Top News

Arthur Abraham: “Ich weiß, dass ich Ward besiegen kann”

Arthur Abraham ©Nino Celic.

Arthur Abraham © Nino Celic.

Wie bereits an dieser Stelle berichtet wurde, wird Arthur Abraham am 14. Mai im Home Depot Center, dem “Wohnzimmer” von L.A. Galaxy-Star David Beckham, seine Super Six-Halbfinalsbegegnung gegen Andre Ward bestreiten. “Das ist die Stunde der Wahrheit”, sagte Promoter Kalle Sauerland. “Mit einem Sieg über Ward kann sich Arthur dorthin zurückkatapultieren, wo er nach seinem Auftakterfolg schon war – nach ganz oben!”

Im Oktober 2009 war Abraham nach seinem K.o.-Erfolg gegen Jermain Taylor noch der Turnierführende, im März 2010 folgte jedoch die Disqualifikationsniederlage gegen Andre Dirrell, im November unterlag er dann Carl Froch in Helsinki überdeutlich nach Punkten. “Das Turnier hatte Höhen und Tiefen für mich”, so Abraham. “Die Niederlagen haben geschmerzt, doch sie sind Teil eines Sportlerlebens. Wichtig ist, dass man aus seinen Fehlern lernt und wieder zurückkommt. Genau das werde ich am 14. Mai tun.”

Der ungeschlagene Olympiasieger Ward gilt spätestens nach seinem überraschenden Sieg gegen Mikkel Kessler bei vielen Experten als Turnierfavorit, zuletzt konnte er Allan Green und Sakio Bika besiegen. “Ich habe großen Respekt vor Andre Ward”, sagte Abraham. “Aber ich weiß, dass ich ihn besiegen kann. Für viele ist er der Favorit, doch das soll mir recht sein. Ich weiß, wie schnell sich solche Dinge ändern können. Zusammen mit meinem Trainer werden wir uns die richtige Strategie überlegen.”

“Das wird ein spannender Kampf”, sagte Ward, dessen Heimatstadt Oakland ca. 600 km vom Austragungsort Carson entfernt liegt. “Abraham ist ein sehr starker Gegner mit einem harten Punch. Das hat er schon oft unter Beweis gestellt. Mich trennt nur ein Sieg vom Finale und vom Erreichen meines großen Ziels: Zu beweisen, dass ich der beste Super-Mittelgewichtler der Welt bin.”

© adrivo Sportpresse GmbH

Voriger Artikel

Jack Culcay boxt am 9. April: Erster Einsatz für SES im Vorprogramm von Stieglitz vs. Sartison

Nächster Artikel

Dimitrenko vs. Sosnowski: Tschachkijew und Meyerdirks boxen im Vorprogramm

75 Kommentare

  1. DR_BOX
    22. März 2011 at 18:09 —

    Hoffentlich weiss Ward das auch …

  2. oskarpolo
    22. März 2011 at 18:13 —

    Zusammen mit meinem Trainer werden wir uns die richtige Strategie überlegen.”

    Weg laufen und hoffen auf einen Lucky Punch !!!

    Uli ist der Falsche Mann an Atrurs seite !!

  3. IAM minimal
    22. März 2011 at 18:44 —

    Ich denke er kann gewinnen!!!!!!!!!!!!!

  4. box20
    22. März 2011 at 18:45 —

    Ich denke das Arthur keine Chance haben wird.

  5. Tom
    22. März 2011 at 18:54 —

    Arthur wird wahrscheinlich nach 6/7 Runden nach Punkten zurück liegen,er muß nur die Nerven behalten,dann wird er Ward schon erwischen.
    Ward kann nicht 12 Runden vor Abraham weg laufen,Abraham wird ihn irgendwann stellen und voll erwischen!

    @ Oskarpolo

    Wer wäre denn deiner Meinung nach der beste Trainer für Abrahm?

  6. Harry Greb jr
    22. März 2011 at 18:56 —

    Ich hoffe Artur kann an seine früheren Erfolge anknüpfen. Er muss keine Angst haben, weil die im Supermittel alle einen Kopf größer sind. Tyson war auch nur so groß wie Artur und hat alle weggehauen. Aber Artur ist viel schlauer als Tyson und er kann warten, bis er ihn wegknallt. Direll hätte er auch noch erwischt. Der war nur am Weglaufen und rutschte schon weg. Weiche Knie wie Solis, ein Zeichen von Angst. Schait in die Gesichter, dannseht ihr es.

