zufrieden, warnt aber gleichzeitig vor dem gefährlichen Gegner: “Arthur war in der Vorbereitung sehr zielstrebig. Auch die Sparringseinheiten waren ordentlich. Doch er wird im Kampf gegen Carl Froch an seine Grenzen gehen müssen. Es geht um alles.” Ziel am Samstag ist natürlich der Sieg, denn bei einer Niederlage würde es im Halbfinale zur Neuauflage von Abraham-Froch kommen. Bei einem Triumph Abrahms stünde hingegen ein Duell gegen den, auf Grund seines Alters, vermeintlich leichteren Gegner Glen Johnson an.

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Alberto Garza ergattert etwas glücklich nach Punkten WBC-Silber-Titel von Justin Savi

Nächster Artikel

Krasniqi-Comeback: Erst Banks, dann Klitschko?

28 Kommentare

  1. TokTok
    22. November 2010 at 13:28 —

    9 Runde, Abraham erwischr Froch eiskalt mit einem Schwinger, dieser geht zu Boden.
    Kommt jedoch bei 9 auf die Beine, Abraham setzt nach, er prügelt Froch in eine Ecke und erwischt ihn abermals mit einem linken Haken. Froch taumelt und kann sich nicht mehr verteidigen. Der Ringrichter springt dazwisdchen und nimmt Froch in seine Arme.
    Abraham schreit seinen Sieg raus, schwingt sich mit seiner Rechten zu der Siegerpose.

    Die Besucher hält es nicht mehr auf den Sitzen, der Reporter überschlägt sich.

    What a fight.

    Abraham ist zurück als Weltmeister.

  2. carlos2012
    22. November 2010 at 13:59 —

    In den ersten runden bleibt Abraham defensiv.Schägt einpaar mal zu,ohne das dies bei Froch wirkung zeigt.Froch dominiert den kampf mit seinen Japs.Arthur setzt mit gewalt nach.Froch ist benommen aber kann sich ins sicherheit bringen.Nach der 6 Runde setzt Froch nach.Trieft Abraham hart am Kopf.Er ist benohmen.Froch sieht seine chance un legt nach.Der Schiedsrichter bricht den Kampf ab.Somit der neue Weltmeister Carl Froch.

    Abraham hat nicht zu viel gemacht.Hat auf seine chance gewartet Froch K.O zu hauen.Doch der konnte mit seinen schnellen Füßen die gefahr entrinnen.
    Pech für Arthur.Ein guter Boxer muss flexible sein.Nur auf sein Schlagkraft darf man sich nicht verlassen…

  3. Ado
    22. November 2010 at 13:59 —

    oder er verliert nach punkten

  4. Kevin22
    22. November 2010 at 14:19 —

    @ carlos2012

    Welchen Schlag hast du denn bekommen? Glaub das Rechtschreibzentrum liegt in der linken Gehirnhälfte, muss ein schwerer rechter Haken gewesen sein!?

  5. Mike
    22. November 2010 at 14:41 —

    Die 11. Runde 😉

    Arthur hat sich wieder einmal von seinem Gegener den Kampf aufdrücken lassen und musste bisher einige schnelle und harte Konter Frochs schlucken. Arthur sieht sehr gezeichnet aus, hält aber trotzdem mit ganzer Kraft dagegen. Aber dann…
    Arthur täuscht ein Rechte an, zieht aber einen kräftigen linken HAken nach, der Froch eiskalt an der Schläfe erwischt.
    Dieser geht darauf zu Boden und wird ausgezählt.
    Die Zuschauer sind beeindruckt und jubeln dem neuen WBC-Champ zu!

  6. carlos2012
    22. November 2010 at 15:50 —

    Arthur muss schnell ins Krankenhaus nach dem Kampf gebracht werden.So wie die Ärzte feststellten besitzt er kein Gehirn.Scheint beim Kampf verloren gegangen zu sein.Armer Arthur…vielleicht kann man dir ja das Gehirn von Huck einflanzen.Ein großen unterschied wird man aber nicht feststellen…

  7. Shlumpf!
    22. November 2010 at 15:54 —

    Da werden die bei Huck auch nicht viel feststellen

  8. TokTok
    22. November 2010 at 16:41 —

    Was Huck angeht so mag das stimmen.

    Arthur ist nicht dumm, er hat nur spät mit dem Boxen angefangen und hatte keine Zeit die Technik zu erlernen. Allgemein ist er jedoch vielseitig und ein guter Mensch.

  9. Tom
    22. November 2010 at 17:30 —

    Hey Leute, freut euch einfach auf einen guten Kampf!! Zwei gleichgute Gegner, Ausgang völlig offen. Allerdings drücke ich Arthur die Daumen.