  7. lexo
    22. März 2011 at 19:09 —

    Ich glaube an ihn.

  8. Boxfanatiker89
    22. März 2011 at 19:32 —

    Einbildung ist auch ne Bildung

  9. oskarpolo
    22. März 2011 at 19:46 —

    Tom

    Abraham braucht ein Trainer der ihn Leichtigkeit Flexibilität im Ring aneignet ,ein bisschen dieser Amerikanische Boxschule braucht Abraham umbedingt ,er ist wie ein Holzfäller im Ring ,das kann auf dauer nicht gut gehen .Wenn er jetzt nicht die Reissleine zieht ,ist es wohl nach dem Ward Kampf zuspät !!
    Ein Buddy Mc Girt oder Ronnie Shields wäre denke ich für Artur die Optimale lösung , die beiden sind in den Staaten ,eine Super Adresse was die Technik und vorallem Bewegungsabläufe angeht. Zudem sind die beiden noch bezahlbar ,ich weiss das Mc Girt der Trainer von Harrison ist .bzw war, das ist aber für mich kein Grund, um an seiner Qualität zu zweifeln !!

  10. Ahmet
    22. März 2011 at 19:47 —

    Einerseits hoffe ich, dass AA den Ami KO schlägt, jedoch andererseits…wer möchte denn schon AA vs Froch 2 im Finalse sehen?

  11. Albaner
    22. März 2011 at 20:00 —

    Abraham wird Ward KO schlagen wette ich mit jeden der das gegenteil behauptet

  12. liston
    22. März 2011 at 20:18 —

    mit einem der das gleiche behauptet, kannst du schlecht wetten, albaner.

  13. Albaner
    22. März 2011 at 20:25 —

    liston
    Viele haben Abraham abgeschrieben aber er wird zurück kommen und alle seine Kritiker eine besseren belehren .Ich Persönlich mag Abraham und hoffe natürlich das er diesmal alles richtig macht .

  14. Pitt
    22. März 2011 at 20:35 —

    @Oskarpolo

    Schau mal bitte auf die Jack Culcay-Seite.
    Habe dort eine Nachricht für dich.

  15. carlos2012
    22. März 2011 at 21:20 —

    Wenn Abraham glaubt,er könnte Ward besiegen,dann ist er ein Träumer.Er sollte mit Boxen aufhören und als Touristen-Führer in Armenien arbeiten..mehr ist dazu nichts zu sagen.Er wird überdeutlich verlieren und das wissen viele hier die Neutral nachdenken können.

  16. oskarpolo
    22. März 2011 at 21:42 —

    Meine Anti Top 10

    1.Huck
    2.Mayweather
    3.Prince Naseem Hamed
    4.Riddick Bowe
    5.Graciano Rocchigiani
    6.David Haye
    7.Otke
    8.Bernard Hopkins
    9.Dimitrenko
    10.Mike Tyson

  17. jaha
    22. März 2011 at 21:45 —

    @Albaner
    du hast an falche getipt. abraham ist eine Analphabet boxer nur mit harte schlege geht nid immer das hat er gesehen gegen froch.
    und der ward ist noch beser als froch.ich finde es war eine fehler super six für abraham.

  18. Peter
    22. März 2011 at 22:26 —

    Harry…ich hab deinen sch**ss nicht ma bis zu Ende gelesen!!! aber du vergleichst nicht im ernst diesen schlumpf mit tyson!!! Bist du total besch****t??? Wo war tyson denn dumm? Und Abraham schlau??? Der Typ bekommt ja kaum drei Sätze grad raus… wenn ich so eine schei**e lese bekomm ich Puls mein Freund!!!!

  19. Philipp
    22. März 2011 at 22:30 —

    Ich befürchte, Abraham ist chancenlos. Ich wünsche ihm alles Gute.

  20. Guru
    22. März 2011 at 22:44 —

    Das wird easy going für ward.

  21. boxjnk
    22. März 2011 at 23:11 —

    Ich denke abraham wird mit einem harten schlag durchkommen,
    oder ward boxt ihn aus wie froch vor ihm das gemacht hat.
    Nur ich glaube nicht das abraham so passiv boxt wie gegen froch das kann er sich nicht nochmal erlauben…sonst kann er auf jeden fall aufhören.

  22. mk
    22. März 2011 at 23:13 —

    ät tom
    Ward kann nicht 12 Runden vor Abraham weg laufen,Abraham wird ihn irgendwann stellen und voll erwischen!

    denkst du heini im ernst er hat vor vor abraham wegzulaufen?

  23. Tom
    22. März 2011 at 23:26 —

    @ mk

    Natürlich,er wird es ähnlich versuchen wie es Froch gemacht hat.

    Allerdings hoffe ich mal das Ward ähnlich schlecht boxt wie gegen S.Bika du Pfeife!

  24. Nessa1978
    23. März 2011 at 00:03 —

    Nur ein Lucky Punch kann Abraham vo einer neuerlichen Niederlage retten und ich glaube das wird er nicht schaffen. Nach Punkten hat er nicht den Hauch einer Chance

  25. MainEvent
    23. März 2011 at 00:06 —

    Avetik mit Tyson zu vergleichen, das ist minimum Blasphemie!!! 🙂
    @ oskar
    Zitat Froch: “you can´t teach an old dog new tricks” damit ist alles gesagt!
    und die flop ten aaaaaaaaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhhhhhh null plan von nix

    ZUM THEMA: Abraham wird Ward paar mal treffen, dann stellt sich der drauf ein, boxt aus Distanz, Rückwärtsgang und aus einem Winkel der für AA unbekannt und unbegreiflich ist.

    Jeder der sagt dass der rote Ulli haufen Sch….e in den Ringpausen redet, hat Recht!
    Aber wenn der was sinnvolles sagt, versteht die Asyl-Crew ihn nicht oder die können es nicht umsetzen.

    Insider-Info: Ulli hat sich nach einer Niederlage AA´s die fehlende Börse durch AA augleichen lassen.

  26. MainEvent
    23. März 2011 at 00:13 —

    Pretty Boy Floyd sagt auf einem Viedeo geilen Satz über Strategie:

    “it´s always 2 ways, he can rush and go out quick, or he can stop and get a slow beating, it´s all up to him”

    Avetik such´s dir aus 🙂

  27. oskarpolo
    23. März 2011 at 00:14 —

    MainEvent

    Jeder lernt dazu egal wie alt er ist ,man kann das ganze leben lang dazu lernen ,wenn man will Natütlich !!
    So ist es auch im Fall Abraham ..
    Was Froch redet ist mir Egal ,ich habe meine eigene Meinung !!

    Die Flop liste hat nichts mit Boxerischem können zu tun Stefek 😉

    Ps .Polen Uli redet nie sinnvolles !!

  28. MainEvent
    23. März 2011 at 00:17 —

    Stefek findest du sie nicht hübsch oder was ist da los? erklär mal

  29. oskarpolo
    23. März 2011 at 00:26 —

    Ne Stefek ist Pott Hässlich vorallem sein Grünes T-Shirt gefällt mir (nicht) 🙂

  30. MainEvent
    23. März 2011 at 00:35 —

    Abraham ist von haus unbeweglich, er kocht jedesmal 10kg ab, sein Stil (Huck´s auch)
    ist von Kickboxen, da kann man nix mehr machen. Auf Schlagkraft verlassen, und Gegner stalken.

    Ich mag Abraham, aber er ist beiweitem kein guter “Boxer”, was dem Publikum allerdings sch. egal ist solange er einen weghaut.

  31. jones
    23. März 2011 at 00:36 —

    oskarpolo sagt:
    22. März 2011 um 21:42
    Meine Anti Top 10

    1.Huck
    2.Mayweather
    3.Prince Naseem Hamed
    4.Riddick Bowe
    5.Graciano Rocchigiani
    6.David Haye
    7.Otke
    8.Bernard Hopkins
    9.Dimitrenko
    10.Mike Tyson

    Kannst deine Liste mal begründen?
    Ansonsten kann man schlecht drüber diskutieren.

  32. oskarpolo
    23. März 2011 at 00:42 —

    Beides Pinochio,s

    Artur ist Ok aber mit Uli wird das nichts !