  10. carlos2012
    22. November 2010 at 19:54 —

    Ein Witz:

    Arthur Abraham wird von einer Streife angehalten.”Die Papiere,bitte.” verlangt der Beamte.”Hey kennen sie mich nicht?Ich bin Abraham,der Carl Froch ausknocken wird.? Die Beamten schauen sich an und fangen an zu lachen….ha..ha.ha

  11. fidel
    22. November 2010 at 21:42 —

    Carlos, vielleicht solltest du mal beim Huck nachfragen, ob er nicht auch noch ein paar Gehirnzellen für dich übrig hat – die würden dir auch äußerst gut tun…

  12. TokTok
    22. November 2010 at 23:09 —

    @Carlos
    Du bist mit Humor gesegnet, ein begnadeter Komiker.

    Verstand scheint dir aber ebenfalls zu fehlen. Mach lieber einen Schulabschluss als Sport.

  13. aemkeiho
    22. November 2010 at 23:15 —

    The King WINS!

  14. carlos2012
    22. November 2010 at 23:36 —

    @TokTok sagt:

    Kennst du den Lieblingwitz von Abraham? Nein.Na gut ich erzähls dir….

    Warum schmeckt die Muschi nicht süß?
    Damit sie auch Diabetiker lecken können…

    Ist nicht von mir.Also nicht böse auf mich sein….

  15. tom uschma
    23. November 2010 at 12:45 —

    ich brenne schon auf den kampf.mein favorit wäre froch.

  16. TokTok
    23. November 2010 at 13:08 —

    Ich möchte bei AA eine Veränderung sehen. Er ist auch mein Favorit.
    Sollte er aber genauso boxen wie immer (Dirrell) dann wünsche ich CF den Sieg denn AA muss sich weiterentwickeln und das geht dann nur über Niederlagen.

  17. Christian
    23. November 2010 at 13:59 —

    Das wird bestimmt ein super kampf.

  18. carlos2012
    23. November 2010 at 14:38 —

    TokTok sagt:
    Ich stimme dir zu.Abraham muss mehr tun als bei Dirrel.Damals hatte der Ami jede Runde gewonnen.

  19. Mike
    23. November 2010 at 14:55 —

    Warten wir es ab, er hat sich laut eigener Aussage gut vorbereitet und wird anders ran gehen als beim Dirrel-Fight.
    Naja, am Donnerstag geht mein Flieger nach Helsinki 😉

  20. TokTok
    23. November 2010 at 14:56 —

    @ Mike
    Fliegst du zu dem Kampf? Ehrlich jetzt?

  21. Mike
    23. November 2010 at 14:58 —

    Ja, war auch in Berlin und wäre auch in die Staaten geflogen (war mir und meiner Frau aber zu teuer). Das werd ich mir nicht entgehen lassen 🙂

  22. HamburgBuam
    23. November 2010 at 15:31 —

    Carlos hat mich soeben in meinen schlimmsten Vermutungen bestätigt: Das Niveau der Seite sackt immer mehr hinab. Jetzt schreibt sogar schon Fips Asmussen hier mit… 🙁

  23. carlos2012
    23. November 2010 at 15:36 —

    @HamburgBuam
    Ich glaube du bist falsch auf dieser seite.Die Gay-Seiten findest du woanders.
    Arthur hat nur eine chance wenn er Froch K.O schlägt.Unwahrscheinlich aber möglich.

  24. Ferenc H
    23. November 2010 at 16:47 —

    Eigentlich hätte Arthur schon nach seinen Kampf gegen Lajuan Simon gelernt haben müssen den Simon hatte er mit aller gewalt versucht KO zu schlagen was ihn letztendlich nicht gelungen ist und spätestens danach hätte Arthur klar sein müssen das er nicht immer die selbe Schiene fahren kann also erst abwarten und irgendwann mal selber anfangen zu schlagen. Froch ist ein gerissener Boxer der auch “gerne” mal unsauber wird von da bleibt nur hoffen das Arthur sich nicht wieder reizen lässt. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf Samstag

  25. leif
    23. November 2010 at 23:45 —

    Wir drücken Arthur die Daumen!

  26. THE HAYMAKER
    24. November 2010 at 01:20 —

    A A hatte viel boxer ko gehaun ja aber ein richtig schneller boxer eine wo offen kämpft hat arthur sehr probleme
    Möge der bessere gewinnen

  27. Kevin22
    24. November 2010 at 09:59 —

    carlos2012 sagt:

    “Arthur muss schnell ins Krankenhaus nach dem Kampf gebracht werden.So wie die Ärzte feststellten besitzt er kein Gehirn.Scheint beim Kampf verloren gegangen zu sein.Armer Arthur…vielleicht kann man dir ja das Gehirn von Huck einflanzen.Ein großen unterschied wird man aber nicht feststellen…”

    Schreib dich nicht ab, lern lesen und schreiben!

    Lass dir mal in ein paar Jahren, so zum 10.Geburtstag, einen Duden schenken!

  28. carlos2012
    24. November 2010 at 12:04 —

    @Kevin22
    Lass dir mal in ein paar Jahren, so zum 10.Geburtstag, einen Duden schenken!

    Was ist ein Duden?

Antwort schreiben