    Huck hasse ich wie die Pest ,der soll Ruhig unter Uli weiter Kloppen .

  33. oskarpolo
    23. März 2011 at 00:59 —

    Hi jones

    Meine Liste hat nichts mit boxerischen Fähigkeiten zu tun .
    Die 10 Boxer mag ich einfach nicht ,Bei einigen ist es der Boxstill ,bei anderen das benehmen !!

  34. Tom
    23. März 2011 at 01:17 —

    @ Oskarpolo

    …bei einigen ist es der Boxstil,bei anderen das Benehmen…..

    Erläutere das doch bitten ein bisschen näher!

  35. oskarpolo
    23. März 2011 at 01:36 —

    Tom

    Z.b Floyd er schmeißt mit Geld durch dir Gegend in Zeiten in dem es in Afrika nichts zu essen gibt !
    Ein arrogantes kleines Ar halt !

    Nassem wiederum gehört in den Zirkus

    Dimitrenko nach Hollywood

    Tyson in den Knast

    B-Hop ist ein Rassist

    Otke Marathonläufer

    Huck Kneipenklopper

    Bowe Schauspieler ebenfalls Hollywood siehe Kampf gegen Golota!

    Rocky große Fresse nicht dahinter

    Ps deine anti Liste wurd

  36. oskarpolo
    23. März 2011 at 01:48 —

    Tom deine liste würde mich auch mal interessieren !!

  37. oskarpolo
    23. März 2011 at 01:56 —

    Ach so und Haye ist ein Provokateur der noch nichts im HW bewiessen hat !

  38. Tom
    23. März 2011 at 02:00 —

    @ Oskarpolo

    Nassem Hamed……hat eine gute Show gemacht und somit reich,außerdem hat er alle Titel im Federgewicht gewonnen.

    B-Hope……warum ist der ein Rassist?

    Ottke…..hat meiner Meinung nach das Beste aus seinen Möglichkeiten gemacht.

    Dimitrenko….nach Hollywood? Wieso,verstehe nicht was du meinst.

    Bowe…..nach Hollywood? Golota hat in beiden Kämpfen haushoch geführt,aber er hat immer wieder tief geschlagen,was kann Bowe dafür?

    Rocky…..was heißt große Fresse und nichts dahinter?
    WM in 2 Klassen,EM,DM in 2 Klassen,und eine sehr große Rente vom WBC,was will man mehr,ach ja er wurde auch 3 mal beschissen,1 mal wurde sein Gegner beschissen!

  39. Tom
    23. März 2011 at 02:03 —

    @ Oskarpolo

    Habe dir eine Antwort geschrieben,aber ich warte mal wieder auf Freischaltung.

  40. Han Anuk
    23. März 2011 at 02:08 —

    Gegen Dirrel hat Abraham phasenweise seinen meister gefunden,aber die niederlage gegen
    Froch war eine offenbahrung.
    Naja gegen Ward kann er eigendlich nur gewinnen ( LACH ).
    Es gibt ein Sprichwort : Wen du keine Chance hast,dan nutze sie.
    Hertzlich

  41. jones
    23. März 2011 at 02:25 —

    @oskarpolo
    ja vieles kann man so sehen, da ist es Geschmacksache.
    Bei Bowe habe ich eine andere Meinung, also tiefer als Golota kann man nicht mehr schlagen, was kann Bowe dafür? Da gibt es jeden BL Spieltag schlimmeres Schauspiel. Er war ein großer und obwohl es nicht lange her ist fast vergessener. Bei ihm empfinde ich eher Mitleid.
    Rocky ist imo nicht angreifbar. Einer der besten deutschen Boxer aller Zeiten, der mit seinem Charakter die ganz große Karriere verschenkt hat. 10 Jahre jünger hätte er eine große Karriere gehabt. Einer der nicht sagt was alle hören wollen, aber er konnte boxen wie wenige.
    Ausserdem wurde er oft betrogen, sogar auf deutschem Boden. für mich hat er gegen Eubank gewonnen, meinetwegen draw, aber 109:118 war eine Frechheit. Selten so ein Punkturteil gesehen, wäre damals in D Geld für boxen geweden hätte er klar gewonnen. Es war ein Kampf zweier top Boxer, ich hatte Rocky vorne.
    Bei Maske I hatte ich ihn auch vorne.
    D.M. hat er 6 Runden vorgeführt, D.M. ist ein schlimmer Schauspieler. Die Entscheidung bei Rocky-D.M. ist eine der schlimmsten die ich je gesehen habe. Kein vergleich zu Bowe und der Entscheidung.
    Rocky wurde mit 24 WM und hat mit 34 Nunn besiegt und das extrem klar, trotz Alkoholproblemen usw.
    Es wäre extrem viel drin gewesen ohne Alkohol, boxerisch einer der besten, wenn nicht der beste, zumindest seit dem ich es beurteilen kann und er hätte keinen Gegner geschäut.

    Rocky ist für ich kult, auch wenn seine Fehler mir bekannt sind.

  42. Han Anuk
    23. März 2011 at 02:34 —

    Viele Boxweltmeister sind nach ihrer Karriere Alkoholiker geworden,
    Rocky ist der einzige Alkoholiker der Weltmeister geworden ist( lach ).

  43. jones
    23. März 2011 at 02:40 —

    Han Anuk sagt:
    23. März 2011 um 02:34
    Viele Boxweltmeister sind nach ihrer Karriere Alkoholiker geworden,
    Rocky ist der einzige Alkoholiker der Weltmeister geworden ist( lach ).

    Der Spruch ist von Dagge, bei nicht ganz falsch, aber auch nicht wahr.
    Dagge ist auch ein Vergessener, heute werde viele die die weniger Talent haben WM.

  44. jones
    23. März 2011 at 02:41 —

    Also bei Rocky nicht ganz falsch…

  45. Tom
    23. März 2011 at 02:49 —

    @ jones

    @ Han Anuk

    Also der Spruch ging ursprünglich: wie jones schon sagt von E.Dagge,Es sind schon viele WM Alkohliker geworden,ich bin der erste Alkoholiker der WM wurde.

    Anmerkung,das Buch das nach seinem Tod erschienen ist kann ich nur empfehlen!

  46. Ahmet
    23. März 2011 at 04:08 —

    Oskarpolo sagt

    “Bowe Schauspieler ebenfalls Hollywood siehe Kampf gegen Golota!”

    LOOOL ich will dich mal sehen, wenn dich ein 110 Kg Puncher in die E.er schlägt…….

  47. Han Anuk
    23. März 2011 at 05:00 —

    @ Jones

    @ Tom

    Respect,Ihr kennt euch gut aus.

  48. MainEvent
    23. März 2011 at 09:26 —

    also bei Huck und Ottke ein klares JA! Für den Rest 6-!
    In Afrika gibt es nichts zu essen………oooh! In Japan strahlts (Godzilla kommt wieder) ooooooooooooooooh ooooooooh!
    Floyd ist schuld!

  49. oskarpolo
    23. März 2011 at 10:22 —

    Tom

    Hopkins seine Äußerungen gegenüber weißen boxsportlern sind unter der
    Gürtellinie ,von daher Daumenrunter

    Bowe hat in manchen Situationen gegen Golota Simmuliert ganz klar !

    Jones zu Rocky ,in meinen Augen ist er ein Versager mit grosser Klappe ,finde ihn
    Unsympathisch von Grund an !

  50. Harry Greb jr
    23. März 2011 at 14:43 —

    Beeindruckend war bei Dagges Beerdigung, dass zu seinenm letzten Gang dieselbe Musik gespielt wurde wie bei seinem Walk-In zu seinem WM-Kampf.

  51. Tom
    23. März 2011 at 15:12 —

    @ Harry Greb jr

    Das wußte ich jetzt noch nicht,wobei beeindruckend vielleicht das falsche Wort ist,ich denke mal das ging richtig unter die Haut?

    Solche Typen wie Dagge und die Rocchigianis,gute Kämpfer mit Ecken und Kanten fehlen heute im deutschen Boxsport!

  52. oskarpolo
    23. März 2011 at 22:25 —

    MainEvent sagt
    also bei Huck und Ottke ein klares JA! Für den Rest 6-!
    In Afrika gibt es nichts zu essen………oooh! In Ja.pan strahlts (Godzilla kommt wieder) ooooooooooooooooh ooooooooh!
    Floyd ist schuld!

    Floyd ist nicht schuld das es in Afrika nichts zu Essen gibt ,hast mal wieder nichts gecheckt Daumen Runter !!

    Das was Floyd da treibt ,gehört sich nicht ,er ist ein Erwachsener Mann ,aber benimmt sich wie ein 15 Jähriger Hauptschüler ,er Prollt mit seinem Geld herum ,wirft damit durch die Gegend und macht ein auf Onassis ,er ist der Beste Defensivboxer der Welt ,aber durch seine Arroganz ist Money Boy bei mir untendurch !!

    Ps ich hoffe das du jetzt gerafft hast was ich meine ,und solche sachen wie in Ja.pan strahlts, sind genau so unpassend wie dein Grünes T-shirt !!

  53. MainEvent
    23. März 2011 at 23:43 —

    Money Boy ist dein Lieblingsrapper, kein Boxer, oskarchen und zieh dein Rosa t-shir aus.
    Hopkins äußerst sich rass .istisch (bei amis normal), ja und damit meint er leute wie dich und tief im inneren fühlst du dich angesprochen.

  54. oskarpolo
    23. März 2011 at 23:53 —

    MainEvent

    Das problem ist das ich selber Ausländer sogar Südländer bin ,
    Also kann ich mich garnicht angesprochen fühlen !

    Money Boy hat mit Rap soviel am Hut wie 50 Groschen mit Boxen ,ergibt null 🙂
    Stefek !

  55. MainEvent
    24. März 2011 at 00:06 —

    du bist schei..e, Punkt!
    versuchst mich zu beleidigen mit sachen die ich nicht verstehe, kaum bin ich weg greifst du hier andere an, du bist money boy´s groupie! Das sieht man bei Facebook!

  56. oskarpolo
    24. März 2011 at 00:13 —

    MainEvent

    Ich beleidige dich nicht ,ich gebe dir nur Tipps ,Stefek heißt Stefan leuchtet jetzt was ein ??
    Und mit Kritiker streitet sich hier jeder .
    Ich streite mich nur mit dir und ihm ,ok ab und zu auch mit Kano dem kopiere !
    Und was ist mit dir ?

  57. MainEvent
    24. März 2011 at 00:17 —

    Stefan? nein sorry! nix verstehen
    Kann jeder gern weitermachen, ich finde seine Kritik okay.
    Und was tipps angeht, lass dir das mal von russen übersetzen: “Pahana jebatsa u4ish???”

  58. Tom
    24. März 2011 at 00:24 —

    @ Oskarpolo

    @ MainEvent

    Wolltet ihr nicht aufhören euch zu streiten?

    @ Oskarpolo

    Gib mir mal ein Beispiel was B-Hope gegenüber weißen Sportlern sagt,das ging irgendwie komplett an mir vorbei und ist mir neu.

  59. oskarpolo
    24. März 2011 at 00:26 —

    Ich brauch mir das nicht übersetzen lassen 🙂
    Jetzt fängst du auch schon an wie 0815 .

  60. MainEvent
    24. März 2011 at 00:27 —

    @ Tom das stimmt schon, der hat schon paar mal sowas losgelassen, aber für einen ex Häftling aus US und A ist es fast “normal”

  61. Tom
    24. März 2011 at 00:35 —

    @ Oskarpolo

    Meinst du mich?…wenn ja verstehe ich deine Antwort nicht!

  62. MainEvent
    24. März 2011 at 00:38 —

    @ Tom erinner dich an Tyson ausraster auf der PK mit Lewis, was er danach zu einem journalist o.ä. sagt 🙂 Knast-Rass.smus-Talk! Nur noch eine Etage tiefer

  63. oskarpolo
    24. März 2011 at 00:41 —

    Tom

    Nein Main

    Was Bernard an geht ist es eigentlich bekannt das er immer wieder mit Rassistischen Bemerkungen für Schlagzeilen sorgt ,sein letztes Opfer war glaube ich Froch ,aber was er jetzt genau gesagt hat weiß ich leider nicht mehr 🙁

  64. oskarpolo
    24. März 2011 at 00:43 —

    Tom meinte nicht dich ,Kommentar wartet auf freischaltung !

  65. oskarpolo
    24. März 2011 at 00:50 —

    MainEvent

    Deshalb hab ich Tyson auch auf der Liste ,dazu kommt Ohrbeisser vergewalt.igung ,gehört sich nicht !

  66. MainEvent
    24. März 2011 at 00:55 —

    oskar

    Tyson ist ein labiler Mann, und Real Deal (A.Ward) hat 3 Fäuste.
    Verge…ltigung ist ein ernstes Thema, damit wurden viele starke Männer gebrochen (nehme Tyson nicht in Schutz)

  67. MainEvent
    24. März 2011 at 00:57 —

    korrektur, Männer wurden durch Verurteilung wegen VGW gebrochen.

  68. oskarpolo
    24. März 2011 at 00:58 —

    Main

    Verstehe nicht drei fäuste ??

  69. MainEvent
    24. März 2011 at 01:00 —

    Schädel 🙂

  70. oskarpolo
    24. März 2011 at 01:07 —

    Ok 🙂

    Real deal mag ich sehr ,aber da hast du recht was 3 Fäuste anbelangt .
    Golota darf man auch nicht vergessen 🙂

  71. Tom
    24. März 2011 at 01:10 —

    @ Oskarpolo

    OK,dann hoffe ich das die Freischltung in den nächsten 45 Min. funktioniert!

    @ MainEvent

    Möchte ja hier nicht in ein Wespennest stechen,aber die Vergewaltigung wurde nie bewiesen!

  72. oskarpolo
    24. März 2011 at 01:20 —

    Tom

    Was Bernard an geht ist es eigentlich bekannt das er immer wieder mit Rassistischen Bemerkungen für Schlagzeilen sorgt ,sein letztes Op.fer war glaube ich Froch ,aber was er jetzt genau gesagt hat weiß ich leider nicht mehr 🙁

  73. Bronx Bull
    24. März 2011 at 22:41 —

    Daumen hoch für Arthur 😉

    Ich glaub nach wie vor noch an ihn und tippe auf einen Tko/Ko Sieg für ihn im letzten Drittel.

    Hoffe das er sich etwas umgestellt hat und versucht in seinen Gegner zum Schluß der Runde rein zuspringen und ihn mit aller Gewalt versucht anzuklingeln. Das hat er vorher immer schön gemacht, bei Gevor ist er auch aufs ganze gegangen und hat ihn spektakuär ausgenockt. Find nicht das Gevor ein Selbstläufer ist!!!!!.
    Seit Dirrel ist davon nichts mehr zu sehen. Er hat ihm den Mythos der Unbesiegbarkeit genommen und klar gemacht das ein großer Punch nicht alles ist um auf diesem hohen Niveau zu bestehen. Trotz allem Glaube ich, dass er ihn in diesem Kampf noch lang gelegt hätte (kann sein das ich mich wiederhole 😉 ) ist aber so!.

    Er muss einfach die Eier haben in seinen Gegner reinzumarschieren , auch wenn er sich selbst eins zwei Hände fängt. Wenn er klug boxt und bei JEDER Gelegenheit seine harten Haken ins Ziel setzt, kann er Ward ausknocken. Lässt er sich dessen Kampf aufzwängen hat er schon verloren, er würde genau so verdroschen werden wie beim Froch-Fight!

  74. Kano
    27. März 2011 at 06:25 —

    Also ich weiss wirklich nicht wie Abraham Andre Ward schlagen soll????Abraham wurde zweimal deutlich genug nach Punkten besiegt,und wer behauptet er hatte einen schlechten Tag oder war übertrainiert der hat von diesem Sport einfach keinen Plan,dieser Ward hatte Kessler leider demontiert,Kessler bekamm in elf Runden keinen einzigen Stich gegen Ward,wie soll ein Abraham der technisch eine Null ist einen Technicker wie Ward bitte denn ausknocken,es wird ähnlich wie in seinen letzten Kämpfen ablaufen mit dem Unterschied das Abraham etwas mehr machen wird,doch am Ende wird in Ward schwindlig Boxen,und einen deutlichen Punktsieg gegen ihn landen.

  75. Kano
    27. März 2011 at 06:28 —

    Hoffe auf ein Finale von Andre Ward gegen Carl Cobra Froch.

Antwort schreiben